Programmhinweis: „Kluge Vögel“

Diskutiere Programmhinweis: „Kluge Vögel“ im Tiere in den Medien Forum im Bereich Allgemeine Foren; Glaub ich nicht, auf der Homepage sind sie angekettet... Bevor ich so eine Aussage mache, ginge ich erst einmal zum Optiker und würde mein...

  1. #21 Bianca Durek, 11. Oktober 2006
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0

    Bevor ich so eine Aussage mache, ginge ich erst einmal zum Optiker und würde mein Sehvermögen testen lassen. Da ist kein Papagei angekettet und auch nicht gestutzt.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hab mir alles nochmal genau angesehen, dann sind die Fotos von so unglücklichem Blickwinkel gemacht, dass ich wirklich dachte, sie seien angekettet, denn an fast allen Ästen, wo Papageien sitzen, hängen Ketten direkt darunter.
     
  4. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Beim Öffnen der Flügel sahen diese im Film ganz deutlich gestutzt aus.
     
  5. floyd

    floyd Guest

    bitte zurück zur sendung, über gestutzte flügel könnt ihr euch doch im tierschutzforum unterhalten.

    hier noch mal zwei meiner fragen (siehe oben):

    grüße floyd
     
  6. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    floyd,

    gib doch einfach mal in deinen Google "Geradschnabelkrähe (Corvus moneduloides)" ein. Dann erhälst du sämtliche wissenschaftlichen Berichte und anderweitigen Veröffentlichungen und findest heraus, dass diese Krähe endemisch auf Neukaledonien ist.

    Ich habe einen Bericht gesehen, in dem Nebelkrähen gezeigt wurden, die ganz gezielt Nüsse vor Fahrzeugen fallen ließen, um die Schale geknackt zu bekommen.

    Beste Grüße
     
  7. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    also wenn ich mich richtig an den bericht erinnere, sollen die betreffenden krähen gerade nicht in neukaledonien heimisch gewesen sein, sondern - und darauf wurde dann wert gelegt - erst dort dieses verhalten gezeigt haben, nachdem diese art dort "ausgebürgert" wurde. vielleicht hätte man den film mit o-ton sehen sollen. war evtl. ein übersetzungsfehler.

    dass es scheinbar überall auf der welt so ein verhalten bei krähen gibt, relativiert das spektakuläre. ich kenne es sogar von der silbermöwen an der nordseeküste, die junge kaninchen, die naiv und ohne "feindbild möwe" aus dem bau kommen, in den schnabel nehmen und aus einer gewissen höhe auf betonierte flächen fallen lassen, um diese dann zu fressen. ein ornithologe erklärte mir, dass es wohl ein zufall sei: die tiere hätten möglicherweise so gezappelt, dass in der ersten zeit die möwen diese nicht halten konnten und fallen ließen. jetzt würden sie sich eben schneller um eine "ruhigstellung" der tiere bemühen. für die möwen sei dies extrem bequem, da die kaninchen nicht ahnen würden, dass sie möwen gefressen werden könnten. zwar seien es nur ganz junge kaninchen, aber immerhin... die möwen würden wie katzen vor dem mauseloch einfach warten. die kaninchen kämen irgendwann von alleine raus und wären auf einmal beute.
     
  8. floyd

    floyd Guest

    @zugvogel:
    danke! werde mir das mal durchlesen. ich hatte den namen der art nicht mitbekommen.
    gut, also bin ich nicht der einzige, der es mal hörte, dass unsere krähen absichtlich nüsse vor fahrzeuge werfen.

