Probs mit Mohrenkopfpärchen

Diskutiere Probs mit Mohrenkopfpärchen im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallöchen! Mein Mann und ich sind erst seit kurzem in diesem Forum, bis jetzt aber eher bei den Kanarien;) Also, wir haben ein...

  1. #1 Siggi+Folko, 16. Juni 2005
    Siggi+Folko

    Siggi+Folko Guest

    Hallöchen!

    Mein Mann und ich sind erst seit kurzem in diesem Forum, bis jetzt aber eher bei den Kanarien;)

    Also, wir haben ein Mohrenkopfpärchen, das Männchen ist etwa 10Jahre alt und das Weibchen 3Jahre.

    Im Grunde vertragen sie sich ganz gut, aber immer wenn sie sich kraulen, hackt das Weibchen das Männchen nach einiger Zeit, meistens in den Fuß.

    Ab und an kommt es auch zu kleinen Jagereien im Käfig, wobei sich das Männchen überhaupt nicht dagegen wehrt.

    Ab und an haben wir schon überlegt, die beiden in getrennte Käfige zu setzen, nebeneinander, aber so könnte sich das Männchen auch mal zurückziehen.

    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

    Viele liebe Grüße

    Folko und Siggi

    :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    Hallo,

    erste Frage: sind die Beiden geschlechtsbestimmt?
    zweitens: ist das Weghacken und die Jagerei bösartig?
    driitens: wie groß ist der jetzige Käfig?

    Meine beiden gehen auch mal aufeinander los, aber es ist nichts ernstes. Das gehört einfach dazu. Am Altersunterschied sollte es nicht liegen, da ja alle beide nun geschlechtsreif sind, aber kann es sein, dass einer oder beide brutig sin?
     
  4. #3 Siggi+Folko, 17. Juni 2005
    Siggi+Folko

    Siggi+Folko Guest

    Hallo zurück!

    1.Frage: ja,beide sind geschlechtsbestimmt
    2.Frage: hmm, das ist schwer zu sagen. Ich würde schon sagen, dass sie aggressive Momente hat, vor einiger Zeit hat sie seinen Fuß blutig gebissen, daraus hat er aber gelernt.
    Das wechselt bei ihr immer ganz schnell, sie kraulen sich, dann hackt sie ihn, jagt ihn vllt noch a bissl, dann flüchtet er in sein Haus und dann ist gut, kommt auch öfter vor, dass sie sich danach wieder kraulen.
    3.Frage: B X H X T: 1m X 1m X 0,8m

    Woran würde man das denn erkennen, dass einer der beiden brütig ist?


    Dieses Verhalten hat sie auch uns gegenüber.
    Meinen Mann hackt sie eigentlich immer, wenn er sie streicheln will.
    Ich bin wohl ihre Bezugsperson, bei mir ist sie meistens lammfromm, natürlich kommt es auch manchmal vor, dass sie plötzlich hackt, wenn ich sie kraule, dann kann ich weiter kraulen.

    Kannst du da vllt einen Rat geben, was man dagegen tun kann, wenn sie ihre angriffslustigen fünf Minuten hat?

    Danke und liebe Grüße

    Siggi :D
     
  5. #4 südwind, 17. Juni 2005
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2005
    südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    hallo,
    ich finde den käfig viel zu klein für ein paarchen.

    ich habe auch ein pärchen mohrenköpfe und sie brauchen jede menge platz, um sich aus dem weg gehen zu können. mit so einem käfig, wie ihr euren vögeln anbietet, wäre das nicht möglich. der platz spielt eine grosse rolle.
     
  6. #5 Siggi+Folko, 17. Juni 2005
    Siggi+Folko

    Siggi+Folko Guest

    Hallo zurück!

    Welche Größe würdest du denn für einen Käfig vorschlagen?

    Liebe Grüße

    Siggi
     
  7. #6 Nicole Unger, 17. Juni 2005
    Nicole Unger

    Nicole Unger Guest

    Hallo Siggi,

    also ich würde auch sagen, dass der Käfig viel zu klein ist für ein Pärchen. Meine beiden raufen sich auch ab und zu, aber jeder hat so sein Rückzugsgebiet in dem Käfig, der 2x2x0,8 gross ist.

    Generell gilt je grösser desto besser. Vorher hatte ich meine in einem 1,80x1,10x1,00 Käfig, das war meiner Meinung nach ausreichend.

