Rabenkrähe-Findling verdreht den Kopf zeitweilig

Diskutiere Rabenkrähe-Findling verdreht den Kopf zeitweilig im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Liebe Vogelkundige.---Eine Rabenkrähe habe ich gefunden. Das war vor einer Woche. Ich habe sie an der Strasse aufgelesen; war in diesem Moment...

  1. raven63

    raven63 Guest

    Liebe Vogelkundige.---Eine Rabenkrähe habe ich gefunden. Das war vor einer Woche. Ich habe sie an der Strasse aufgelesen; war in diesem Moment nicht sicher, ob eher tot oder lebendig. Da ich einen Garten habe habe ich das Tier dort auf der Wiese abgesetzt. Ich dachte zuerst dort könne sie wenigstens ohne grösseres Leid, den letzten Seufzer tun. -Es kam anders. Sie hat am nächsten Tag noch eindeutige Lebenszeichen gezeigt. So begann ich Sie mit Würmern zu "stopfen". Sie wurde stärker nimmt Nahrung nun selbständig zu sich, putzt sich und kräht lautstark wenn Sie Hunger hat...aber...Das Tier hat von Anfang an Schlagseite. Den Hals immer leicht nach links geneigt und auch mit der linken Kralle ist die Motorik nicht so wie es sein soll. linkes Auge war anfangs entzündet und tränend. Wenn Sie auf dem Boden geht stabilisiert sich ihr Schritt beim Aufsetzen mit linker Kralle unsicherer als mit der rechten (straucheln je nach Tagesform) Anfangs hatte sie auch an der linken Kralle so eine Art Fehlstellung (Die äussere Zehe stand unter der mittleren) Nach dem Sie einen Tag lang eine Sitzstange benutzte hat sich das gegeben.
    Etwas umfangreich die Vorrede, damit man sich ein Bild machen kann.
    Die Frage: Tageweise hält das Tier wie beschrieben den Hals nur leicht geneigt, aber manchmal lässt sie den Kopf komplett um 180 Grad nach unten umklappen. Er hängt dann aber nicht einfach lose herab. Aber diese Stellung bleibt manchmal längere Zeit so. Dann holt Sie den Kopf hoch, z.B. bei Lärm Futter...dann lässt sie den Kopf wieder nach unten klappen. Könnte da was gebrochen oder irreversibel zerstört (Nerv) ; oder mag es sich auch um eine Art Spielverhalten handeln! Sie nimmt auch manchmal mit verdrehtem Kopf Nahrung schlenkert diese durch den Dreck was ja normal ist und fällt dann von der Stange;(5cm)keine Angst; oder strauchelt....? Noch eine Info zum Tier: Die Rabenkrähe hat von Schwanzspitze bis Schnabel eine Grösse von etwa 32 cm. Wenn jemand eine Idee hat wäre ich dankbar für jeden kompetenten Ratschlag.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dunnawetta, 10. Juni 2006
    dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Raven,
    das Verhalten der Krähe ist nicht normal und ich finde sie ziemlich klein. Ich nehme an, sie sperrt noch, wenn Du sie fütterst, oder wie kriegst Du das Futter in sie rein?
    Liebe Grüße Anne
     
  4. #3 dunnawetta, 10. Juni 2006
    dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Mir fallen grad noch ein paar Sachen ein: ich nehme an, es handelt sich um einen diesjährigen Jungvogel, die alten sind für gewöhnlich so gewitzt, daß sie sich wohl kaum anfahren lassen würden. Und ich nehme an, der Vogel hatte eine Kollision mit irgendwas. Ob Nochenbruch oder Nervenverletzung oder die Folgen einer Gehirnerschütterung wird wohl nur ein vogelkundiger TA feststellen können. Wo hältst Du denn den Vogel zur Zeit? Ist er gegen umherstreunende Katzen geschützt? Mail doch mal Vogelklappe an, sie hat eine Menge Erfahrung mit Wildvögeln und eine tierärztliche Ausbildung, wenn mich nicht alles täuscht. Regenwürmer suchen kann auf Dauer ganz schön anstrengend sein, Du kannst es ruhig auch mit Dosen-Katzenfutter versuchen. Wir hatten auch mal so einen Jungvogel, Katzenfutter hat er gerne genommen und auch gut vertragen.
     
