Rät man zu schnell zur Naturbrut ?

Diskutiere Rät man zu schnell zur Naturbrut ? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo QUOTE]in diesem Sinne, bitte ich Euch, NB kontra HZ nicht in einen Schreibkrieg ausarten zu lassen, verwendet Eure Energie um Wissen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Hallo
    QUOTE]in diesem Sinne, bitte ich Euch, NB kontra HZ nicht in einen Schreibkrieg ausarten zu lassen, verwendet Eure Energie um Wissen weiterzugeben.

    Ich bekomme das Gefühl, Ihr führt einen privaten Rechtsstreit.
    Tut mir sehr sehr leid um die Sache, um die es einst ging im diesem Thread.

    Ich werde mich davon distanzieren, wie alle Neulinge auch, vielleicht habt Ihr mit Eurem Privatkrieg damit etwas erreicht - nur leider das Falsche.

    Werde mich etwas distanzieren, denn, da geht es nicht mehr um miteinander -was ist das Beste, sondern wer hat Recht.

    Schade - es geht um Tiere, die sich nicht wehren können:traurig:

    Terry
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    :zustimm:
    Recht hast du, und darum werde ich jetzt mal wieder aussteigen...;)
     
  4. #183 Bianca Durek, 18. März 2007
    Bianca Durek

    Bianca Durek † 06.08.2014

    Dabei seit:
    4. Mai 2002
    Beiträge:
    1.228
    Zustimmungen:
    0
    richtig sie werden nicht einmal gefragt ob sie lieber bei den Eltern bleiben würden oder von Menschenhand aufgezogen werden.

    Es ist einfach nur grausam was man diesen Vögeln damit antut.

    Gegen Nothandaufzuchten ohne kommerziellen Hintergrund hat keiner etwas einzuwenden, aber gegen Produkte die nicht einmal wissen das sie ein Papagei sind schon.
     
  5. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    ja da muss ich dir Recht geben. Und da haben die Züchter zu 50 % die
    Schuld, und die Käufer auch 50 % .
     
  6. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Mone

    ICH HABE 2 Handaufzuchten - ich wäre froh gewesen, mir hätte damals vor dem Kauf der beiden jemand mal ordentlich den Kopf gewaschen :~
    Ich habe HZ, und ich stehe dazu. Hab noch nie einen Hehl daraus gemacht.
    Und stell dir vor, glücklicherweise war ich schon so schlau damals, dass es von Anfang an ein Pärchen war. Ein Glück kann ich da nur sagen, sonst wäre es fatal geworden, bei der Klette von Graupapageienhahn, den ich damals hatte. Der hat sich nämlich partout nicht für sein Mädel interessiert, sondern nur ausschliesslich für mich. Ist ja auch kein wunder - er wurde von klein an auf Menschen programmiert, anstatt auf Artgenossen. DAS ist eine HZ.

    Ja, ein Glück hatte ich gleich 2, sonst hätte ich wohl mit zu denen gehört, die massive Vergesellschaftungsprobleme haben. Ein Glück kann ich da nur sagen.
    Es hat mich viele Monate gekostet, den Hahn von mir zu "entwöhnen". Und das ist gar nicht einfach, wenn man solche fehlgepolten Papageien mit in der Wohnung hat.
    Ich hatte zeitweise schon die Befürchtung, er würde anfangen zu rupfen vor lauter Frust, weil ich ihn nicht mehr bettütele (er kannte es ja nicht anders, von klein auf).
    Ich habe ein paar nervige Wochen erlebt, in denen der Hahn mir sofort nachrief, sobald ich das Zimmer verlassen hatte *autsch* (ein Glück hab ich tolerente Nachbarn und Hausmitbewohner).
    Und das alles, trotz Pärchen von anfang an. Aber wen wunderts?? Es sind halt HZ.

    Doch, eben siehe oben !!!


    Ich würde das heute weder mir, den Vögeln und schon gar nicht den Vogeleltern nochmals antun.
    Also glaub mir, ICH weiss von was ich spreche ;)
    Und all die anderen, die NB haben, die wissen auch wovon sie sprechen. Es ist kein theoretisches Geschwafel.

