Rabenbaby Handaufzucht

Diskutiere Rabenbaby Handaufzucht im Pflege und Aufzucht Forum im Bereich Wildvögel; Hallo liebe Rabenfreunde, noch eine kurze Frage, heute sieht es Wettermässig bei uns nicht so gut aus. Sollte ich den Kleinen reinholen oder...

  1. #121 Katrin Gleimann, 03.06.2009
    Katrin Gleimann

    Katrin Gleimann Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Rabenfreunde,

    noch eine kurze Frage, heute sieht es Wettermässig bei uns nicht so gut aus. Sollte ich den Kleinen reinholen oder habt Ihr eine andere Idee?????

    Ich hoffe ich bekomme bald antwort.

    Es grüßt ganz herzlich Katrin
     
  2. #122 astrid, 03.06.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.07.2009
    astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    133
    Beitrag für Nr. 122


    Rabenvögel und Katzenfutter:
    Sehr oft wird Findern von Rabenvögeln bei einem Besuch oder Anruf eines Tierarztes der Rat gegeben, das Tier mit Katzen- oder Hundefutter zu ernähren. Katzen- und Hundefutter sind jedoch eine völlig inadäquate Nahrung für Rabenvögel und führen zu schweren gesundheitlichen Beeinträchtigungen, Entwicklungsstörungen und Gefiederdefekten.

    Katzen- und Hundefutter verursacht massiven Durchfall und aufgrund des zu geringen und minderwertigen Proteingehaltes kommt es zu Mangelerscheinungen an Gefieder, Haut und Knochenstruktur eines im Wachstum befindlichen Vogels. Vögel haben einen anderen Bedarf an Nährstoffen, Mineralstoffen, Spurenelementen und Vitaminen als Säugetiere.

    Proteine sind der Grundstoff allen Lebens! Es gibt tierliches und pflanzliches Protein, beide setzen sich aus Aminosäuren zusammen, die essentiell sind. Essentiell heißt 1. lebensnotwendig, 2. sie werden nicht vom Körper selbst aufgebaut, 3. sie müssen mit der Nahrung zugeführt werden. Proteine werden nicht in erster Linie zur Energiegewinnung benötigt, sondern dienen der Erhaltung und dem Aufbau von Körpersubstanz.

    Schwere Mangelerkrankungen werden nicht allein durch Eiweißmangel hervorgerufen, sondern auch durch minderwertige Eiweißträger, in denen bestimmte essentielle Aminosäuren nicht enthalten sind, die z. B. für Leberfunktion oder Gefiederwachstum unerlässlich sind.

    Die Proteine in Katzen- und Hundefutter stammen aus minderwertigen pflanzlichen Quellen (z.B. Schalen von Bohnen und Erdnüssen) oder minderwertigen tierlichen Quellen (z.B. Hufe, Hörner, Därme, Bindegewebe). In Katzen- und Hundefutter ist Blut, Kot und Urin als natürlicher Geschmacksträger enthalten, zudem Geruchs-, Farb-, Geschmacksstoffe, künstliche Konservierungsstoffe und Antioxidantien. Die biologische Wertigkeit ist sehr gering und die Verwertung minderwertiger Proteine belastet Stoffwechsel, Nieren und Leber stark.
    Katzen- und Hundefutter sind ein absolutes Tabu in der Aufzucht von Vögeln.

    LG astrid
     
  3. #123 klumpki, 03.06.2009
    Zuletzt bearbeitet: 03.06.2009
    klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    wenn es noch ein Nestling ist unbedingt reinholen und warmhalten. Bau ihm ein gemütliches Nest in einem Korb oder Topf.
    Und auch sonst unbedingt katzen und mardersicher unterbringen, den kleinen Kerl.
    Wie verhalten sich denn die Rabeneltern? Ist es sicher, dass es kein Ästling ist, der von den Eltern weiter versorgt wird?
     
