Rachitis?

Diskutiere Rachitis? im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo an alle, Ich habe vor etwa einer Woche 2 Graupapgeien bei mir aufgenommen. Sie mußten wegen Krankheit des Vorbesitzers abgegeben werden....

  1. #1 brockenhexi, 3. Februar 2009
    brockenhexi

    brockenhexi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06869
    Hallo an alle,

    Ich habe vor etwa einer Woche 2 Graupapgeien bei mir aufgenommen. Sie mußten wegen Krankheit des Vorbesitzers abgegeben werden. Ich habe schon seit etlichen Jahren Blaustirnamazonen, aber mit Grauen nun gänzlich keine Erfahrung. Laut Vorbesitzer soll es sich um Timneh-Graupapgeien handeln. Was ich aber stark bezweifle, denn sie haben weder einen hellen/rosa Oberschnabel, noch (wie beschrieben) dreckig/weinrote Schwanzfedern. Sie haben schwarze Schnäbel und rote Schwanzfedern. Ich gehe deshalb davon aus, dass es sich um Kongo-Graupapgeien handelt. Das ist nun aber nicht das Problem.
    Die Henne (es soll eine Henne sein, genaue Ergebnisse liegen aber nicht vor) hat starke (beim Mensch würde man sagen) O-Beine und das Gefieder (vorallem an den Flügeln) sieht nicht aus wie Federn sondern eher wie (schwer zu beschreiben) Fusseln. Außerdem kann sie nicht fliegen. Man sagte mir nur kurz, dass da irgendwas bei der Aufzucht verkehrt gemacht wurde??? Ich habe das schon einer Bekannten von mir beschrieben, die daraufhin sagte, dass das Tier wahrscheinlich Rachitis hat. ??? Das höre ich nun zum ersten Mal.
    Ich habe ja vor, in ein paar Wochen mal mit beiden nach Leipzig in die Tierklinik zu fahren. Will sie eben mal durchchecken lassen und auch das Geschlecht genau bestimmen lassen. Wollte es aber erst in ein paar Wochen machen, wenn sich die beiden etwas eingelebt haben.
    Der Hahn? sieht gesund aus. Und beide wirken auch ansonsten gesund und munter. Was halt bei ihr noch ist, sie fällt in der Nacht ab und zu von der Stange, weil sie sich durch die Beinstellung wohl nicht halten kann. Habe ihr auch schon ein Brett in den Käfig gemacht, was sie aber bisher nur teilweise annimmt.
    Kann das, was die Henne hat, eine Rachitis sein? Wenn ja, was ist das genau? Was kann ich machen? Ist das übertragbar? Ist das überhaupt heilbar?
    Ich gebe den beiden seit ich sie habe nun (wie auch bei meinen Amazonen) täglich schon Korvimin mit ins Futter. Dann versuche ich sie auch nach und nach von mehr Obst und Gemüse zu überzeugen, da sie bisher wohl nur Äpfel kennen. Mit Bananen und Kiwis oder Paprika etc. konnte ich sie bisher noch nicht begeistern. Was mögen Graue diesbezüglich nach euren Erfahrungen besonders gerne?
    Und was mich auch noch interessiert: Bei beiden sind die Flügel (also wenn sie sitzen) länger, als die Schwanzfedern. Ich habe das so auch noch nicht gesehen. Und selbst nach Forschen im Internet auch nur Bilder von Grauen gefunden, wo das eben nicht so ist.
    Wie gesagt, ich bin ein absoluter Neuling bei den Grauen und würde mich über Hilfe sehr freuen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
  4. #3 brockenhexi, 3. Februar 2009
    brockenhexi

    brockenhexi Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Februar 2006
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    06869
    Vielen Dank für die Links. Ich hatte ja überhaupt keine Ahnung, hatte zuerst an eine Erkrankung der Atemwege gedacht, wegen Rach... und dann wegen ...itis dachte ich ist was entzündliches und somit ansteckbares. :?
    Jetzt bin ich ein ganzes Stück schlauer. ;-)
     
  5. Angie

    Angie Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. März 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27... Niedersachsen
    Rachitis

    Hallo,
    Ich dir nur empfehlen Geduld zu haben bei neuen Futtergaben.Manchmal dauert es bis zu 4-6 Wochen bis sie an neues heran gehen.
    Habe eine Pn geschickt

    Angie
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Rachitis?

Die Seite wird geladen...

Rachitis? - Ähnliche Themen

  1. Plötzlich Symptome von Rachitis

    Plötzlich Symptome von Rachitis: Hallo, ich bin ganz verzweifelt! Unser Graupapagei ist nun seit 5 Jahren bei uns und war nie wirklich krank! (es ist eine Handaufzucht) Vor 4...
  2. Rachitis

    Rachitis: So, leider gibt es schlechte Nachrichten: Nachdem unser Weibchen Whitch (einer der beiden Timnehs, die bei Liane gewohnt haben) ein geschwollenes...
  3. Rachitis - aber unbändiger Lebenswille

    Rachitis - aber unbändiger Lebenswille: Unsere kleine Limé hat ja schwere Rachitis. Wem das nichts sagt: Durch Kalziummangel sind die Knochen teilweise verwachsen und in einer...
  4. Rachitis und Aspergillose

    Rachitis und Aspergillose: Hallo habe gestern einen Graupapagei übernommen. 8 Monate alt. Soll eine Handaufzucht sein. Die Frau des Hauses hatte Atemprobleme, deswegen...