Rat Dachkonstruktion Außenvoliere

Diskutiere Rat Dachkonstruktion Außenvoliere im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich möchte eine Außenvoliere aus einzelnen Elementen mit den Maßen 3x3x2m bauen. Die Voliere möchte ich zum großen Teil abdecken und einen...

  1. anuschka

    anuschka Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo,
    ich möchte eine Außenvoliere aus einzelnen Elementen mit den Maßen 3x3x2m bauen. Die Voliere möchte ich zum großen Teil abdecken und einen kleinen Teil halt offen lassen, damit die Vögel auch Sonne und Regen genießen können. Nun habe ich bei der Größe eine Frage wegen der Dachkonstruktion. Muss ich denn zusätzlich zur Verstärkung in der Mitte nach unten hin Alurohre anbringen? Wie bekomme ich einen sicheren Halt ins Oberteil??? Ich bin am Überlegen, ob ich 3m lange Alurohre verwende und für die Längsseite 1m Alurohre versetzt anbringe mit Blindnieten. Was meint ihr??
    Ich wäre für jegliche Antworten wirklich super dankbar. Auch wenn einiges nicht ganz verständlich rüberkommt, dann einfach nachhaken. Nur ich brauche hier wirklich Rat.

    Lieben Gruß von anuschka
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Steffi E.

    Steffi E. Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    mit was möchtest Du das Dach abdecken?
    Ich vermute mal Plexiglasdach, oder?

    Das ist ja nicht so schwer und je nachdem wo die Voliere steht (am Haus, bzw an einem Gebäude) liesse sich die Dachkonstruktion ja auch an Wänden zusätzlich befestigen.

    Grüße

    Steffi E.
     
  4. fisch

    fisch Guest

    Ich vermute mal, dass Alu zu schwach für die Fläche sein wird. So lange nor das Dach drauf liegt, mag es ja noch gehen, aber wenn im Winter viel Schnee noch dazu kommt......
    Außerdem brauchst du eine vernünftige Dachneigung, damit das Wasser abfließen kann.
    Ich würde für die Dachkonstruktion entweder Holz oder Stahl nehmen, denn eine Stütze in der Mitte ist ja mehr als störend.

    Denk auch bitte dran,dass je nach Gebiet die Maßnahmen der Vogelgrippe gelten und du eventuell ein geschlossenes Dach benötigst.
    Ich habe bei meiner Außenvoliere (3x2m) 1/3 des Daches abnehmbar gemacht. Auf/abbau dauert 2 Minuten :zwinker:
     
  5. anuschka

    anuschka Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo,

    erst einmal vielen Dank für eure Vorschläge. Freue ich mich wirklich sehr drüber :freude:
    Also unsere Voliere steht frei. Keine Hauswand, kein anderes Gebäude. Nur halt das Schutzhaus dran und große Hecke dahinter bzw. auch große Bäume daneben bzw. drüber.
    Fisch, die Konstruktion bei dir habe ich schon begutachtet. Finde ich auch eine super Idee. Halt einfach ganz überdachen und mit Flügelschrauben befestigen. Ich fand eine zusätzliche Stütze in der Mitte nun wieder gar nicht so schlecht, weil ich dann eine Möglichkeit habe, die Sitzgelegenheiten für die Vögel daran mit zu befestigen. Denn mit 3m langen Ästen hat man ja schon Schwierigkeiten, erstens welche zu finden und zweitens diese dann zu befestigen. Ja, die Dachneigung haben wir auch mit eingeplant. Ich vermute, wir werden Stahl nehmen. Sieht optisch wahrscheinlich auch besser aus. Wo bekomme ich so etwas am Besten her? In Baumärkten? Ich habe zwar neulich ziemlich große Elemente im Baumarkt gesehen, war aber ziemlich leicht. Also kein Stahl, vermute Alu. Ich bin mir halt nicht sicher, wie die Stabilität insgesamt ist bei der Größe der Voliere. Mal abwarten, wenn sie steht. Ja, zur Abdeckung werden wir durchsichtige Wellplatten nehmen.

    Lieben Gruß von anuschka
     
  6. Steffi E.

    Steffi E. Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Du könntest natürlich auch Holzbalken neben die Voliere in den Boden einlassen und dann mit Querverstrebungen zu einem Viereck verbinden. Hier kannst Du dann nach belieben noch Querverbindungen anbringen. (Ähnlich wie ein Carport)
    Wenn Du mehrere Querverbindungen über der Voliere anbringst, könntest Du dort auch Seile oder Ketten befestigen an denen Du dann wiederrum Äste befestigen kannst.
    Für die Eckpfosten gibt es speziele Stahlhalter die man in die Erde bohrt. Man kann sie auch einbetonieren.
    Ich hoffe Du weisst was ich mein.:s :s :s :s
    Liebe Grüße

    Steffi E.
     