  4. #124 Katrin Gleimann, 03.06.2009
    Katrin Gleimann

    Katrin Gleimann Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Also die Eltern reagieren nur noch, wenn der Kleine kräht. Ich mache jetzt nix mehr mit Katzenfutter, sondern nur noch Regenwürmer und Insektenlarven. Davon habe ich im Garten genug. Ich habe ihm ein kleines Nestchen gemacht, aber er möchte nicht rein und geht sofort wieder raus. Mit der Pimpete biete ich ihm Wasser an und er trinkt und frisst ordentlich. Könnt ihr mir sagen, in welchem Takt ( ich denke alle Stunde) er fressen muß. Er fühlt sich glaube ich ganz wohl und frisst und trinkt ohne wenn und aber.

    Bis gleich und danke Eure Katrin
     
  5. #125 Katrin Gleimann, 03.06.2009
    Katrin Gleimann

    Katrin Gleimann Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,

    habe ihn jetzt ganz warm eingepackt. Er frist ordenlich und trinkt ordentlich. Erstmal mache ich mir keine Sorgen, da ich ja frische Würmer und Maden im Garten sind.


    viele Grüße Eure Katrin
     
  6. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Maden? Würmer? Liebe Karin, kannst Du das näher beschreiben? Das hört sich nicht so optimal an für kleine Vögel.
     
  7. #127 astrid, 04.06.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 05.07.2009
    astrid

    astrid Foren-Guru

    Dabei seit:
    06.05.2008
    Beiträge:
    5.134
    Zustimmungen:
    133
    Hallo Katrin, Deine Ernährung ist zu einseitig:

    Ernährung von Rabenvogel-Küken

    Zu den verbreitetsten Rabenvogelarten gehören Rabenkrähe, Nebelkrähe, Saatkrähe, Elster, Dohle, Eichelhäher und Kolkrabe. Bei erwachsenen Tieren unterscheiden sich die Nahrungsansprüche z. B. zwischen Aaskrähe und Saatkrähe oder Eichelhäher und Dohle ein wenig, die Ernährung von Jungvögeln während der Aufzucht ist jedoch bei allen Arten ähnlich, deshalb gelten die unten stehenden Informationen für alle Rabenvogelarten.

    Die Größe der Futterbrocken und der Fütterungsintervall muss dem Entwicklungsstand des Jungvogels angepasst sein.
    Handelt es sich um einen unbefiederten oder kaum befiederten Vogel, also um einen Nestling, wird alle 30 bis 60 Minuten, je nach Hunger und Alter der Jungvögel zwischen 6 und 20 Uhr gefüttert. Dabei werden kleine Insekten (Sprungbeine entfernen !) oder pürrierter Futterbrei vorsichtig in den Rachen des Vogels gegeben. Bei Futtermenge und Abstand zwischen den Fütterungen an der Natur orientieren, die Elterntiere bringen wieder und wieder den ganzen Tag lang einige wenige Insekten.
    Je älter der Vogel wird und sich vom Nestling zum Ästling entwickelt, umso größer können die Futtermengen, die Futterbrocken und die Zeitabstände zwischen den Fütterungen werden.

    Die Folgen von Fehlernährung sind Organ- und Gefiederschäden, die je nach Schwere irreversibel sein können und einen Vogel zum Dauerpflegefall machen können.
    Das Futter muss ausgewogen und der Natur abgeschaut sein. Die unten stehenden Angaben sind keine Liste, aus der sich das eine oder andere ausgesucht werden kann, ein Rabenvogelküken braucht von allem aufgeführten Futter täglich etwas in unterschiedlichen Mengen/ Portionen.



    Füttern mit:

    Insekten, Insekten, Insekten, die selbst gefangen werden können.
    Achtung: Insekten mit auffallenden, leuchtend bunten Warnfarben, z. B. Wespen, einige Raupenarten und Käfer, können giftig oder unbekömmlich sein.

    Achtung: Nicht selber Würmer ausgraben, diese sind Zwischenwirte für Luftröhrenwürmer, ebenso Nacktschnecken. Im Angelladen gibt es gezüchtete Rotwürmer, die in Maßen verfüttert werden können.

    Heimchen, Steppengrillen, Buffalos, Pinkies, Zophobas (alles auch online, googlen nach "Futterinsekten"); diese müssen erst gefüttert werden z. B. mit Löwenzahnblüten, Äpfeln und Möhren, da sie im Laden oft nichts bekommen.

