Rascheln im Gefieder??? Bitte um Hilfe!!

Diskutiere Rascheln im Gefieder??? Bitte um Hilfe!! im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen! Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen. Tja genau kann ich das geräusch eigentlich nicht beschreiben. Es hört sich an, als...

  1. #1 fraunatty, 20. März 2008
    fraunatty

    fraunatty Guest

    Hallo zusammen!

    Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.
    Tja genau kann ich das geräusch eigentlich nicht beschreiben.
    Es hört sich an, als ob was im Gefieder rascheln würde und zwar dem Geräusch nach, etwas höher als wie sich die Bürzeldrüse befindet.

    Als mein Mann metzten Freitag (14.3) von der Arbeit kam, viel Ihm auf, das deutlich mehr Federn auf dem Boden lagen als üblich. Trotz mitten in der Mauser immer noch mehr als sonst. Dabei ist Ihm dann das oben beschrieben Geräusch aufgefallen. Daraufhin sind wir dann mit dem Welli zum Tierarzt gefahren.
    Tja und wie das immer so war, der Vorführeffekt blieb aus.
    Die Ärztin war sehr nett, aber ich denke auch das sie nicht wirklich wusste was dem Welli fehlt. Sie musste erst, wie Sie zugab, nochmals nachlesen. Sie denkt das es eine Entzündung der Luftsäcke sein könnte. Bedingt durch Durchzug oder sonst einen Infekt. Genau wissen tat Sie es aber nicht. Daraufhin wurde dem Welli eine Antibiotika-Spritze verabreicht. Sie hat ein paar Daunen mit genommen und diese auch noch mal unter dem Mikroskop untersucht. Aber dort war alles in Ordnung. Die Atmung wirkt auch normal. Kein Auswurf, kein Niesen und sonst ist auch alle ok bei Ihr.
    Tja den Freitag haben wir dem Vogel dann Ruhe gegönnt.
    Auffallend war der helle Kot am Samstag. Der Vogel wirkte aber so recht normal, wie immer eigentlich (gesungen, den anderen geärgert etc.)
    Am Sonntag war der Kot dann wie Wasser. Ich weiß jetzt nicht ob es an der Spritze lag oder etwas mit den Nieren nicht ok ist.
    Baut ein Welli die Stoffe der Spritze auch über die Nieren ab und kommt deshalb der Durchfall?

    Am Montag (17.3) sind wir dann wieder zum Tierarzt um uns noch eine Spritze abzuholen.
    Der wässrige Durchfall war dann gestern (19.3), vorher war der Kot aber normal.
    Die Kleine Dicke ist sonst wie immer.

    Sind wir nur zu ungeduldig und müssen noch warten bis die Spritzen wirken?
    Müssen wir noch mal zum Arzt?
    Mehr als 3 Spritzen sollte man nicht geben sagte der Arzt!
    Hat jemand vielleicht auch schon mal so was gehabt mir seinem Welli?

    Habe viel im Internet gesucht, was es sein könnte, konnte aber auch nichts richtiges finden.
    Man hatte uns noch einen Zettel zum Anmischen in der Apotheke gegeben für eine Tyrode-Lösung.
    Hat jemand Erfahrung damit?

    Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen.

    Wäre echt dankbar über ne Antwort.
    Viele liebe Grüße.

    fraunatty
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo,

    Nur wenn er fliegt oder auch wenn er ganz still da sitzt? Wenn es nur beim Fliegen aufritt, kann es sein, dass eine der großen Federn bald ausfällt und nicht mehr richtig sitzt.

    Mit anderen Worten: sie wußte überhaupt nichts, hat aber Antibiotika gespritzt. So kann man einen Vogel auch kaputt machen!

    Antibiotika schädigen immer auch die Darmflora, deshalb wird er jetzt Durchfall haben. Genau genommen gehört zu jeder AB-Therapie ein Wiederaufbau der Darmflora, z. B. mit Bird Bene Bac.

    Ist der dunkle Anteil des Kots total dünnflüssig oder wird der Kotballen von viel Flüssigkeit umgeben? Ersteres wäre Durchfall, das zweite wäre ein Nierenproblem. Tyrode-Lösung würde nur bei Nierenproblem Sinn machen.

    Mein dringender Rat: Such dir einen vogelkundigen Tierarzt! Guck mal unter www.vogeldoktor.de ob jemand bei dir in der Nähe ist oder schreib mal, wo du wohnst, vielleicht kennt jemand einen guten Doc in der Gegend.

    Wenn es mein Vogel wäre: Ich würde keine weitere Spritze geben lassen. Wenn 2 Spritzen keine Besserung gebracht haben, ist das Mittel falsch!

    Hat sich inzwischen überhaupt was an dem "Rascheln" geändert?
     