    Und ich glaube dir sagte ich es schon einmal, und jetzt nochmals (so von wegen "die armen HZ-halter... werden immer nur runtergemacht...." etc.)
    Es schreibt hier keiner aus Spaß an der Freude, was er von HZ hält. Es ist sicher niemandem sooo langweilig, dass er nichts besseres zu tun hätte, als HZ-Haltern und Papageienneulingen das Leben madig zu machen.
    Also, lasst doch bitte mal diese Unterstellungen und seid nicht mimosiger als ne Mimose ;)

    LG
    Alpha (die Böse :+knirsch: )
     
  7. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    hallo alpha.....

    ich glaub kaum das ich hier mimosig rüber komme....im gegenteil ich stelle mich der kritik und äußere auch weiterhin meine meinung....

    ich habe auch ein pärchen hz.....und ja am anfang wo ich nicki allein hielt war es so das er eine klette war....jedoch seit nun shari da ist....ist alles anders....die vergesellschaftung ging ratzi fatzi....und das auch ohne grobe hindernisse....

    und heut ist essig mit klette....er kennt nur noch seine shari...und das ist auch gut so....keine geschreie kein nix kein gar nichts....

    ich schrieb den satz... das man hz schon als paar halten kann....weil ich die positive erfahrung damit gemacht habe....kein rupfen....kein schreien...ich hab nun ein sehr harmonisches pärchen hier sitzen....ohne wenn und aber....

    also darf ich doch aus meiner erfahrung auch sagen....das es auch positiv sein kann ein hz pärchen zu haben....denn nicht immer ist es nur von problemen behaftet.....so wie es immer dargestellt wird....und das ist es was mich daran so ärgert....warum muß immer eine hz daran schuld sein das es probs gibt....

    natürlich soll man seine erfahrungen hier preis geben für die die noch lernen wollen und auch müssen....

    aber von vorn herein zu sagen.....alle hz sind mist von der haltung und es gibt nur probs....das ist eine vorverurteilung.....
     
  8. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Mone

    Niemand schreibt von allen HZ, wirklich KEINER !!!!
    Das wurde im Verlauf dieser Diskussion ganz sicher schon mehrmals betont.

    Und Mone, nimm es mir nicht übel. Aber deine Erfahrung (von sage und schreibe max. ein paar Monaten), die sind einfach noch nicht representativ. Oder findest nicht?

    Ich erzählte oben noch lange nicht meine ganze Geschichte von mir und meinen 2 HZ.
    Da würden noch einige andere Themen dazu kommen...
    Abwarten sag ich nur nochmals, abwarten. Ihr kommt auch noch auf den Trichter, da bin ich fast überzeugt von.

    LG
    Alpha
     
  9. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Danke alpha :zustimm:
    Außerdem geht es denen, die sich für die Naturbrut einsetzen, nicht nur darum, ob und welche Probleme der eine oder andere mit seiner HZ oder NB haben könnte, sondern auch darum, was den Vögeln angetan wird, wenn sie viel zu früh von den Eltern getrennt werden. Gibt uns der Wunsch nach zahmen Vögeln das Recht, so etwas zu tun?
     
  10. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    :beifall:

    Perfekt zusammengefasst. Aber auch auf diese Frage wird wieder kein einziger HZ-Befürworter eingehen, fürchte ich...
     
  11. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    @alpha
    ich kann dir nur zustimmen. Meine HZ Luna ist auch total auf den Menschen geprägt. Sie ist von klein auf mit anderen Grauen zusammen gewesen, und auch hier bei mir war Louis zuerst da und dann kam Luna. Sie war nie Einzelvolgel, und dennoch total auf mich fixiert. Mittlerweile schmust sie mit Louis, aber füttern will sie mich.


    Und das ist die Fehlprägung die durch die Handaufzucht auftritt.
    Luna war eine Nothandaufzucht, also nichs gegen die Züchterin die dieses gemacht haben.
    Dennoch, wie Raven schon sagt, wer gibt uns das Recht sowas zu tun.
     
  12. Nick_80

    Nick_80 tierschützerin

    Dabei seit:
    26. Oktober 2006
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    49479 ibbenbüren
    ich sag nur eins dazu:ich habe einen zutraulichen,lieben und verschmussten coco!!!!!er ist eine naturbrut!!!!!!!!!!!!!!!mir wäre es auch egal,wenn er nicht zahm wäre.:p
     
  13. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    .....niemand.

    Die Motivation/Gründe dies zu tun steht dagegen auf einem ganz anderen Blatt.
     
