Psittakose-Prophylaxe

Diskutiere Psittakose-Prophylaxe im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Was haltet ihr davon diese Krankheit einmal jährlich vorsorglich zu behandeln,besonders wenn man gelegentlich Neuzugänge hat ?

  1. Ferrano

    Ferrano Guest

    Was haltet ihr davon diese Krankheit einmal jährlich vorsorglich zu behandeln,besonders wenn man gelegentlich Neuzugänge hat ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sittich-Liebe, 24. Juli 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Eigentlich nix, weil das meinen Paul eventuell das Leben gekostet hat. Die vögel aus den Läden, die ja zu großen Teilen aus Osteuropa stammen, werde regelrecht mit Baytril vollgepumpt, bilden also bereits frühzeitig resistenzen! Vermutlich hat das Baytril deshalb bei Paul nicht angeschlagen, denn er war aus der Risiko-Gruppe Jungvogel raus!

    Einige Züchter machen das kurz vor oder während der Zucht, das sie Baytril geben, aber das ist ein AB und fördert Pilze und schwächt und kann laut Aussage von Vets sogar bei den frischgeschlüpften Vögeln zu Baytrilresistenz führen. Die sind froh, das sie B. haben, weil durch diese Vorgänge gegen viele Medis schon Resistenzen entstanden sind!

    Du machst das doch nicht, oder?
     
  4. Rosine

    Rosine Guest

    Hallo Ferrano!

    Sehe ich genauso wie Ramona. Nur Baytril und die Tetracycline wirken gegen Chlamydien - das Risiko da nur zur Prophylaxe resistente Chlamydien anzuzüchten, wär mir viel zu groß. Der andere Faktor ist die Begünstigung von Pilzinfektionen. Nun haben Wellis ja nicht das Problem mit einer Aspergillose, aber man muß es ja nicht noch so herbeiholen.

    Denn man darf ja auch nicht vergessen, daß diese Resistenzzüchtung für den Menschen, der sich ansteckt, unter Umständen auch fatale (im wahrsten Sinne des Wortes!) Folgen haben kann!

    Liebe Grüße
    Meike
     
  5. #4 Benny-Lucca, 24. Juli 2002
    Benny-Lucca

    Benny-Lucca Grauenversteher...;)

    Dabei seit:
    12. März 2002
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    fast Westerwald
    Hi,

    Psittakose wird üblicherweise mit Antibiotika behandelt, und zwar mit Tetrazyklin oder Tetrazyklinderivaten, und zwar immer der ganze Bestand. Es wurde bisher nicht beobachtet, daß wie bei manchen anderen Krankheiten nach Überstehen der Psittakose eine Immunität entwickelt wurde

    In Gesundheitsämtern (Veterinärmedizinischer Dienst) wird eine jährliche prophylaktische Kur mit Antibiotika empfohlen; über Sinn und Unsinn der prophylaktischen Gabe von Antibiotika zu diskutieren, ist hier müßig. Ich weise nur darauf hin, daß Behandlungen mit Antibiotika auch den Nährboden für Pilzerkrankungen bereiten. Prophylaktische Untersuchungen im Jahresrhythmus sind indessen anzuraten .

    siehe auch: http://www.vogelforen.de/showthread.php?s=&threadid=19702
     
  6. #5 Sittich-Liebe, 24. Juli 2002
    Sittich-Liebe

    Sittich-Liebe Guest

    Man selber kann bei Clamydien keine Immunität entwickeln, aber die Clamydie an sich kann sich so verändern, das das Tetracyclin nicht mehr anschlägt!
     
  7. Ferrano

    Ferrano Guest

    Ich habe nämlich auch noch keine glaubwürdigen Berichte darüber gelesen !!
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Psittakose-Prophylaxe

Die Seite wird geladen...

Psittakose-Prophylaxe - Ähnliche Themen

  1. Aufhebung der Psittakose-Verordnung

    Aufhebung der Psittakose-Verordnung: Der Bundesrat stimmt der Aufhebung der Psittakose-Verordnung zu. Der Bundesrat hat in seiner Sitzung am Freitag, den 21. September 2012, der...
  2. Ungeziefer Prophylaxe

    Ungeziefer Prophylaxe: Hallo Bei uns ist eine Frage aufgetaucht, die ich gerne an die Allgemeinheit weiter geben würde, da mir auch keine gute Antwort einfällt:zwinker:...
  3. Psittakose in Siegen

    Psittakose in Siegen: Bei Wellensittichen einer Siegener Zoohandlung ist die Psittakose (Papageienkrankheit) ausgebrochen. 40 Kunden, die in den vergangenen 90 Tagen in...
  4. Psittakose?

    Psittakose?: Hilfe, bei uns in der nähe liegenden Vogelgeschäft wurde Die Psittakose festgestellt,als ich heute da war sagten die nur : es wurde vom...