Psittacoseverordnung abgeschafft??

Diskutiere Psittacoseverordnung abgeschafft?? im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Moinsen :) mir wurde heute von einem Langjährigen Züchter zugetragen das angeblich dieses jahr die Psittacoseverordnung * und damit eben auch...

  1. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    Moinsen :) mir wurde heute von einem Langjährigen Züchter zugetragen das angeblich dieses jahr die Psittacoseverordnung * und damit eben auch die Ringpflicht für nicht geschütze Papageienvögel * abgeschafft wird * angeblich mündliche mitteilung seiner ATA , aufgrund dessen das es mittlerweile nicht gefährlicher sei sich mit Psittacose anzustecken als wie eine Grippe zu bekommen..angeblich würde die Prüfung der Jährlichen Psittacosefälle das Land zuviel Geld kosten..

    ich finde das alles recht schwammig , eine rücksprache mit meiner TA ergab erstmal noch nichts, sie hat sich mit Hanover kurzgeschlossen und wartet auf deren Antwort , sie selber sagt aber , da es sich ja um eine Zoonose handelt glaubt sie eher nicht das die Verordnung nicht bestehen bleibt

    hat hier jemand ähnliche Informationen?? oder fällt das eher in die Rubrik : Gefährliches Halbwissen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 (Ex)Volibauer, 19. Januar 2011
    (Ex)Volibauer

    (Ex)Volibauer Stammmitglied

    Dabei seit:
    21. Mai 2009
    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76187 Karlsruhe
    Moin,

    ich habe heute das neueste Merkblat zum Artenschutz von meinem zuständigen Regierungspräsidiums Kalrsruhe ( wohlgemerkt Stand 15.03.2010!!!!!!) erhalten. Da steht nichts davon drin.
     
  4. lanzelot

    lanzelot Foren-Guru

    Dabei seit:
    3. November 2000
    Beiträge:
    4.605
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    ...gibts da eine App für?
    hallo volibauer:) wow sehr aktuell:):) , ich war vor einem jahr auch in Karlsruhe zu einem BNA Seminar und dort wurde uns dazu auch nichts gesagt ..eben nur der ganze bla wie ringe sind pflicht wegen Psittacose Zoonose und so...deswegen war ich eben so überrascht über die aussage des züchters , aus Hanover habe ich auch nochnichts weiter gehört , ich denke mal es war nur ein gerücht..
     
  5. #4 IvanTheTerrible, 20. Januar 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Sicher habe ich auch einiges an Gerüchten über Berringung in den letzten Monaten gehört. Nicht nur zum Thema Psittacose.
    Ich weiß nicht wer dies in die Welt setzt, so das alle mehr oder weniger damit beschäftigt sind. Man bedenke, welche Folgen bei grundlegenden Änderungen damit verbunden wären, eben nicht nur bei den Krummschnäbeln.
    Daher lege ich das mal unter "XY ungelöste Fälle" ab!
    Ivan
     
  6. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Lanzi,
    ich kann nur sagen, ich wäre dafür.
    Auch für Alternativen zum Ring.

    Ich finde es schon schade, dass die kleinen Tierchen ihr ganzes Leben mit so einem (relativ) schweren Fremdkörper am Bein verbringen müssen (gerade nach dem Baden oder wenn sie in einer Außenvoli im Winter sind, muss das unangenehm sein *brrrr-kalt*).

    Vielleicht gibt es ja auch mal eine andere Alternative wie "Papiere" ("Ausweis" für den Wellensittich zum Beispiel statt Ring).

    Ich würde wenn nicht unbedingt nötig den Ring meiner beiden nicht entfernen lassen, da das ja auch ein Sicherheitsrisiko birgt (Beinbruch 8o), aber für die folgenden Generationen der "nicht geschützten" Papageienarten würde es mich freuen.

    Letztens von meinem TA gehört:
    Ara (glaube ich) hatte ein Küken, das wurde beringt, Aramama wollte dem Kleinen den ekligen Fremdkörper entfernen und gab den Ring mit dem Rest vom Fuß aus der Nisthöhle...:traurig:
    Keine Ahnung, ob das öfter vorkommt, aber die kleinen Küken mit ihren relativ schweren Ringen tun mir immer Leid (den Kopf noch nicht mal alleine heben können und dann auch noch einen kalten Ring am nackten Bein...)
     
  7. Richard

    Richard Guest

    Hallo Stephanie,

    du vermenschlichst mir unsere Vögel nach meinem Geschmack zu sehr.
    Ohne Ringe ist Betrügern Tür und Tor geöffnet! Da würde manch ein Senior wieder zum Jungspund deklariert werden.
    Ein Ausweis für einen Wellensittich? Klasse, in einer Voliere von Lutinos findet man garantiert den Richtigen heraus. :D:D:D


    PS: Kein Vogel lässt im Flug seinen Ringfuß hängen. :p
     
  8. #7 Tanygnathus, 20. Januar 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    :hahaha::hahaha:
     
