Rasen als Boden für die Aussenvoli?

Diskutiere Rasen als Boden für die Aussenvoli? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen. Habe eine Aussenvoliere mit einem Boden aus Beton,und darübernochmals Metall.Wegen der Ratten und so.Jetzt habe ich mir überlegt...

  1. #1 crumpies, 29.10.2004
    crumpies

    crumpies Neues Mitglied

    Dabei seit:
    14.03.2004
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    41462 Neuss
    Hallo zusammen.
    Habe eine Aussenvoliere mit einem Boden aus Beton,und darübernochmals
    Metall.Wegen der Ratten und so.Jetzt habe ich mir überlegt Mutterboden hineinzutun und dann Rasen zu sähen.Kann mir jemand Auskunft geben ob man das machen kann,oder ob es irgendwelche Nachteile gibt?

    Gruß
    Ralf
     
  2. #2 Zugeflogen, 30.10.2004
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    09.03.2002
    Beiträge:
    7.841
    Zustimmungen:
    7
    Ort:
    Westfalen
    Hallo,

    wenn ich das richtig verstanden habe, wäre dann unter dem Rasen eine dichte Betonschicht. Frage: Wie ist das mit dem gießen, denn das überflüssige Wasser muss ja nach unten irgendwie weg, sonst steht der ganze Rasen unter Wasser und wird matschig.
     
  3. #3 yellowbird II, 02.11.2004
    yellowbird II

    yellowbird II Guest

    Rasen auf beton?

    Hallo!

    Ich hab auch lange hin und her überlegt, soll ich soll ich nicht?

    Ich hab ne voliere im 1. Stock auf einen Balkon, dann bekam ich vom Gärtner den Tip, untendrunter Folie zu tun (z.b. Teichfolie) da hab ich dann ca 10 cm groben Kies draufgeschüttet dann so ein Trennvlies draufgetan und obendrauf noch mal 10 cm erde.....
    Also bei mir hat es geklappt ich habs grün und das wasser staut sich auch nicht da es über ne regenrinne ablaufen kann.

    Gruss
    Yellowbird II
     
  4. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    LE
    Hallo,

    unsere Voli im Garten hat ganz normal gewachsenen Naturrasen und das hat sich bestens bewährt.
    Selbstreinigend, man fällt weich (wir haben einen Nichtflieger), und man kann nach Herzenslust drin rumgraben. :prima:
    Das Nager und Wühlerproblem habe wir gelöst, indem die Voli ca. 35cm tief eingekiest ist. D.h. wenn sich jemand durchwühlen will, knallen ihm ständig Kiesel auf den Kopf. :D
    Zusätzlich schlafen unsere 4 in einer extra doppelt vergitterten, abgeschlossenen Nachtbox um eventuellen nächtlichen Überfallen (man hört ja in letzter Zeit soviel Schreckliches) vorzubeugen.
    Bilder kann ich heute abend gern nachliefern.
    Gruß

    Azrael
     
  5. Logo

    Logo Guest

    Ja wo bleiben denn die Bilder?
    *garnichtneugierigbin*

    Lg Heike
     
  6. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    LE
    Oha,

    das hatte ich ganz verdrängt. :( Tschulligung!
    Ich fahre nächste Woche auf die Messe (Austeller) und weiß gar nicht, wo mir der Kopf steht. Aber ich gelobe Besserung und geh gleich mal auf dem Rechner wühlen, ob sich irgendwo ein Voli-Bild versteckt. :idee:
    Bis gleich!

    Azrael
     
  7. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    LE
    Sooo,

    mal gucken, ob man was sieht.
    Azrael

    PS.: Da war noch Sommer!!!
     

    Anhänge:

  8. Logo

    Logo Guest

    Na da kriegst du mal für die schnelle Suchaktion ein dickes Lob.
    Sieht gut aus. Ist der Hochsicherheitstrakt hinten links?

    Lg Heike
     
  9. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    LE
    Hallo nochmal,

    Danke, obwohl das Bild ein bissel windschief aussieht. Die Voliere steht aber gerade und sicher! :~
    Mhm, ich weiß nicht so genau wo du meinst. Es gibt vorne links eine mit Bastmatte abgedeckte Ecke - die ist aber nur Sonnen- und Regenunterstand. Der wird aber regelmäßig niedergefressen und dann ist das Geschrei groß, wenn er regendurchlässig wird. :schimpf:
    Auf der hinteren Seite der Voliere (am Schilf) eher mittig das ist die "Sicherheitsschlafzelle". :D
    Mal sehen, ob ich später noch ein besseres Bild finde - normalerweise photographiere ich nicht die Voli, sondern meist eher den Inhalt.
    Lieben Gruß aus dem halbgepackten Koffer

    Azrael
     
  10. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    2.065
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    LE
    ... vielleicht zur besseren Orientierung. Da wo es vorne auf dem Boden hell ist, da ist die "Kieseinfahrt". Auf der gegenüberliegenden Seite ist die Nachtbox.
    Ich guck aber trotzdem nochmal nach einem besseren Pic.

    Azrael

    Mhm, welchen Rock nehm ich jetzt mit, oder die Hose - das Kleid???!! *wahnsinnigwerd* 0l
     
Thema:

Rasen als Boden für die Aussenvoli?

Die Seite wird geladen...

Rasen als Boden für die Aussenvoli? - Ähnliche Themen

  1. Schafe als Rasenmäher?

    Schafe als Rasenmäher?: Habe mal eine Frage an die Schafhalter hier! Wie gut eignen sich Schafe zum Rasenmaehen? :? Hinter unserem Haus gibt es eine grosse Wiese (ca....
  2. EILT! Tatort Straßenbeleuchtung

    EILT! Tatort Straßenbeleuchtung: EILT! Frist läuft ab! Aufruf zur Teilnahme! Jeder kann mitmachen! Es geht um die Lichtverschmutzung, die unseren Insekten das Leben kostet, und...
  3. Straßentaube robbt nurnoch

    Straßentaube robbt nurnoch: Hallo, ich habe heute eine straßentaube (vielleicht auch eine andere, ich kenne mich nicht aus) Bei uns gefunden, und da ein bulle mit der...
  4. Rasender Strandläufer?

    Rasender Strandläufer?: Guten Abend Am Strand in der Nähe von Cha'am (TH) habe die unten abgebildete Vogelart beobachtet. Nicht einfach zu fotografieren, da sie ja...
  5. Rasenroboter: bitte nicht nachts laufen lassen

    Rasenroboter: bitte nicht nachts laufen lassen: In unserer heutigen Zeitung (St. Galler Tagblatt) steht ein Artikel zu den Rasenrobotern: [ATTACH] Ich habe unsere Nachbarn darüber informiert,...