Protestmails schreiben --- Bitte helft!!!!!

Diskutiere Protestmails schreiben --- Bitte helft!!!!! im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Marc, Ich finde es toll , daß Du Dich nicht von den wenigen usern hier im Forum abschrecken läßt , die zwar Tiere lieben , aber von...

  1. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Marc,
    Ich finde es toll , daß Du Dich nicht von den wenigen usern hier im Forum abschrecken läßt , die zwar Tiere lieben , aber von Menschen immer nur Schlechtes vermuten ;)
    Als ich die Standardmail bekam habe ich zwar erstmal geschluckt aber es freut mich , daß sich für Fred schon soviel geändert hat.
    Wenn er noch eine Partnerin bekommt geht s ihm besser als vielen anderen Kanarien , so ein Konferenzraum ist toll zum fliegen , da hat er ja mehr Platz als die meisten der Forumsvögel in normalen Wohnungen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #42 Christian, 21. Mai 2004
    Christian

    Christian Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    10.223
    Zustimmungen:
    14
    Ort:
    Ruhrgebiet
    hi again Marc!


    Gib's zu, Ihr seid Mitglieder der Illuminaten und bereitet mit geschickter Manipulation die Weltherrschaft vor :D


    Gar nichts ... viele Leute sind auch begeistert über Tips, aber es gibt leider auch viele Fälle unbelehrbarer Einzelvogel-Halter.

    Schön, daß Euch Fred's Wohl so am Herzen liegt !!!
     
  4. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ...

    Hallo,

    ich habe anhand der Bilder sehen können, das es Fred gut geht. Er hat klare Augen, das Gefieder ist in Ordnung und er macht einen neugierigen Eindruck. Obst und Hirse standen für ihn auch zur Verfügung. Das Fred eine Henne dazu bekommen soll freut mich sehr.
    Ihr beschwert euch wegen der Studiomusik, die Fred sich anhören muss? Ich glaube, ihr lasst im beisein eurer Vögel doch auch das Radio oder den Fernseher laufen, oder?

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  5. Helen

    Helen Guest

    Hoi Illa

    Natürlich läuft bei mir das Radio auch. Ich musiziere aber auch selbst (Flöte). Mein Vogel liebt Giuliani und Weber. Dann der kann der gute Hänselimaa zwitschern, besser geht es nicht. Ich bin in der klassischen Musik zu Hause. Vorhin schlug ein Mövchen "Alarm". Der Warnruf wollte nicht mehr aufhören. Flog eine Elster immer wieder am Fenster vorbei? (Das grosse Nest wurde vor meinem Schlafzimmerfenster gebaut). Ich konnte dem Warnen meines Piepserchens ein Ende setzen. Womit? Mit alten Schlagern. " Aach wenn die Elisabeth nicht so schöne Beine hätt......" Ist ja auch Musik. ;-)

    Gruss Helen
     
  6. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ...

    Hallo,

    schön, das du so musikalische Vögel hast. Meine werden bei Klassik schweigsam (andächtig?) und laut bei Rockmusik. Aber Warntöne geben meine auch ab. Besonders wenn Raubvögel am Fenster vorbei fliegen oder die Futtergeber in Sichtweite sind. :D

    @ Marc Beeh:
    Alle Vögel lieben frische Kost. Meine sind verrückt auf Vogelmiere , Petersilie, Zitronenmelisse oder Dill. Ihr könntet ein Töpfchen mit Petersilie aufstellen, so habt ihr immer ein Leckerli für euren Fred.

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  7. Helen

    Helen Guest

    Hoi Illa

    Ja, auch Vögel sind verschieden. Alles darf ich aber nicht von mir geben. Den höchsten Ton auf der Flöte d'''' (wird selten gebraucht, tönt wie auf dem Picolo) tönt für die Vögel wie ein Warnruf. Aber so richtig von Herzen spielen, einmal nicht à la Musiklehrer und Konzert, dann beginnt der Monsieur zu singen. Seine Madame (Distelkanarie) schaute mir schon zu und zwitscherte ganz leise. Dies macht sie leider nur während der Paarungszeit.

    Beim Füttern spreche, plaudere ich mit den Vögeln und bewege mich nur langsam. So gibt es keine Warnrufe. Der Zmorge (Frühstück) wird zum Ritual.