  5. raven63

    raven63 Guest

    Hi dunnawetta; das der Vogel ein etwas seltsames Verhalten zeigt liegt auf der Hand, obwohl das Kopf verdrehen das ich beschrieb auch beim Nahrung im Sand wälzen gemacht wird. Nur er verharrt linksseitig manchmaql in dieser Stellung.

    Von Sperren bei der Nahrungsaufnahme kann keine Rede sein. Sie ist ein Fresser. Wenns nicht genug ist schreit sie. Wenn ein Futterstück beim schlenkern wegfliegt findet sie es schnellstens und pickt es punktgenau mit Schnabelspitze auf.

    Es ist sicher ein diesjähriger denn was er auf dem Kopf hat, ist nach meiner Anfängermeinung eher als Flaum zu bezeichnen. Der Vogel könnte entweder aus dem Nest gefallen, und von einer Katze an den Fundort verschleppt worden sein oder auch von Nesträuber fallengelassen worden sein.

    Am Montag werde ich auf jeden Fall mal zum Tierarzt gehen.

    Die Rabenkrähe ist momentan ebenerdig in einem aus Maschendraht eingezäunten Bereich der nicht zugänglich. Ich habe selber Katzen die aber gar nicht feindselig reagieren. Die Kräke hat auch keine Angst... Ich weiss das das nicht normal, gut oder was auch immer ist aber es halt so meine Katze interessiert sich für das Futter für die Krähe aber nicht für die Krähe

    In welchem Bereich finde ich mail@vogelklappe

    Gruss aus Saarbrücken
     
  6. #5 dunnawetta, 10. Juni 2006
    dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hallo Raven, also Vogelklappe hat als letzte bei folgendem Thread geschrieben:
    http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=112869 . Klick den Thread an, guck dann das letzte Posting und geh einfach mal mit der Maus auf den Benutzernamen und klick den mal an. Da kriegst Du dann so Sachen wie "Benutzerprofil ansehen", "Persönliche Mitteilung schicken" und "eine E-mail an ... schreiben". Eine Pin würde ich nicht schicken, weil wenn das Postfach voll ist, kommt nichts an, E-mail geht direkt an die E-mail adresse. Bei unserem "Jupp", den wir in dem Jahr als Tschernobyl passierte, hatten, war es so, daß er tagsüber die Katzen und auch Nachbars Yorkshire scheuchte, aber nachts wäre er ihnen hilflos ausgeliefert gewesen. Ängstlich war Jupp auch kaum. Fliegen konnte er schon, war aber noch ziemlich tolpatschig. Kann die Krähe denn fliegen?
    Schöne Grüße aus Mettlach
    Anne
     
  7. raven63

    raven63 Guest

    Nein nein fliegen ist nicht. Ich denke der Vogel ist entwicklungsmässig noch gar nicht so weit und er hat wie gesagt schon motorische Einschränkungen.
    Eventuell kann er nicht abheben weil er zu viel frisst :)
    Von meinen Katzen weiss ich das Nahrungsverweigerung und geringe Fellpflege ein schlechtes Zeichen sind. Insofern müsste es dem Vogel prima gehen. Mal sehen wie es weitergeht.

