Pseudo_henne

Diskutiere Pseudo_henne im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; da weit und und breit kein Ei in Sicht ist und ich überzeugt bin, dass ich einen Han kaufte ... hier meine Pseudo-henne zur Begutachtung ER...

  1. #1 Stubenhockerin, 13. April 2008
    Stubenhockerin

    Stubenhockerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen ( Ruhrgebiet)
    da weit und und breit kein Ei in Sicht ist
    und ich überzeugt bin, dass ich einen Han kaufte ...
    hier meine Pseudo-henne zur Begutachtung
    ER scharrt wie verrückt, dann kuschelt er sich in die letze Ecke
    und macht dort ein Schläfchen .... siehge Fotos
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 mamavogel, 13. April 2008
    mamavogel

    mamavogel welliwächterin

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    also ich würde von der wachshaut her eher auf henne tippen, kann aber auch falsch liegen ;)
    so oder so:
    süßes tierchen :)
     
  4. NeO-fAcE

    NeO-fAcE >>>>-----

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29525 Uelzen
    ^^ und wieso ist er/sie jetzt eine Pseudo Henne? ich kann nichts ungewöhnliches feststellen!! :p
     
  5. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    Für mich ist ne Henne.
     
  6. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    würde auch sagen es ist ne Henne.
    Nur schlafen tut sie schon arg merkwürdig. :p
     
  7. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stubenhockerin, hast Du nicht mal'n Foto von dem Vogel mit blauer Wachshaut? Du hast doch geschrieben, er hatte mal eine eindeutige blaue "Männer-Nase"?
    Viele Grüsse,
    Sandra
     
  8. #7 Stubenhockerin, 13. April 2008
    Stubenhockerin

    Stubenhockerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen ( Ruhrgebiet)
    menno
    ihr macht mich echt fertig
    vielleicht ist es ja wirklich eine Henne
    ABER gab es das noch nie, dass ein Hahn ne Hormonstörung hatte
    und sich dann " hennenartig" entwickelt hat ?
    wenn es eine Hormonstörung wäre - könnte man das mit Hormonen wieder ausgleichen?
    hat noch nie jemand einen Welli mit Hormonstörung gehabt ?
     
  9. #8 Stubenhockerin, 13. April 2008
    Stubenhockerin

    Stubenhockerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen ( Ruhrgebiet)
    @ sandra
    auf meinen alten Fotos ist sie auch nicht richtig blau
    entweder war diese Störung schon sehr früh ...
    oder ich hab ein schlechtes Erinnerungsvermögen,
    aber wenn ein Züchter seinen Welli mit 6 Monaten !verkauft
    und selbst nicht weiß, dass es eine Henne ist das wäre doch arg seltsam !
     
  10. Sandraxx

    Sandraxx Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. November 2007
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Kommt auf den Züchter an........ Ich hab' einen Vogel in der gleichen Farbe und der hat eine richtig kräftig blaue Wachshaut, also am Farbschlag kanns nicht liegen. Im Anhang mal ein paar Bilder, auf dem ersten ca. (ganz grob) 1-2 Monat alt, auf dem zweiten ca. 2 Monate und auf dem dritten etwa 3 Monate. Da dürfte es mit der Geschlechtsbestimmung wirklich kein Vertun geben (auch wenn die Fotos nicht so toll sind). - Oder Du hast eben doch 'ne Henne? - Wenn es Dich interessiert kannst Du ja wirklich mal eine Feder einschicken zum DNA-Test, ich glaube das ist nicht so sehr teuer und ja gar kein Aufwand.
    Ich glaube allerdings, wenn er wirklich eine Hormonstörung hat, unternimmt man bei so einem kleinen Tier sowieso gar nichts.
    Viele Grüsse,
    Sandra
     

    Anhänge:

  11. #10 Andrea70, 13. April 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. April 2008
    Andrea70

    Andrea70 Guest

    Also, dass ein Züchter sich bei der Geschlechtsbestimmung vertut, ist glaube ich schon öfter vorgekommen. Aber du selber hast doch die Wachshaut gesehen. Wenn sie richtig tief blau war, dann ist es ein Hahn. Hast du ihn/sie denn schon mal beim TA vorgestellt? Also, wenn sicher ist, dass es ein Hahn ist, könnte es sich beim Umfärben der Wachshaut um eine Hormonstörung bedingt z.B. durch einen Hodentumor handeln. Dann würde ich das auf jeden Fall abklären lassen.

