Quarantäne

Diskutiere Quarantäne im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Da bin ich wieder :~ So langsam trete ich ja in die seelische und moralische Vorbereitung ein, dass Beethoven zu uns kommt. Der Kerl hat...

  1. loplop

    loplop Guest

    Da bin ich wieder :~


    So langsam trete ich ja in die seelische und moralische Vorbereitung ein, dass Beethoven zu uns kommt. Der Kerl hat schon einen Namen - jawoll wir sind Komiker :D

    Beethoven kommt vom selben Züchter und ehe er Vögel abgibt beobachtet er sie 2 Tage.

    Ist es auch in diesem Falle absolut notwendig Beethoven in die Quarantäne zu stecken :?

    VLG
    Anke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Suppenhuhn, 17. März 2004
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Wielange ist es her, daß der erste Vogel kam? Waren die beiden schon zusammen in einer Voliere oder ist der neue direkt aus dem Nistkasten?
     
  4. loplop

    loplop Guest

    Der erste Vogel kam vor 18 Tagen zu uns und er war damals (am 29.2.) nach Aussagen des Züchters ca. 3 oder 4 Tage futterfest.

    Der neue dürfte jetzt wohl ein Küken sein und schon deshalb kennen sich die zwei noch nicht ;).
     
  5. #4 Suppenhuhn, 17. März 2004
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Ich persönlich würde sie direkt zusammen lassen, wenn sie vom gleichen Züchter kommen und noch so jung sind. Es ist so grausam wenn man einen jungen Vogel, der gerade futterfest ist und die Welt entdecken will, von seinen Geschwistern wegreißt und er alleine im Käfig hocken muß :(

    Das ist KEIN Rat, nur eben das was ICH machen würde. :p Das muß nicht richtig sein ;)
     
  6. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Sehe ich auch so.
     
  7. loplop

    loplop Guest

    Fein :) I froi mi :D

    Richthofen war ja vor 18 Tagen der Letzte seiner Geschwister. Der arme Kerl musste quasi zusehen, wie die anderen "gingen".

    Wie ist das? Wird er sich daran erinnern und eventl. vermuten, dass Beethoven auch gleich wieder weg ist???
     
  8. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    in diesem Falle, schließe ich mich der Mehrheit an. Karantäne bringt nichts.

    Gruß
    Hans-Jürgen:0-
     
  9. loplop

    loplop Guest

    *jubelier* denn Richthofen noch 3 Tage zu quälen obwohl er dann eventl. den anderen schon hört ...

    Was glaubt Ihr wird passieren, wenn ich den neuen zu Richthofen in den Käfig setze?
     
  10. #9 ute_die_gute, 17. März 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    *fingerheb* und danach in Deckung geh:
    Ich würde Beethoven untersuchen lassen. Habe leider schlechte Erfahrungen gemacht und mit so die Räudemilben in den Bestand geholt.
     
  11. loplop

    loplop Guest

    ... aber wenn doch der Züchter einige Tage vorher einen genauen Blick auf ihn wirft :?
     
  12. Psittacus

    Psittacus Guest

    Also in deinem Fall würde ich auch keine Quarantäne machen, sondern wenn du ganz sicher gehen willst eben bei einem Vogelkundigen Tierarzt vorbeigucken. Kostet vielleicht so ca. 20 Euro und du hast ruhe. Aber eigentlich sollte der Vogel gesund sein wenn du ihn direkt vom Züchter kaufst und eventuell hat er ja selbst einige Kenntnisse in der Vogelmedizin. Halte dir nur vor Augen das es teuer werden kann wenn beide Vögel plötzlich erkranken. Du musst wissen ob du deinem Züchter vertraust oder nicht ;)


    Achso und zur Zusammenführung wäre in der Regel ein zweiter Käfig auf jedenfall von Vorteil. Da kann der kleine Neue sich erstmal ausruhen und sich an seine Neue Umgebung gewöhnen und sich mit Richthofen durch die Gitterstäbe schonmal anfreunden - zusammensetzen kannst du sie immernoch, aber manchmal verteidigen die Altvögel ihr "Revier". Obwohl - hoffentlich bemerkt dieser überhaupt seinen neuen Kumpel, wenn er so eine "Schlaftablette" ist *duck* :D
     
  13. loplop

    loplop Guest

    Psittacus da hast Du nicht soooo unrecht - Schlaftablette :D
    Bezüglich ausruhen: Der Neue ist keine 10 min in der Transportschachtel.

    Grad bin ich mal wieder etwas beunruhigt (wegen Utes Einwurf; außerdem sollte ich weniger in "Vogelkrankheiten" lesen :~ ), weil seine Wachshaut so merkwürdig aussieht. Aber 2 Wochen sollten genügen, um Richthofen eventl. zu kurieren.
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 ute_die_gute, 17. März 2004
    ute_die_gute

    ute_die_gute Guest

    Och Schätzelchen, jetzt habe ich Dir "Angst" gemacht?! Wollte ich nicht, sorry.

    Ich bin halt für die Untersuchung weil niemand in den Vogel reingucken kann. Ein Züchter kann noch so verantwortungbewußt sein, man steckt halt einfach nicht drin.
    Seit den Räudemilben habe ich für mich beschlossen das bei mir kein Vogel mehr ohne Eingangsuntersuchung zu meinen Geiern kommt.
    Egal ob Abgabevogel, Zoohandlungs- oder Züchterwelli.
    Einmal 6 Wellis gleichzeitig behandeln hat mir absolut gereicht.

    Und man liest soooo häufig in den diversen Foren das neue Wellis krank geworden sind und die anderen angesteckt haben :s . Das bestätigt mich immer wieder in meinem Entschluss.
     
  16. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    ich habs auch nie ausgehalten mit Quarantäne,die kleinen taten mir schon nach 1 Tag leid.Ist bisher auch gut gegangen ;)
    muss du halt selber wissen,wenns scheif geht muss du 2 zu TA bringen,aber von gleichen zuchter würde ich sagen ist ok ;)
     
Thema:

Quarantäne

Die Seite wird geladen...

Quarantäne - Ähnliche Themen

  1. Quarantänestation Berlin / Brandenburg

    Quarantänestation Berlin / Brandenburg: Liebe Vogelfreunde, ich ziehe im März 2013 aus den USA zurück nach Berlin und bringe meinen gefiederten Freund, einen Graupapageien, mit zurück....
  2. Nach Quarantäne geht der Streit in die zweite Runde

    Nach Quarantäne geht der Streit in die zweite Runde: Hallo liebe Zebrafinken-Freunde, zur Zeit haben wir leider ein Problem mit unseren Kleinen. Wir halten nun schon seit ungefähr einem Jahr zwei...
  3. Zukauf - Quarantäne?

    Zukauf - Quarantäne?: Keine Ahnung, ob das Thema hierhergehört, aber aus aktuellen und für mich traurigem Anlaß doch mal eine allgemeine Frage. Wenn ich neue Vögel...
  4. Quarantäne

    Quarantäne: Hab einen kleinen Vogel in Quarantäne sitzen . Morgen abend zum TA . Er hat Durchfall und sieht struppig aus . Füttere im Moment Aufzuchtfutter...