Rabe

Diskutiere Rabe im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi! Am Ostermontag war ich im Plantaria Blumen- und Vogelpark in Kevelar-Twisteden (für die die es kennen) In den Australien- Volieren waren...

  1. Rio

    Rio Guest

    Hi!

    Am Ostermontag war ich im Plantaria Blumen- und Vogelpark in Kevelar-Twisteden (für die die es kennen)

    In den Australien- Volieren waren neben den Keas ein paar seltsame Rabenvögel.

    Sie waren größer als die Keas mit sehr großen „Rabenschnabel“, Brust und Bach so weit ich´s sehen konnte weiß. Rücken vom Mantel bis zum Bürzel auch weiß. Der Rest Schwarz.

    Könntet ihr mir sagen wie dieser Vogel heißt? Es stand nicht dran was es für ein Vogel war.

    Bis dann,
    Rio
    :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. iskete

    iskete Guest

    Hallo Rio!

    Ich habe auch solche Raben in Ornika/Bad Schönborn (Vogelausstellung) bei Heidelberg gesehen und habe leider ihre Name vergessen. Sie kommen aus Afrika, als ich einen Schild gelesen habe.
     
  4. iskete

    iskete Guest

    Schildrabe!

    Hallo Rio!

    Mir fällt durch Vogellexikon von hier ein und habe eine Name gefunden und sich wieder erinnert. Es handelt sich um eine Schildrabe.
     
  5. #4 Tobias Helling, 7. April 2002
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2002
    Tobias Helling

    Tobias Helling Schlangen-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2000
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33102 Paderborn
    Hi,



    also ich würde auch auf den Schildraben tippen, hier ist ein
    Photo



    MFG
    Tobias
     
  6. #5 iskete, 7. April 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Juli 2006
    iskete

    iskete Guest

  7. Rio

    Rio Guest

    Nee, so einer war es glaube ich nicht.

    Natürlich kann es sein das mein Gedächtnis mich täuscht, aber so weit ich mich erinnern kann, war der Schnabel viel größer. Es muss nicht unbedingt ein Rabe gewesen sein. Nur im ersten Moment erschien es mir logisch ihn als „Elsternrabe“ (wegen der schwarz-weiß Zeichnung) zu bezeichnen. Gibt es noch andere Vögel die so schwarz-weiß sind?

    Wäre lieb wenn ihr mir noch ein paar Links raussuchen würdet!


    Bis dann,
    Rio


    PS: Vielleicht war es eine besondere Unterart
    :? :? :?
     
  8. #7 Merline, 8. April 2002
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2002
    Merline

    Merline Mitglied

    Dabei seit:
    12. März 2001
    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    92262
  9. Rio

    Rio Guest

    Hi Merline!

    Nein, wieder nicht.

    Einen Liest oder Eisvogelähnlichen hätte ich erkannt. Der Vogel war von Rabengestalt aber mit längerem, größerem Schnabel und weißem Bauch und weißem Rücken.
    Er (und sein Partner) waren neben so Sittichen/ Papageien die einzigen in der Australiengegend die kein Schild an der Voliere hatten. Vielleicht war er da nur kurzfristig untergebracht. Allerdings wäre das untypisch für den Park.

    Als erstes dachte ich auch an einen Schildraben, als ich ihn sah. Doch dachte ich immer die lebten in Amerika.

    Na ja, bis dann,
    Rio
     
  10. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Hallo Ihr alle.

    Die Vögel im Plantaria sind meines Erachtens Schildraben. Zumindestens nach den Fotos zu urteilen. Da ich aus der direkten Nachbarstadt komme habe ich die Vögel schon des öfteren gesehen.
    Ich habe mich nur gefragt was die bei den Australiern machen. Gehören doch eigentlich zu den Afrikanern oder?

    Wird der Jägerlist nicht auch Lachender Hans und Kokaboora genannt. Wenn er eine Gefahr sieht gibt er doch ein Gräusch von sich das einem Lachen ähnelt oder? Dadurch werden andere Tiere gewarnt. Diese Verhaltensweisen finde ich hochinteressant.

    Viele Grüße

    Dirk und Luna
     
  11. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.192
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Hi,

    ich würde mal meinen, daß da Australian Magpies, Flötenvögel, Gymnorhina tibicer untergebracht waren.
    So sehen die aus:
    [​IMG]

    Gruß

    Ingo
     
  12. #11 Tobias Helling, 5. Juli 2002
    Tobias Helling

    Tobias Helling Schlangen-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2000
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33102 Paderborn
    Hi,


    ich wußte gar nciht das es schwarz weiße Flötenvögel gibt, ich hatte nämlich auch erst an Flötenvögel gedacht, aber ich kannte nur eifarbig schwarze doer Schwarzblaue Arten.
    Der Flötenvogel ist als australier dann vie lwahrscheinlicher als der Schildrabe.


