Psittakose im Gartencenter Kaiserslautern

Diskutiere Psittakose im Gartencenter Kaiserslautern im Vogelschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, hat da jemand was mit bekommen? Ich war dort gestern, alle Vögel sind weg und keiner wollte mir sagen was mit ihnen passiert ist :-(....

  1. Silka

    Silka **gegen Alleinhaltung**

    Dabei seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der sonnigen Pfalz, Nähe Kaiserslautern
    Hallo,

    hat da jemand was mit bekommen? Ich war dort gestern, alle Vögel sind weg und keiner wollte mir sagen was mit ihnen passiert ist :-(. Vor ca. drei Wochen fiel mir auf, dass manche der Vögel krank sind. Ich machte das Personal drauf aufmerksam, diese meinten die waren schon beim TA, alles o.k.. War es aber nicht, dem einen lief das Wasser nur so weg und die anderen saßen dick aufgeplustert und niesend da. Dann fiel mir auf, dass einer keinen Ring an hatte und darauf hin fing die Verkäuferin den Nymphen und hat sich selbst davon überzeugt. Sie meinte dann nur, oops da muss ich einem beim Züchter bestellen ( hallo?), der Ring ist bestimmt nur abgefallen. Jedenfalls war ich nun fast drei Wochen nicht da und jemand aus einem anderen Forum hat mir erzählt, dass da Psittakose ausgebrochen ist. Ich natürlich nix wie hin gestern und tatsächlich, alle Vögel weg :traurig: . Es hängt ein Schild aus, dass die Anlage aus hygienischen Gründen gereinigt und gewartet wird. Ich wollte genaueres wissen, immerhin hatte ich den unberingten Nymphen in der Hand, aber keine Auskunft. Wie ist es eigentlich mit all den Mäusen, Ratten Meerschweinchen usw.? Diese sitzen noch alle in ihren Glasboxen in der selben Anlage? Ach ja, die Vögel sollen aus B...stadt sein, kennt da jemand einen Züchter oder Händler oder so was in der Art?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Eiersammler, 14. Januar 2005
    Eiersammler

    Eiersammler Guest

    Tja soviel zur Psittakoseverordnung. Habe selbst schon in Zoohandlungen Nymphen und auch Agas mit offenen Ringen gesehen!
    Sabine
     
  4. Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Na und? Die Psittacoseverordnung schreibt doch nicht vor das die Vögel mit geschlossenen Ringen beringt werden müssen. Sie schreibt lediglich eine Beringungspflicht vor.
     
  5. #4 Werner Fauss, 14. Januar 2005
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Katja,
    das stimmt so nicht. Die Psittacoseverordnung schreibt vor, dass Sittiche und Papageien einen Ring oder einen Chip haben MUESSEN. Also ist es nicht erlaubt einen Sittich ohne Ring (oder Chip) im Laden sitzen zu haben.
     
  6. Silka

    Silka **gegen Alleinhaltung**

    Dabei seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der sonnigen Pfalz, Nähe Kaiserslautern
    Hallo Werner,

    kann man sich eventuell anstecken wenn man einen erkrankten Vogel in den Händen hält?
     
  7. Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Stimme dir voll und ganz zu, vielleicht solltest du mein Posting und das zuvor nochmal genau lesen.

    Eiersammler bezog sich auf offene Ringe und nicht auf das Fehlen des Rings. Ich beringe meine Vögel offen und verstoße dabei nicht gegen die Psittacoseverordnung! Die Verordnung schreibt vor das Vögel gekennzeichnet werden müssen (Ring oder Chip), aber ob ich sie offen oder geschlossen beringe ist mein Bier :bier:
     
  8. Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    Die Gefahr einer Ansteckung besteht meiner Meinung nach schon. Du hast dich und deine Kleidung nach dem Kontakt mit dem Vogel sicherlich nicht desinfiziert. Auch wenn es noch so unwahrscheinlich ist würde ich auf Nummer sicher gehen und diesbezüglich nochmal in dem Gartencenter nachfragen und wenn die keine Auskunft geben den Amtstierarzt aufsuchen.
     
  9. Silka

    Silka **gegen Alleinhaltung**

    Dabei seit:
    11. Februar 2004
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in der sonnigen Pfalz, Nähe Kaiserslautern
    Hallo,

    so nun bin ich Schlauer. Ich habe gerade mit einer ganz netten Dame vom Gartencenter telefoniert. Also sie haben mehrere Wellis aus einem Bestand in B. bekommen, dieser hat gemeldet dass Psittakose aufgetreten sei. Im Center selbst gibt es bisher keinen Psitta -Fall, die Vögel sind alle vorsichtshalber weg gekommen und nun wird alles desinfiziert usw..Das beruhigt mich aber nun sehr :) .
     
