Rätsel um Rosie

Diskutiere Rätsel um Rosie im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo; seit kurzem ist nun ja die kleine Rosie hier. Da sie keine Papiere hatte startete ich eine Anfrage wann und an wen der Ring ausgegeben...

  1. #1 Angie-Allgäu, 18. Dezember 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo;

    seit kurzem ist nun ja die kleine Rosie hier.
    Da sie keine Papiere hatte startete ich eine Anfrage wann und an wen der Ring ausgegeben wurde. Eben hab ich mit dem Züchter telefoniert.

    :? Rosie ist ein Graupapagei
    und wurde 2005 an eine sehr alte Dame verkauft. Was aus Ihr geworden ist, weiss der Züchter leider auch nicht.

    Der Ring wurde wie ich inzwischen festgestellt habe aufgezwickt und meiner BS Rosie angezogen. Nun heisst es den Besitzer oder Züchter zu finden bei dem sich die Wege der Beiden Vögel gekreuzt haben.
    Ich hab ne Sauwut und ich werd den finden ... von vorne oder von hinten 8(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. X800

    X800 Tierliebhaberin :-)

    Dabei seit:
    30. Januar 2006
    Beiträge:
    1.142
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zwischen Gifhorn und Braunschweig
    8o Kann gut verstehen, dass Du stinksauer bist! Wäre ich auch... und wie.
    Drücke Dir die Daumen, dass Du ihn/sie findest! Viel Glück! :zustimm:
     
  4. Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Das ist ja krass.

    Da kann ich aber auch nur zu gut verstehen, daß du stinksauer bist.

    Hoffentlich findest du ihn und kannst ihn zur Rede stellen.

    Drück die Daumen.
     
  5. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Wer so dreist ist,wird wohl keine Antwort geben,fürchte ich.:(
     
  6. #5 Angie-Allgäu, 18. Dezember 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo;

    wir forschen nun von 2 Seiten nach.
    Einmal "wo ging der Graue hin" und dann "Wo kommt Rosie her"
    Irgendwo müssen die Beiden zusammen gewesen sein... oder aber der Graue ist verstorben.

    Der Züchter von dem der Ring stammt wars bestimmt nicht. Er hat mir bereitwillig und sofort jede Auskunft gegeben. War selber sehr überrascht und möchte nun wissen was aus seinem Grauen Baby geworden ist.

    Ich vermute das Schwarze Schaf eher in Richtung Herkunft meiner Rosie.
    Diese hat ein junges Paar bei einem Züchter in meiner Ecke gekauft.
    Angeblich als eigene Nachzucht.
    Vermutlich ist sie aber wesentlich älter und der falsche Ring sollte einfach über das tatsächliche Alter hinweg täuschen. Einen Herkunftsnachweis bekam das Paar nicht.

    Merkwürdig ist auch wieder das das Paar angeblich den Namen des Züchters vergessen hat. Den Ort weiss ich aber und der ist nicht so gross.
     
  7. Bibiana

    Bibiana Guest

    Puh, das ist ja echt ein Hammer!
    Kann man denen eigentlich was anhaben? Wahrscheinlich eher nicht weil du es ja nicht beweisen kannst, oder?
    Oder doch?

    Bin ja gespannt wie das weiter geht!!!
     
  8. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    das finde ich auch. ;)

    Ist Dir der aufgezwickte Ring nicht bereits im Vorfeld aufgefallen?
    Normal müßte er das, da ehemals geschlossene Ringe oder auch offene Ringe nach öffnen und erneutem Schließen mehr als nur deformiert sind bzw. auch zerbrechen (je nach Material/Beschaffenheit).

    Und ich persönlich denke, Du solltest erst einmal Nachforschungen betreiben, als evtl. einen Züchter in Verruf bringen, dem im Grunde vielleicht nichts anzulasten ist.

    Du warst bereits schon einmal recht voreilig in Deinen Äußerungen....von wegen Geschwisterverpaarung, Inzucht..........
     
  9. #8 Angie-Allgäu, 19. Dezember 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Heike;

    ich beschuldige niemanden solang ich nicht weiss wer das war.
    Fakt ist das der Ring einmal ein geschlossener war und samt Graupapagei verkauft wurde. Aber warscheinlich haben die Vögel die Ringe nach dem Duschen vertauscht... kommt ja täglich vor.:D

    Natürlich ist mir aufgefallen das der Ring nicht so angebracht ist wie er sollte... aber wer rechnet schon mit sowas?

    So, und nun in ich auch schon wieder weg ... Ich hab nämlich nicht die Zeit den ganzen Tag durch sämtliche Foren zu streifen auf der Suche nach jemandem den ich angreifen kann.
     
