Probleme mit Zwergwachtel

Diskutiere Probleme mit Zwergwachtel im Chinesische Zwergwachteln Forum im Bereich Wachtel, Reb&Steinhühner, Frankoline; Hallo, ich bin noch Neuling im halten von Chinesichen Zwergwachteln. Ich habe vor ca. 2 Monaten ein naturfarbendes Pärchen, geschenkt bekommen...

  1. #1 Dende, 04.08.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 04.08.2010
    Dende

    Dende Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.08.2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich bin noch Neuling im halten von Chinesichen Zwergwachteln.
    Ich habe vor ca. 2 Monaten ein naturfarbendes Pärchen, geschenkt bekommen und zwei junge Hähne dazu. Die kleinen Hähne musste ich direkt am ersten Tag entnehmen, weil der ausgewachsene Hahn sie gerupft hatte. Nun sind die kleinen Hähne geschlechtsreif und krähen den ganzen Tag. Also habe ich einen abgegeben und für den anderen eine ausgewachsene Henne gekauft. Die neu gekaufte Henne ist nicht nur größer als der Hahn sondern auch weiß statt naturfarben.

    Nun mein Problem:
    **************
    Die Henne attackiert nun den Hahn. Woran kann das liegen? Und wie muss ich nun vorgehen?

    Und noch was... habe die Henne nun 24 Stunden und sie hat noch kein Ei gelegt, ist das unter diesen Umständen richtig?

    ***DENNIS***
     
  2. Berit

    Berit Mitglied

    Dabei seit:
    29.06.2008
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedersachsen
    Hallo Dennis,

    wie gut hast du dich vor der Anschaffung über die Zwerge informiert?
    Hast du die neue Hahn und den Hahn einfach so zusammen gesetzt,ohne dass sie sich vorher kennen lernen und aneinander gewöhnen konnten?
    Außerdem muss sie sich erstmal eingewöhnen(neue Umgebung,Futter,...) da kann es schonmal dauern,bis sie ihr erstes Ei legt!
    Wie hältst du deine Wachteln?Draußen,drinnen,wie viel Platz haben sie,was fütterst du ihnen?
    Und ganz wichtig:hältst du beide Paare zusammen oder getrennt?

    liebe Grüße
    Berit
     
  3. #3 maiklippe, 05.08.2010
    maiklippe

    maiklippe Mitglied

    Dabei seit:
    13.09.2009
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    46282 Dorsten
    Hallo Dennis,

    also du solltest die beiden langsam aneinander heranführen, schließlich willst Du ja auch nicht auf eine unbekannte Partnerin gehetzt werden :D

    Aber bis Du denn sicher, dass es eine "weiße" Henne ist? Gerade bei den weißen hat man da so seine Probleme die Geschlechter festzustellen, da eine Maske nicht vorhanden ist und die rote Unterschwanzbefiederung ebenfalls fehlt.

    Eine 100%igen Test kannst nur mit dem Mehlwurm machen, dafür solltest Du die wildfarbene Henne mit dem weißem Tier zusammensetzten, und ihnen Mehlwürmer anbietest, wenn das weiße dann diesen sofort frisst ist es eine Henne, wenn allerdings dieser Wurm erst im Schnabel gehalten wird und der Henne präsentiert wird ist es ein Hahn!

    LG
    Maik
     
  4. #4 Sirius123, 05.08.2010
    Sirius123

    Sirius123 Foren-Guru

    Dabei seit:
    03.02.2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    17
    Ort:
    6*
    Hallo Dennis,

    das eine Henne größer als der Hahn ist, ist durchaus normal und sagt nichts über ihre Dominanz aus. Zwergwachtelhennen suchen sich ihre Partner aus, nicht umgekehrt.

    Der Trick den dir Malik ans Herz gelegt hat, kannst Du auch machen, wenn Du den Hahn dabei belässt (Kombi wie beschrieben).

    Zwergwachteln gewöhnen sich gewöhnlich sehr schnell an neue Partner, es muss halt nur passen. Ich halte zwei Hähne zusammen und das geht sehr gut.
     
