Quarantäne

Diskutiere Quarantäne im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Ich habe seit 2 jahren 1 bourkesittich paar und nun will ich mir ein 2 Bourkesittich paar dazu holen, nun meine fragen. 1. Wie lang...

  1. Paddy

    Paddy Bourkesittichliebhaber

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im wunderschönen Allgäu
    Hallo
    Ich habe seit 2 jahren 1 bourkesittich paar und nun will ich mir ein 2 Bourkesittich paar dazu holen, nun meine fragen.

    1. Wie lang muss das bourkesittich paar in Quarantäne
    2. und muss das bourkesittich paar in ein anderen raum oder kann es in denn
    Gleich Raum wo auch Tweety und Lea sind
    3. Sind Bourkesittich leicht zu Gesselschaften

    Vielleicht sind es etwas blöd gestellte fragen aber ich hoffe ihr könnt mir trotzdem helfen

    LG Paddy
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Paddy,

    bei Sittichen müsste eine perfekte Quarantäne eigentlich 6 Monate dauern - denn so lange können die Erreger der Psittakose (Papageienkrankheit) aktiv sein. Allerdings ist das in Privathaltung ziemlich unrealistisch.

    Daher ist es am einfachsten, wenn man die Neuzugänge in einem seperaten Raum (ohne andere Vögel) unterbringt und eine Kotprobe auf Parasiten, Bakterien und Clamydien (Erreger der Psittakose) untersuchen läßt. Das kann man über seinen vogelkundigen TA machen oder man schickt die Probe (über drei Tage gesammelt) selbst ein. Das kann man zB hier in der Taubenklinik machen. Diese Untersuchung kostet knapp 25,- €.

    Ich habe bisher immer die Erfahrung gemacht, dass man Bourkesittiche leicht vergesellschaften kann. Allerdings kommt das natürlich ein bißchen auf die Haltungsbedingung und die Unterbringung an.
    Wie leben Deine Bourkesittiche denn bei Dir? Vielleicht magst Du ja ein bißchen berichten. Über Bilder freuen wir uns übrigens auch immer. :zwinker:
     
  4. Paddy

    Paddy Bourkesittichliebhaber

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im wunderschönen Allgäu
    Hallo Spirit
    Meine zwei leben in einem 1m(h)x60(b)und 50(l) Käfig sie haben aber denn ganzen tag freiflug, dass mit den Bildern klappt nicht weiß nicht wie das geht.
     
  5. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Hallo Paddy,

    willst Du das neue Paar noch in diesen Käfig mit dazu setzen oder gibt es dann eine neue Behausung?

    Wegen dem Bilder einstellen kannst Du mal hier gucken.
     
  6. Paddy

    Paddy Bourkesittichliebhaber

    Dabei seit:
    14. Dezember 2008
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    im wunderschönen Allgäu
    ein neuer Käfig wäre angebracht, oder besser volli oder reicht der Käfig wenn sie denn nur als schlafplatz nutzen.
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Ich befürchte, dass es in dem Käfig mit zwei Paaren Streit geben wird, auch wenn er nur als Schlafplatz genutzt wird. Man muss bedenken, dass die Vögel ja allein schon über Nach locker 10 Stunden in dem Käfig sein müssen. Und es gibt ja auch sonst immer mal Sitauationen, wo man sie nicht frei fliegen lassen kann.

    Wenn Du die Möglichkeit für einen größeren käfig - oder noch besser evtl eine kleine Voliere hättest, dann wäre das für die Vögel bedeutend besser.
     
  9. #7 Tina Einbrodt, 5. Juli 2009
    Tina Einbrodt

    Tina Einbrodt Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    1.644
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    45731 Waltrop
    Ich fiinde den Käfig auch zu klein für vier Bourkies, auch wenn dieser nur zum schlafen und fresen genutzt wird. Man mußja auch immer mal davon ausgehen das sie doch mal durch Urlaub oder Krankheit drin bleiben müssen.
    Ansonsten lassen sich bourkies super gut vergesellschaften udn leiben es im kleinen Schwarm die Gegend unsicher zu machen. Mach ja auch viel mehr Spaß zu mehreren :freude:

    Ich würde Dir als Käfig für vier Voliere-mit-Trennwand-160x49x163_W0QQitemZ390063917211QQcmdZViewItemQQptZde_haus_garten_tierbedarf_v%C3%B6gel?hash=item5ad19f089b&_trksid=p4634.c0.m14.l1262&_trkparms=|301%3A1|293%3A2|294%3A30"]diesen hier[/URL] empfehlen, das läuft auch immer recht günstig aus
     
Thema:

Quarantäne