    Was meinen die anderen denn zu den Mindestmassen?

    Was die angriffslustigen Minuten angeht, das ist bei meinem auch so. Mein Racker hat halt auch so seine Launen und dementsprechend reagiert er auch. Er hasst meinen Verlobten, der ist Konkurrenz für ihn, und bei mir ist er eigentlich lammfromm.
    Und wenn er anfängt mich zu zwicken wenn ich ihn streichle, dann ignoriere ich ihn und belohne ich nicht noch dadurch, dass ich ihn weiterstreichle.

    Liebe Grüsse Nicole
     
  8. südwind

    südwind Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Germany
    hallo,
    je größer der käfig, um so besser. nicoles jetzige voliere wäre meiner meinung nach viiiel besser. wenn schon blut geflossen ist, sollte man diese gefahr nicht unterschätzen. mohren gehen auch mal bis zum äusserten, auch wenn sie klein sind- sie tragen den kampfgeist der grossen in sich, wenn es gilt, etwas zu verteidigen..

    ich hätte angst, dass noch mehr passiert, weil euer hahn sich auch nicht grossartig wehrt.
     

    Anhänge:

  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Cassy

    Cassy Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.134
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Ulm
    So etwas Ähnliches habe ich vermutet - ein kleiner Käfig und dann noch ein Häuschen drin. Also unbedingt beides ändern (aber möglichst zeitgleich). Das Häuschen muß raus, vor allem, wenn Du keine Zuchtgenehmigung hast. Ich vermute, dass Deine Henne wirklich brutig und damit agressiv ist. Vor allem, wenn sie früher lieb war. Wenn meine Henne brutig ist gluckst sie, zieht die Flügel an und dreht sich, schreit und ist generell lauter als sonst. Und sie ist definitiv agressiver. Aber ob das bei allen Mohrenhennen so ist, weiß ich natürlich nicht, da ich nur ein Paar Mohren habe. "Treiben" es Deine zwei denn miteinander?
     
  11. #9 Siggi+Folko, 18. Juni 2005
    Siggi+Folko

    Siggi+Folko Guest

    Ja ok, dann wissen wir erstmal Bescheid.

    Nö, die beiden "treiben" es nicht mtieinander, so wie ich die Henne einschätze, hat sie auch noch nicht wirklich Interesse daran...kommt mir jedenfalls so vor.

    Vielen Dank auch für die vielen Antworten, wir werden dann mal gewisse Umbauaktionen durchführen müssen...;)

    Oh man, wir hätten NIE gedacht, dass der Käfig zu klein ist, aber man lernt ja nie aus :)

    Schönes WE euch allen

    Ciao Ciao

    Siggi und Folko
    :)
     
Thema:

Probs mit Mohrenkopfpärchen

Die Seite wird geladen...

Probs mit Mohrenkopfpärchen - Ähnliche Themen

  1. Jack Russel Terrier + Katze? Wird es klappen?

    Jack Russel Terrier + Katze? Wird es klappen?: Hey, meine Schwester hat sich vor zwei Wochen einen Jack Russel Terrier( 1 Jahr alt ) aus dem Tierheim geholt, der vorher bei einer Frau lebte,...
  2. Jack Russel Terrier + Katze? Wird es klappen?

    Jack Russel Terrier + Katze? Wird es klappen?: Hey, meine Schwester hat sich vor zwei Wochen einen Jack Russel Terrier( 1 Jahr alt ) aus dem Tierheim geholt, der vorher bei einer Frau lebte,...
  3. Zeisig und DNA Probe

    Zeisig und DNA Probe: Hallo vorab, ich will hier nicht ´ne Diskussion Mutation / Mischlinge starten, da gibt es ja schon einigen Streit und jeder soll mit seiner...
  4. Schutzvertrag auf Probe

    Schutzvertrag auf Probe: Hi Ihr's, brauche mal ganz schnell Hilfe, bevor ich morgen alles mobilisiere... Habe Henry, 5 J. alten Gelbstirnhahn probeweise abgegeben. Er...
  5. Grünwangen auf "Probe"

    Grünwangen auf "Probe": Hallo zusammen, kurz zu unserer "Vogelgeschichte". vor 4 Jahren ist uns ein Welli zugeflogen. Hat sich eingelebt, ist lieb und wie Wellis...