Quarantäne

Diskutiere Quarantäne im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Dafür ist ein extra geschlossener Raum nötig ( Vorschrift ). Nun war ich gestern beim TA wegen dem Feder und Eierlegeproblem - und außer mir...

  1. #1 Stubenhockerin, 21. Juni 2008
    Stubenhockerin

    Stubenhockerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen ( Ruhrgebiet)
    Dafür ist ein extra geschlossener Raum nötig ( Vorschrift ).
    Nun war ich gestern beim TA wegen dem Feder und Eierlegeproblem -
    und außer mir waren so einige Tauben und eben ein "ansteckender"
    WEllensittich ( Auge kahl und Schnabek nicht in O. Eigentümer sagen :
    Diagnose Bakterien )
    ...tja und da kamm mir so der Gedanke .... holen sich meine da noch fremde Krankheiten ???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DeichShaf, 21. Juni 2008
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Sagen wirs mal so: Die Wahrscheinlichkeit ist sehr gering. Bakterien werden nämlich nur durch direkten Kontakt übertragen. Eine Übertragung durch die Luft ist ausgeschlossen.

    "Kontakt" heißt aber auch Kontakt mit Flächen (Türgriffe zB), Händen und so weiter. Deshalb ist es auch wichtig, dass der Tierarzt nach jedem Patienten zum Handdesinfektionsmittel greift.
     
  4. #3 Stubenhockerin, 21. Juni 2008
    Stubenhockerin

    Stubenhockerin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Februar 2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen ( Ruhrgebiet)
    gibt es eine Krankheit die über Luft übertragen wird ? - so wie bei uns die Windpocken ?
     
  5. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.235
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    57078 Siegen
    Es gibt Krankeiten, die durch Vogelstaub (Staub aus Gefieder und Kot) übertragen werden können. Dazu gehört z.B. PBFD oder sogar die Papageienkrankheit.
    Aber die meiste Krnakheiten können wirlich nur durch direkten Kontakt, also gegenseitiges Füttern oder trinken aus dem selbem Napf, übertragen weden.

    Von daher brauchst du dir deswegen, denke ich, keine Sorgen machen.
     
  6. #5 DeichShaf, 21. Juni 2008
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Pilzerkrankungen werden durch Sporen übertragen, die aufgrund ihrer geringen Größe und des geringen Gewichts auch durch die Luft fliegen. Aber das hast Du nicht nur beim Tierarzt sondern überall und ständig.
     
Thema:

Quarantäne

Die Seite wird geladen...

Quarantäne - Ähnliche Themen

  1. Quarantänestation Berlin / Brandenburg

    Quarantänestation Berlin / Brandenburg: Liebe Vogelfreunde, ich ziehe im März 2013 aus den USA zurück nach Berlin und bringe meinen gefiederten Freund, einen Graupapageien, mit zurück....
  2. Nach Quarantäne geht der Streit in die zweite Runde

    Nach Quarantäne geht der Streit in die zweite Runde: Hallo liebe Zebrafinken-Freunde, zur Zeit haben wir leider ein Problem mit unseren Kleinen. Wir halten nun schon seit ungefähr einem Jahr zwei...
  3. Zukauf - Quarantäne?

    Zukauf - Quarantäne?: Keine Ahnung, ob das Thema hierhergehört, aber aus aktuellen und für mich traurigem Anlaß doch mal eine allgemeine Frage. Wenn ich neue Vögel...
  4. Quarantäne

    Quarantäne: Hab einen kleinen Vogel in Quarantäne sitzen . Morgen abend zum TA . Er hat Durchfall und sieht struppig aus . Füttere im Moment Aufzuchtfutter...