  7. anuschka

    anuschka Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo Steffi,
    vielen Dank für deinen Vorschlag. Wir sind derzeit mächtig am Werkeln. Momentan steht die Schutzhütte. Morgen kommen die Rasenkantensteine dran. Ich denke, ich muss die Voliere erst einmal im Ganzen vor mir aufgebaut sehen, um dann zu entscheiden, wie wir das Dach konstruieren werden.
    Du meinst sicherlich Einschlaghülsen für die Pfosten. Hm, das nimmt mir ehrlich gesagt schon wieder zu viel Platz weg, wenn ich ringsrum wie ein Carport drüber bauen soll. Derzeit reichts mir schon, wenn ich sehe, was da auf uns zukommt mit Volierendraht anschrauben 8o
    Ich habe mich heute schon mal an den Aluelementen und den Steckverbundern versucht. Da kann man beim Reinhauen so richtig seinen Frust auslassen 0l

    Lieben Gruß von anuschka
     
  8. #7 Ilder, 14. September 2006
    Zuletzt bearbeitet: 14. September 2006
    Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    Dachdeckung

    ich hab letztes Jahr meinen Balkon überdacht und bin jetzt Spezialischd im Überdache.. Nein. leider nicht. Ich wollt dir nur sagen, daß ich mir superschöne praktische, haltbare, Hagelfeste, vergilbungsfreie 100% lichtdurchlässige Wellplatten aus Acryl (??) bei Imagrolux.de bestellt habe. Ich hab lange gesucht und fand die von denen am schönsten und günstigsten. sie haben (für die größe) sehr preiswert geliefert. Und Ihre Well-dachplatten haben nicht diese komischen "waben" sondern sind ganz klar. Ich hab jetz nich alles hier gelesen, weil ich in der Arbeit bin und wenig Zeit habe *nerv*, man kommt zu nix... Deine Voliere steht aber glaub ich Frei. Und irgendwo hab ich gelesen Ihr baut ein Schutzhaus. Wenn das Schutzhaus höher ist als die Voliere, wäre es am einfachsten das Schuzthausdach einfach zu erweitern/verlängern, also anzubauen, aus Holz. Du könntest einen Teil dunkel überdachen zum Sonnenschutz und einen mit durchsichtigen Acrylplatten und einen frei lassen zum Regen-Baden oder so.. (Ich hätte da aber immer angst wegen dem Vogelkot von Wildvögeln der reinfallen kann. Ich hatten nämlich mal das Pech einen Glanzsittich aus einer Außenvoliere zu haben, der leider würmer hatte, und bis die ärzte das feststellten, war es zu spät für den armen. Seine Orgene, Leber und so waren angeblich nur noch krümelige Masse, wirklich schlimm. naja, aber das ist nicht das thema). wenn ich wüsste wie es genau aussieht bei Euch, könnt ich dir paar Tipps geben. Alles Liebe&Gute & VIEL SPASS BEIM BASTELN ! ! !
     
  9. anuschka

    anuschka Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo,

    ...bin mal eben fotografieren :zustimm:

    Lieben Gruß von anuschka
     
  10. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    P.s. . .

    Jetz hab ich mir doch Zeig genommen zum Lesen ;-) Das mit dem Mittelbalken ist wirklich nicht schlecht. Stahl hört sich erstmal gut an, aber wer verschweisst Euch das? das Material sollte auf keinen Fall mit Zink legiert sein (verzinkt). Zink ist giftig. (gilt auch für das Gitter, lies mal hier im Vorum!) Ich finde Holz noch am besten, denn da kannst du überall Haken und Ösen reindrehen zum Befestigen von Seilen oder so.. Aber das mit dem Schnee&der Last habe ich noch nicht bedacht, das ist natürlich ein Problem bei der Fläche. Aber mit Mittelbalken nicht. 3 m langes Holz bekommst du aber nicht im Baumarkt. Jedenfalls gibts das bei uns nicht. am besten ins sägewerk fahren, die sind auch günstiger.
     
  11. anuschka

    anuschka Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo,
    ich stelle mal einige Bilder ein. Einmal Ansicht von vorne und dann von der Seite. Die Firsthöhe ist auf jeden Fall über 2m, ich glaube 2,15m.
    Die Balken brauchen auch nicht 3m, sondern nur 2m sein. Die Höhe der Voliere ist doch 2m.

    Lieben Gruß von anuschka

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] [​IMG]
     
  12. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    Idee

    Also.. Du hast ja super Gegebenheiten mit dem Erdboden da. Ich glaub, dir bleibt nichts andres übrig als es auf Holzstützpfeiler wie die Carportidee mit abschüssigem Dach zu stellen! aber die Handwerker hier im Forum haben sicher bessere Ideen. ich würd eine holzkonstruktion machen und die mit klarem Acryl decken. hast da ja viel Schatten und schönes Klima durch Bäume (hi hi.. das Klima kann man nämlich am Bild sehen ... äh.. ja..) ich hab dir mal ein 0 8 15- bild beigelegt. natürlich müsste das holzteil höher sein, und danach sieht es sicher seltsam aus. aber aufs bild hat nicht mehr gepasst und zum vergrößern hab ich leider zu wenig zeit. müsstest in die erde halt diese halter ausm baumarkt schrauben. und wie kommen die vögel in das schutzhaus? wird die voliere um die ecke des hauses gebaut? MIST! wie bekomm ich jetz mein bild hier rein?? es gibt nur einen URL-Pfad. gibts da nich sowas wie ein Fensterchen wo man den pfad eingibt wo das bild liegt?? ah. ich habs gefunden, aber er machts nich!
     
