Rätselspaß die Zweite (neuer Versuch)

Diskutiere Rätselspaß die Zweite (neuer Versuch) im Edelsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo Martin, Moin, Lothar warum müßen wir so lang warten ? Die Eltern könntest du uns doch jetzt schon zeigen ! MFG Martin Zeigen wollte ich die...

  1. #1241 Edelsittichfan, 22. Juli 2017
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Hallo Martin,

    Zeigen wollte ich die Jungen, wenn sie ausgeflogen sind. Das müsste eigentlich in der nächsten Woche passieren. Von den Eltern werde ich erst dann ein Foto posten, wenn diese durch die Mauser sind. Im Moment denkt man, die kommen aus der Waschmaschine.
    Aber sagen kann ich ja schon einmal aus welcher Verpaarung die Jungen kommen. Die Eltern sind :

    1,0 Violett Dunkelgrün/ blau, bleichschwanz, opalin X 0,1 Violett Kobalt Bleichschwanz.

    Eine wahnsinnige Verpaarung die ich so nicht mehr machen würde. Die Nachkommen spalten sich auf in 168 Möglichkeiten.
    ( Geschlecht, Mutation, Farbe, Spalterbigkeit, Typ 1 und Typ 2 ). Diese Unterschiede dann zu erkennen, ist für meine begriffe, wahnsinnig schwierig und manchmal erst in der nächsten Generation möglich.

    Aber dank deiner und Stefans Beiträge habe ich mich nunmehr fast festgelegt und die Vögel bestimmt. Aber endgültig erst dann, wenn ich sie bei Tageslicht sehe.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #1242 Menkhaus Martin, 22. Juli 2017
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Dito,

    1,0 Violett Dunkelgrün/ blau, bleichschwanz, opalin X 0,1 Violett Kobalt Bleichschwanz
    Welcher Vogel stammt von Benno's Linie ab ?
    Der Hahn ?
    MFG Martin
     
  4. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.521
    Zustimmungen:
    105
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika

    ....und da ja drum gebeten wurde, nicht nur zu lesen, kommt zumindest jetzt auch ein Kommentar: Vererbung ist mir nicht ganz FREMD (war ja früher bei den Sperlingspapageien aktiv), aber bei der oben genannten Kombination, sorry, das wird Jahre dauern, bis ich da mitraten kann oder die Möglichkeiten erfassen kann.
    Hut ab vor Eurem Wissen (...und ich werde weiterhin stiller und bewundernder Mitlesen sein)
     
  5. #1244 Edelsittichfan, 22. Juli 2017
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2017
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Martin zum Hahn kann ich dir etwas sagen , zur Henne leider nicht.

    Sorry
     
  6. #1245 Edelsittichfan, 22. Juli 2017
    Zuletzt bearbeitet: 22. Juli 2017
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Hallo Martin,

    Der Hahn wurde von mir selber gezogen. Seine Oma kommt aus einer Opalin Blauen Henne von Benno. Den Hahn habe ich im vergangenen Herbst zu gekauft. Ob da etwas aus Bennos Linie drin steckt weiß ich nicht.
     
  7. #1246 Edelsittichfan, 22. Juli 2017
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Hallo Martin
    ,
    da ist mir leider ein Fehler unterlaufen. Es muss heißen die Henne habe ich zugekauft und nicht der Hahn.
     
    m.a.d.a.s gefällt das.
  8. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Da nicht für.

    Hm, glaube ich nicht das es nur Staub ist. Aber werden es ja demnächst sehen.



    Doppelfaktorig Dunkelgrün ist keine Option, da der Schwanz einen violetten Farbton zeigt. DF Violettgrün wäre denkbar. Anbei ein 1,0 Opalin DF Violettgrün

    [​IMG]

    Tja das war mir bei meiner Henne auch nicht bewusst. Aber nachdem sie nun Jahr für Jahr immer wieder solche komischen matten Vögel mit leichtem Grauschleier und hellen Füßen (was bei Dunkel bzw. Violetten eigentlich nciht der Fall) hervorbringt, muss sie irgend etwas in dieser Richtung in sich tragen und weiter vererben.



    Da halte ich mich mal lieber raus.



    Warum nicht? Wenn ein Elternteil vom Hahn ein IndigoBlauer Vogel war, dann schon. Dann kann der Papa der beiden entweder splat für Indigo oder spalt für Blau sein.
     
