Rat für Außenvoliere

Diskutiere Rat für Außenvoliere im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hi Wolfgang Hört sich doch gut an,was Du da vorhast. Zu Deinem Beflanzen-----------hab ich auch mal alles mit den tollsten Kräutern...

  1. Langer

    Langer Guest

    Hi Wolfgang

    Hört sich doch gut an,was Du da vorhast.
    Zu Deinem Beflanzen-----------hab ich auch mal alles mit den tollsten Kräutern versuch-----------war alles ne Übung :D--------sie wissen es einfach nich zu schätzen,die ollen Lorbasse :schimpf: , es wird eigentlich alles abgenagt. Ich bin seit letztem Jahr jetzt soweit,das ich ein Stück von meinem Rasen (20 qm) geopfert habe und dort die Sämerein (wild in den Sack reingegriffen-------und genauso wild über die Fläche verteilt habe) wachsen lasse.Man hat dann alles mid bei,von Kürbis bis zum Getreide (Diestel,sonnenblume usw.) Haut gut hin,man hat immer frisches Zeug---------und son zusammengebundenes Kornbündel (Wurzel nach oben) is für die Pieper n Hit. Sie können drann rumknibbeln(war mal Puckis Tip)------und schmecken tuts außerdem.

    MFG Jens
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Mhm, ich hatte am Anfang auch betonieren in Betracht gezogen,
    aber es dann doch gelassen, weil eine Maus nicht so dramatisch
    ist, wie ein auf Beton beim Rumblödeln abgestürzter Geier. :traurig:
    Also ist bei uns, wie im Link zu erkennen Wiese in der Voli. Dazu
    noch eine Korkenzieherweide und mehrere Sträucher / Bäume
    die von selbst dorthin gezogen sind. Alles wird benagt und bisher
    hat alles überlebt.

    @ Koppi: was Informationen hättest Du denn gerne? Ich finde die
    Gitter schon ideal. Ich glaube wir hatten damals gleich 50 Stück
    machen lassen, damit es günstiger wird. Ich frag mal Henry. Was
    das reinigen angeht - das meiste wäscht der Regen einfach ab
    und ansonsten, kurz nassspritzen, einweichen und nochmal mit
    Wasserstrahl abwaschen. Fertig.
     
  4. #23 LittleRickySon, 10. März 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    sind das eventuell STAHLGITTERMATTEN ?
    an draht oder gittermatten kann man sich evtl auf draht-driller.de oder taubenabwehrshop.de orientieren.
    ein normaler baumarkt sollte soetwas in der art auch haben
     
  5. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    @Azrael
    Ein Link zu dem Gitter wie ihr das benutzt habt wäre natürlich sehr hilfreich :freude: Beschichterfirmen müsste es eigentlich bei uns auch geben, keine Ahnung was die wissen wollen, eventuell steht das ja noch auf eurer Rechnung drauf.

    In der Innenvoliere haben wir auch das Esufort Gitter aus Zink ich würde das aber auch gerne Sicherheitshalber tauschen da unsere Geier da doch ziemlich viel darauf herumklettern. Edelstahl soll noch dazu leichter zu reinigen sein als das verzinkte aber eventuell ist das beschichtete da noch besser.

    Über neue total verrostete Edelstahlgitter habe ich im Zubehörforum auch schon gelesen, ich denke auch in dieser Beziehung hätte eine Beschichtung die Nase vorne.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Rat für Außenvoliere