    MFG
    Tobias
     
  13. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.192
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Hi Tobias,

    die Australian Magpies sind eigentlich DIE Flötenvögel Australeins. Vielerorts omnipräsent und oft genauso aufdringlich, auf jeden fall aber genauso raffiniert, wie die Keas.
    Obwohl nicht verwandt, nehmen sie in Australien eine ähnliche Stellung ein, wie bei uns die Elstern. Da sie auch noch schwarz weiß sind, lag die Namensgebung Australian Magpie nahe.
    Da sie -auch wie unsere Elstern- gerne Vogelnester in Vorgärten plündern und auch sonst recht einfallsreich sind, was Futterbeschaffung angeht, sind sie wohl nicht allerorts beliebt.
    Aber sicher eine interessante Kombination, in einer Voliere zwei so neugierige und intelligente Vogelarten, wie Kiwi und australische "Elster" zusammen leben zu lassen. Da kann man sicher stundenlang davor sitzen, ohne daß es langweilig wird.

    Gruß

    Ingo
     
  14. Dirk H.

    Dirk H. Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Juni 2001
    Beiträge:
    880
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Da wo die Mönche kein Schweigegelübde abgelegt hab
    Hallo Ingo,

    die können es natürlich auch sein. Aber ich fand die sahen irgendwie Rabenmäßig aus. Und ich glaube die hatten einen schwarzen Schnabel.
    Werde in den nächsten Wochen nochmal nachgucken gehen. Da ich meine Semesterferien in Kevelaer verbringe? Wenn nichts dran steht frage ich mal nach. Kenne einen der Söhne des Besitzers.
    Wie? Leben in der voliere auch noch Kiwis? Die habe ich ja noch gar nicht gesehen.
     
  15. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.192
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Hi,

    Kiwi ist Blödsinn...Fehlleistung, meinte natürlich Kea.

    Je ach Alter und Herkunft können die Australian Magpies auch mal nen dunkleren Schnabel haben:
    [​IMG]
    [​IMG]


    Australisch, Schildrabenähnlich und schwarzer Schnabel...da fielen mir als Alternative noch die Currawongs (Strepera) ein:
    [​IMG]
    Gruß

    Ingo
     
  16. #15 Addi, 26. Mai 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Mai 2003
    Addi

    Addi Guest

    mit dem unterschied

    dass es nicht alles flötenvögel sind die mit anderer iris schnabel sind butcherbirds[​IMG]
     
  17. Addi

    Addi Guest

    same

    dito
     

    Anhänge:

  18. Addi

    Addi Guest

    ,

    [​IMG]
     
  19. Addi

    Addi Guest

    ,

    ,
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Suppenhuhn, 12. Juni 2003
    Suppenhuhn

    Suppenhuhn Guest

    Hi

    falls es noch jemanden interessiert (das Thema ist ja schon älter), das hier ist ein Bild aus dem Plantaria Park. In der Reihenfolge kamen bei mir direkt danach die Keas, also geht es wohl um diese beiden hier nehme ich an:

    [​IMG]
     
  22. iskete

    iskete Guest

    Hallo, leckeres Suppenhuhn!

    Das ist die Schildraben aus Afrika!

    Ich esse Dich!!! :D

    Danny 8)
     
Thema: Rabe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schildraben zuchter

Die Seite wird geladen...

Rabe - Ähnliche Themen

  1. Hilfe, wohin mit verletztem Raben Jungen?

    Hilfe, wohin mit verletztem Raben Jungen?: Hallo, ich habe seit etwas mehr als einer Woche ein Raben Junges.Denke zumindest dass es einer ist,rabenkrähe oder Saatkrähe... Über das Alter...
  2. Jungen Raben gefunden

    Jungen Raben gefunden: Hallo liebes Forum, Ich habe eine Frage und denke, dass ich hier richtig gelandet bin. Habe heute Morgen einen Raben in unserem Innenhof bemerkt...
  3. Raben- und Greifvögel

    Raben- und Greifvögel: Heute Morgen, als ich mit meinem Hund unterwegs war, habe ich schon von Weitem ein lautstarkes Gezeter gehört, dass aus einer Baumreihe kam, etwa...
  4. info rabenkrähe

    info rabenkrähe: Hallo, ich habe hier ein Rabenkrähenpärchen, das recht zahm ist. Nun hatten die beiden stellenweise weiße Federn bekommen und sahen etwas krank...
  5. Rabe oder Krähe?

    Rabe oder Krähe?: Hallo, gestern konnte ich 2 Krähen in unserer Eiche fotografieren. (Insgesamt sind es 3 oder 4) Wobei ich mir nicht wirklich sicher bin, ob...