    Mehlwürmer ebenfalls erst füttern mit z.B. Haferflocken, Möhren, damit sie gehaltvoll sind. Mehlwürmer nur in Maßen füttern, die weißen, frisch gehäuteten, sind die Besten.

    Rindermett, noch besser, da fettärmer, ist Rindertartar. Rinder- und Hühnerherzen, zerkleinert oder püriert, mit Haferflocken vermischt.

    Rührei ohne Fett gestockt. Eigelb von gekochtem Ei.

    Heimisches Obst und Beeren, Sämereien und Walnüsse.

    Das Tier braucht Wasser. Die Menge der täglichen Wasseraufnahme eines Vogels sollte ca. 10 – 50 % seines Körpergewichtes betragen, wie viel Trinkwasser man gibt, hängt also vom Flüssigkeitsgehalt des Futterbreies ab, aber auch von der Umgebungstemperatur. Rabenvögel tunken, wenn sie selbstständig fressen, fast ihre gesamte Nahrung in Wasser ein. Beginnt der Vogel selber zu fressen, kann er Grillen und Heimchen aus der Trinkwasserschale fischen. Kann er noch nicht selber trinken, gibt man nach jeder Mahlzeit mit einer Spritze (ohne Nadel) 1-2 ml Wasser an den Schnabelrand.
    Dem Trinkwasser kann hin und wieder Traubenzucker oder Honig zugesetzt werden.

    Der Vogel braucht ca. 1x wöchentlich 1 Msp. Korvimin und den Zusatz von Kalk. Getrocknete Eierschalen zu Pulver vermörsern und übers Futter geben, aufpassen, dass keine spitzen, scharfkantigen Stücke mehr drin sind.

    Vogelgritt als Verdauungshilfe.
    Ab der späteren Ästlingszeit gewöllebildende Stoffe wie z.B. zerkleinerte Federn.

    Drohnenbrut, erhältlich bei Imkern, ist eine hochwertige Proteinquelle. Sie sollte nicht mehr als ca. 30 % der Nahrung ausmachen.

    Babymäuse zerkleinert und Innereien von Küken und Babymäusen, in der späten Ästlingszeit Eintagsküken und Futtermäuse.

    Beoperlen hochwertiger Qualität, d. h. ohne Bäckereierzeugnisse (Liste der Inhaltsstoffe beachten)


    Nicht Füttern mit:

    Katzenfutter
    Hundefutter
    Taubenfutter
    Getrocknete Insekten
    Reptilienfutter
    Schweinefleisch
    Quark, Käse etc. keine Milchprodukte
    Brot, Kuchen, Zwieback etc. keine Backwaren
    Wurst
    Gesalzene o. gesüßte Speisen
    Exotische Obstsorten und deren Extrakte



    LG astrid
     
  8. #128 Vogelklappe, 04.06.2009
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Dem ist nur eine Kleinigkeit aus langjähriger Erfahrung hinzuzufügen: da die Langfedern bis zu mehrere Millimeter pro Tag ! wachsen, kann vor allem bei Krähen bereits wenige Tage Fehlernährung zu einer späteren Bruchstelle im Federkiel führen, d.h. das Gefieder entwickelt sich zwar scheinbar normal, und der Vogel wird häufig ausgewildert, sitzt aber spätestens im September wieder unten, weil dann die Langfedern brechen. Vor der Freilassung daher unbedingt auf mögliche (spätere !) Bruchstellen im Kiel achten.

    Bei Amseln führt ein bis zwei Tage falsches Futter interessanterweise (meistens) nur zu leichten Verfärbungen. Daran habe ich im letzten Winter alle 7 Jungamseln voneinander unterscheiden können.
     
