Puh- "Schwein" gehabt

Diskutiere Puh- "Schwein" gehabt im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo! Wie Ihr vielleicht wißt, sind unsere Geier schon wieder in Brutstimmung. Besonders Anton und Flecki gehen uns, ehrlich gesagt, seit...

  1. #1 Anton & Co, 26. Januar 2004
    Anton & Co

    Anton & Co Guest

    Hallo!
    Wie Ihr vielleicht wißt, sind unsere Geier schon wieder in Brutstimmung. Besonders Anton und Flecki gehen uns, ehrlich gesagt, seit einigen Tagen ziemlich auf die Nerven. Wir haben die Tür zum Vogelzimmer immer zu und sobald wir sie nur einen Spalt öffnen, ist schon einer der beiden entwischt auf der Suche nach einer dunklen Ecke. Gesern erst hat Anton den ganzen Tag geschrien, weil wir ihn nicht aus dem Zimmer gelassen haben. Er war ziemlich stinkig.
    Und heute das genaue Gegenteil. Ich habe meine Geier nicht wiedererkannt. Sie waren schon den ganzen Tag recht still. Heute abend dann, habe ich bemerkt, daß Flecki ziemlich "krank" auf einem Futternapf saß, versuchte zu schlafen und mit dem Schwanz gewippt hat. Und Anton immer in ihrer Nähe. Selbst die geöffnete Zimmertür hat ihn nicht interessiert.
    Wir haben die beiden dann extra gesetzt und Rotlicht angemacht. Normalerweise wären die beiden im Käfig herumgeklettert , um herauszukommen.Aber nein, sie hat sich auf den Käfigboden gesetzt und die Augen geschlossen. Spätestens jetzt war klar, wir können ihr den Stress mit dem Tierarzt nicht mehr ersparen und sind hingedüst (20.30).

    -Legenot-

    Auf der Fahrt hat Anton seiner Lieben zärtliche Töne ins Ohr geflüstert und unheimlich viel Rücksicht auf sie genommen. Sie wurde nicht beiseitegeschubst, wenn er wohin wollte, nein, er hat siezärtlich brabelnd umklettert. Lieber Kerl.:)
    Und dann im Wartezimmer des Tierarztes ist es passiert. Flecki hat ein Ei gelegt. Zwei Minuten später drückte sie wieder und ich dachte: Jetzt muß sie wohl mal. Aber, ein WEITERES Ei kam.

    Jetzt konnte man minütlich sehen, daß es ihr wieder besser geht. Wir sind dann zwar noch zum Tierarzt rein, da sah sie aber schon wieder so gut aus, daß wir ihr den Stress einer Untersuchung oder Röntgens erspart haben.

    Kaum zu Hause angekommen hat sie sich auf den nächsten Futternapf gestürzt und jetzt schläft unsere Maus.

    Gott sei Dank!
    Anton hat schon mal eine "Frau" an Legenot verloren.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Anton & Co, 26. Januar 2004
    Anton & Co

    Anton & Co Guest

    Das sind die zwei

    ...
     

    Anhänge:

  4. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Verena :0-

    Mensch, Verena, bin ich froh, dass das noch mal so glimpflich abgelaufen ist. :)
    Besser "umsonst" zum Tierarzte gedüst, als sich hinterher Vorwürfe zu machen.

    :0-
     
  5. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Puhhh,
    als ich Legenot gelesen habe standen mir schon die Härchen auf den Armen vor Schreck zu Berge.

    Zum Glück ist alles gut gegangen.
     
  6. kace63

    kace63 Foren-Guru mZg

    Dabei seit:
    4. August 2002
    Beiträge:
    3.338
    Zustimmungen:
    1
    2 Eier auf einmal....die Arme....... wie gut , daß sie es überstanden hat...hoffendlich ist jetzt erstmal Schluß damit.......
     
  7. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    2 Eier auf einmal 8o ............... das habe ich auch noch nicht gehört. Was sagte der TA dazu ?
     
  8. Piper

    Piper Guest

    Hallo Verena :0-

    Da hat die arme Maus aber echt glückgehabt

    2 Eier auf einmal8o Hab ich auch noch nie gehört.
    Genau was sagt den der TA?
     
  9. Marie Sue

    Marie Sue Guest

    Hallo,

    puh! Mir war schon ganz schlecht geworden, als ich "Legenot" gelesen hatte 8o
    Das kommt ja doch öfter vor, als man denkt!

    Wie geht es ihr jetzt?

    Sind aber ein hübsches Pärchen!:)
     
  10. #9 zahnfee001, 27. Januar 2004
    zahnfee001

    zahnfee001 Guest

    Hallo Verena,

    meine Güte, dass war ja ein Schreck. Aber zum Glück ist alles gut gegangen.

    Ich hatte auch schon einen Henne mit Legenot. Der TA sagte dann, wenn sowas wieder vorkommt, soll man einwenig Öl auf die Kloake träufeln, dass kann helfen, das das Ei herauskommt. (evtl. noch leicht massieren, um beim Pressen zu unterstützen.)

    Da hast Du echt nochmal Glück gehabt. Bei mir ist es mit Not-Op und tagelangen Lähmungserscheinungen ausgegangen. Das ist echt keinem zu wünschen, weder Nymph, noch Mensch.

    Drück weiterhin die Daumen.
     
  11. Anton & Co

    Anton & Co Guest

    ..

    Die TÄ meinte, daß das schon häufiger vorkommt, daß Nymphen zwei Eier auf einmal legen
    Das erste Ei sah vollkommen normal aus, hätte aber einen Tag früher kommen müßen (3. Tag) und das zweite schien mir noch nicht ganz "fertig" zu sein (1 Tag alt). Die Spitze war kalzifiziert, die restlichen 3/4 waren leicht einzudellen. Als ob dort nur die Eihülle vorhanden wäre. Da hat sie echt Glück gehabt, daß sie dieses Ei überhaupt rausbekommen hat und es nicht Stecken geblieben ist. Ohne die harte Schale kann der Legedarm eigentlich nicht genug Druck auf das Ei ausüben, um es hinauszubefördern.

    Sie hat mir Korvimin mitgegeben, um den Mineralienhaushalt zu unterstützen. Ansonsten kann man wohl nicht viel machen.

    Gerade sind Anton und Flecki wieder unterwegs auf der Suche nach neuen dunklen Ecken. Sie lernens halt nie. Heute morgen wirkte Flecki auf mich noch recht müde, aber im Moment ist sie so gut drauf, wie eh und je.
     
  12. Anton & Co

    Anton & Co Guest

    Ally

    Wir hatten auch schon mal eine Henne mit Legenotsymptomen. Ally hatte aber keine Legenot im herkömmlichen Sinne, sondern eine "Bauchhölenschwangerschft". Sie hatte ihr Ei nicht im Legedarm, sondern in der Bauchhöle. Sie mußte operiert werden und ist dann nicht mehr richtig aus der Narkose erwacht. Die süße Maus war Antons erste Frau. Glücklicherweise ist es diesmal anders ausgegangen.
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Tja, wieder mal Futter umstellen.

    Ich hatte es das letzte mal anfang Dezember bei der Nymphenkrippe.
    Aber Maxl singt mir heute schon wieder verdächtig viel aus seiner Globusecke 8o :o .
     
  15. Eveline

    Eveline Guest

    Legenot

    hallöchen
    echt glück gehabt, mir ist letztes jahr ein kanarie deswegen verendet, haben alles versucht, zu spät.
    vor zwei wochen bemerkten wir wiederum, dass eines unserer zebrafinken nicht ok war, dachte an legenot, nester waren da, aber sie wollte partout auf dem nest der goulds (kasten) ein nest bauen, geht nicht, alles rutschte immer runter. ihr zustand immer schlechter (einfangen schwierig, grossvoliere, zuviel stress). gut, wir fixierten genau über dem gewünschten platz ein neues nest und sie legte innert 2 tagen 5!! eier, unglaublich dass die das überstanden hat. nun wieder wohlauf. war zwar kein nymphensittich, aber ich dachte, vielleicht würde das euch trotzdem interessieren.
    nester drin lassen hat zwar den nachteil der häufigeren brutversuche (ich steche die eier, damit ich nicht permament nachwuchs habe und 1 x pro jahr dürfen sie 1-2 aufziehen).
    so ist es besser in bezug legenot, denn es sind häufig die gleichen tiere die darunter leiden bzw. fast sterben.
    grüsse aus der schweiz
    eveline:0-
     
Thema:

Puh- "Schwein" gehabt

Die Seite wird geladen...

Puh- "Schwein" gehabt - Ähnliche Themen

  1. Schweine für den Müll morgen 20.15 in SWR --Danach die Milchlüge

    Schweine für den Müll morgen 20.15 in SWR --Danach die Milchlüge: Hat zwar nichts mit Vögeln zu tun aber dennoch wichtig zu sehen, damit mal sieht, was so abgeht. Leider geht es vielen Kälbern genauso8( Tiere...
  2. Nochmal Glück gehabt

    Nochmal Glück gehabt: Hi @all, puhh, das muß ich jetzt kurz loswerden, weil wir wirklich Glück hatten. Wir schieben jetzt schon ein Weilchen vor uns her mit Mara...
  3. Gut erzogene Sperlies....oder einfach nur "Schwein" gehabt...

    Gut erzogene Sperlies....oder einfach nur "Schwein" gehabt...: Als ich gestern morgen um 07:00 von den Zwergen geweckt wurde und ihnen ihr Frühstück geben wollte stellte ich mit Entsetzen fest, daß eine der...
  4. Die Vogel Schweine Grippe

    Die Vogel Schweine Grippe: Liegt die Mutation beider Grippen schon in der Schublade? Falls, welche Auswirkungen hat das auf die Tauben? .... > > Die Rede von der...