  9. #8 IvanTheTerrible, 20. Januar 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Nehmen wir mal ein klassisches Beispiel, da wir gerade beim Vermenschlichen sind.
    Ein Ring wird bei einem Sittch nicht mehr wiegen, als eine solide Armbanduhr beim Menschen.
    Ich trage meine Tag und Nacht nicht mal beim Schwimmen nehme ich sie ab, bei der Körperpflege möglicherweise.
    Mein Arm hängt nicht herunter, hat auch keine Anlage zum Tennisarm und Sehnenscheidenentzündung war auch noch nie ein Thema.
    Was also ist denn so verwerflich, das Vögel Ringe tragen?
    Durch Beringung habe ich noch nie einen JV verloren, zudem gibt es da einige Tricks.
    Und ich beringe grundsätzlich alle JV, auch die, die keiner Pflichtberingung unterliegen. Ich hatte bei Tausenden von Vögeln auch noch nie einen Ring der zu eng war..und....und....etc..
    Ob hier Leute, die sich über Ringe mokieren überhaupt Ahnung davon haben, wie das in der Praxis aussieht? Ich bezweifele das, manche haben da wohl eher Visionen?
    Ivan
     
  10. Rosalie

    Rosalie Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juni 2010
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Allgäu
    Ich finde das Beringen gut und sinnvoll , schon weil man die Vögel nicht chippen kann . Es ist einfach wichtig einen Vogel eindeutig identifizieren zu können z.B. im Krankheitsfall , beim Verkauf und auch wenn mal einer auskommt . LG Anja
     
  11. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Warumbitte kann man Vögel nicht mehr chippen?! Ist doch eine Alternative zum Ringen. Unter bestimmten Umständen auch trotz der eigentlichen Ringpflicht für Psittaziden gemäß Psittakose-VO anerkannt. Zur Identifikation zudem sicherer als Ringe oder Chippen beim Säuger, da in Muskulatur oder Knochen versenkt.
     
  12. Richard

    Richard Guest

    Hallo vaccin,

    die Tiere müssen ein bestimmtes Mindestgewicht aufweisen, sonst ist das Chippen nicht möglich.
     
  13. #12 IvanTheTerrible, 21. Januar 2011
    IvanTheTerrible

    IvanTheTerrible Guest

    Da es nicht für alle Vögel gleichermaßen angewendet werden kann, bleibt die Beringung die einzige Alternative, die für alle Vogelarten sinnvoll ist.
    Vom Kolibri bis zum Kranich.
    Ivan
     
  14. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Tatsächlich?!;)
    200g müssen sie haben, um gechipt werden zu dürfen.
     
  15. Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo Vaccin,

    gibt´s da wirklich ein Mindestgewicht? 200 g wären relativ wenig - auch wenn der Chip recht klein ist. Er muss normalerweise tief in die Brustmuskulatur gesetzt werden, da er sonst schnurstracks wieder weg ist (leider ein Problem bei Vögeln). Und bei einem 200g-Vogel ist nicht viel Muskulatur da. Ich kenne derart gechippte Vögel (Aras) - irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, dass so ein Chip die doch empfindliche Brustmuskulatur nicht beeinträchtigt (schmerztechnisch und mechanisch, von der Fremdkörperreaktion mal abgesehen).

    MfG,
    Steffi
     
  16. #15 Tanygnathus, 21. Januar 2011
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.914
    Zustimmungen:
    77
    Ort:
    Oberschwaben
    Also mein Tierarzt hat meinen Papagei nicht gechippt weil er nur 280 gramm hatte.
     
  17. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    zeit werden würde es, diese altertümliche verordnung zu reformieren, kommen doch schon mehr krummschnäbel aus der eu zu uns als hier krummschnäbel gezüchtet werden und nicht ein land davon hat eine psittacoseverordnung.

    also entweder weg damit oder die anderen länder schaffen eine entsprechende verordnung. nur das wäre sinnvoll.
     
  18. vaccin

    vaccin Foren-Guru

    Dabei seit:
    16. September 2010
    Beiträge:
    830
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vechta
    Kennzeichnung bei gezüchteten Psittaciden mittels Transponder anstelle vorgesehener geschlossener Beringung bedarf einer Genehmigung der je nach Land zuständigen Behörde. Falls das für Psittaciden vorgeschlagen wird um die Psittakose-VO zu erfüllen muss für das Mindestgewicht zum chippen die Bundesartenschutz-Verordnung herangezogen werden und die gibt für Kennzeichnung mittels Mikrochip bei Vögeln ein Mindestgewicht von 200g vor. Das ist erstmal das geltende Recht.

    Ob ein Tierarzt Vögeln dann ab 200g oder erst ab einem höheren Gewicht traut einen Transponder in die Brust oder den Knochen einzusetzen ist seine Entscheidung. Wer sich bei kleinen Vögeln unsicher ist sollte das auch nicht machen müssen und dann ist es sichrlich besser sich bei einem 280g-Vogel gegen das chippen zu entscheiden.
     
  19. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Und wenn wir schon dabei sind!
    Sollen sie auch mal gleich die Meldepflicht für nicht beringungspflichtige Vögel abschaffen!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    Hi,

    ich kann das widerlegen, da kommende Woche ATA rauskommen wird zu mir, und die ganzen Verordnungen abgefragt werden.... auf meinen Wunsch.

    Es bleibt weiterhin alles beim alten. Es hat sich nichts geändert. Es gibt gerade viel zu lernen.
     
  22. lotko

    lotko Guest

    hallo,

    das jahr ist ja noch sehr jung, da kann noch viel passieren.
     
Thema:

Psittacoseverordnung abgeschafft??

Die Seite wird geladen...

Psittacoseverordnung abgeschafft?? - Ähnliche Themen

  1. Fußringe bald abgeschafft???

    Fußringe bald abgeschafft???: Hallo Zusammen, habe folgende Frage: Ist es richtig das zur Kennzeichnungspflicht von Vögeln die dieser Kennzeichnungspflicht unterliegen...