  9. #129 Katrin Gleimann, 04.06.2009
    Katrin Gleimann

    Katrin Gleimann Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,

    so jetzt bekommt er Tatar, Herzchen, Insekten und Obstbrei. Natürlich auch Wasser. Ich hoffe, das ist ausgewogen genug. Er scheint sich jedenfalls gut zu fühlen und hat auch kräftigen Hunger. Aber er nimmt auch nix mehr wenn er satt ist. Er hockt auch wieder in seinem von mir gebauten Nestchen. Fotos mache ich morgen, da ich das hier irgendwie nicht hinbekomme.:idee:

    Wollte nacher mit ihm zum Tierarzt um einen kurzen Check zu machen. Werde Euch dann berichten. Jetzt bin ich jedenfalls erstmal beruhigt. Ich danke Euch für die tollen Infos.

    Liebe Grüße Katrin
     
  10. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Hallo Karin, gut dass Du fragst und Infos gleich umsetzt. Von Dir sollten sich einige ne Scheibe abschneiden:zustimm:

    Schön, dass es dem Kerlchen gut geht, berichte weiter und auf die Fotos bin ich sehr gespannt.
    Nimm am besten gleich eine Kotprobe mit zum Tierarzt, er soll sie auf Parasiten testen, wenn Du eh schon hingehst...
     
  11. laska08

    laska08 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Dohle gefunden

    Hallo, habe eine junge dohle gefunden was muss ich beachten ,hab ihr erstmal katzen nass futter gegeben.:traurig::idee:
     
  12. laska08

    laska08 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    04.06.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    ich weiss nicht ,habe heute eine junge dohle gefunden und ihr erstmal nassfutter meiner katze gegeben,was kann ich noch tun
     
  13. Moni

    Moni Guest

    KEINESFALLS Katzenfutter! Lies doch mal diesen THread und noch ein paar andere in "Pflege und Aufzucht" durch, da findest Du sicherlich ein paar Ernährungstipps.
     
  14. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31.03.2006
    Beiträge:
    4.845
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Eine Seite vorher liest Du dies klick und dies klick.

    Wenn mein Tier aufnimmt zur vorrübergehenden Pflege muss man doch mindestens bereit sein ein klein wenig zu lesen, was in einem Thread steht und kann nicht erwarten, dass alles zig mal an gleicher Stelle wiederholt wird?

    Dem Vogel wünsche ich viel Glück und Dir ein wenig mehr Geduld ;-) Vielleicht hast Du auch einen gesunden Ästling mitgenommen, für den wäre es eh besser, er würde wieder zu seinen Eltern kommen. Beschreibe doch mal wo Du ihn gefunden hast und in was für einer Verfassung er ist (Bild).
     
  15. #135 Katrin Gleimann, 05.06.2009
    Katrin Gleimann

    Katrin Gleimann Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dohlchen,

    wurde auch erstmal zurechtgewiesen, habe aber später bemerkt, das es doch noch nette Leute gibt, wie Astrid unter anderem. Ich weiß leider nicht was Dohrlen mögen, aber ich habe seit 4 Tagen ein Rabenbaby. Ich habe jetzt Rindertatar, Hühnerherzen, gemischt mit Rührei (ohne Fett) und habe Eierschalen im Mörser ganz klein gemacht ohne große scharfe Stücke. Wasser gebe ich mit einer Pimpette, Du kannst auch eine Spritze nehmen (natürlich ohne Nadel). Meinem Raben geht es supi gut. Bau dem Kleinen ein Nest, vielleicht hast Du auch ein Osterkörbchen, und deck ihn windgerecht ab. Dann wird alles gut. Meld Dich wenn Du fragen hast. Die Leute hier im Forum helfen sicherlich gerne.

    Liebe Grüße Katrin
     
  16. #136 Katrin Gleimann, 05.06.2009
    Katrin Gleimann

    Katrin Gleimann Neues Mitglied

    Dabei seit:
    03.06.2009
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Dorlchen,

    halten Dich auch an KLUMPI. Scheint supi nett zu sein und gibt gute Hilfestellung.

    Liebe Grüße auch an den kleinen Dohrlenbär.

    Grußi Katrin
     
  17. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59457 Werl
    Hallo laska08,
    hier einige Links, damit es mit der Ernährung klappt.
    Was ich auch noch entdeckt habe ist, "nach jeder Mahlzeit" dem Tier Wasser an den Schnabelrand geben. Wenn er später selber trinken kann und das auch macht um so besser.