    Danke auch noch für den Link

    Gute Nacht
     
  8. Semesh

    Semesh registrierter Benutzer

    Dabei seit:
    15. Juni 2002
    Beiträge:
    5.176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg
    Hallo Raven,

    so eine Ferndiagnose ist nicht einfach, auch wenn du es sehr gut erklärt hast.
    Warst du mit dem Vogel ach schon bim Tierarzt?
    Ich habe zwei Vermutungen. Einmal kann das eine Mangelerscheinung sein (Ich denke hier am meisten an Vitamin E-Mangel). Dadurch kann das Zentrale Nerbensystem gestört sein. Ich glaube nicht, dass sich Rabenkrähen nur von Würmern ernähren. Vorsichtshalber hab ich mal jemanden im Wildvogelbereich bescheid gegeben, dass dir da jemand mit Erfahrung im Punkto Ernährung weiterhelfen kann.

    Die andere Möglichkeit wäre eine Kopfverletzung, die zwischenzeitlich zu epileptischen Anfällen führt. In dem Fall wäre eine zusätzliche Gabe von Vitamin B angebracht. An deiner Stelle würde ich mit dem Vogel einen vogelkundigen Tierarzt aufsuchen.

    Weitere Infos kannst du auch hier finden.: http://www.wildvogelhilfe.org/gesundheit/mangelernaehrung.html
     
  9. iskete

    iskete Guest

    Hallo Raven!

    Ich habe nicht viele Erfahrungen über Rabenvögel gemacht. Du besuchst doch mal hier! Du findest Infos über Rabenvögel.

    Alles Gute für Deine Rabenkrähe!
     
  10. #9 Ingrid Rö., 11. Juni 2006
    Ingrid Rö.

    Ingrid Rö. Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Eisenach in Thüringen
    Hallo, Raven,
    auch ich vermute eine zentralnervöse Störung und würde Vit.B-Komplex und Traumeel geben.
    Bedenke, dass so etwas sehr langwierig ist, du musst also Geduld haben.
    Ei in jeder Form, Geflügelklein, Tatar, Beoperlen, Rosinen , Insekten und deren Larven , eingeweichtes Weißbrot oder Zwieback sind neben den von dir schon gefütterten Würmern geeignete Speisen. Und gib bitte immer ein Calciumpräparat, gemahlene Schneckenhäuser sind gut, wenn du die Zeit hast, sie zu sammeln und zu zermörsern(Kaffeemühle).
    Viel Glück
    Ingrid
     
  11. #10 dunnawetta, 11. Juni 2006
    dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Hi, Ihr Lieben, zur Rabenkrähe gibt es offenbar 2 Threads, ob Absicht oder nicht, weiß ich nicht.
    Liebe Grüße
    Anne
     
  12. #11 Alfred Klein, 11. Juni 2006
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.430
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Habe das gerade zusammengeführt. ;)

    Ansonsten habe ich mit dem User Mailkontakt und ihm eine zuverlässige Tierarztadresse genannt sowie eine Seite mit Fütterungstips.
     
  13. #12 Vogelklappe, 11. Juni 2006
    Vogelklappe

    Vogelklappe Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    4.594
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Berlin
    Die Krähe sollte 'mal entwurmt werden. Ansonsten, zum dunnawetta, bitte kein Katzenfutter empfehlen. Die "Schlagseite" kann von einem Auto herrühren, so eine habe ich auch gerade hier sitzen (jetzt bringt die schon die Polizei, und ich dachte, wo bin ich denn nun wieder zu schnell gefahren).

    Das volle Programm lautet: Vitamin B-Spritze, Calcium und Sonnenlicht, Korrektur von Fehlstellungen (ggf. "Schmetterlingsverband", z. B., wenn die hintere Kralle nach vorn klappt), Kotprobe, Physiotherapie, hier mit gezielter Förderung der "Schlagseite", alles aber erst nach tierärztlicher Diagnostik. Eventuell sollte geröntgt werden.
     
