Projekt "Kletterbaum bauen"

Diskutiere Projekt "Kletterbaum bauen" im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallöli, bräuchte mal wieder eure Hilfe ... ich schon Ewigkeiten dran :+schimpf , unserer Lucy endlich mal einen Kletterbaum zu bauen. So,...

  1. Lucy2004

    Lucy2004 und Paul2007

    Dabei seit:
    20. November 2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Hallöli, bräuchte mal wieder eure Hilfe ...

    ich schon Ewigkeiten dran :+schimpf , unserer Lucy endlich mal einen Kletterbaum zu bauen.
    So, jetzt! Neues Jahr, neues Glück :) Und dieses Mal werde ich mein selbsternanntes Projekt auch zu Ende führen, jawohl! :prima:

    Allerdings bräuchte ich noch ein paar Anregungen, wie ich den schön herrichten kann … habt ihr vielleicht Bilder?


    Und dann hab ich noch ne Frage … ok, zugegeben, es sind paar mehr: :D

    Was kann ich denn als Stamm für Holz verwenden?
    Kann ich normale Nägel zum Hämmern benutzen? Oder sind die vielleicht irgendwie giftig?
    Wo krieg ich solche Baumwoll-Seile her? War letzte Woche schon im Baumarkt, da gibt es nur Sisal und die sind so schwer zum Knoten.
    Wo stellt man den Baum am besten auf - neben den Käfig oder in ne andere Ecke?
    Muß ich sonst irgendwas beachten?

    Das Einzigste, was ich momentan weiß, der Ständer wird der Christbaum-Ständer werden – der hat ja jetzt demnächst erstmal ausgedient …

    Hoffe mal, dass ich jetzt hier auch richtig bin?! Oder gehör ich damit in die Bastelabteilung???
    Falls ja, wäre es nett, wenn mich jemand verschieben könnte. Danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. jungkoch

    jungkoch Stammmitglied

    Dabei seit:
    4. Oktober 2006
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    0
    kall

    HI hier meine Varainte!
    [​IMG]
    Ich habe einen Haselnußbaum gefällt.
    Dann einen Teil der Äste auf ein wohnungsfreundliches Maß zurückgeschnitten.
    Als Ständer dient bei mir eine einfache Holzplatte von ca 50x50 cm die ich einfach von unten mit Schrauben in den Stamm verschraubt habe.
    Wenn Dein Baum recht gerade ist klappt das mit dem Christbaumständer. Wenn er aber leicht schief ist oder gar von den Ästen in eine Richtung Übergewicht hat würde ich auch eine Größere Platte drunterscharuben.
    Ich habe die abgeschnittenen Äste mit Holzdübeln an den Baum als Treppe geleimt. Hierbei sollte man natürlichmit dem Leim recht Sparsam sein damit er nicht rausquetscht und die Geirer nachher daran rumnagen!
    Mit den Holzdübeln habe ich auch ein paar Querstange eingebaut von dehnen aus meine Sisalstrickleitern gehen.
    Leider mußte mein Kletterbaum der Volierenerweiterung weichen und steht jetzt im regen!:(
    Aber er wird im neuen Vogelzimmer das ich bald baue mit sicherheit ein Höhepunkt werden:zustimm:
    Hoffe ich konnte helfen Gruß Jungkoch
     
  4. #3 Tierfreak, 2. Januar 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Lucy,

    theoretisch kannst Du den Kletterbaum mit unbehandeltem Holz aus dem Baumarkt basteln.

    Ich selbst habe unseren Kletterbaum allerdings aus dickeren Naturäste gebastelt.
    Kannst ja auch mal hier reinschauen, wenn Du unsicher bist, welche Äste von welchen Bäumen geeignet sind ;).

    Für unseren Kletterbaum hab ich den Hauptstamm von unten auf eine Holzplatte verschraubt und diesen dann in einen rollbaren Kunststoff-Blumenkübel gestellt.

    Die Holzplatte hab ich nochmals mit dem Kübel verschraubt, damit der Baum nicht so leicht umkippt.

    Den Kübel hab ich mit dicker Pappe abgedeckt, die wiederum mit dicker Folie abgedeckt ist, damit man den Kot leichter wegwischen kann.
    Man könnte aber auch Zeitungspapier in den Kübel legen oder Vogelsand einstreuen.

    Ich selbst hab mir an den Kübel noch ne dicke Schnur gebastelt, damit ich den Kletterbaum auch einfach mal hinter mir herschieben kann.
    Das ist ganz praktisch, weil ich so den Baum auch mal schnell in ein anderes Zimmer hinter mir
    herrollen kann ;) .

    Den Hauptstamm könntest Du naturlich auch in einen stabilen Weihnachtsbaumständer stellen, wie Du schon geplant hast.

    An den Hauptstamm habe ich dann einfach weitere Äste geschraubt und zum Schluß noch Sisalseile und etwas zum Spielen drangebastelt.
    An den Enden der Seile habe ich dicken Aluminiumdraht drumgelegt und diesen fest verträllert und mit dessen Enden die Seile am Baum befestigt.

    Hier mal ein Bildchen von unserem Kletterbaum :zwinker: .
     

    Anhänge:

  5. Lucy2004

    Lucy2004 und Paul2007

    Dabei seit:
    20. November 2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Ei, das ist ja schon mal was! Vielen Dank!

    War jetzt eben auch schon im Wald und hab mal ordentlich Holz gesammelt :D

    Allerdings weiß ich jetzt momentan nicht wirklich von welchem Baum das ist! Ist das schlimm???? Ansonsten kann man sich ja immer schön an den Blättern orientieren, sind aber bekanntlich um die Jahreszeit keine da :traurig:

    Wie mach ich das Holz denn sauber?! Reicht das wenn ich das mit klarem Wasser abspritze und dann mit der Bürste abschrubbel???

    Bin gerade total im Bauwahn! :freude:
    Hoffentlich freut sich unsere Lucy auch so doll ...
     
  6. #5 Tierfreak, 2. Januar 2007
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Lucy,

    ich selbst hab so meine festen Stellen, wo ich Äste hole, daher erkenne ich die Bäume auch wenn sie nackt sind, lol :D .

    Ich würde Dir raten lieber nur Äste zu nehmen, wo Du sicher bist, welche Baumsorte es ist.
    Meist liegt unter den Bäumen ja auch Laub am Boden, was einem evtl. helfen kann, den Baum zu bestimmen.
    Auch an der Rinde oder den Früchten/Zapfen lassen sich manche Arten gut erkennen. Schau doch dazu auch mal hier vorbei, vielleicht findest Du so bei genaueren Betrachten raus, welche Bäume Du vor Dir hast ;) .

    Ich selbst tu die Äste auch in der Badewanne mit heißem Wasser anspülen und schrubb sie dabei mit einer Bürste etwas sauber.
     
  7. #6 Lucy2004, 2. Januar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2007
    Lucy2004

    Lucy2004 und Paul2007

    Dabei seit:
    20. November 2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Soviele Bäume und Sträucher gibt's?!?! Wow!!!

    Ich marschier morgen nachmittag nochmal hin. Heute war ich schon etwas zu spät, es regnete wie aus Eimern und es war dunkel, aber ich wollt ja unbedingt bauen.
    Deshalb hab ich einfach mal aufgehoben, was irgendwie groß und breit aussah.

    Wenn ich mit meinem gefunden Holz nicht klar kommt, spätestens Samstag geh ich noch in einen anderen Wald - da gibt es Haselnuß-Bäume.

    Hab eben sowieso erstmal einen "Probebaum" gebaut. Find denn noch nicht so wirklich toll, mir fehlt da noch mehr "Kletter". Naja, Übung macht den Meister! :zustimm: Samstag bau ich neu und sobald ich fertig bin stell ich auch ein Bild ein.
    Übrigens: Lucy hat es wenig interessiert als ich da munter rumgeschraubt und gehämmert hab :heul:
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Lucy2004

    Lucy2004 und Paul2007

    Dabei seit:
    20. November 2006
    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Sodelle, nach langem Suchen und Hinzuziehens eines Halbgärtners hab ich es endlich rausgefunden ... hab Buche gesammelt! Suppi, passend zu unserer Inneneinrichtung :beifall:

    Hab von meinem Arbeitskollegen heute mittag ausm Garten noch dicke Äste von der Weide abgesägt bekommen und war eben nochmal oben im Wald. Brauchte ja noch paar Blätter zur Identifikation meines gesammelten Holzes. Da stand dann noch ein schwerer Apfelbaum, wo ein großer Ast abgebrochen war, da hab ich mir dann auch noch ein Stück mitgenommen.

    Hab jetzt also von jedem Holz etwas ... :zwinker:

    Mal schauen, wenn es die Zeit gleich noch zuläßt fang ich evtl. heute abend noch mit dem richtigen Kletterbaum an :D
     
  10. #8 Karin G., 6. Januar 2007
    Zuletzt bearbeitet: 6. Januar 2007
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.339
    Zustimmungen:
    163
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo Lucy

    du könntest auch anstatt (oder zusätzlich) eine Schaukel anfertigen.
    Wir hatten lange Zeit im Wintergarten einen Kletterbaum stehen, aber im Herbst ist der uns immer im Weg, weil dann wieder die vielen Kübelpflanzen rein kommen. Nun hängt platzsparend an der Decke nur noch die Schaukel sowie diverse Äste und Seile. :zwinker:

    Hier noch ein Bild vom Kletterbaum. Der kleine auf dem runden Rollenteller steht als Anflugplatz im Wohnzimmer.
     

    Anhänge:

Thema: Projekt "Kletterbaum bauen"
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogel kletterbaum selber bauen

    ,
  2. kletterbaum selber bauen

    ,
  3. kletterbaum papagei

    ,
  4. kletterbaum für ratten,
  5. kletterbaum papageien selber bauen,
  6. kletterbaum selbst bauen,
  7. selber kletterbaum für papageien bauen bilder,
  8. vogelzubehör selber bauen
Die Seite wird geladen...

Projekt "Kletterbaum bauen" - Ähnliche Themen

  1. Nest bau

    Nest bau: Hallo ich habe ein Pärchen Mandarinen Enten, wie baue ich am besten ein Nest für sie
  2. Brauche hilfe ein Bauers Ringsittich Weibchen zu finden.

    Brauche hilfe ein Bauers Ringsittich Weibchen zu finden.: Hallo bin neu hier und brauche hilfe ein Bauerringsittich weibchen zu finden. Sind alles nur männchen im Angebot. Mein Hahn ist jetzt schon 2...
  3. ICARUS Projekt

    ICARUS Projekt: Kennt ihr eigentlich das Icarus Projekt? Es gab darüber mal eine Reportage im TV. Es geht um die Besenderung von Tieren um ihre Zugruten zu...
  4. Bauers Ringsittich Witwer sucht...

    Bauers Ringsittich Witwer sucht...: Hallo und guten Tag, mein Name ist Bubi, ich bin 13 Jahre jung und bin ein handzahmer Bauers Ringsittich und habe meine Partnerin eine...
  5. Rosellasittiche

    Rosellasittiche: Hallo :). Ich bin neu hier in dem Forum und stelle mich mal kurz vor, bevor ich meine Fragen zu dem Thema stelle. Ich bin Leonie, 16 Jahre alt...