    Wenn du ihm was gutes antun möchtest, dann besorge ihm vom Tierarzt Korvimin. Davon auch nur einen Priese über das Futter.
    Wichtig sind auch Mineralien. Du kannst im Zooladen einen Minralienstein kaufen und ihm immer eine gute Priese über das Futter geben.
    Im Zooladen gibt es auch flüssige Vitaminpräparate Vitacombex V ist einen alternative bis du das Korvimin besorgt hast.

    Damit es mit den Maden und anderem Gewürm nicht so ekelig wird, kannst du sie einfrieren. Schön locker in einer Gefriertüte legen, damit du sie auch gut entnehmen kannst. Das macht auch die Inneparasiten in den Würmern kaputt. Rabenvögel dürfen auch Regenwürmer. Aber vorsicht, oft tragen diese Lugenwürmer und anderes in sich. Also besser auch eine Stunde mindestens eifrieren und aufgetaut verfüttern.
    Mehlwürmer und Maden bitte nicht soviel verfüttern. Die sind sehr fettig. Fliegen mit der Fliegenklatsche, ist ja Hochsaison.

    Fast alle Tierärzte behandeln Wildvögel kostenlos. Wäre also gut wenn du einmal mit ihm dort hinfahrst. Da kann man auch nachschauen ob er Milben und sonstiges im Gefieder hat. Dafür gibt es Mittel, wovon er einen Tropfen in den Nacken bekommt und nach etwa 7 - 10 Tagen einen weiteren.
    Ein tiefer Blick in den Hals könnte auch nicht schlecht sein.


    Hier einige nützliche Links, die dir helfen den Vogel zu ernähren.

    http://www.vogelforen.de/showthread.php?p=2010692#post2010692

    http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/jungrabe.html

    http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/jungrnahrung.html

    http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/futter.html#Futtertiere

    http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/futter.html#IdealerFutterbrei

    Es wird in der Beschreibung der Ernährung von Katzenbrocken geschrieben. Damit ist Katzentrockenfutter gemeint. Das muss aber vorher gut eingeweicht werden und sollte gut ausgedrückt, gefüttert werden. Es sollte auch nur einen Teil des Futters ausmachen. Es gibt Katzentrockenfutter, da ist der Proteinanteil höher und der Fettanteil geringer. Ein Blick auf die Inhalte ist also nützlich.


    Achte auf den Kot. Er darf nicht zu flüssig sein und sollte nicht grün oder gelb sein.

    Und hier kannst du ihn vielleicht in fachkundige Hände geben. Denn das Auswildern ist keine so einfache Geschichte. http://www.wildvogelhilfe.org/aufzucht/auffangstationen.html

    LG
    Christine
     
  18. #138 Vogelklappe, 06.06.2009
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    16
    Ort:
    Berlin
    Es kommt nicht nur auf das Protein-/Fettverhältnis, sondern vor allem auf den (echten) Fleischgehalt an. Der ist bei manchem Trockenfutter unter 10 % ! Es ist für die Krähe auf jeden Fall besser, gleich wie Katrin Gleimann auf dieser Seite schreibt zu füttern.
     
  19. spatzel

    spatzel registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    16.06.2007
    Beiträge:
    2.699
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    59457 Werl
    Ja, es wäre wirklich ideal gleich richtig zu füttern. Es werden aber leider Katzenbrocken erwähnt. Wer eine Katze hat oder eine bei den Nachbarn kann damit vielleicht 1-2 Tage überbrücken, wenn gerade nichts anderes da ist. Die Geschäfte zu sind.

    Dieses Katzentrockenfutter kann man aber zum Überbrücken aufwerten mit dem noch angegebenen Futter. Sowie auch dem gestockten Ei. Irgendetwas hat jeder im Haushalt. Fliegen und anderes Getier kann man auch dazutun.

    Und dann natürlich so schnell wie möglich auf die ideale Ernährung umsteigen.

    Ich bereite mich wie jedes Jahr auf Fundvögel vor. Habe so Allerlei auf Lager.


    NS.
    Es gibt Katzentrockenfutter, da liegt der Fleischanteil bei über 30%.


