Quarantäne ahoi...

Diskutiere Quarantäne ahoi... im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen! :) Das einfangen von Hutch war nicht ganz einfach. Trotzdem, es hat sich gelohnt! Wie die sich gleich wohl fühlte bei uns im...

  1. Paty

    Paty Guest

    Hallo zusammen! :)

    Das einfangen von Hutch war nicht ganz einfach. Trotzdem, es hat sich gelohnt! Wie die sich gleich wohl fühlte bei uns im wohnzimmer! Ausserdem hört sie den schwarm und die quatschen jetzt halt um die ecke miteinander, bigsmile!
    Nun, die vitamine ist im wasser, das ei- und weichfutter im napf, der käfig ist völlig ausgepolstert und morgen gibst gekochte hirse und keimfutter. Ne wärmelampe muss ich morgen noch besorgen.
    Sie hat jetzt in der ganzen zeit im neuen käfig nie gewürgt...

    Wegen dem partner ist schwierig, weil sie ja noch keinen festen hat, sie war eine jener überschüssigen hennen, und die hähne sind erst gestern gekommen.
    Soll ich einfach einen von den beiden hähnen zu ihr bringen?

    Vor dem einfangen fürchte ich mich zwar, doch dies wäre es mir schon wert.

    Ich hoffe echt, die wellis fangen mich nicht an zu hassen, wenn ich anfange sie einzufangen.
    Dass ist nicht das, was ich wollte.
    Nun denn, es ist wie es ist.
    Also, noch einen hahn? :?

    Lieber gruss v. Paty und Co.! :)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Quarantäne ahoi...