  4. #3 fraunatty, 20. März 2008
    fraunatty

    fraunatty Guest

    Hallo Raven,

    danke für deine Antwort.
    Nein das Geräusch ist mir bis jetzt nur beim still sitzen aufgefallen.
    Die Art des Raschelns hat sich nicht verändet.
    Ist immer gleich.
    Es hört sich so an als ob man einen Müllbeutel oder eine Tüte unter einer Decke zerknüllt (ich wusste nicht wie ich es anders beschreiben sollte).
    Das Geräusch trat gestern Abend auf und heute Morgen wiederrum nicht.
    Wenn es da ist, dann hält es 1-2 Sekunden an und hört dann wieder für ca 5-8 Sekunden auf und dann wieder von vorne.
    Es kann auch mal für eine halbe Stunden Pause sein und dann wieder von vorne beginnen.


    Bene Bac mögen die Beiden nicht.
    Die Schütteln sich und gehen dann wieder.
    Habe da schon alle Tricks versucht.
    Ins Futter, über Banane, über Möhren, über Tomaten etc.
    Wie schaut es denn mit Kartoffeln oder Nudeln oder Salbei aus?
    Natürlich ungesalzen!
    Oder was ist denn mit Vogelkohle?
    Wenn nicht dann muss ich es Ihr halt direkt in den Schnabel füttern.

    Der dunkle Anteil am Kot war am Samstag eher grünlich.
    Am Sonntag Morgen war der Kot wie Wasser, am Abend eher fast wieder normal.
    Am Dienstag war der Kot ganz normal und gestern wieder wie Wasser.

    Ich /Wir wohnen in Essen.
    Vielleicht kennt jemand einen guten Doc in Essen?!

    LG Natty
     
  5. Isrin

    Isrin langjährige Forenteilnehmerin

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.842
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    guck mal: hier ist eine liste mit vogelkundigen tierärzten.
     
  6. #5 fraunatty, 20. März 2008
    fraunatty

    fraunatty Guest

    Ja bei einem der gennaten Tierärzte von dieser Liste war ich auch.
    Möchte aber auch nicht sagen wer, weil man den Arzt ja auch nicht schlecht machen muss. Vielleicht versteht der Arzt auf anderen Gebieten mehr!!

    Vielen Vielen Dank
     
  7. #6 animalshope, 20. März 2008
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    dann müßte dir wer aus deiner gegend helfen..der halt wirklich einen vogelkundigen tierzarzt gut kennt...
    die gibts halt wirklich nicht so oft.....
     
  8. #7 animalshope, 20. März 2008
    animalshope

    animalshope Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Dezember 2007
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    665.. in der Pfalz
    da fällt mir noch was ein..mit dem rascheln...
    bei irgendeinem meiner papas ist mir so was ähnliches auch mal aufgefallen..wenn er bei mir neben dem ohr auf der schulter sass....so alle paar sekunden...ob das vielleicht auch der magen oder der darm sein kann...der arbeitet....?

    hoffe,du findest noch einen guten doc und das dein vögelchen wieder gesund wird...

    grüsschen

    birgit
     
  9. Hühn

    Hühn ~~piep~~

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedernberg
    Hast du es schonmal mit dem Bird Bene Bac Pulver probiert? das aus der Tube haben meine auch nicht angerührt...
     
  10. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    in Essen - hm, soviel mir bekannt, hat die Taubenklinik einen recht guten Ruf.

    Dass Bird Bene Bac Gel nicht freiwillig genommen wird, habe ich auch festgestellt. Da hilft nur, etwas direkt in den Schnabel zu geben.

    Es gibt Bird Bene Bac auch in Pulverform, kann übers Futter gestreut werden, oder PT-12 Lactobazillen. Guck mal hier
    Erfahrung mit der Akzeptanz dieser Mittel habe ich nicht. Ich hatte mal Orlux ProbiZyme, das ist auch pulverförmig und wurde problemlos mitgefressen.
     
  11. Hühn

    Hühn ~~piep~~

    Dabei seit:
    18. Februar 2006
    Beiträge:
    1.093
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niedernberg
    Bird Bene Bac Pulver auf Obst oder über die Körnchen akzeptieren meine ohne Probleme.
     
  12. fraunatty

    fraunatty Guest

    Wow ich bin gerade richtig platt.
    Hätte nicht mit so vielen lieben Tips gerechnet.
    Sag schon mal vielen vielen Dank im Voraus.
    Werde mal Bene Bac Pulver probieren.
    Mal schauen ob sich die Darmflora davon ein wenig erholt.
    Ist es denn normal das der Darm/Magen bei der Verdauung solche Geräusche machen kann?

    LG Natty
     
  13. Saskia137

    Saskia137 Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2005
    Beiträge:
    2.901
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74906 Bad Rappenau
    Hallo fraunatty,

    dass Du den Doc nicht schlechtmachen möchtest, kann ich verstehen, aber bei der besagten Liste handelt es sich um eine Liste vogelkundiger Tierärzte und nicht um eine allgemeine Tierarztliste.

