Rattenbabys!!!

Diskutiere Rattenbabys!!! im Ratten Forum im Bereich Nager und Kaninchen; Hi! So, da es hier noch keinen Nachwuchs-Thread gibt, mach ich halt mal einen! So hier die Eltern der 28 Würmer: Stuppsi: [IMG]...

  1. Miffa

    Miffa kleiner Chaot

    Dabei seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich/Wiener Neustadt
    Hi!

    So, da es hier noch keinen Nachwuchs-Thread gibt, mach ich halt mal einen!

    So hier die Eltern der 28 Würmer:

    Stuppsi:
    [​IMG]

    Murmel:
    [​IMG]

    Matze:
    [​IMG]
    Von ihm hab ich kein besseres da er ein totaler Feigling ist. :traurig:

    Ganz wichtig bei der Geburt der Kleinen ist das man die Mama nicht stört, ausser wenn sie es sich gefallen lässt. Noch wichtiger ist es aber genug Ausweichmöglichkeiten zu haben damit sich die Ratten nicht zu sehr selber nerven. Meine beiden Mamas teilen sich zB. seit gestern Nacht die Schachtel, scheint ihnen wohl angenehmer zu sein bei 28 Würmchen, mir eigentlich auch,den jetzt kann ich ein wenig besser kontrollieren ohne das sich Murmel gleich auf mich stürzt :o.

    Foto von den Babys:
    [​IMG]

    Man kann sehr gut erkennen das die Babys 1 Tag ausseinander sind, die Stückzahl hat natürlich auch ihre Tücken den 17 hungrige Mäuler zu stopfen ist sicher nicht leicht.

    Ich werde hier so gut wie es geht weiter schreiben und Bilder zeigen.
    Bis jetzt haben nur 4 Rattenbabys eine sichere Unterkunft bzw. Zukunft. :(
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nickiundeve, 28. April 2007
    nickiundeve

    nickiundeve *~*c~h~r~i~s~s~i*~*

    Dabei seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    STMK
    hi!!!
    moi sind die knuffig!!!!!:p

    mfG. chrissi :)
     
  4. #3 MiniMaus13, 28. April 2007
    MiniMaus13

    MiniMaus13 Keep Smiling! ;)

    Dabei seit:
    24. März 2007
    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark
    süüß!!! echt liebe tiere sind das!!!
     
  5. #4 Glitzerchen, 29. April 2007
    Glitzerchen

    Glitzerchen Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Juli 2005
    Beiträge:
    350
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Na das ist ja ein Knäuel! Wahnsinn! So viele Rattenbabys auf einem Haufen! :D
    Und was passiert mit denen, wenn sie größer werden? Das ist ja eine ganze Menge. Ich wüsste gar nicht wohin mit denen.
    Deswegen haben wir uns auch für 2 Jungs entschieden.
    Viel Spaß noch mit den kleinen Zwergen! :p
     
  6. Miffa

    Miffa kleiner Chaot

    Dabei seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich/Wiener Neustadt
    Wie gesagt für 4 hab ich schon einen Platz. Für die anderen 24 such ich noch eine Platz wo sie es gemütlich haben.
     
  7. mirkoJL

    mirkoJL Guest

    hi


    dann mal herzlichen glückwunsch :blume: zu den kleinen gewusel da!!

    und hoffentlich bekommen alle ein gutes zu hause!!

    den es ist gar nicht so leicht eines zu finden schon gar nicht für soo viele!

    aber sie sind echt zuckersüß!!könnte man glatt klauen!!

    kannst du den sagen was da für farben rauskommen??

    lieben gruß mirko
     
  8. Miffa

    Miffa kleiner Chaot

    Dabei seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich/Wiener Neustadt
    Ein paar schwarz-weiße sind sicher dabei und auch grau oder braun-weiße, kann ich noch nicht wirklich definieren. Albinos bzw. cremefarbene sind keine dabei.
     
  9. #8 Domi<3Laura, 29. April 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    So viele junge bekommt 1 Pärchen?? :idee:
     
  10. Miffa

    Miffa kleiner Chaot

    Dabei seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich/Wiener Neustadt
    Leseratten seid ihr keine????

