Putzi hat Going-Light-Syndrom

Diskutiere Putzi hat Going-Light-Syndrom im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Ihr Lieben! Leider muss ich bekennen, in meinem Wohnort nicht an die richtigen Tierärztin geraten zu sein. Neulich hielt ich es für...

  1. Ansia

    Ansia welliverliebt

    Dabei seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rendsburg/Schleswig-Holstein
    Hallo Ihr Lieben!

    Leider muss ich bekennen, in meinem Wohnort nicht an die richtigen Tierärztin geraten zu sein. Neulich hielt ich es für angebracht, mal in den Nachbarort in ca 30 km Entfernung zu fahren. Dort gibt es laut einer klugen Liste einen definitiv vogelkundigen TA.

    Und tatsächlich: Dort wurde meine Putzi viel ausgiebiger untersucht: Kropfabstrich, Kotprobenuntersuchung, Wiegen usw. usw. Und es folgte auch ein ausgiebiges Gespräch mit mir.

    Wie ich jetzt weiß, ist meine Putzi leider am Going-Light-Syndrom erkrankt. Hoffentlich "schaffen" wir es, mit dieser Krankheit umzugehen!

    ---------------------------------------------------------------------------------
    Es wäre schön, wenn mein Thread "Putzi ist plötzlich flugbehindert" jetzt gesperrt werden könnte, weil er nicht mehr aktuell ist.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Krösa Maja, 5. Februar 2008
    Krösa Maja

    Krösa Maja und die Inselgeier

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    1.033
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    26548 Norderney
    Hallo Ute,

    wie gut, dass Du jetzt doch noch an einen vogelkundigen TA geraten bist. Ich wünsche Euch sehr, dass es für Eure Putzi noch rechtzeitig war. Alles Gute.

    :trost:
     
  4. NeO-fAcE

    NeO-fAcE >>>>-----

    Dabei seit:
    25. April 2007
    Beiträge:
    334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    29525 Uelzen
    Ich bin mit Krankheiten von Wellis nicht so auf dem Laufenende was ist denn das für ein Syndrom und was macht es??? :?:?
     
  5. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Going Light = Abnehmen, Leichter werden ;)

    GLS wir vermutlich von Megabakterien ausgelöst. Das ist wieder erwarten keine Bakterien, sondern eine Art Pilz der sich im Verdauungstrakt ansiedelt und dafür sorgt, das der Vogel sein Futter nicht mehr verwerten kann.
    Er kann also fressen so viel er will, er wird trotzdem dünner werden und letztendlich verhungern.


    @Ansia: Ich wünsche Putzi und dir auf jeden Fall alles gute! :trost:
     
  6. cAroO!!

    cAroO!! Guest

    och mensch.. das ist ja gar nicht schön..:(

    das tut mir so leid..




    alles gute:trost:

    mensch.. das geht mir nicht mehr aus dem kopf.. sowas aber auch..:(:(
     
  7. Ansia

    Ansia welliverliebt

    Dabei seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rendsburg/Schleswig-Holstein
    Hallo Ihr Lieben!

    Krankheitsbedingt wog meine kleine Putzi in den letzten Tagen gerade mal 24 Gramm - in Worten: vierundzwanzig. Von gestern bis heute hat sie 2 Gramm zugenommen. Hoffentlich geht es weiter bergauf!

    Wer sieht, wie aktiv Putzi ist, würde niemals darauf kommen, einen schwerkranken Welli vor sich zu haben.
     
  8. Jana96

    Jana96 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    24 gramm....., das ist wirklich sehr wenig, aber schön das Putzi schon wieder 2 gramm zugenommen hat.

    Ich wünsche Putzi gute Besserung. Das wird bestimmt wieder, wenn sie so gut drauf ist. :)
     
  9. Ansia

    Ansia welliverliebt

    Dabei seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rendsburg/Schleswig-Holstein
    Hallo Ihr Lieben!

    Putzi hat zwar noch nicht wieder zugenommen, aber sie hält wenigstens ihre 26 Grämmchen. Wir waren auch nochmal beim Tierarzt. Dieser hat nochmal eine Kot-Untersuchung gemacht. Diesbezüglich war alles ok., und der TA sagt auch, dass Putzi trotz ihres geringen Gewichts in einem erstaunlich guten und aktiven Zustand ist.

    So ist sie jetzt nach ein paar Tagen getrennter Haltung wieder mit meinen anderen Wellis zusammen, denn auch hier sagt der TA: "Wenn eine Ansteckung geschehen soll, ist das eh schon passiert."

    Da Putzi nach wie vor keine zuckerhaltige Nahrung zu sich nehmen darf, hab ich jetzt notgedrungen Obst erstmal von meiner Welli-Speisekarte gestrichen.
     
  10. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    was hoffentlich von langer dauer ist :zustimm:

    alles Gute für die kleine :trost:
     
  11. Ansia

    Ansia welliverliebt

    Dabei seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rendsburg/Schleswig-Holstein
    Hallo Ihr Lieben!

    Seit einigen Tagen wiegt meine Putzi 28 Gramm. Und trotz des immer noch recht niedrigen Gewichts wirkt sie immer noch toppfit.
     
  12. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Hallo,

    ist doch schön, dass sie nochmal 2 Gramm zugenommen hat. Ich kann nur bestätigen, dass es dauert bis die Megawellis wieder zunehmen. Meine Lucy ist zwar nicht so leicht (hat zur Zeit 46gr.) hat zur Zeit auch einen Schub von Megas, aber ihr normales Gewicht ist immer 50/51 gr. und das dauert dann immer Wochen bis sie sich wieder erholt.

    Drücke Dir weiter die Daumen und gute Besserung.

    Ich würde an Deiner Stelle generell zukünftig auch von Obstfütterung absehen wg. der Fruktose. Meine bekommen alle Gemüse/Gras etc. da gibt es so viel Ausswahl. Zur Zeit ist Mangold und Staudensellerie (mit vielen Blättern :D) der Hit.

    Viele Grüße
    Mutzie
     
  13. Ansia

    Ansia welliverliebt

    Dabei seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rendsburg/Schleswig-Holstein
    Huch! 46 bzw. 51 Gramm??? Sooo viiiel?

    Meine 4 Wellis sind alle so genannte Hansi-Bubis, so dass ich schon mit einer Gewichtsspanne zwischen 36 und 44 Gramm zufrieden wäre. Das Obstfüttern habe ich schon abgestellt, weil ich weiß, dass es für GLS-Wellis nicht gut ist.
     
  14. Cornelia

    Cornelia Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2003
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76297 Stutensee
    Bekommt sie denn Ampho Moronal oder wie behandelst Du sie?

    Gruß
     
  15. Mutzie

    Mutzie Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Honnef
    Hallo,

    ich habe Standardwellis. Meine Hennen sind eh etwas schwerer als die Hähne
    (die wiegen zwischen 38 und 45). 50 Für die Hennen ist schon ok (allerdings meine Lili wiegt noch viel mehr - 63!!!!!!! Wir machen jetzt einen Sportplan - sie muss abends fliegen - wird den ganzen Tag von ihrem Partner gefüttert, da kann ich nichts machen).

    Meine Lucy bekommt zur Zeit Ampho Moronal morgens und abends 0,1 in den Schnabel - ist leider das einzige was nützt. Jetzt bekommt sie aber noch zusätzlich seit gestern für 10 Tage noch ein Antibiotikum wegen zusätzlichen Bakterien im Kropf (die arme Maus).

    Viele Grüße
    Mutzie
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Ansia

    Ansia welliverliebt

    Dabei seit:
    4. August 2007
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rendsburg/Schleswig-Holstein
    Ja, Putzi bekommt morgens und abends je 1 Tropfen Ampho Moronal.
     
  18. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Bei unseren Geiern sind Gewichte von 36g bis 68g (!) verteten. Wobei letzteres unsere brütende Henne Keks betraf, die durch die Brut deutlich an Gewicht verloren hat und mittlerweile von Gewicht und Ernährung her gesünder ist (wir wiegen nicht, wir betasten nur regelmäßig das Brustbein, was ein zuverlässiger Indikator für Über- und Unterernährung ist.
     
Thema:

Putzi hat Going-Light-Syndrom

Die Seite wird geladen...

Putzi hat Going-Light-Syndrom - Ähnliche Themen

  1. Lucky Reptile Light Strip T5 Power 54 Watt -Lebensdauer

    Lucky Reptile Light Strip T5 Power 54 Watt -Lebensdauer: Hallo :). Ich brauche schnell (10 Minuten) einen Rat von euch. Ich möchte mir zu meiner Lucky Reptile T5 Leuchtstoffröhre mit 54 W das Lucky...
  2. Dissertation zu "Macrorhabdus ornithogaster" (MEGAbakterien)

    Dissertation zu "Macrorhabdus ornithogaster" (MEGAbakterien): für Alle denen dies noch nicht bekannt ist: vielleicht von Interesse...
  3. Dringend! Toe Syndrom beim Rosenköpfchen

    Dringend! Toe Syndrom beim Rosenköpfchen: Hallo, ich bräuchte mal dringend euren Rat. Wir wollten gestern ein Rosenköpfchen beringen und haben dabei festgestellt das es ein Toe Syndrom hat...
  4. Restless legs Syndrom

    Restless legs Syndrom: Können auch Vögel sowas haben? Ich habe ja hier so ein "kleines" Sorgenkind sitzen, das japanische Mövchenweibchen hatte vorab schon Probleme...