  5. #5 Nelje, 06.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2010
    Nelje

    Nelje Bei mir Pip´s

    Dabei seit:
    23.04.2006
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06258 Schkopau
    Ich würde auch mal davon ausgehen das das weiße Tier ein Hahn ist, aber das ist nicht unbedingt ein Grund für Kämpfe, es sei den die beiden Paare können sich gegenseitig sehen, das wäre nicht gut.
    Der Mehlwurmtest ist übrigens nicht 100%, auch verfressene Hähne giebt es oder solche die einfach noch zum jung sind um zu balzen.
    Einfach zu einem Paar zwei Hähne zu setzen ist wirklich sehr dämlich gewesen, du kannst froh sein das die Kleinen überhaubt überlebt haben, normalerweise sind Zwergwachteln da sehr rigeros. Man sollte sich wenigstens ein bischen über Tiere Informieren wen man sie anschaft oder sie ablehnen wen man sie geschenkt bekommt und keine Ahnung hat wie sie gehalten werden, schon allein deshalb weil es immer die Tiere sind die ihr Leben lassen müßen für solche groben Fehler, das sind keine Spielsachen
    Aber nun ist es nunmal passiert und du hast ja immerhin schnell reagiert. Also machen wir das beste aus der bestehenden Situation.
    Ich würde auf jeden Fall nun erst mal die beiden die ein Problem haben trennen bis alle wieder Federn haben, und zwar so das das weiße Tier seinen Partner sehen kann, also nur durch Gitter getrennt, so können sie sich schon mal kennen lernen wärend sich bei dem einen das Federkleid erhohlt, das ist auch eine Zeit die du nutzen kannst um ein Wachtelbuch zu lesen das dich vor weiteren schlimmen Überraschungen bewahrt.
    Zwergwachteln sind keine Anfängertiere, sie machen einem nur dan Freude und tragen ein volles Federkleit, brüten und ziehen Küken auf, wen man ihren Ansprüchen weitestgehend genügt.

    Lg
    nelje
     
  6. #6 Green Joker, 06.08.2010
    Green Joker

    Green Joker Miss you all

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Es kommt auch durchaus nach der Eingewöhnung dazu, dass Hennen nicht täglich ein Ei legen! Hältst du sie nur dafür? Hoffentlich hast du keine Zuchtabsichten, und wenn doch: lass es besser!, denn es fehlt bei dir wirklich vorne und hinten an Information.
    Ich kann Nelje da nur zustimmen.
     
Thema: Probleme mit Zwergwachtel
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. chinesische zwergwachtel neue partnerin

    ,
  2. zwergwachtel machen den ganzen Tag lernen

Die Seite wird geladen...

Probleme mit Zwergwachtel - Ähnliche Themen

  1. Chin. Zwergwachtel Küken mit Laufproblemen

    Chin. Zwergwachtel Küken mit Laufproblemen: Hallo bei so viel Nachzuchterfolgen, könnt ihr mir sicher einen Tip geben!? Bei mir sind gestern 0.0.9 chinesische Zwergwachtel geschlüpft....
  2. Probleme mit Zeitschaltuhren, wer kann helfen?

    Probleme mit Zeitschaltuhren, wer kann helfen?: Hallo in die Runde, meine Vögel haben Tageslichtlampe und Sonnenspot, die über Zeitschaltuhren laufen. Zuerst hatte ich digitale ZSU, leider hat...
  3. Probleme mit Pärchen in Brutstimmung

    Probleme mit Pärchen in Brutstimmung: Hallo! Ich habe ein Pärchen Unzertrennliche (Pfirsich-Hahn und Schwarzkopf-Henne), die sich zur Zeit in Brutstimmung befinden und mir dadurch...
  4. Große Probleme mit meinen Jungtieren

    Große Probleme mit meinen Jungtieren: Hallo, ich habe zwei Pfirsichköpfchen...nachdem sie 6 Eier gelegt haben und diese auch befruchtet waren sind auch schon sehr schnell die ersten 2...
  5. Probleme mit dem Hahn ( Mohrenkopfpapageien)

    Probleme mit dem Hahn ( Mohrenkopfpapageien): Hallo zusammen, ich brauche mal Rat. Seit 15.02 habe ich zwei mohrenkopf Papageien. Die Henne ist total toll ( 2019 der Hahn 2018 ) ist total...