    Gerade bei dieser Liste ist es sehr wichtig, dass wirklich nur vogelkundige Tierärzte drin vertreteten sind, bzw. offensichtlich nicht vogelkundige Tierärzte auch von Vogelhaltern als nicht vogelkundig geoutet werden. Das kann man direkt in der Liste bei den "Bemerkungen" machen. Man muß ja nicht schreiben, "der kann nix" sondern, dass man den Eindruck hat, dass er nicht vk (=vogelkundig) ist, weil z.B. kein Kropfabstrich gemacht wurde, bevor AB gegeben wurde, es also nur auf Verdacht verabreicht wurde und die Darmflora nach der AB-Gabe nicht wieder aufgebaut wurde o.ä.

    Wenn der Doc auf nem anderen Gebiet Top ist, ist es zwar recht und schön, aber dann hat er trotzdem in der Liste der vogelkundigen Tierärzte nicht wirklich was verloren, sondern er sollte dann eher auf ner Liste auftauchen, die auch seinem Spezialgebiet entspricht. ;)
     
  14. #13 Alfred Klein, 20. März 2008
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.437
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo,

    Also, die empfehlenswerteste Praxis scheint die Taubenklinik zu sein:
    45327 Essen
    Taubenklinik
    Katernbergerstr. 115 0201/848390
    Montag: 9.30-12.00 Uhr 15.00-18.00 Uhr
    Dienstag: 9.30-12.00 Uhr 15.00-17.00 Uhr
    Mittwoch: 9.30-12.00 Uhr
    Donnerstag: 9.30-12.00 Uhr 15.00-17.00 Uhr
    Freitag: 9.30-12.00 Uhr 15.00-17.00 Uhr
    Samstag: 10.00-12.00 Uhr

    Ansonsten kann ich mich meinen Vorschreibern nur anschließen, einfach mal so ohne Grund ein Antibiotikum zu spritzen zeugt von Unkenntnis, das macht kein guter Tierarzt.
    Was das Rascheln betrifft habe ich auch keinen Schimmer was das sein sollte, ich kann nur vermuten daß der Vogel irgendwelche größere Federn bewegt, aus welchem Grund auch immer.
    Möglicherweise wäre es gut wenn ein Tierarzt sich mal das Gefieder an der betreffenden Stelle sowie die Haut darunter anschaut. Eventuell ist es ja was juckendes wie z.B. ein Hautpilz oder was schmerzendes wie eine eingewachsene Feder. Das kann aber ein guter Tierarzt sicher herausfinden ohne gleich zur Medikamentenkeule zu greifen.
     
  15. fraunatty

    fraunatty Guest

    Also ich weiß nicht wie oft man einen Kropfabstrich machen muss.
    Wir waren Anfang Dezember 2007 mit der Dicken beim Arzt.
    Da wurde ein Kropfabstrich gemacht.
    Diesmal wurde keiner gemacht.
    Es wurden die Flügel untersucht, die Kloake und ein paar Daunen unter dem Mikroskop betrachtet.
    Ist das zu wenig?
    Daraufhin wurde ein AB verabreicht!
    Also wenn ich ehrlich bin, denke ich schon das man sich beim Doc bemüht hat, aber man sagte uns halt auch, das es halt ein Wellensittich sei und wenn was wäre man nicht wirklich viel für das Tier machen könnte!!
     
  16. fraunatty

    fraunatty Guest

    Also ich muss noch eine Anmerkung bringen. Weiß nicht ob das relevant ist, aber die Dicke ist erst ca. 7 Monate alt.
    Was ist mit Jungtiermauser?
    Könnte das für irgendetwas wichtig sein?
    Geht die nicht bis zum 9 Monat?
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 charly18blue, 20. März 2008
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.369
    Zustimmungen:
    158
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    also nachdem was Du schreibst ist Dein TA nicht vk, Alfred hat Dir die beste Adresse in Deiner Umgebung gegeben. Die Taubenklinik hat einen sehr guten Ruf.

    Einfach so ohne etwas zu finden einem 7 Monate alten Welli ein Antibiotikum zu spritzen, halte ich für fahrlässig.

    Klar bemühen tun sich alle TÄ, aber ein vogelkundiger TA wird nie diese Aussage treffen, dass einem Welli schlecht oder kaum zu helfen wäre. Das ist einfach nicht wahr.

    Besorg Dir gegen den Durchfall das Bird-Bene-Bac in Pulverform oder PT 12, ist auch Pulver.

    Wegen des Rascheln habe ich leider im Moment auch keine Idee :?

    Liebe Grüße Susanne
     
  19. Twiety

    Twiety Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Hey
    Zu dem Rascheln kann ich dir nichts sagen. :huh:
    Hast du das BBB als Pulver oder Gel in der Tube?
    Wenn du Gel hast würde ich dem Vogel 2x täglich 1 Tropfen schnabulös verabreichen, da muss er halt durch wenn es anders nicht geht.
    In der Zeit wo der Durchfall besteht würde ich erstmal keine Frischkost verabreichen.
    Ist eigentlich eine Kotprobe untersucht worden?
     
Thema:

Rascheln im Gefieder??? Bitte um Hilfe!!

Die Seite wird geladen...

Rascheln im Gefieder??? Bitte um Hilfe!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...