  14. futur1945

    futur1945 Mitglied

    Dabei seit:
    9. September 2006
    Beiträge:
    118
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Igel!
    Auch auf die Gefahr hin, wieder Prügel zu beziehen, genau deshalb betreibe ich als Hobbyzüchterin eine ganz liebevolle Handaufzucht. Mit diesen Tieren hat der Halter in der Regel auch keine Kontaktschwierigekeiten und kann seinen Vogel gleich ins Herz schließen. Der wird bestimmt kein Wandervogel.
    Trotzdem noch viel Glück
    Helga und ihre Geier
     
  15. Backy

    Backy Guest

    Wir haben eine HZ (Timmy) und eine NB (Lara), mit Beiden haben wir nur Freude und die kleine Lara ist ein richtiger Sonnenschein! Jetzt nach 3 Wochen fängt sie an sich mit uns zu unterhalten, sie kommt zu mir, knabbert an mir rum und schmust, läßt sich kraulen - also alles was Timmy auch mit sich machen läßt (hat sie sich abgeguckt......:D ), hätten wir nie erwartet, schon garnicht in so kurzer Zeit, ich denke aber durch die viele Aufmerksamkeit die sie von uns bekommt und von unseren beiden Edelpapageien (sie wird von Biene gekrault:p ) haben ihr es doch sehr leicht gemacht sich bei uns wohlzufühlen!
     
  16. Langer

    Langer Guest

    Es ist wirklich zum heulen

    Es ist wirklich so,wie in einigen Beiträgen vorher beschrieben.Ratschläge erhalt man hier kaum(ausser von a.canus/Picko).Dies beweißt meine -"kleine gutenachtgeschichte(denn an einer Geschichte ist immer etwas wahres dran,ansonsten wäre es ein Märchen).Das einzige was hier gestimmt hat war das ich ein Paar Kl. Gelbhauben(NB) besitze.- und die Henne sich immer noch bester Gesundheit erfreut!!!!!!!!!.
    Ich habe mich noch nicht einmal dazu geäußert welche Position ich hier beziehe!,habe nur mal Hinterfragt was man dann unter Artgerecht,Tierschutz versteht-meinen Standpunkt habe ich hier klar dargestellt.
    Einige der User haben selbst eine HZ-und dann dieses gesülze:hätte ich das vorher gewußt usw.Habt ihr euch denn vorher erkundigt?
    Ich glaube nicht das auf diesen Seiten Leute beratschlagt wurden-eher glich dies einem Schlagabtausch(ich wiederhole mich nur ungern,es fallen mir wieder nur 2 Leute ein)
    Ihr glaubt doch nicht im ernst das hier sich ein Neuling eine Frage zu stellen wagt!
    Auch hier wollte jemand beraten werden,-man kann doch dem anderen seinen Standpunkt nicht mit der Brechstange beibiegen.Normalerweise hätte dieser Honig um den Bart(mit guten Ratschlägen)geschmiert bekommen müßen um letztlich die richtige entscheidung treffen zu können,Denn es ist keinem damit geholfen wenn das Tier in einer Aufangstation landet oder ein Wandervogel wird
     
  17. ~Mone~

    ~Mone~ bekennende Zicke

    Dabei seit:
    24. Mai 2006
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rheinland
    langer da kann ich dir nur zustimmen.....

    klare vor und nachteile einer hz und einer nb....

    informationen über beide aufzuchtsarten....
    aber letzteendlich enden solche gespräche immer und immer wieder da wo wir auch hier wieder im thema sind...

    daher werde ich mich auch nicht mehr dazu äußern....weil es eh immer aufs gleiche rauskommt....

    ich habe meine erfahrungen mit meinen hz geschildert....meine waren auf´s paar bezogen nur positiv....

    wer sich seine infos dort rausholen möchte genauso wie in anderen berichten wo mit fakten für nb oder hz geschrieben wurde.....

    aber auf ewige anfeindungen hat wohl keiner wirklich lust.....
     
  18. Langer

    Langer Guest

    Genauso is dat!-und Tschüß/Schluß-aus.......und für alle anderen.... Messer raus!!!!
     