  10. #9 Eiersammler, 14. Januar 2005
    Eiersammler

    Eiersammler Guest

    Klar offene Ringe sind zulässig aber mal ehrlich, dann zieh ich einem 10jährigen nen neuen Ring auf ist ja offen und dem Beschiss sind Tür und Tor geöffnet.
    Übrigens kontrolliert man bei uns die Beringung des Nachwuchses und die Eintragung ins Zuchtbuch sehr genau! Ich beringe weder meine Nymphen offen noch hab ich das mit meinen Wellis getan und jetzt bei meinen Agas (Schwarz und Erdbeerk.) werd ich das schon gar nicht tun.
    Psittakose ist für den Menschen anstecken wie jede sogenannte Zoonose der Mensch und auch das Tier sind damit auch Überträger. Nur auf einen Verdacht hin kann ich mir nicht vorstellen, dass alle Vögel rausgenommen wurden und gründlich desinfiziert wurde es muss in dem Fall ein Befund vorliegen entweder ja oder nein. Aus Vorsicht fürd ich auf alle Fälle beim Amtstierarzt anfragen, da du ja Kontakt hattest.
    Sabine
     
  11. Leuschi

    Leuschi Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    754
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    schon der Verdacht auf Psittakose ist meldepflichtig. Wenn es bei dem Züchter nachgewiesen wurde, der die Vögel im Gartencenter "geliefert" hat, dürfen auch dort ca. 4 Wochen keine Vögel mehr verkauft werden. Die werden erst wieder freigegeben, wenn der Befund negativ ist. Außerdem werden alle Vögel medizinisch behandelt und die Anlage muss desinfiziert werden. Die Behandlung wird vom Amtstierarzt durchgeführt.

    LG
    Gisela
     
  12. #11 Werner Fauss, 14. Januar 2005
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    Katja,
    Du hast nicht ganz Recht. Wenn man Voegel der geschuetzten Arten zuechtet sind geschlossene Ringe vorgeschrieben. Nur dann gilt der Vogel als Deutsche Nachzucht (DNZ).
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Werner Fauss, 14. Januar 2005
    Werner Fauss

    Werner Fauss Registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    19. August 2004
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    66887 Jettenbach
    @ Silka,
    vorsichtshalber ist Quatsch. Wenn bei dem Zuechter ein Psittacosefall ist, werden alle innerhalb der letzten 90 Tage verkauften Voegel automatisch unter Quarantaene gestellt. Das ist auch der Grund warum jeder Sittich- und Papageienzuechter ein Nachweisbuch fuehren muss. Alle Zuechter und Haendler, die in dieser Zeit Voegel bekommen haben bekommen bis zur endgueltigen Klaerung eine Quarantaene.
     
  15. Die Mietz

    Die Mietz Schnatter-Mietz

    Dabei seit:
    14. März 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Limbach-Oberfrohna
    @Werner: Man kann auch noch Stunden aneinander vorbei reden... Mir sind die Bestimmungen bekannt. Für die besonders geschützten Tiere interessiere ich mich weniger, da ich sie nicht züchte. Es war von Nymphen und Agas die Rede und da sind geschlossene Ringe nunmal nicht Pflicht. Aber das ist hier auch nicht das eigentliche Thema...
     
Thema: Psittakose im Gartencenter Kaiserslautern
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Was passiert mit den Mäusen vom illegalen Tiertransport in Amberg

Die Seite wird geladen...

Psittakose im Gartencenter Kaiserslautern - Ähnliche Themen

  1. Nymphensittich-Weibchen in Nähe Pirmasens/Kaiserslautern/Landau/Zweibrücken gesucht

    Nymphensittich-Weibchen in Nähe Pirmasens/Kaiserslautern/Landau/Zweibrücken gesucht: Hallo, ich bin noch recht neu hier aber bekam die Adresse von einem Bekannten. Ich suche gerade dringend nach zwei weiblichen Nymphis da meine...
  2. Rotflügelsittiche von 2006 (Geschwisterpaar) Raum Kaiserslautern/KIB/DÜW abzugeben

    Rotflügelsittiche von 2006 (Geschwisterpaar) Raum Kaiserslautern/KIB/DÜW abzugeben: Ich habe ein Rotflügelsittichpaar 2.0 (Geschwister) von 2006 wegen Umzug abzugeben. Die Tiere sind nur Volierenhaltung gewöhnt und werden auch nur...
  3. (vermittelt) Kaiserslautern, 54 j. alte Gelbscheitelamazone zu verschenken

    (vermittelt) Kaiserslautern, 54 j. alte Gelbscheitelamazone zu verschenken: hallo, lora sucht ein neues zuhause. ich habe sie vor 4 jahren von einem bekannten in pflege genommen, geplant waren 2 monate, daraus wurden...
  4. Aufhebung der Psittakose-Verordnung

    Aufhebung der Psittakose-Verordnung: Der Bundesrat stimmt der Aufhebung der Psittakose-Verordnung zu. Der Bundesrat hat in seiner Sitzung am Freitag, den 21. September 2012, der...
  5. Verwahrloste Volierenvögel im Gartencenter

    Verwahrloste Volierenvögel im Gartencenter: Ich habe heute ein Gartencenter besucht und hörte schon beim Reingehen angenehme Vogelgeräusche. Als ich dann durch war, bemerkte ich in einer...