püppie ist tot..........

Diskutiere püppie ist tot.......... im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; püppie ist gestern mittag gestorben. ganz plötzlich. den termin zum ta haben wir nicht mehr geschafft. in meiner hand ist sie eingeschlafen. es...

  1. #1 eisverkäuferin, 20. November 2006
    eisverkäuferin

    eisverkäuferin Mitglied

    Dabei seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neu-Ulm
    püppie ist gestern mittag gestorben. ganz plötzlich. den termin zum ta haben wir nicht mehr geschafft. in meiner hand ist sie eingeschlafen. es war ganz schlimm - ich habe sie am nachmittag begraben.

    püppie war mein erster vogel, mit tiger zusammen, sie war die kleinste der sperlinge und die frechste. sie hatte irgendeine gefiederstörung. vielleicht hatte das was mit ihrem plötzlichen tod zu tun. ich denke mir schon, vielleicht hätte ich was verhindern können, wenn ich da gewesen wäre und nicht im urlaub, bin erst samstag nacht nach hause gekommen............

    ich bin total traurig, sie fehlt mir!

    sabine
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.833
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Mittelfranken
    um deine püppie tut es mir leid - aber sicher hättest du es nicht verhindern können. mach dir also keine vorwürfe.
     
  4. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.517
    Zustimmungen:
    104
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    hi,

    sowas ist natürlich immer traurig. :trost:

    du schreibst aber, dass sie schon immer gefiederstörungen hatte, hast du dies mal tierärtzlich abklären lassen und wie äußerte sich diese "gefiederstörung"??
     
  5. #4 ginacaecilia, 20. November 2006
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    das tut mir leid sabine :trost: , ich habe am samstag auch ein vögelchen verloren und sehr getrauert...
     
  6. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Tut mir sehr leid.
     
  7. pesu0_1

    pesu0_1 Mitglied

    Dabei seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Meiningen/Südthüringen
    Auch von mir mein Beileid:traurig:
     
  8. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Na, das sind ja superschlechte Nachrichten von Euch beiden 8o
    Hoffentlich wars das jetzt erstmal :traurig:
     
  9. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    ´Hallochen, auch von mir einen Gruß, lass dich knuddeln, Gefiederstörung, meinst du dass sie als Jungvogel gerupft war oder kam da was dazu?
     
  10. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Oh Sabine, ist ja traurig auf diese Weise wieder von dir zu lesen. :traurig:
    Tut mir leid.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 eisverkäuferin, 21. November 2006
    eisverkäuferin

    eisverkäuferin Mitglied

    Dabei seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Neu-Ulm
    danke für euren trost.......

    gefiederstörung war nur eine vermutung, weil sie ihr ganzes kurzes leben (knapp 2,5 jahre) lang "struppig" war. mal mehr mal weniger. am linken flügel stand immer eine kleine feder ab, ich wunderte mich immer darüber, dass die nicht ausfiel.........

    sie sah schon komisch aus, als ich nachts nach hause kam, dachte mir aber nicht so viel. vielleicht war das ein fehler. ich hätte am nächsten tag früh aufstehen und sofort zum ta fahren können..
    in ihren letzten minuten hat ihr herz heftig gepockert, sie bekam schlecht luft und teilweise hat sie etwas gefiept.......es sah aus, als ob sie erstickt ist.
    äusserlich war nichts zu erkennen. danach hab ich sie abgetastet, aber auch da war nichts, soweit ich das beurteilen kann.

    ich weiss nicht was passierte. eine obduktion wollte ich nicht, eine gefahr für die anderen schliesse ich aus.

    sabine
     
  13. Birdy06

    Birdy06 Guest

    das tut mir auch leid. ich hoffe du und die anderen kommen drüber weg. bitte mach dir keine vorwürfe
     
Thema:

püppie ist tot..........

Die Seite wird geladen...

püppie ist tot.......... - Ähnliche Themen

  1. Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden

    Alle Zebrafinken lagen tot auf dem Boden: Hallo, ich bin grade nach draußen in meine Außenvoliere gegangen und habe alle 16 Zebrafinken tot auf den Boden vorgefunden. Gestern waren noch...
  2. Das große töten beginnt...

    Das große töten beginnt...: Zugegeben, etwas reißerisch der Titel, aber er hat einen waren Kern... Zitat: Nichtgewerbliche Besitzerinnen und Besitzer dürfen ihre auf der...
  3. Tote Amselküken auf der Terasse

    Tote Amselküken auf der Terasse: Hallo, ich wohne in einer Wohnung im EG mit einem Hinterhof. An zwei Wänden ist das Haus, an den anderen beiden Seiten eine 3m hohe Wand. In der...
  4. Totes Blaumeisenkücken aus Nest entfernen?

    Totes Blaumeisenkücken aus Nest entfernen?: Hallo Zusammen, Ich hoffe ihr könnt mir einen Rat geben. Wir haben einen Nistkasten in dem seit einigen Wochen 5 Blaumeisenkücken von den...
  5. Henne heute früh plötzlich tot

    Henne heute früh plötzlich tot: Heute früh um 6 Uhr hörte ich nur zweimal ein eigenartiges piepen und danach lag die Henne schon auf dem Boden :'( gestern war noch alles gut,...