  19. jorindea

    jorindea mit ihrem zoo

    Dabei seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    310
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    72818 trochtelfingen
    jo, jetzt hab ich endlich mal wieder zeit auch was zu schreiben,
    und ich entziehe mich nun auch dieser diskussion hier. weil es
    wird hier auf einem rum getrampelt. es wird (von jand auf seite 14
    oder so) dann einem das wort im maul rumgedreht und unterstellt
    das man ebenfalls ein schlechter mensch ist. ich finde dieses
    forum toll, bin froh das man mich bei meiner entscheidung zu
    einem zweitvogel, unterstützt hat und ich hab ratschläge bekommen,
    wenn auch manche derbe antworten dabei waren. aber diese
    diskussion hier, artet mir zu weit aus. als hz nicht-gegner, darf
    man irgendwie nix sagen... deswegen,

    auf wiedersehen - bei anderen themen 8)

    **jori**
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. JanD

    JanD Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. Juni 2006
    Beiträge:
    877
    Zustimmungen:
    1
    Also, das stimmt doch nun wirklich nicht... lesen hilft zuweilen, meine Gute :zwinker:

    Und jetzt zieht ihr euch alle zurück, weil ihr unverstanden seid? Hier wurden doch so viele sachliche Ansätze und Fragen aufgestellt? Warum versucht ihr nicht, diese zu beantworten oder euch damit auseinanderzusetzen? (Nur am Ton kann es doch nicht liegen, ihr werdet doch auch dazu eine Meinung haben...)

    Klar haben "wir" auch HZ bzw sehr unterschiedliche Erfahrungen damit und die versuchen wir hier weiterzugeben, während von euch als einziges Argument kommt "Stimmt doch gar nicht, an allem ist der Halter Schuld". Schon mal überlegt, dass eine mieserable Haltung eine HZ wesentlich schneller ins Aus haut als eine NB, weil die HZ einfach abhängiger ist vom menschlichen Kontakt? Und wie steht ihr denn nun zu dem tierschutzwidrigen Aspekt der Handaufzucht? Im Ernst, findet ihr das völlig ok? Warum ist das in euren Augen so unterstützenswert? Und warum ignoriert ihr die positiven NB-Erfahrungen, die hier geschildert werden? Ich würde das einfach gerne verstehen. Abhauen und schmollen kann schliesslich jeder...
     
  22. Berlingo

    Berlingo Mitglied

    Dabei seit:
    10. März 2007
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    jetzt muss ich auch noch...

    ...meinen Senf dazugeben...
    mühevoll habe ich mich durch diesen thread gekämpft, die letzten 10 seiten habe ich mir geschenkt, auch auf die gefahr hin, dass ich als "troll" geächtet werde muss ich eines sagen, diese diskussion erinnert mich sehr stark an den Hundeverein in dem mein vater 1.vorsitzender war. mir macht es den eindruck als gehe es oft mehr ums prinzip als ums eigentliche, das tier ansich! NB oder HZ oder WF, ist für mich nicht die frage, sondern gehts dem vogel gut da wo er ist? Wenn der Tierhalter nicht richtig umgehen kann bringt die beste und "artgerechteste" aufzucht nichts!
    nicht das die diskussion über dieses thema keine rechtfertigung hat, das behaupte ich in keinster weise, aber die verbissenheit mit der sie teilweise geführt wurde, wird und weitergeführt werden wird....
    diese verbissenheit erinnert mich schon fast ein wenig an sog. zwangschristianisierung.

    Anm. : Da ich kein jurist bin, möchte ich mich für den fall entschuldigen, falls ich jemanden persönlich oder bestimmte personenguppen beleidigt haben sollte. dies ist zu keinem zeitpunkt beabsichtigt.

    gruss
     
Thema:

Rät man zu schnell zur Naturbrut ?

Die Seite wird geladen...

Rät man zu schnell zur Naturbrut ? - Ähnliche Themen

  1. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  2. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  3. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...
  4. bitte um Rat! Küken 8 Wochen alt bettelt ohne Unterlass

    bitte um Rat! Küken 8 Wochen alt bettelt ohne Unterlass: Liebe Vogelkenner! Ich hoffe, jemand hat einen Rat für mich. Ich habe zu Hause 3 Zebrafinken Küken, geschlüpft Mitte August. Somit sind sie...
  5. Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben

    Wie bekommt man am schnellsten weissen Schnabel bei schwarzen Tauben: Hallo Eine Frage an die Profis: Wie kommt man am schnellsten zum Resultat, wenn man weissen Schnabel(so wie bei der weissen Taube) bei schwarzen...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.