  14. #13 dunnawetta, 11. Juni 2006
    dunnawetta

    dunnawetta Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    @ Vogelklappe: Hab´s mir hinter die Löffel geschrieben!
    Liebe Grüße
    Anne
     
  15. #14 Wishmaster33, 11. Juni 2006
    Wishmaster33

    Wishmaster33 Guest

    Hallo raven,
    ich muss jetzt auch mal meinen senf dazu geben. Ich hab mittlerweile schon mehrere Krähen erfolgreich aufgezogen und bei älteren Krähen (also so etwa in dem alter, wie du deine beschreibst) hab ich dieses "fallenlassen" vom kopf auch beobachtet. Das liegt anscheinend daran, dass sie sich so schnell nicht mehr geborgen fühlen. Normalerweise würden sie den kopf dann schon im gefieder versenken, aber das traut sie sich einfach noch nicht. Irgendwann wird aber jeder mal müde. Wenn sie dann langsam anfängt einzupennen, kippt der kopf halt nach vorne ab bis sie mit dem schnabel aufliegt. Darüber würde ich mir keine sorgen machen,da sie ja bei geräuschen gleich wieder voll da ist. Bedenklicher ist schon, dass sie den kopf immer seitlich hält. Das deutet eher auf eine verletzung hin. Aber so dramatisch kanns nicht sein, sonst wär sie längst tot und auch nicht so gut fressen. Du solltest aber auf jedenfall zum TA gehen und sie mal durchchecken lassen. Wenn sie nicht richtig laufen kann, hat sie sich evtl. was gebrochen - das geht bei kalziummangel sehr schnell. Vögel sind übrigens generell sehr anfällig für mangelerscheinungen. Deshalb würd ich ihr keinesfalls nur Regenwürmer füttern. Ich hab sehr gute erfahrungen mit in wasser eingeweichtem Hundetrockenfutter gemacht. Das ist sehr gehaltvoll und auch (anscheinend) ausreichend mit vitaminen und mineralstoffen versetzt.Ein paar würmer (z.b. Mehlwürmer) nebenbei schaden aber sicher nicht (solche proteine sind sogar wichtig). In sachen katzenfutter muss ich mich vogelklappe anschließen. Nur damit kann man sie nicht ausreichend versorgen. Zu viele vitamine sind aber auch nicht gut. Wenn du sie ausgewogen fütterst, brauchst du eigentlich keine zusätzlichen vitamine geben (es sei denn, sie zeigt schon mangelerscheinungen). Und da sie bei dir im garten sitzt, bekommt sie ja sicher auch ein bisschen sonne (sehr wichtig für die vitamin-d bildung) und ein bisschen grünzeug. Pass aber auf,dass keine katze in die nähe kommt, sonst ist die ganze mühe um sonst.
    Ich hoffe,dass dir das ein bisschen hilft. Sonst wünsche ich dir noch viel erfolg und freude bei der aufzucht.

    LG Frank
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. #15 Wishmaster33, 11. Juni 2006
    Wishmaster33

    Wishmaster33 Guest

    Jetzt hab ich fast vergessen, warum ich eigentlich hier im forum bin. Im moment hab ich auch 'ne kleine krähe, die sich aber ganz blöd über dem kniegelenk das bein gebrochen hat. Ich war heute mit ihr bei meiner tierärztin. Sie ist aber keine vogelspezialistin und für so komlizierte eingriffe bei vögeln auch nicht ausgestattet. Also wollte sie mich zu einem Kollegen verweisen. Nun hat sie den kollegen angerufen,und ihm den bruch beschrieben. Der hat aber sofort gesagt, dass er das bei Wildvögeln nicht macht und es auch nicht gut findet, wenn man wildvögel aufnimmt. Über den vernunftgehalt dieser aussage lässt sich sicher streiten. Ich kann die meinung ja auch nachvollziehen, aber ich kann keinen kleinen, hilflosen vogel einfach so sitzen und sterben lassen. Dann blieb uns nix anderes übrig als die krähe einzuschläfern oder zu experimentieren. Was macht man da? Klar, experimentieren. Einschläfern kann man im notfall immer noch. Sie hat dem vögelchen also den bruch gerichtet und die bruchstellen mit einer kanüle fixiert. Ist zwar ne komische lösung, aber auf jeden fall einen versuch wert. Das ganze wurde dann noch entsprechend verbunden.
    So richtig bin ich damit aber nicht zu frieden,weil ich nícht so recht glauben mag , dass das hält. Kennt vielleicht jemand einen TIERARZT IN BERLIN, der erfahrung mit solchen sachen hat und möglichst nicht so teuer ist?

