Quarantäne bei Urlaubsbetreuung

Diskutiere Quarantäne bei Urlaubsbetreuung im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo zusammen, es würde mich mal interessieren, ob es nötig ist, eine Quarantäne (die ich bei neu angeschafften Vögeln sehr sinnvoll halte)...

  1. Sittie

    Sittie Guest

    Hallo zusammen,

    es würde mich mal interessieren, ob es nötig ist, eine Quarantäne (die ich bei neu angeschafften Vögeln sehr sinnvoll halte) einzuhalten, wenn man für ein paar Tage/Wochen andere Wellis in Pflege nimmt.

    Bis dato habe ich mir hierüber eigentlich gar keine Gedanken gemacht, sondern habe die Pflegevögel immer gleich mit meinen beiden fliegen gelassen. Jetzt, nachdem ich mich durch einen Großteil des Forums gelesen habe, kommen mir doch so einige Zweifel, ob das so besonders schlau von mir war.
     
  2. #2 ute_die_gute, 18.08.2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Da ich mir vor Jahren mal mit Urlaubswellis Räudemilben in den Bestand geholt habe, käme bei mir kein Welli ohne tierärztliche Untersuchung in meinen Mini-Schwarm. Egal ob sie zwei Tage oder 2 Wochen bleiben würden.

    Aber da sich mittlerweile rausgestellt hat das eine meiner Hennen Megabakteriose hat, nehme ich eh keine Urlaubswellis mehr auf.
     
  3. #3 hjb(52), 18.08.2004
    hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Na

    warum auch, die evtl vorhandenen Bakterien, Pilze und Milben etc. sind ja auch in Urlaub? Oder?
    Hat ja auch noch nie jemand etwas davon gehört, das Wellis bei Streß ( Umzug - Neue Umgebung) in der Lage sind vorhandene Krankheiten die im Körper abgespeichert sind, los zu lassen ( aus zu brüten). :? Noch nie etwas davon gehört? Es ist aber so.

    Jeder nach seiner Einschätzung und Verantwortung.

    Gruß
    Hans-Jürgen :(

    Dann holt man sich ebend ein paar Neue, sind ja preiswert?????? 0l
     
  4. #4 Kuschelcorsa, 18.08.2004
    Kuschelcorsa

    Kuschelcorsa Chaos-Miez'

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südwestlich von Augsburg

    also ich finde Dich ein klein wenig ungerecht...
    erstens: es hat evtl nicht jeder die Möglichkeit, die Neuen in einem extra Raum unterzubringen..

    und zweitens: DIESE Einstellung dürften hier die wenigsten von uns haben,
    also bitte Vorsicht mit voreiligen Unterstellungen!
     
  5. #5 hjb(52), 18.08.2004
    hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Was solls,


    zunächt ein bischen anstecken lassen. Und dann hinterher schimpfen etc.
    Obwohl man es ja eigendlich wuste warum darf man da nicht wachrütteln.

    Text mal komplett lesen!

    Soll ich schreiben, klasse das Du Deine Wellis neu mit Krankheiten versorgen wills, nur weiter so. Dann fällt der Kommentar manch User auch nicht besser aus. Hier im Forum sind viele wissend und machen trotzdem gravierende Fehler, das muß man doch aufzeigen. So nach dem Motte passiert schon nichts. Bei mir doch nicht. Das ist eigendlich schade.

    Gruß
    Hans-Jürgen :0-
     
  6. Sittie

    Sittie Guest

    So, dann will ich doch noch mal ein paar Sachen loswerden.

    1. Hätte ich vielleicht schreiben sollen, dass ich seit über 5 Jahren ca. 3x im Jahr immer die selben Wellis in Pflege nehme, die ich sonst auch so ca. 2-3 x im Monat sehe.

    2. Habe ich erst seit relativ kurzer Zeit die Möglichkeit, mich im Internet zu informieren und wusste bis dato wirklich nicht, dass bei Wellis unter Stress vorhandene Krankheiten ausbrechen können. Das stand auch in keinem meiner zahlreichen Welli-Bücher. Aus diesem Grund habe ich diese Frage hier gestellt.

    3. Finde ich diesen Spruch

    doch ziemlich daneben. Ich bin jemand, der lieber einmal zu viel als einmal zu wenig zum TA rennt und habe schon diverse Urlaubstage in der TiHo verbracht. Als meine Maxi seinerzeit so krank war, habe ich innerhalb von zwei Wochen 5 kg abgenommen. Das nur mal nebenbei.
     
  7. #7 Kuschelcorsa, 18.08.2004
    Kuschelcorsa

    Kuschelcorsa Chaos-Miez'

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    südwestlich von Augsburg
    Genau das wollte ich mit meinem Beitrag ausdrücken....
     
  8. #8 hjb(52), 18.08.2004
    hjb(52)

    hjb(52) Guest

    akzeptiert.

    Da sieht man es wieder zu wenig Input, prägt eine Situation sofort anders.

    Leider neige ich auch schon mal dazu, da einem vieles selbsterständlich ist.
    Entschuldigung
    Gruß
    Hans-Jürgen :0-
     
  9. Sittie

    Sittie Guest

    @ Claudia - Danke für dein Verständnis

    @ Hans-Jürgen - angenommen ;)
     
Thema:

Quarantäne bei Urlaubsbetreuung

Die Seite wird geladen...

Quarantäne bei Urlaubsbetreuung - Ähnliche Themen

  1. Quarantäne bei Pärchenanschaffung?

    Quarantäne bei Pärchenanschaffung?: Hallo, mal eine kurze Interessensfrage: Wie sieht es eigentlich aus, wenn ein Neuhalter sich ein Pärchen anschafft? Werden die Vögel dann getrennt...
  2. Quarantänezeit bei Neuzugängen

    Quarantänezeit bei Neuzugängen: Hallo! Demnächst soll ein neuer Wellensittich zu meinen Vögeln kommen und ich wollte es diesmal schaffen, die mindestens zweiwöchige...
  3. Quarantänezeit vorbei!

    Quarantänezeit vorbei!: Hi! Hab mir vor 3 Wochen 3 Wellidamen für meine 2 Herren besorgt und sie erst mal ne Zeit lang Quarantäne gehalten. Jetzt sind fast 3 Wochen...
  4. Psittakose bei neuer Wellidame (noch in Quarantäne)

    Psittakose bei neuer Wellidame (noch in Quarantäne): Ihr Lieben, habe den Thread von Kajus gelesen und stehe vor einem ähnlichen Problem: Meine neue Welli-Dame, die ich in Quarantäne gesetzt...
  5. Quarantäne bei Tierärzten? Circovirus

    Quarantäne bei Tierärzten? Circovirus: Hallo liebe Vogelfreunde, ich habe endlich einen möglichen Partnervogel für meine Venezuelaamazone gefunden und stehe jetzt vor einem größeren...