    Nochmal es sind 3Ratten(!), 2 Mamas und 1 Papa, das heißt ein Dreiergespann, oben sind die Bilder!!!!!!:nene:
    Noch so eine Frage und ich bin noch mehr frustriert als eh jetzt schon:traurig:.
    Mir wird schon ganz mulmig wenn ich daran denke das ich die meisten als Futtertiere hergeben muss :heul:
    Ein Rattenweibchen kann 10-15 Junge bekommen, auch mehr!!!
     
  11. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Christina


    Hast Du die Ratten trächtig übernommen ?

    Ratten werden im Schnitt max. 3 Jahre alt . Ich könnte keinen Wurf Ratten aufziehen , und dann die Tiere als Futtertiere hergeben .
    3 Jahre gehen schnell vorbei. Kannst Du die Ratten nicht nach Geschlechtern trennen , und behalten ?
    Wir hatten ne Rattenexplosion vor Jahren in der eigenen Familie . Die Ratten wurden alle behalten. Nun alle Ratten sind inzwischen an Altersschwäche gestorben . Die Ratten waren trächtig , bei der Übernahme .

    Rattenkäfige kann man sich oft von Rattennotfallstationen leihen . ;)
     
  12. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Nachtrag :

    Ist der Rattenpapa noch bei den Weibchen ? Denn in 21 Tagen kommt sonst der nächste Wurf . Der erste Wurf wäre noch nicht selbstständig. ;)

    Männliche Ratten brauchen in einer reinen Männer WG nicht kastriert werden . ;)
     
  13. #12 nickiundeve, 30. April 2007
    nickiundeve

    nickiundeve *~*c~h~r~i~s~s~i*~*

    Dabei seit:
    3. März 2007
    Beiträge:
    481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    STMK
    hi!
    pine hat vollkommen recht!
    an meiner Stelle könnte ich keine Rattenbabies her geben, dass sie nach her als Futter für andere Tiere lande!!!:traurig:

    ich will nur darauf aufmerksam machen, dass Ratten nach der Geburt gleich wieder trächtig werden können- und wie Pine schon gesagt hat, nach 23 Tagen hast dann wieder sooo viele Babies im Haus!!!

    mfG. chrissi ;)
     
  14. #13 Domi<3Laura, 30. April 2007
    Domi<3Laura

    Domi<3Laura Guest

    Da sind 3 Ratten aber nirgens ist was erwähnt von wem die Kinder sind. Nur das sie 1 Tag auseinander sind, aber woher soll ich als Nicht-Ratten-Besitzer wissen, dass nicht eine sie nacheinander bekommen hat?
     
  15. Chimera

    Chimera mööööp

    Dabei seit:
    9. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.824
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    68... Mannheim
    Wenn man Ratten vermehrt, muss man sich VORHER überlegen wohin man die Jungen gibt, und nicht erst wenn sie schon da sind.
    Es gibt eine einfache Regel: Wenn man nicht genug Abnehmer für den Nachwuchs hat, vermehrt man nicht. Punkt!

    Wenn ich sowas hier lese wird mir ganz anders... völlig verantwortungslos wird hier drauf los vermehrt, ohne sich auch einen Gedanken zu machen.
     
  16. #15 Miffa, 30. April 2007
    Zuletzt bearbeitet: 30. April 2007
    Miffa

    Miffa kleiner Chaot

    Dabei seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich/Wiener Neustadt
    Danke das ihr gleich auf mich los geht :(.
    Matze habe ihn schon 5 Tager vor der Geburt der kleinen von den Mamas getrennt! Was man eigentlich auch an den Gitterstäben sieht! Ich habe es erst später bemerkt das ein Männchen dabei ist, mir wurden sie als drei Weibchen gegeben, das ich nicht nachgesehen hab ob es wirklich stimmt, war mein Fehler, dass gebe ich zu, aber da Matze sich gleich im Häuschen versteckt hat hab ich ihn in Ruhe gelassen.