    Edelsittichfan gefällt das.
  9. #1248 Edelsittichfan, 23. Juli 2017
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Hallo Stefan,

    du hast du sicherlich recht. Den Großvater hatte ich gekauft als Bleichschwanz/ dunkelgrün, blau violettgrün . Eigentlich möchte ich die verdeckte Spalterbigkeit für Indigo ausschließen. Der abgebende Züchter müsste eigentlich gewusst haben was in seinen Vögeln drinsteckt.


    Tja Stefan,
    das ist ja gerade die Kruxs. Denkbar wäre ja auch, das es eine Opalin DF oder EF. Violett und DF Dunkelgrün ( Oliv ) ist. Möglich wäre es ja . Es ist schon verdammt schwer solche Vögel zu unterscheiden )
     
  10. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Wenn ich Dich verstehe meinst Du damit einen Oliv Violetten. Da muss ich Dich leider enttäuschen. Ein Oliv hat, wie ein Mauve auch, eine oliv aussehende Schwanzfeder, die zum Ende hin mauve (grau-stahlblau) farbig wird. Dazu hinfügen von einem Violettfaktor ändert sich daran nicht viel. Im besten Fall erkennt man einen ganz leichten Violettschimmer. Da muss man aber schon dreimal hinschauen. Bei einem Oliv mit zwei Violettfaktoren wird der Schimmer etwas besser sichtbar, aber Grundfarbton bleibt trotzdem gräulich.
    Beim deinem Vogel ist dies jedoch nicht der Fall. Man kann deutlich einen violetten Farbton erkennen. Von daher ist es entweder ein Violett Dunkelgrüner (jeweils EF) oder ein DF Violettgrüner.
     
    Edelsittichfan gefällt das.
  11. #1250 Edelsittichfan, 23. Juli 2017
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Hallo Stefan,

    ich habe schon dunkelgrüne und violettgrüne Halsbandsittiche in der Opalinreihe gezogen. Aber ein so kräftigen Grünton habe ich bei diesen beiden Farbschlägen nicht gesehen. Ergo schalten die beiden Farben wohl aus. Also wenn ich mich festlegen müsste, würde ich auch sagen das es eine Opalin DF.Violettgrüne Henne ist. Schauen wir mal wie sie bei Tageslicht aussieht.
     
  12. #1251 Menkhaus Martin, 23. Juli 2017
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Dito,
    Woran Stefan erkennst du deutlich den Violettfaktor? Ich meine auch das es kein DF ist dafür ist der Vogel viel zu hell . Bei Violettgrün ist doch oberhalb der Schwingen beidseitig deutlich ein violettiger Farbton zuerkennen , fällt der den bei Opalinviolettgrün weg ?
    Lothar ist der andere aus der Blaureihe auch ein Opalin ? Ich kann den Kopf zwar nicht ganz sehen aber irgendwie sieht der dunkler aus und die Fussfarbe und die Krallen sehen auch fast so aus wie bei dem "Misty Opalin Deepgrünen" !!
    MFG Martin
     
  13. #1252 Edelsittichfan, 24. Juli 2017
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Hallo Martin,

    Opalin hellt die Grundfarbe ( hier Grün ) auf. Gleichzeitig ist der Vogel auch noch spalt in Bleichschwanz. Auch diese Mutation hellt die Vögel auf. Wir haben schon oft darüber diskutiert, ob es Marker für Spaltvögel gibt. Vielleicht ist dem so. Vielleicht aber auch nicht. Für mich erscheint der Vogel als Opalin Grün, sehr dunkel. Jedenfalls deutlich dunkler als die Vögel die ich bisher in Opalin Dunkelgrün oder Opalin Violett Grün gezogen habe.

    Nein, das ist kein Opalin. Für mich in der Farbe der weitaus interessantere von den beiden.


    Martin, wie sieht eigentlich die Fußfarbe und die Krallen bei einem Misty Opalin Deepgrünen Halsbandsittich aus.?
     
  14. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Ein EF Vogel ist das ganz sicher nicht. Dafür die "violette" Farbe der Schwanzfeder zu dunkel. Farblich kommt sie doch ganz gut mit der von dem Vogel in meinem Foto überein. Wenn das Grün nun noch etwas leuchtender wirkt, dann ist es eher ein DF Violettgrün, als ein EF Violett EF Dunkelgrün.
     
  15. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Meinste? Ich finde den Grünen Opalinen doch richtig Klasse. Zu mal es fast nur noch blaue Vögel gibt. Die Grünen sind doch eher eine Seltenheit geworden.
     
