Quack und Wasser/Baden

Diskutiere Quack und Wasser/Baden im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Ich versuche ja, nun seit 3 Monaten mit viel Geduld den Geier (1 Jahr/5 Monate) ans Baden heranzuführen, aber es klappt nicht wirklich. Sein...

  1. namah08

    namah08 Guest

    Ich versuche ja, nun seit 3 Monaten mit viel Geduld den Geier (1 Jahr/5 Monate) ans Baden heranzuführen, aber es klappt nicht wirklich.
    Sein Instinkt funktioniert da recht gut: wenn Wasser aus dem Küchenwasserhahn läuft oder er das Wassergeräusch eines Wischlappens im Eimer hört, schüttelt er sich, als wäre sein Gefieder schon nass:zwinker:. Wenn er an meinen wasserfeuchten Fingern "schnabbeln" darf, schüttelt er sich auch. Die große Wasserschale, die ich unten in seinen Käfig stelle, akzepiert er ebenfalls problemlos, sitzt auf dem Rand, plantscht ein wenig mit dem Schnabel und macht dann die Gebärden, die man von badenden Vögeln draußen in Pfützen kennt....aber als Trockenübung auf dem Rand der Schale:nene:. Viel "Ermuntern" und "Vorplantschen" und "Leckerli" konnten ihn noch nicht zu Weiterem bewegen (Wasserschale ist übrigens nicht zu tief, einmal hat er seinen Fuß darin schon testhalber "auf festen Boden" gestellt).
    Das Duschen mit der Sprühflasche lässt er sich zwar gefallen, aber in der hintersten Ecke des Käfig und unter Knurren wie ein ausgewachsener Hund. Booooh, das ist ein Geräusch!! Nur danach "plustert-schüttelt" er sich nicht, sondern sitzt einfach da wie ein "begossener Pudel".:hmmm: Sollte der Geier eigentlich dann (mal irgendwann) sein nasses Gefieder putzen und macht er das dann erst, wenn es wieder getrocknet ist?

    Gruss an euch
    namah
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tinamaus1, 5. April 2008
    Tinamaus1

    Tinamaus1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    799
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Darmstadt
    Hallo!

    Versuch doch mal, ihn mit seinem Lieblingsspielzeug ins Wasser zu locken. Ansonsten denke ich, musst Du einfach weiter Geduld haben. Meine mögen es auch nicht, zu baden. Duschen geht auch nur unter größtem Protest. Nur im Sommer mag Elvis es, wenn ich ihn mit dem Gartenschlauch draußen absprühe. Da macht er dann die Flügel breit und turnt direkt vorm Wasser rum.

    Aber: Wenn unsere Geier zum Baden geboren wären, hätten sie Schwimmhäute zwischen den Krallen! :D

    Meine Geier lassen sich meist erst ein bisschen trocknen bevor sie mit der Putzaktion anfangen.
     
  4. Gugu06

    Gugu06 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2007
    Beiträge:
    200
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    90429
    Hallo namah,

    du beschreibst ja genau mein Gugu:D

    Ich habe mal gelesen dass Kongo-Graupapageien ihr badeverhalten zwischen dem dritten und sechsten Lebensmonat erlernen. Wenn sie dieser Zeit nicht liebevoll an das Baden herangeführt werden, haben sie später meist große Angst vor Wasser!
    Das scheint bei uns der Fall zu sein, leider habe ich es zuuu spät gelesen und habe das alles versäumt, möglicherweise ihm unbewusst Angst gemacht in dem ich ihn zwangsgebadet habe:traurig:. Jetz müssen wir beide wegen mein Fehler leiden und hoffen dass er sich mit der Zeit immer mehr traut! Er macht eigentlich fortschritte... mittlerweile versucht er (irgendwie) doch zu baden wenn der Staubsauger läuft:prima:
    als die anderen mir im Forum schrieben dass deren Graue durch Staubsauger animiert werden, dachte ich meiner wird es nie tun weil er immer während i´ch mit staubsauger unterwegs war nur geschrien hat! Tja.. Geduld!!! Es wird irgendwann klappen! geduld ist die Lösung:+klugsche
     
  5. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Nallo namah,

    vielleicht knurrt er so, weil er Angst vor der Sprühflasche selbst hat. Lass ihn die Sprühflasche doch beim Freiflug mal untersuchen, indem Du sie irgendwo hinstellst, wo er mit dem "Ungeheuer" warm werden kann.
    Ich dusche meine im Winter immer mit lauwarmen Wasser und einem Spritzer Obstessig drin. Manche Vögel mögen es nämlich nicht, wenn das Wasser kalt ist.
    Manche Sprühflaschen haben einen relativ harten Strahl - was nicht alle Papageien mögen.
    Teste doch mal einen Zerstäuber, der einen feinen Nebel verbreitet. (Aber auch hier vorher den Vogel das Ding untersuchen lassen)

    Normalerweise schütteln die Papageien nach dem baden ihr Gefieder gründlich aus und schlagen mit den Flügeln.
    Meine Jocki tobt danach ganz aufgekratzt durch´s Zimmer und führt wahre Freudentänze auf. Das Duschen im Käfig schätzt sie gar nicht, weil sie nicht so richtig mit den Flügeln schlagen kann und erst recht nicht Fliegen.