    Ich bereue es zu 100% und werde es sicher NICHT mehr zulassen!
    Ich habe auch gewusst, da ich mich ja informiert hab, das sie viele Junge bekommen können und das die Vermittlung schwierig wird!

    Die Möglichkeit die Kleinen zu behalten wird schwierig, da meine Eltern die Ratten nicht wirklich mögen.
     
  17. #16 Pine, 1. Mai 2007
    Zuletzt bearbeitet: 1. Mai 2007
    Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Miffa


    Es geht keiner auf Dich los . Es spricht die Sorge um den Nachwuchs .;)

    @ All

    Kritik wird nett verpackt . Das könnt ihr doch alle . Nur Ratschläge helfen weiter .:zustimm:

    ... und außerdem ist es viel einfacher Vogelnachwuchs zu verhindern, als den von kl. Nagern .
     
  18. DFaß

    DFaß Stammmitglied

    Dabei seit:
    5. November 2006
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Wilhelmshaven
    :( Ich würde Dir sehr gerne 2 abnehmen... Aber erstens wohnst Du leider ewig weit weg und zweitens mag mein Mann keine Ratten:traurig: :nene: Sonst wär das namlich neben unseren Wellis eines der ersten Haustiere meiner Wahl gewesen:D ... Meine Eltern haben mir damals keine erlaubt... Ich immer so (man muß sich ne 14 Jahrige Zicke vorstellen:D ): Wenn ich auszieh ist das erste was ich bekomme einr Ratte:+klugsche ....... Soooooooooo, war nichts mit. mein Mann: Neeeeeeeee... Naja, evtl irgendwann mal.
    Aber wenn ich alles hätte was ich gern haben würde hätten wir schon einen kleinen Zoo zu haus:D .... Die richtige Pflege darf ja auch nicht auf der Strecke bleiben. Ich wünsche Dir das Du ein gutes zu Hause fpr alle Deinen Babys findest. Finde die Bilder sehr süß:) Jetzt sind die kleinen ja nun mal da und Du hast den Papa ja schon weg. Eine blöde Frage, ab welchem Alter sind die geschlechtsreif? Also ab wann könnten die Jungen sich untereinander oder ihre Mamas schwängern:? :idee:
     
  19. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallöchen

    Ratten werden im Alter von 4 - 6 Wochen geschlechtsreif . Im Schnitt ist es in der 5. Woche .
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. mirkoJL

    mirkoJL Guest

    hi



    also ich würde bei der geschlechtsreife eher an die 4 wochen gehen den die meisten sind sehr frühreif!!

    sofern man bei den böcken die bällchen sieht können sie auch schon!!

    und dann kommt es auch drauf an wie die entwicklung ist den je kleiner der wurf desto früher die geschlechtsreife!!

    also am besten die böcke schon trennen sofern sie selber fressen und die männer zum vater setzen!!

    ich spreche aus erfahrung habe jahrelang ratten gezüchtet bis zu meiner schlimmen allergie :(

    gruß mirko
     
  22. #20 Sigrid79, 1. Mai 2007
    Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Christina!

    Bin grade total baff, 28 Junge, oh je...

    Hast Du vielleicht ein paar nette Freundinnen, die Dir helfen könnten? Ich meine jetzt für Käfige organisieren, Flugblätter verteilen...wenn viele Leute an einem Strang ziehen, findest Du bestimmt ne Lösung für den reichen Kinder-Segen! Ich weiß ja nicht, was Du bislang schon unternommen hast.

    Schade, dass Du so weit weg wohnst. Ich würde Dir sofort helfen. Hatte auch viele Jahre lang Ratten.

    Und die "Lösung" mit als Futter weg geben, das könnte ich auch nicht. Lieber drei Jahre lang 10 Käfige rum stehen haben.

    Fühl Dich gedrückt erst mal, werde ein bißchen nachdenken und vielleicht fällt mir noch was ein für Dich. Hast Du ein Auto eigentlich? :trost:

    Ganz liebe Grüße, Sigrid:)
     
Thema: Rattenbabys!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gezüchtete ratten babys