    LG Frank
     
  18. raven63

    raven63 Guest

    "Späte Krähe" Beobachtungen von Tage.....

    Vielen Dank für die rege Beteiligung und die Tipps !!

    Es ist selbstverständlich schwierig ohne Erfahrungswerte eine solche Aufgabe anzunehmen, aber wenn man sich Mühe gibt.
    Bei der Ernährung habe ich mit den Würmern begonnen weil es irgendwie Instinktiv so sollte. Mittlerweile hab ich sogar schon Rührei mit Bananen und Honig gemacht. Vielfalt für Vielfrass:+schimpf Die Verdauung war nur am Anfang an einem Tag mal etwas dünn.
    Heute ist mir aufgefallen was die Ursache für den Kopfverdreher und auch die Bewegungsprobleme sein kann. Ich schätzte das am Anfang entzündete Auge als Nebensächlich ein. Doch nach genauerer Beobachtung erscheint es möglich das diese abnormale Kopfhaltung den Sinn hat den vorderen Bereich zu sehen und dabei das linke Auge zu schonen. Das tut er nämlich: Den Kopf um 180 Grad nach unten und dann den Schnabel nach rechts. (nicht nachmachen) So ist das rechte gesunde Auge genau im vorderen Gesichtsfeld. Auf spezielle Weise vielleicht eine Schonhaltung. Da er im Moment ja auch eher Erdnah ist und das Futter von unten aus einem Napf kommt statt von oben in den Schnabel in einem Hoch liegenden Nest lässt es sich ja auch erklären. aber man muss ja auch irgendwie korrigieren. Ich versuche eher von oben zu füttern und er sitzt wenn ich zu Hause bin auf einem Ast oberhalb eines Beetes; etwas erhaben.

    Das ist der Stand der Dinge. Das Auge war nämlich etwas besser geworden und ich dachte schon: Das ist dann auch O.K. aber als es dann wieder schlechter wurde kam dieses Verdrehen dazu.

    Morgen gehts dann mal zum T.A. wenn Termin klar geht. Dann berichte ich nach Ergebnis weiter.

    Die Ratschläge werde ich nutzen. Danke vorab.

    Grüsse an alle

    Ulrich
     
Thema:

Rabenkrähe-Findling verdreht den Kopf zeitweilig

Die Seite wird geladen...

Rabenkrähe-Findling verdreht den Kopf zeitweilig - Ähnliche Themen

  1. Rabenkrähe? (Hamburg)

    Rabenkrähe? (Hamburg): Hallo alle, voriges Jahr (2016) sah ich im Mai im Hammer Park in Hamburg diesen Rabenvogel. Handelt es sich um eine Rabenkrähe? Viele Grüße Karola
  2. mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel

    mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und am schnabel: Hallo mein Kanarienvogel verliert federn am kopf und in bereich schnabel was kann ich tun
  3. Rabenkrähe?

    Rabenkrähe?: Hallo, diesen Vogel sah ich Mitte November in einem Park in Essen, Nordrhein-Westfalen. Leider habe ich keine besseren Fotos. Auf dem einen sieht...
  4. Kahle Stelle am Kopf

    Kahle Stelle am Kopf: Hallo zusammen, eine meiner kleinen hat eine kahle Stelle am Köpfchen. Mit der Mauser hat dies nichts zu tun. Hat hier jemand Erfahrung was ich...
  5. Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?

    Madagaskar: Was für ein roter Vogel mit schwarzem Kopf?: Hallo, um welche Art handelt es sich hier? Aufgenommen in Madagaskar. Vielen Dank!