    Deine Grünfuttervorschläge sind wunderbar. Dies muss ich, nein die Vögel, auch einmal versuchen.

    Gruss Helen
     
  8. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ...

    Hallo Helen,

    mit dir lässt es sich aber nett plaudern. Richtig angenehm! Natürlich spreche ich auch leise meine Vögel an. Den Warnruf gibt es aber nur, wenn sich einer auf dem Boden befindet und der "Wachposten" seine Pflicht tut. Aber wehe ich halte was Leckeres in der Hand! Dann muss natürlich nicht gewarnt werden. Ja, ja, die Kräuter sind wirklich begehrt. Dabei habe ich mich in der Aufzählung noch zurück gehalten. Zur Zt. steht auf meiner Fensterbank folgendes: Petersilie, Kaskadenthymian, Römische Kamille, Zitronenmelisse, Pfefferminze und Schnittlauch. Auf dem Balkon stehen noch Vogelmiere , Kerbel, nochmals Zitronenmelisse, Salatrauke und Sauerampfer zur Verfügung.
    Tja, ich kann mich halt leider beim Kräuterkauf nie zurück halten. Es kommen immer wieder neue Töpfchen dazu.

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  9. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ...

    Hallo,

    ich habe gerade noch mal nach Fred geschaut. Der muss aber früh schlafen gehen!

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  10. Helen

    Helen Guest

    Hoi Illa

    Ja, das ist wohl die Kehrseite beim Wohnen am Arbeitsplatz. Oder - wo ist denn dieser Herr im Moment? Im Studio oder zuhause? Ist er in der Wohnung, schläft der einfach ein, wenn es dunkel wird. Zudecken kann man den Käfig auch ohne Licht. So würde er nicht geweckt. Ist der gute Fred aber im Studio, wird weitergearbeitet. So wäre er bei ständigem Licht gestört. Aber Du hast recht. Jetzt sind die Tage lange. Etwas länger müsste er den schon geniessen können. Nun aber fertig mit ständiger Kritik. So wie es aussieht, wird wirklich das Möglichste gemacht für dieses Tierchen. Und - all unsere Kanarienvögel in diesem Forum leben nicht genau gleich. Warten wir einmal und lassen Marc etwas Zeit. Er muss ja auch Erfahrungen sammeln. Du kennst es ja, nur schon einen Vogel füttern braucht Zeit. Schnelle Bewegungen machen Angst.

    Übrigens Schnittlauch und Dill probiere ich aus bei den Vögeln. Auf der Wiese sammelte ich noch ein paar Gräser. Die stehen nun in einer Vase auf dem Stubentisch. Dies ist bei mir sehr beliebt. Blumensträusse leben nicht lange. Blüten sind eine Delikatesse. Zudem sehen Blumensträusse, "gefüllt" mit ein paar Vögeln herrlich aus.

    Lieber Gruss
    Helen
     
  11. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ...

    Hoi Helen,

    klar, kenne ich! :D

    Muss leider weg. Schreibe in einer Stunde mehr dazu.

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  12. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ...

    So, da bin ich wieder! Toll das du deinen Piepmätzen Schnittlauch und Dill reichen willst. Schnittlauch wirkt innerlich desinfizierend. Er fördert die Verdauung und seine Senföle üben sich positiv auf die Schleimhäute der Atemwege aus. Der Dill wirkt ebenfalls desinfizierend. Er gilt als Geheimtipp bei harmlosen Schlafstörungen. Deswegen sollte man ihn abends essen. Auch auf das rechte Menge kommt es an. Ein zuviel ist niemals gut.
    Das mit den Blumen kenne ich von früher. Wenn ich zum Geburtstag Blumen geschenkt bekam, musste ich diese vor den Geiern (Wellensittiche) verteidigen. Dabei sahen die Gerbera, Rosen und Co. immer sooooo lecker aus!
    So, jetzt gehe ich den Jauch gucken. Tschüss, bis später! :0-

    Illa
     
  13. Mya

    Mya Guest

    ui, toll, dass sich sogar jemand vom sender gemeldet hat! :cheesy:

    und soviele antworten! *g*


    @ Marc Beeh finde es gut, dass ihr auch Ratschläge annehmt, euch scheint der vogel also doch wichtig zu sein. ;)
     
  14. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ...

