Rachitischer Welli

Diskutiere Rachitischer Welli im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Bekomme heute einen 3 Monate alten Wellensittich, der zu 99% Rachitis hat. Habe Korvimin bestellt, was gut sein soll. Meine Tierärztin meint, dass...

  1. Rebli

    Rebli Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66892
    Bekomme heute einen 3 Monate alten Wellensittich, der zu 99% Rachitis hat. Habe Korvimin bestellt, was gut sein soll. Meine Tierärztin meint, dass er in diesem Alter noch gute Chancen hat, gesund zu werden.Hat jemand noch einen guten Tipp bzw. Erfahrung mit Rachitis.
    Danke im Voraus
    Rena
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 DeichShaf, 1. Juni 2010
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Ganz ehrlich: Der Vogel wird aller Wahrscheinlichkeit nach nicht fliegen können und nur schwerlich laufen können. Mit zunehmendem Alter (so ab 2 Jahren) wird sich neben der Deformierung und Verwachsung der Knochen und Gelenke eine mehr oder weniger stark ausgeprägte Arthrose einstellen. Das wiederum bewirkt, dass der Vogel auf der Brust liegen wird, was auf Dauer zur Einquetschung der inneren Organe führt. Die Lebenserwartung liegt auf jeden Fall deutlich unter der Normalen und Du solltest Dir gut überlegen, ob Du dir diese enorme Verantwortung aufbürden willst.

    Ich selber habe mit einer meiner Hennen exakt diese Erfahrungen gemacht. Die Flugunfähigkeit (und das Unvermögen, das zu verstehen) führen immer wieder zu schlimmen Abstürzen mit Knochenbrüchen, Prellungen und so weiter. Die Henne, Limchen, ist jetzt 2,5 Jahre alt und der Tierarzt hat eine vorsichtige Prognose gewagt und ihr unter günstigen Umständen noch ein Jahr ohne Schmerzen gegeben. Wenn es soweit ist, werde ich sie, so ungern ich es auch machen würde, einschläfern lassen müssen.

    Du kannst aber auch das Pech haben, dass dein zukünftiger Welli wesentlich schlimmere Schäden davonträgt und dann zu einem Leben voller Schmerz verurteilt ist. Das Dumme: Das merkst Du dem Vogel nicht an!


    Solltest Du dich dennoch für den Vogel entscheiden (wovon ich abrate):

    Korvimin ZVT ist zwar eine gute Stütze, aber Du musst vorsichtig sein - es kann leicht überdosiert werden. Mehr als eine Messerspitze von dem Pulver einmal pro Woche sollte nicht aufs Futter gestreut werden.

    Sorge dafür, dass die Fallhöhe so gering wie möglich ist und dass Möglichkeiten bestehen, dass der kranke Welli zu seinem/n Artgenossen klettern kann. Biete offene Futterschalen und Trinknäpfe an, denn oftmals haben derart behinderte Wellis Probleme, die üblichen Näpfe zu erreichen.
     
  4. #3 dustybird, 1. Juni 2010
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.194
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    Rachtitis ??

    G'day Eine Rachitis bei einem Wellensittich in solch einem Alter ? ich weiß nicht ob das so stimmt ? Wellensittich haben sehr wenig mit Rachitis zu tun , höchsten Wellensittiche und Papageien in einem hohem Alter. Ich denke die Jungvögel sind von einem Paar gefallen , die schon einige Bruten hinter sich haben. Mehr als 2 Bruten sollte man mit einem Zuchtpaar nicht machen , so kann es dann auch passieren das die Jungen Wellensittiche unterversorgt sind und anfällig für viele Krankheiten sind. (Gerd)
     
  5. Rebli

    Rebli Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66892
    Danke für Eure Antworten. Sven habe Dir eine PN gesandt. Ich weiß von der Züchterin, dass der Hahn nicht richtig gefüttert hätte, daher ist es schon wahrscheinlich,was die Unterversorgung anlangt. Er hat keine nach innen verkrümmte Füße, eher sitzt er sehr breitbeinig da, ansonsten ist er munter und ich habe jetzt gesehen, dass er fliegt. Habe ihn ja erst vor ein paar Stunden bekommen.
    Gruß
    Rena
     
  6. #5 gregor443, 2. Juni 2010
    gregor443

    gregor443 Banned

    Dabei seit:
    5. Dezember 2005
    Beiträge:
    658
    Zustimmungen:
    0
    Da stellt sich für mich schon mal die Frage nach der züchterischen Verantwortung?
     