    LG
    Christine
     
  20. figlo73

    figlo73 Guest

    Aufzucht

    Ich habe im Moment auch eine Rabenkrähe zur Handaufzucht. In der Vergangenheit zog ich schon mal eine Dohle auf.
    Thema "Fliegen": Das kann der Vogel natürlich noch nicht,da auch sein Federkleid noch nicht komplett ausgebildet ist. Auch die Balance muss er erst noch lernen. Man darf auch nicht sofort punktgenaues Landen erwarten. Das erfordert sehr viel Übung und Training (vielleicht Infos beim Falkner erfragen).
    Thema "Futter": Du kannst jederzeit gemischtes Hackfleisch mit Vollkorntoastbrot gemischt füttern (am besten ca.2cm Kugeln machen und einfrieren, dann kann man schön portionieren). Auch alles an frischem Obst (nicht zu viel). Empfehlen kann ich Beo-Futter aus Tierladen (enthält alle wichtigen Stoffe) und bindet den Kot. Prinzipiell fressen Krähen alles. Man muss den Vogel noch mit Hand bzw. Finger bissl stopfen und Wasser (mit Stärkungsmittel vom Tierarzt, Kosten 12 Euro) mit der Pipette einflössen. Irgendwann trinkt er plötzlich von alleine.

    Frag mich wie man so einen Schwachsinn erzählen kann, dass Maden den Vogel fressen...Hab noch keine Tiefkühltruhe im Wald stehen sehen, wo die Vögel den Wurm vorher totfrieren...

    Bei Fragen einfach melden.

    LG
     
Thema: Rabenbaby Handaufzucht
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. rabenbaby

    ,
  2. rabenbaby kaufen

    ,
  3. was fressen rabenbabys

    ,
  4. raben aufziehen,
  5. rabenküken,
  6. was essen rabenkinder,
  7. krähe aufziehen,
  8. rabenbabys kaufen,
  9. raben handaufzucht,
  10. rabenbaby gefunden,
  11. rabenbabys,
  12. raben Baby,
  13. raben baby kaufen,
  14. was fressen raben,
  15. handaufzucht rabe,
  16. baby rabe kaufen,
  17. rabenküken baden,
  18. was essen rabenbabys,
  19. raben krähen aufziehen,
  20. raben aufzucht,
  21. Eine krehe aufziehen,
  22. raben-aufzucht,
  23. rabenbabys,
  24. rabenkueken,
  25. name rabenbabys
Die Seite wird geladen...

Rabenbaby Handaufzucht - Ähnliche Themen

  1. Amselnest in Gefahr! Handaufzucht möglich?

    Amselnest in Gefahr! Handaufzucht möglich?: eine frage: ein amselnest ist bei uns im gemeinschaftsgarten (an einer ca 2meter hohen mauer). heute habe ich zufällig eine katze von nachbarn...
  2. Zwerg Orpington Küken Handaufzucht

    Zwerg Orpington Küken Handaufzucht: Hallo ihr Lieben, Ich habe mal eine Frage an euch . Ich habe mir Zwergorpi Eier schicken lassen und nun wird morgen leider nur 1 Küken schlüpfen...
  3. Nymphensittichküken Nothandaufzucht will nicht zunehmen

    Nymphensittichküken Nothandaufzucht will nicht zunehmen: Hallo, Ich habe derzeit ein Problem eins meiner Nymphensittich Paare hatte ein Küken ausgebrütet sich aber nicht drum gekümmert wodurch ich es in...
  4. 2 Nymphies vertragen sich (noch) nicht?

    2 Nymphies vertragen sich (noch) nicht?: Hallo ihr lieben Vogelfreunde! Ich bin neu hier und habe direkt eine Frage. Tut mir leid, falls sich hier etwas wiederholt! Also: Seit circa...
  5. Handaufzucht Sperlingspapagei, Problem

    Handaufzucht Sperlingspapagei, Problem: als eigenes Thema abgetrennt von hier Hallo, der Beitrag ist zwar schon älter aber genau das selbe Problem hab ich derzeit mit einem...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden