Ratlos

Diskutiere Ratlos im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Erst mal Sorry für den doofen Betreff aber ich bi wirklich ratlos. Ich muss erst mal ne kleine Story erzählen: Also, wir hatten 4 Wellies, es...

  1. #1 Unregistered, 19. März 2002
    Unregistered

    Unregistered Guest

    Erst mal Sorry für den doofen Betreff aber ich bi wirklich ratlos. Ich muss erst mal ne kleine Story erzählen:
    Also, wir hatten 4 Wellies, es haben sich sofort 2 Paare gebildet(alles Hähne). Heute nacht ist der dritte leider verstorben. Und ein ca. 3 Jahre alter Hahn sitzt nun allein im großen Käfig. Sein Partner ist aber schon vor etwa einem Jahr verstorben.
    Nun meine Fragen:
    Wenn ich einen jungen kaufe, vertragen die sich wohl?
    Wenn der "Neue" handzahm" gekauft wird, wird der alte wohl ebenfalls zahm oder wird der neue seine Zutraulichkeit verlieren?
    Und das Wichtigste: Woher soll ich einen neuen nehmen? Wir haben zwar ein Zoo-Fach-Geschäft, dass Wellies verkauft, aber er hat bei den Tierärzten einen, naja, nicht schlechten Ruf, aber seine Tiere sollen überzüchtet sein. Ich hoffe, ihr helft mir weiter! Vielen Dank!

    MfG
    Flo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Christinchen, 19. März 2002
    Christinchen

    Christinchen Guest

    Hallo,

    das tut mir sehr leid für Dich und die Wellis, dass einer diese Nacht gestorben ist...

    Ich denke allerdings, dass es nicht weiter schlimm ist, wenn Du jetzt einen jungen Welli dazusetzt.
    Wenn Du einen bereits zahmen Welli nimmst, kann es sein, dass er die Anderen etwas auflockert und sie auch zutraulicher werden.
    Allerdings sind Wellis in Einzelhaltung oft viel zutraulicher - aber das tut dem Vogel nicht gut!

    Vielleicht kannst Du Dich ja mal in einem Tierheim in Deiner Nähe erkundigen - da gibt es auch oft Wellis...

    Viel Glück und liebe Grüße
    Christina
     
  4. Ypsie

    Ypsie Guest

    Hallo,

    ich habe ca. 20 Wellies. Ich habe die Tiere immer so gekauft, wie sie mir gefallen haben, d.h. es ist immer mal ein neuer hinzugekommen. Jeder Neue ist von den anderen begrüsst worden. Es hat diesbezüglich nie Streitereien gegeben.
    Da eine Wellihenne ihr Junges nicht gefüttert hat, habe ich es nach 5 Tagen mit der Hand aufgezogen. Seine Geschwister waren schon verhungert. Als ich den Kleinen mit meiner Wellischar bekannt gemacht habe, hatte ich ausgedient. Ich füttere ihn immer noch zu, dazu hole ich ihn mit einem Stock aus dem Geäst, wenn er Hunger hat, frißt er und wenn er dann satt ist, fliegt er gleich wieder weg. Ich hääte gedacht, dass er für immer auf den Menschen geprägt sein wird. Aber da meine Wellis alle nicht zahm sind, hat er sich ihre Verhaltensweisen abgeschaut.
    Ich hoffe ich konnte Dir etwas weiterhelfen.

    Viele Grüsse

    Sylke
     
  5. #4 Birgit L., 19. März 2002
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo,

    Du kannst wie die beiden anderen auch schon schrieben, ruhig einen jüngeren dazu setzen.
    Wegen der Zahmheit, kann ich nur sagen, das es bei manchen funktioniert, das sie sich Verhalten aus Eifersucht absehen.
    Aber bei Wellis habe ich das noch nicht so oft gesehen, aber es kommt auch vor.


    Gucke doch mal hier wegen einem Welli, da sind mehrere Züchter angegeben:
    http://www.vogelzuechter.de

    oder eben im Tierheim, die haben öfter auch Wellis abzugeben.
     