  10. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald

    Das habe ich auch nicht.
    Trotzdem darf es wohl gestattet sein, nachzufragen. Wenn Du das als Angriff wertest...........
    Das tust Du doch auch.........."nachfragen"

    Wenn der Ring geschlossen war, dann fällt einem so etwas sofort ins Auge und dann kann man sich auch Einiges dabei denken. ;)

    Kein Privathalter würde selbst einen geschlossenen Ring entfernen, um ihn dann wieder an den Fuß des Vogels zu bringen. :nene: :nene: :nene:

    Tja, und wenn Du großes Pech hast, dann erfährt betreffende Person (oder hat es schon erfahren), was Du anstrebst und handelt entsprechend.

    Was hast Du dann erreicht?

    Kläre die Angelegenheit doch erst einmal bevor Du sie in sämtlichen Foren verkündest und evtl. etwas ganz anderes dahintersteckt. ;)
     
  11. Curly Sue

    Curly Sue Raptor's Dienerin ;-)

    Dabei seit:
    24. Juni 2005
    Beiträge:
    484
    Zustimmungen:
    0
    Da fällt einem fast nichts mehr ein....Was es alles gibt - unglaublich 8o

    Na da bin ich mal gespannt was bei all' dem rauskommt.
     
  12. danymaus

    danymaus Guest

    Hallo zusammen!
    Nun möcht ich mich hier auch mal äußern. Angie hat mir bis jetzt wunderbar geholfen mit Emma und Moritz.
    Mir hat der Denkanstoß in Richtung Inzucht geholfen ihr zu vertrauen,denn so habe ich deutlich gemerkt,daß sie wirklich über die Vögel nachdenkt,und keine Möglichkeit ausläßt. Ich habe auch sehr viel über Emmas Problem nachgedacht,aber darauf wäre selbst ich nicht gekommen!
    Nun ist es natürlich gut,daß es keine Inzucht war!
    Ich kann mir nicht vorstellen,daß Angie vor hat,irgendwann irgendwen zu unrecht für irgendwas zu beschuldigen (in meinem Fall hat sie das auch nicht getan,denn es war niemand mehr da,den sie hätte beschuldigen können,der Züchter ist verstorben).
    Von einem Forum erwatret man mit derartigen Äußerungen vielleicht einfach nur Hilfe und neue Denkansätze... es gibt doch immer einen, der einen kennt,der einen kennt:zwinker:
    Hätt ja sein können,daß jemand einen Züchter in Angies Gegend kennt,der gern mal etwas mauschelt.
    Nur mal so ne Idee von mir zum Nachdenken:zwinker:
    Lieben Gruß Daniela
     
  13. #12 Gruenergrisu, 19. Dezember 2006
    Gruenergrisu

    Gruenergrisu Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Januar 2003
    Beiträge:
    1.743
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo,
    gegen Diskussionen ist nichts einzuwenden, lese ich wirklich gerne. Allerdings nur, wenn sachlich diskutiert wird. Solange sich hier Sybille allein als Moderatorin einsetzt, würde ich die Bitte haben, persönliche Zurechtweisungen von User zu User zu vermeiden.
    Jeder hat schon die Erfahrung gemacht, dass es sehr problematisch sein kann, die Vergangenheit eines Abgabetiers nachzuvollziehen. Es ist auch schon vorgekommen, dass mit Ringen Schindluder getrieben wurde.
    Es geht doch darum, die Herkunft zweifelfrei zu belegen im Hinblick auf eine Weitervermittlung.
    Grüße
     
  14. danymaus

    danymaus Guest

    Mal nach oben schieb und frag, ob es was neues gibt!
    Lieben Gruß Daniela:)
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Angie-Allgäu, 22. Dezember 2006
    Angie-Allgäu

    Angie-Allgäu Guest

    Hallo Daniela;

    ich kämpfe noch immer :?

    Mein Versuch von hinten , also bei meiner Rosie anzufangen ist grad ins stocken geraten. Der, der mir Rosie gebracht hat, hat die falsche Adresse und Tel.-Nr. angegeben. So konnte ich ihn bisher nicht erreichen.
    Allerdings hab ich inzwischen Namen und Tel.-Nr von seinem Vater.
    Die Welt ist nämlich sooo klein.
    Mal sehen das ich hier übers Wochenende weiter komm.

    Der letzte Besitzer hatte übrigens bis kurz vor/oder wärend Rosie einen Grauen... weiss nur weder wie alt der war, noch wie lang er ihn hatte.
    Aber ich bin dran :D
     
  17. coci

    coci Guest

    hmmmmmmmmm,hab mich mal durchgelesen,aber das es so ein wirwar bei paps gibt hätte ich nie angenommen.hoffe ihr bekommt das alles geklärt.
     
Thema:

Rätsel um Rosie