pvc als Volierenboden?!?

Diskutiere pvc als Volierenboden?!? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi zusammen!!! Ich habe vor, das Schutzhäuschen meiner Außenvoliere neu zu gestalten bzw. zu renovieren, weil meine Geier es so langsam...

  1. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Hi zusammen!!!

    Ich habe vor, das Schutzhäuschen meiner Außenvoliere neu zu gestalten bzw. zu renovieren, weil meine Geier es so langsam auseinandernehmen. Und nu meine Frage: Könnte ich pvc als Boden verwenden (vorausgesetzt er wird so verlegt, dass die Geier keine Chance haben ihn kaputt zu knabbern)?!? Z.Zt sind einfache Holzbretter auf dem Boden, die nicht gerade sehr hygienisch sind:(


    Bye:0-
    Svenja
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 die Mösch, 21. März 2004
    die Mösch

    die Mösch Guest

    ... und wie wäre es mit Kacheln? Die bekommt kein Vogel klein, sie sind hygienisch und gut sauberzuhalten.
     
  4. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Hi Ulrike!!!


    Ja klar, das wäre die idealste Lösung, aber das ist in unserem Schuppen/Schutzhaus fast nicht möglich, weil sich die Holzbretter, die den Boden darstellen, tierisch gebogen haben. Der Boden ist dadurch nicht mehr eben, sondern eher wellenförmig:( 8(


    Bye:0-
    Svenja
     
  5. #4 Kanariefreundin, 21. März 2004
    Kanariefreundin

    Kanariefreundin Guest

    ... und Linoleum...?!:?
     
  6. #5 sdlkatrin, 21. März 2004
    sdlkatrin

    sdlkatrin Guest

    Ähm PVC ist doch das selbe.
     
  7. #6 Kanariefreundin, 22. März 2004
    Kanariefreundin

    Kanariefreundin Guest

    Gibt es da nicht "PVC-haltiges" und "nicht-PVC-haltiges"??:? :0-
     
  8. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    So? Seit wann das denn? :?

    Linoleum besteht aus Leinöl, Harz, Holzmehl, Kalksteinmehl, Farbe, Titanoxyd und Jute. Sollte ich etwas vergessen haben, dann bitte ergänzen. :)
     
  9. #8 Troubadoura, 22. März 2004
    Troubadoura

    Troubadoura Federzickenbesitzerin

    Dabei seit:
    2. Februar 2004
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordhessen
    Um Unebenheiten beim Kacheln auf den Untergrund auszugleichen legt mann ja das Kachelbett. Diese Art Zement in die man dann die Kacheln legt.

    Reicht das denn nicht.

    Wenn die Unebenheiten zu groß sind. Vorher eine Schicht Estrich?

    Bin aber kein Handwerker. Dort vielleicht mal nachfragen.
     
  10. Wasteli

    Wasteli und die Vogelbande

    Dabei seit:
    5. Juli 2003
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    schon fast in Holland
    Hallo,

    entweder würde ich die Bretter rausmachen, Beton rein und Fliesen drauf oder Linoleum auf die Bretter legen. Unter der-fussboden.de (Kleine Warenkunde) ist Linoleum gut beschrieben. Sehr interessant fand ich auch die Aussage, daß sich verschiedene Mikroorganismen wie z. B. Staphylokokkus aureus darauf nicht vermehren können.
     
  11. sdlkatrin

    sdlkatrin Guest

    Ok aber bei mir ist PVC Belag und Linoleum das selbe. Und bestimmt meint er auch das. Oder? :D
     
  12. sbari

    sbari Guest


    uuhhh. gefährlich,

    sieht zwar beides änlich aus, aber

    pvc (rein kuststoff) ist giftig! je frischer je schlimmer. nur schon die dämpfe von zu frischem pvc sollen für vogis tötlich sein...:k


    wie das mit frischverlegtem linol aussieht (klebemittel - hochgiftige dämpfe, teilweise wochenlang ausdünstend) weiss ich nicht.


    mfg
    sbari
     
  13. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    In echtem Linoleum ist kein Leim, sondern Harz. Dieses sollte bei gutem Linoleum aus natürlichen Quellen stammen, wie das aber heute bei handelsüblicher Ware aussieht, weiß ich leider nicht.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    Hallo,

    meine Vögelis sind zwar etwas größer als Deine und auch der Schnabel ist etwas kräftiger :~ :D
    Trotzdem würde ich Dir von PVC abraten.

    Wenn Du ein paar Bodengänger dabei hast, die liebend gerne auf dem Boden rumwuseln und picken, dann hat auch der kleinste Schnabel irgendwann das Erfolgserlebnis den Boden aufgepickt zu haben.

    Diese Erfahrung habe ich machen dürfen.

    Ich würde jedem zu einem gefließtem Boden raten.

    Da unser Boden auch nicht gerade sehr eben war, haben wir große Spanplatten als Ausgleich genommen und darauf die Fliesen.
    Hat den Vorteil das der "Abriß" einfacher ist.

    Oder, wie schon erwähnt, Ausgleichmasse auf den Boden und dann fliesen.

    Da ich schon einige Bodenbeläge ausprobiert habe, meine ich, das Fliesen der problemloseste Bodenbelag ist.

    Und günstige Fliesen bekommt man immer im Baumarkt.
     
  16. Svenny

    Svenny Hobbyzüchterin

    Dabei seit:
    4. Mai 2003
    Beiträge:
    696
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    38122 Braunschweig
    Da bin ich wieder!!!

    Hallo ihr alle!!!

    Hm, das mim Fliesen wird echt schwer, weil der Boden wie gesagt zur Zeit nur aus Brettern besteht. Zwischen den Brettern und der Erde ist nochn Freiraum...Ich denke mal nicht, dass man die Bretter allzu doll belasten kann mit z.B. Fliesen. Oh Hilfe, dann muss ich wohl alles umbauen :(

    Bye:0-
    Svenja
     
Thema:

pvc als Volierenboden?!?