  6. carol

    carol Guest

    hallo,
    also bei uns war es so, das ich meinem freund einen welli zum geburtstag geschenkt habe, da der aber so einsam war und auch nicht wirklich zutraulich war, haben wir nach 2 tagen einen 2. dazu gekauft, wo bei ich sagen muss das wir das eh vorhatten, aber eigentlich erst nach dem der erste zahm war...
    naja als wir dann in die zoo handlung gegangen sind, hat sich einer direkt vor uns gesetzt und uns was erzählt, natürlich haben wir den sofort nach einem einstündigen beratungsgespräch mitgenommen.
    und zu unserem ersten gesetzt...
    der zweite wurde schnell zahm und der erste hat es sich dann von ihm, abgeguckt...
    als nun unser zahmer nymph dazu kam, wurde aus dem doch so scheuem ersten vogel ein wildes kleines ding, das aufeinmal ganz aufmüpfig wurde.. naja und nun seh an landen auch unsere beiden wellis aus der schulter und sitzen auf unseren köpfen.
    vor ein paar tagen ist uns nun ein blaues älters weibchen zugeflogen die total scheu ist... und sie lässt sich von all dem terz der im zimmer stadt findet überhaupt nicht stören...
    naja und gestern kam dann nummer 4 mit 6 wochen dazu, mal sehen wie es bei ihr weiter geht...
    zum dazu setzten muss ich sagen, wir haben alle sofort mit in den käfig gepckt, oder besser gesagt sofort im zimmer frei fliegen gelassen...und es hat jedes mal prima geklappt, klar das bei jedem neuen vogel der dazu kam ersteinmal die rang odrnung wieder neu hergestellt werden musste, aber nach einem bischen rum gefauche ging dann alles glatt... so das sogar die schaukeln wieder geteilt wurden..8)
    ich hoffe ich konnte dir ein bischen helfen...
    oh noch zum thema zoohandlung oder züchter,
    die vögel vom züchter sind meisst schon an die hand gewöht und deshalb einfacher zu zähmen...
    wir waren letztens bei einem der hatte so ca 30 vögel und alle waren zahm und beim züchter kannst du dir direkt die verhältnisse ansehen in denen die vögel gehalten werden...
    naja hör dich doch einfach mal um oder schau mal in zeitungs annoncen nach...
    viel glück noch
     
Thema:

Ratlos

Die Seite wird geladen...

Ratlos - Ähnliche Themen

  1. Bin ratlos, Vögel haben Angst?

    Bin ratlos, Vögel haben Angst?: Hallo Vogelfreunde auf der Suche nach Infos zu meinem "Problem" bin ich hier gelandet, Mal sehen ob Ihr mir helfen könnt. Folgendes Problem: Seit...
  2. Eier? Ratlos...

    Eier? Ratlos...: Hallo! Meine Schwester hat sich am Donnerstag ein Sperlingspapageien Pärchen zugelegt. Es sind die ersten Vögel in unserem Haushalt, somit sind...
  3. Ratlos

    Ratlos: Ich bräuchte mal eure Hilfe. Dieser Vogel (von Heute) kam mit einer Gruppe Wacholder- und Rotdrosseln und setzte sich mit auf das Feld. Ich bin...
  4. Hilfe gesucht für meine Warzenente -bin ratlos

    Hilfe gesucht für meine Warzenente -bin ratlos: Hallo! Ich hoffe, mir kann hier einer weiterhelfen. Ich habe vor ca. 3 Monaten ein verwaistes Stockentenküken gefunden und aufgezogen. Damit es...
  5. Einschläfern oder nicht, bin ratlos

    Einschläfern oder nicht, bin ratlos: Hallo zusammen, es geht um meinen 13-jährigen Kanarienhahn. Vor etwas über einer Woche lag er auf den Stangen anstatt zu sitzen - er hatte ein...