  7. Rebli

    Rebli Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66892
    Ich muss die Züchterin hier in Schutz nehmen. Ich hatte die 2 vorreserviert, sie hat mir vor einer Woche mitgeteilt,dass einer wahrscheinlich Rachitis hat. Nachdem ich Rücksprache mit meinem Tierarzt gehalten habe und der mir in Aussicht gestellt hat,dass der Vogel in diesem Alter gute Chancen hätte bei entsprechender Behandlung, wollte ich das Risiko eingehen. Diesen Vogel hat sie mir quasi geschenkt. Wollte hier nur hören, wer damit Erfahrung hat und was ich -außer Korvimin- noch geben kann bzw. tun kann, damit es ihm weiterhin gut geht.
    Rena
     
  8. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    ich kann Dir zu diesem Thema keine großen Tipps geben....aber sorge für eine sehr gesunde und artgerechte Ernährung ohne viel Obst / Grünzeug.
     
  9. Rebli

    Rebli Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66892
    Ich füttere das Futter von Versele Laga und mische etwas Großsittichfutter drunter, sowie Vitakalk, enthält v.a. Kalzium und eben Korvimin. Wenn es noch etwas zu verbessern gibt, dann teile mir das bitte mit.
    Danke
    Rena
     
  10. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    HIER wird es morgen von einem Wellifachmann Infos geben

    wozu das Großsittichfutter ? Da sind meist u.a. auch SBK drin....und die sind eher schädlich, da viel zu fett. Das Futter sollte eher grassamenlastig sein, aber da werden, wie gesagt, morgen Infos zu kommen.....:zwinker:
     
  11. #10 Le Perruche, 3. Juni 2010
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Nur falls Du diesen Text noch nicht kennst.
     
  12. Lapingi

    Lapingi Castle of Maja & Coco

    Dabei seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    2.323
    Zustimmungen:
    1
    Nachdem ich mir mal den Text von "Le Perruche´s" Link durchgelesen habe, welche Symptome zeigt denn der Welli, kann er problemlos stehen, wenn auch breitbeinig ? Kann er einbeinig stehen ? Kann er klettern ?
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 Wölkchen, 3. Juni 2010
    Wölkchen

    Wölkchen Banned

    Dabei seit:
    4. August 2009
    Beiträge:
    2.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in NRW
    War der Vogel einem vk TA vorstellig oder hast Du vor, dieses dann noch nachzuholen?
     
  15. Rebli

    Rebli Mitglied

    Dabei seit:
    16. Januar 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    66892
    Den Artikel kenne ich und das mit der Nährstoffaufnahme setze ich ja schon um. Der Vogel kann fliegen, einbeinig stehen usw. Wie gesagt, er steht breitbeinig und sitzt auch in etwas geduckter Haltung (oder wie man das beschreiben soll), der andere Welli sitzt aufrechter. Die Diagnose bekam ich von der Züchterin und meine Tierärztin hat mir nur gesagt, was von ihrer Sicht aus zu tun ist. Diesen Monat werde ich noch nach Luxemburg zu Dr.Manderscheidt fahren. Von hier aus ist es gerade kein Katzensprung, so dass ich doch über mehrere Stunden außerhaus bin und meine anderen Tiere versorgt werden müssen, das muss ich noch regeln, ist nicht ganz einfach.
    Rena
     
Thema:

Rachitischer Welli

Die Seite wird geladen...

Rachitischer Welli - Ähnliche Themen

  1. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  2. 72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise

    72555 Metzingen - 2 Welli-Paare (m+), 3 - 5 Jahre - Vermittlung nur pärchenweise: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 2 Welli-Paare: Hahn Erbse, ca. 4 Jahre, Schecke gelb mit wenigen...
  3. warum sitzt mein Welli still rum??

    warum sitzt mein Welli still rum??: Ich habe eine jungen Welli jetzt schon 10 Tage,bis jetzt hat er noch nichts gemacht,er sitzt nur rum.Was hat er denn?
  4. Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!

    Hilfe, mein Welli hat Krampfanfälle!: Gestern Abend spät vorm schlafen gehen habe ich gemerkt, dass Sunny nicht das Beinchen belasten kann. Im Käfig hat sich auf Stange gehalten aber...
  5. welli problem...

    welli problem...: Hallo! Ich habe seit 2/3 Monaten schon wellensittiche. aber leider ist der eine Plötzlich gestorben... Seitdem bekommen wir es nicht hin das...