  16. #1255 Edelsittichfan, 24. Juli 2017
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Hallo Stefan,

    da hast du sicherlich recht. Ich wollte damit nur zum Ausdruck bringen, das es mich stark interessiert, was in dem dunklen Vogel drin steckt.? Soviel weis ich schon einmal das es ein Männchen ist.
     
  17. #1256 Menkhaus Martin, 27. Juli 2017
    Menkhaus Martin

    Menkhaus Martin Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. März 2007
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    49170 Hagen a.TW
    Moin ,

    Lothar hast du Fotos von den Eltern dieser beiden " Prachtfinken"
    LG Martin
     
  18. #1257 Edelsittichfan, 27. Juli 2017
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Hallo Martin,

    im Augenblick nicht. Der Hahn kommt gerade so langsam aus der Mauser. Die Henne geht gerade in die Mauser. Ein Bild von des Vaters
    Eltern zeigt aber schon einmal was in dem Kerlchen drinsteckt.
     

    Anhänge:

  19. #1258 Edelsittichfan, 27. Juli 2017
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Hallo Martin,
    im Beitrag 1275 ist mir leider ein Fehler unterlaufen. " Sorry ". In dem Bild ist im Hintergrund eine blaue Opalin Henne zusehen. Das ist nicht die Oma des Vaters der Jungen von 2017. sondern die Opalin Violettgrüne Henne auf dem anhängenden Bild.
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. m.a.d.a.s

    m.a.d.a.s halsbandsittiche.de
    Moderator

    Dabei seit:
    27. Juli 2010
    Beiträge:
    1.681
    Zustimmungen:
    28
    Glaube ich nicht. Bei opalin Violett blau würde ich mit gehen.
     
  22. #1260 Edelsittichfan, 28. Juli 2017
    Edelsittichfan

    Edelsittichfan Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. April 2002
    Beiträge:
    436
    Zustimmungen:
    8
    Ort:
    Bückeburg
    Guten Morgen Stefan,

    dein scharfes Auge hat das natürlich wie immer sofort entdeckt. Tja, man sollte schon 2 mal das lesen, was man gerade geschrieben hat. Auch um einen Fehler beim schreiben zu entdecken. Danke für deinen Hinweis.
     
Thema: Rätselspaß die Zweite (neuer Versuch)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schauwellensittich kobalt u. violett

    ,
  2. halsbandsittich mutationen

    ,
  3. großer alexandersittich kobalt

    ,
  4. schauwellensittich kobalt violett,
  5. halsbandsittich opalin,
  6. halsbandsittich schecke,
  7. halsbandsittich violett blau,
  8. neue halsbandsittich mutationen,
  9. halsbandsittich dominant schecke,
  10. halsbandsittich weiß,
  11. halsbandsittich butterkopf,
  12. halsbandsittich violett,
  13. rosenbrustbartsittich,
  14. halsbandsittich farbschläge,
  15. alexandersittich blau,
  16. rosenbrustbartsittich mutationen,
  17. halsbandsittich opaline,
  18. halsbandsittich übergossen,
  19. halsbandsittich kobaltviolett,
  20. halsbandsittich opaline bilder,
  21. kobalt schauwellensittich,
  22. halsbandsittiche mutationen,
  23. halsbandsittich schecken,
  24. opalin halsbandsittich,
  25. halsbandsittich deep blue
Die Seite wird geladen...

Rätselspaß die Zweite (neuer Versuch) - Ähnliche Themen

  1. 68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause

    68789 (Großraum Heidelberg) – Nymphensittich, männlich, wildfarben, 7 Jahre, sucht neues Zuhause: Manni ist seit 6 Jahren bei uns. Er war ein Abgabetier aus Einzelhaltung und hat in der lustigen 4er Gruppe aus ehemaligen Tierheimvögeln seinen...
  2. Beratung

    Beratung: Hallo, ich würde mir gerne ein Vogelpärchen kaufen, bin mir aber unsicher wegen der Lautstärke.Ich schwanke zwischen...
  3. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  4. 22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause

    22767 Hamburg Welli-Pärchen suchen neues Zuhause: Hallo, ich suche ein neues Zuhause für meine beiden ca. 3 Jahre alten Wellensittiche, die ich abgeben muss, weil ich die Beiden vor 2 Jahren zum...
  5. 27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause

    27637 Nordholz: Rotmaskensittich sucht ein neues Zuhause: Hallo liebe Vogelfreunde, da ich leider mein Haus verkaufen muss und in eine Mietwohnung ziehe ist es mir leider nicht möglich meinen Kuddel...