  13. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    ah..

    angeblich zu groß. aber ich hab dein bild nur verändert. jetz hab ichs kleiner gemacht, geh auf anhängen, aber da gibts dann kein ok-knopf oder so. evtl klappts jetz. ah. is ja doof. sorry. Den Anhang hausi.jpg betrachten
     
  14. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    noch was

    um platz zu sparen könntest du ja die elemente gleich zwischen das holz schrauben, dann sparst du dir die kantsteinbefestigung (???)
     
  15. anuschka

    anuschka Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo,
    hm, mal schauen - vielleicht ist deine Idee gar nicht so schlecht :idee: . Ist zumindest mit wenig Aufwand umzusetzen.
    Die Vögel bekommen an der Tür ein großes Loch zum Reinfliegen. So weit war ich aber noch gar nicht :~ Nicht um die Ecke rum 8o. Und um in die Schutzhütte zu kommen, muss man halt durch die Voliere gehen. Wie gesagt, nur das Einflugloch fehlt halt derzeit noch. Unten an die Tür kommt auch noch eine kleine Öffnung, weil ich an Wachteln für die Voliere dachte und diese müssen ja auch in die Hütte kommen. Die Bäume finde ich gar nicht schlecht, weil diese viel Schatten spenden und die Vögel somit nicht der prallen Sonne ausgesetzt sind. Allerdings hat es den Nachteil, dass die Äpfel auf unser Dach dann klatschen. Also sollte dies dann doch sehr stabil sein.

    Lieben Gruß von anuschka
     
  16. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    Sorry, ich schon wieder mit meinen SUPER ideen.. (ironisch)
    dreh doch das Haus um, dann kannst Du durch die Türe von hinten rein, und mach die Eingänge für die Gefiederten auf der vorherigen Rückseite. Das wäre gut - sofern Du dann um die Eingangstür eine Art Schutzkäfig baust, mit zweiter Tür, damit sie - wenn Du rein gehst - nicht abhauen.
    Weisst Du wie ich mein? so eine art vorraum.

    Und berichte uns unbedingt über das fertige Ergebnis! ich bin auch grad am Bauen, aber innenvoliere für mini - 9 cm vogis.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. anuschka

    anuschka Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Oktober 2005
    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Thüringen
    Hallo,
    ist gut gemeint dein Rat, aber leider nicht umsetzbar. Hinter der Schutzhütte steht mein Kaninchenstall. Von der Seite kann man also nicht in die Hütte rein.
    Eine Schleuse wollen wir an die Tür vor der Voliere machen.
    Eine Innenvoliere habe ich auch schon gebaut. Ist noch gar nicht allzu lange her. Sieh mal auf dem Foto.

    Lieben Gruß von anuschka

    [​IMG]
     
  19. Ilder

    Ilder Taubenreparatur

    Dabei seit:
    7. März 2006
    Beiträge:
    1.407
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    82061
    Sehr Fein! Und Da sieht man ja endlich mal Dein "Geflügel". Wir ham Glanzsittiche und eben Elsterchen. Wir ham ein Vogelzimmer. Aber mein Glanzsittichmann is so ein Böser in der Brutzeit, deswegen müssen die Kleinen von den Großen getrennt sein, deshalb die Zimmervoliere. Sie wird eher breit als hoch. Und bei meiner Mam lebt der rest meiner (jetzt ihrer) vögel, 4 Wellis und 2 Bourkes, da haben sie auch ein ganzes zimmer, können aber in der ganzen wohnung spatzieren fliegen. Ich wünsch Euch viel Spaß&Glück mit dem Bau! Und hoffentlich liefert noch ein Handwerkermeister eine bessere idee als meine !
     
Thema: Rat Dachkonstruktion Außenvoliere
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Dachkonstruktion Voliere

    ,
  2. Dachkonstruktion für Außenvoliere

    ,
  3. mittelbalken verlängern carport

Die Seite wird geladen...

Rat Dachkonstruktion Außenvoliere - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Brauche Rat - Beleuchtung

    Brauche Rat - Beleuchtung: Hallo, ich habe schon fast 2 Jahre lang Lucky Reptile Strip T5 Power und Narva Leuchtstoflampe LT-T5 - 54 Watt Bio Vital. Die Lampe bekomme ich...
  3. Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern

    Suche Rat und Tipps von Graupapageien Besitzern: Hallo ihr Lieben, Vorab entschuldigung für diesen endlos langen Text... Schon lange wünsche ich mir Graupapageien. Aber jetzt wo der Wunsch...
  4. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  5. Verbindung Innen/ Außenvoliere

    Verbindung Innen/ Außenvoliere: Hallo Forum ich bin neu hier ,Christian 41 aus Sachsen . Ich benötige Hilfe , meine beiden Grauen 17 Jahre bekommen im neuen Anbau eine neue Innen...