    Hallo,

    ich habe nochmal nach Fred geschaut. Natürlich ist der Käfig wieder mal zugedeckt. Ich habe leider immer das Pech nur den verhüllten Käfig zu sehen. Freds Käfig ist anscheinend umgesiedelt worden. Das ist aber kein Konferenzraum! Der Käfig steht auch nicht geschützt an einer Wand (wegen der Zugluft!) Was soll das? Soll Fred krank werden?

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  15. #54 megaturtle, 23. Mai 2004
    megaturtle

    megaturtle Welliverrückte ;-)

    Dabei seit:
    7. Juli 2003
    Beiträge:
    1.786
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neumünster Hedwig-Holzbein
    Hmmm, ich seh da gar keine Käfig, weder verhüllt noch sonstwie.

    Nur einen Türrahmen an dem ein Zettel hängt, dass Fred grad Mittagsschlaf macht ;)
     
  16. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ...

    Hallo Megaturtle,

    ich habe mir das nochmal genauer angeschaut. Stimmt, das ist kein verhüllter Käfig. Aber nach einem Türrahmen sieht das auch nicht aus.

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  17. #56 Kanariefreundin, 23. Mai 2004
    Kanariefreundin

    Kanariefreundin Guest

    Ich frage mich auch, wo der Kleine hin ist?! :?

    :0-
     
  18. #57 Zugeflogen, 23. Mai 2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    findet fred

    vielleicht im nachbarraum oder in einer großen voliere mit vielen anderen vögeln?
     
  19. Helen

    Helen Guest

    Hoi Zäme

    Vorsicht, wenn Ihr Marc mit zu kritischen Fragen und Vorwürfen? bomardiert, wird er sich zurückziehen und den Vogel nicht mehr zeigen. Wie Sebastian sagt, könnte es wirklich sein, dass Fred in einer Volière herumfliegt.

    Und, was geschützt an einer Wand betrifft, meine Vögel stehen nicht an einer Wand. Vorne sehen die zum Fenster hinaus und von überall habe ich "Zutritt". Auf meinem Baum in der Stube können sich sich verstecken. Nester sind genügend vorhanden und nachts, wenn im Käfig geschlafen wird, ist es sowieso dunkel und das Zuhause zugedeckt. Sicher gibt es Sachen, auf die geachtet werden muss. Aber überall kann es nicht gleich aussehen.

    Und nun, bitte "bomardiert" Marc nicht.

    Gruss Helen
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Illa

    Illa CEO

    Dabei seit:
    12. Juni 2003
    Beiträge:
    635
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Lampukistan
    ...

    Hallo,

    heute darf Fred länger aufbleiben. Dies soll kein kritischer Vorwurf sein, sondern ist rein sachlich gemeint.

    Liebe Grüsse

    Illa
     
  22. #60 Thorsten&Jasmin, 26. Mai 2004
    Thorsten&Jasmin

    Thorsten&Jasmin Guest

    Hallo! :0-
    Ich wollte zu diesem Thema auch mal was sagen!
    Ich höre FFH seit Jahren, denn ich komme aus der Nähe, wo der Sender seinen Sitz hat. Ich bin eigentlich mit FFH aufgewachsen.
    Es ist ein sehr tierlieber Sender. Sie hatten auch schonmal eine Webcam im Zoo, wo eine Giraffe ihr Baby bekommen hat.

    Vorhin habe ich bei FFH "GUTEN MORGEN HESSEN" gehört und da war ein Beitrag von einem Vogelspezialist (weiss nicht mehr den Fachausdruck). Er hat gesagt, dass FFHred artgerecht gehalten wird, und NICHTS daran auszusetzen sei!
    Der Käfig ist völlig in Ordnung, das Futter ist ok und die Stöckchen auch. :jaaa:

    Also, langsam denke ich könnte man dieses Thema mal abhaken und alle sollten sich wieder beruhigen & vertragen!!! 8)

    Liebe Grüßchen :0-

    Jasmin
     
Thema:

Protestmails schreiben --- Bitte helft!!!!!