    Schau mal hier bei Hodentumor, da sind auch Bilder wo die Wachshaut sich verfärbt hat.
     
  12. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Wir haben hier den umgekehrten Fall: Eine Henne, von der wir wissen, dass sie definitiv eine ist, denn sie war schon mal brutig. Sie aber hält sich für einen Kerl und balzt momentan mal wieder alles an, was zwei Flügel hat. Solche Fälle sind nicht ungewöhnlich, treten aber auch nicht eben häufig auf.

    Wenn es eine Hormonstörung ist, was sowieso nur ein vogelkundiger Tierarzt feststellen kann, dann lässt sich das auch gezielt behandeln. Es gibt allerdings Hormonbehandlungen, die um Ruf stehen, bei Wellis Tumore zu verursachen.

    Mein Tipp: Da die Wachshaut entschieden uneindeutig ist, solltest Du vielleicht eine Feder auszupfen und untersuchen lassen. Damit bekommst Du 100% Gewissheit, ob es ein Hahn oder eine Henne ist. Diese Untersuchung kostet zwischen 20 und 25 Euro.
     
  13. tuana

    tuana Taka Namida

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo der Wein wächst ...
    meine Zwei sind da auch manchmal merkwürdig, obwohl beide eindeutig Hähne sind, lässt sich Malin von Fawkes besteigen (wie hieß das nochmal bei wellis, boxen?):idee:
     
  14. Andrea70

    Andrea70 Guest

    :D:D:D du meinst treten?
     
  15. tuana

    tuana Taka Namida

    Dabei seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wo der Wein wächst ...
    jaaah, genau, treten :p
     
  16. mamavogel

    mamavogel welliwächterin

    Dabei seit:
    7. November 2007
    Beiträge:
    380
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    mopped fahren :D8)

    aber zurück zum thema:
    wenns ne hormonstörung sein sollte: wieso muss man diese behandeln lassen?!? also wenns ein tumor ist ist mir das klar, nur wenns eben "nur" ne störung ist,wieso kann das dann nicht einfach so bleiben:?
     
  17. #16 Stubenhockerin, 14. April 2008
    Stubenhockerin

    Stubenhockerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen ( Ruhrgebiet)
    @ mamavogel
    deichschaf schrieb : man KANN behandeln, aber evtl Tumor
    sandra schrieb : vermutlich wird so ein kleines Tier gar nicht behandelt

    ich werd IHN so lassen wie ER ist, sollte ER doch ein Ei legen lass ich es euch wissen.
     
  18. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Wenn er dann noch Milch gibt und Ende Mai geschoren werden kann, hast Du endlich das, wonach sich die Landwirtschaft seit Menschengedenken sehnt: Den eierlegenden Wollmilchsittich :) *duck&run*
     
  19. #18 Stubenhockerin, 14. April 2008
    Stubenhockerin

    Stubenhockerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen ( Ruhrgebiet)
    wäre praktisch
    wie schmecken denn Welli_eier ?
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Claudia36

    Claudia36 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2007
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen/ Neu-Isenburg
    seit ihr wieder Zynisch.......

    deswegen...hier bleib ich....hier fühl ich mich wohl:freude::zwinker:
     
  22. #20 Stubenhockerin, 14. April 2008
    Stubenhockerin

    Stubenhockerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen ( Ruhrgebiet)
    gibt ein Ziegensittich eigentlich Ziegenmilch ?
     
Thema:

Pseudo_henne