    @VEBsurfer:
    das mit den kaninchen ist ja sehr interessant. davon hatte ich noch nicht gehört.

    grüße floyd
     
  9. VEBsurfer

    VEBsurfer Guest

    ich habe es auch leider nicht selbst beobachtet. und es ist auch vielleicht nur ein zufall. aber da vielfach bäume auf der insel fehlen, sitzen die möwen gern mal auf der wiese. und nachdem sie ewig hunrig auf kleine kaninchenbabys geschaut haben, packte es wohl die eine oder andere mal. es gibt auf norderney auch sehr große möwen (die sind dann keine silbermöwen). ich kenn mich aber mit den arten nicht aus. aber die scheinen durchaus eine passende schnabelgröße zu haben.

    dass möwen muscheln, die zu groß zum verschlingen sind, auch auf beton fallen lassen, ist aber wohl üblich. wenn sie das auf ner straße machen, werden sie deshalb auch mal überfahren. also die intelligenz hat da auch grenzen.
     
  10. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Am zoologischen Institut der University of Oxford beobachtete man, dass der in Gefangenschaft geschlüpfte Nachwuchs von Corvus moneduloides spontan Werkzeuge herstellte und verwendete, was für eine angeborene Fähigkeit spach. Lediglich die Verfeinerungstechniken bei der Werkzeugherstellung wurden erlernt.
     
  11. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Dieser wurde dort auch nicht genannt. Aber er steht z.B. im Wissenschaftsmagazin "Nature".

    In dem genannten Bericht wartetet die Krähen immer verkehrsfreie Phasen ab, um die die geknackten Nüsse wieder von der Straße aufzulesen.
     
  12. megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Dann war die Krähe, die ich gestern auf dem Weg zu einem Termin sah, wohl noch am üben. Sie flog mehrmals hintereinander auf ein, an den Parkplatz grenzendes, Haus und liess eine Walnuss runterfallen.

    Leider musste ich dann ins Haus und als ich rauskam war die Krähe weg. So hab ich nicht mitbekommen, wie das Ganze ausging.
     
  13. #32 trabbifahrer, 13. Oktober 2006
    trabbifahrer

    trabbifahrer Guest

    ich habe den Bericht auch gesehen, war sehr interresant, ich freue mich schon auf nächsten Dienstag, auf den 2. Teil, besonders (hab vergessen wie die heißen) die Tiere die farblich abgestimmt die Früchte des Waldes vor ihre selbstgebauten Hütten legten. Einfach phantastisch welch hohe Fertigkeiten da gezeigt werden.

    Tschö
    Trabbifahrer
     
  14. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Es sind Laubenvögel.
     
  15. #34 trabbifahrer, 13. Oktober 2006
    trabbifahrer

    trabbifahrer Guest

    Danke :D sind die mit Webervögeln verwand?

    Tschöö
    Trabbifahrer
     
  16. Zugvogel

    Zugvogel Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. November 2005
    Beiträge:
    813
    Zustimmungen:
    0
    Soweit ich weiß, nicht. Sie sind wohl eher mit den Paradiesvögeln verwandt.
     
  17. Geierwilli

    Geierwilli Junger Vogelzüchter

    Dabei seit:
    18. Januar 2006
    Beiträge:
    702
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mönchengladbach
    Hi,

    der zweite Teil läuft am nächsten Dienstag und wird am nächsten Freitag um 14.00 Uhr wiederholt! :zustimm: (Die Wiederholung des ersten teiles kam übrigens gestern um 14.00 Uhr!)

    Tschau!:prima:
     
  18. Smaragda

    Smaragda Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Oktober 2006
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Interessante Reportage im Fernsehen!

    Hallo Vogelfreunde! Heute abend kommt im WDR eine interessahte Reportage zum Thema soziale Intelligenz von Papageien und Rabenvögeln. Ich bin schon sehr gespannt, was berichtet wird...
     
  19. #38 Angie-Allgäu, 17. Oktober 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo;

    hast Du evtl auch noch eine Uhrzeit dazu... hab mal wieder meine Programmzeitung verschlampt :~
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. die Mösch

    die Mösch Guest

    WDR3 : 20:15Uhr "Kluge Vögel: Die Kopfarbeiter".
     
  22. #40 Angie-Allgäu, 17. Oktober 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Ein ganz liebes Dankeschön :zustimm:
     
Thema:

Programmhinweis: „Kluge Vögel“