    Vielleicht besprühst Du Deinen auch mal außerhalb des Käfigs. Im Allgemeinen freunden sich die Vögel eher mit etwas Fremdem an, wenn sie sich frei damit auseinandersetzen können.
     
  6. janett71

    janett71 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. August 2007
    Beiträge:
    1.069
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Frag mich

    Wenn mein Ares duschen war...... ist er so Pitschnass das er gar nicht mehr fliegen kann.
     
  7. namah08

    namah08 Guest

    Ich dank euch für eure Tipps.

    Quack geht während seiner AusFLUGszeiten von selber nie freiwillig in seinen Käfig zurück (er lässt sich wohl auf meiner Hand "bringen").
    Wenn ich die Sprühflasche "zum Untersuchen" auch nur in die entlegenste Zimmerecke stelle.....flüchtet er in die letzte Ecke seines Käfigs:zwinker:.

    Kaltes oder lauwarmes Wasser, breiter Sprühnebel, im oder außerhalb des Käfigs....nüxx!!

    Also noch ein wenig Geduld meinerseits,
    Gruss
    die namah
     
  8. #7 TerriBill-Ffm, 8. April 2008
    TerriBill-Ffm

    TerriBill-Ffm Neues Mitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Unserer ist jetzt knapp über ein Jahr alt und wir haben auch nahezu alles versucht. Am ehesten geht es noch in der Küche im großen Spülbecken mit nur wenig lauwarmen Wasser - und dann auch nur, wenn ich selbst mir der Hand drin plantsche. Alternativ nehme ich ihn mit in die Dusche. Weil er unsere Gesellschaft nicht missen, lässt er dann auf der Duschkabine sitzend auch einige Spritzer Wasser über sich ergehen.

    Vor ein paar Wochen habe ich nun endlich ein großes Papageienbadehaus zum Anhängen an eine Klappe vom Käfig gefunden. Das interessiert ihn zumindest seit ein paar Tagen ETWAS. Er trinkt daraus und latscht auch mal durch - vielleicht badet er irgendwann auch mal drin (hab jedenfalls Wasserspritzer entdeckt).

    Bleib enfach geduldig dran und zwing ihn zu nichts.

    LG
    Dirk
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. namah08

    namah08 Guest

    Ja, ich werd mich in Geduld üben.

    Gestern Abend gab es ein highlight:beifall::
    Quack hat nach 4 Wochen misstrauischem Beäugen seinen Kletterbaum akzepziert....und schnell begriffen, dass ich nicht mehr zum "in-den-Käfig-bringen" an ihn rankomme, wenn er ganz auf der Spitze sitzt:zwinker:

    Also "step bei step"....das mit dem Baden wird wohl auch mal "über Nacht" klappen.

    Lieber Gruss
    namah
     
  11. AndreG

    AndreG Neues Mitglied

    Dabei seit:
    3. April 2008
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    siehste ... hast doch nen kleveres kerlchen da!
    und das mit dem baden klappt auch noch!
     
Thema:

Quack und Wasser/Baden

Die Seite wird geladen...

Quack und Wasser/Baden - Ähnliche Themen

  1. 72574 Bad Urach - 1 Welli-Hahn flugunfähig 8 J., 1 Henne 5 J. - auch getrennt vermittelbar

    72574 Bad Urach - 1 Welli-Hahn flugunfähig 8 J., 1 Henne 5 J. - auch getrennt vermittelbar: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Hahn Winfried, 8 Jahre, normal grün, flugunfähig Henne Edda, 5 Jahre,...
  2. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  3. Wie viel liter Wasser trinken Graupapageien?

    Wie viel liter Wasser trinken Graupapageien?: Hallo leute, Ich habe seid einer Woche einen Graupapageien. Ich würde gern wissen wie viel liter die täglich trinken bzw ob die überhaupt viel...
  4. 93077 Bad Abbach Ziegensittich mit Ring gefunden..

    93077 Bad Abbach Ziegensittich mit Ring gefunden..: Hallo liebe Forengemeinde, Gestern auf unserem Spaziergang ist uns auf einem Spielplatz etwas gelbes auf dem Zaun sitzend aufgefallen. Wie sich...
  5. orlux Eifutter trocken mit wieviel Wasser mischen??

    orlux Eifutter trocken mit wieviel Wasser mischen??: Hallo, züchte über 21 Jahre hobbymäßig Kanarienvögel. Habe auch schon genug Nachwuchs gehabt. Bis jetzt habe ich mein Eifutter immer mit Erfolg...