Rattenzähmung: Kompetente Ratschläge gesucht!

Diskutiere Rattenzähmung: Kompetente Ratschläge gesucht! im Ratten Forum im Bereich Nager und Kaninchen; Hallo! Mein Problem ist folgendes: Vor ca. einem halben Jahr übernahm ich vier Ratten aus dem Tierschutz. Die Tiere waren zu Beginn alle recht...

  1. tibbie

    tibbie Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.05.2010
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Mein Problem ist folgendes: Vor ca. einem halben Jahr übernahm ich vier Ratten aus dem Tierschutz.
    Die Tiere waren zu Beginn alle recht bissig und den Umgang mit Menschen nicht gewohnt. Zwei der vier waren einfach nur frech und zwickten und bissen, wenn ihnen was nicht paßte und sie sich nicht dem Menschen unterordnen wollten. Die dritte ist vom Wesen her eher schüchtern. Schnappte aber trotzdem, weil sie meiner Meinung nach immer Futter in der Hand erwartete.
    Ich denke, daß der Fehler gemacht wurde, daß sich einerseits zu wenig mit den Tieren beschäftigt wurde, andererseits wurden die Tiere aus der Hand gefüttert. Eine ungute Mischung. Die Tiere haben nicht gelernt, daß der Mensch die Oberratte ist und sie sich unterordnen müssen.
    Die drei habe ich nun ganz gut im Griff. Sie sind zwar immer noch keine Schmusetiere, beißen aber wenigstens nicht mehr!

    Die vierte ist mein Problem-Fall: Sie sieht sehr schlecht und hört nichts. Sie ist sehr ängstlich. Und wenn ihr etwas ungeheuer ist, beißt sie erst mal vorsichtshalber zu und zieht sich dann blitzschnell zurück. Ich habe sie mittlerweile so weit, daß sie sich wenigstens mit einem Pulli, den ich auf meine Hände lege, hoch nehmen läßt.
    Das Käfig-Putzen ist jedesmal ein riesen Streß, für mich aber auch für sie! Denn bis sie mal auf dem Pulli, der um meine Hände gewickelt ist, drauf ist, dauert es eine halbe Ewigkeit.

    Was denkt ihr? Geht da noch was? Was könnte ich noch machen, damit sich die Gute doch noch anfassen läßt? Hatte sie auch schon ohne Pulli auf der Hand, doch dann gab es wieder Rückschläge und sie biß plötzlich wieder zu, für mich ohne erkennbaren Grund.

    Weiß jemand Rat?

    Viele Grüße
    tibbie
     
  2. #2 Stephanie, 03.02.2011
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    4.510
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo tibbie,
    ich weiß nicht, ob das klappen könnte.
    Meine Idee wäre, der Ratte beizubringen, in ein offenes Haus (offene Pappschachtel etc.) zu gehen.
    Vielleicht am besten mittels einer Duftspur, denn riechen kann sie ja noch.
    Vielleicht kann man es innen für die attraktiv (k.A. wie: weiches Tuch rein, Lieblingsfutter?) machen, und sie dann damit vorsichtig hochheben, ihr dann noch mal etwas Leckeres da rein geben oder so.

    Die Idee wäre, dass sie lernt, selbst da rein zu gehen, sich darin hoch heben zu lassen, und der Stress somit weg fällt.
    Vielleicht kannst Du ihr auch mittels Dufspur (irgendein Saft, der gut riecht für sie) in so einen Transportkasten locken und dann da belohnen, so dass sie lernt, da auch ohne Futter rein zu gehen und halt der Duftspur zu folgen und dann an dem Ort/ im Kasten eine Weile zu bleiben.

    Nur so eine Idee; ich habe keine Erfahrung mit Ratten.

    Falls das klappt könnte man vielleicht eine Art Targetstick besteln, der vorne ein Tuch etc. hat, das man in eine gut riechende Flüssigkeit tunken kann, so dass man die Ratte bei Bedarf dirigieren kann, ohne dass es gleich für beide Seiten zu Stress führt. (???)

    (Bei der Flüssigkeit denke ich jetzt an so etwas wie Thunfischsaft für Katzen; vielleicht gibt es etwas, da da für Ratten nahe liegt?)
     
  3. tibbie

    tibbie Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.05.2010
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Stephanie!

    Die Idee ist gut!
    So was Ähnliches hab ich schon versucht. Ich glaube, ich habe dabei einen Fehler gemacht: Ich habe immer einen NEUEN Pappkarton verwendet. Ich habe einen Klecks Fruchtyoghurt rein getan. So daß sie nicht dran kommt wenn sie nicht reinklettert. Kommt sie nicht ran durch Strecken, läßt sie´s leider bleiben bzw. wenn sie in der Schachtel war und ich die Schachtel hochgehoben habe, trat sie fluchtartig den Rückwärtsgang an! Stellte ich die Kiste nicht sofort wieder ab, wäre sie rückwärts rausgefallen.
    Ich könnte meinen "Kistentrick" natürlich optimieren und sie versuchen darauf zu trainieren, in die Kiste zu gehen und sich hochheben zu lassen. Und vor allem muß ich immer eine Kiste verwenden, die sie kennt...

    Vielen Dank für die Idee!

    Ich würde sie halt gern handzahm bekommen. Denn im Moment ist sie gesund, aber wehe, sie wäre mal krank und ich müßte mit ihr zum Tierarzt... Ich will gar nicht dran denken... Horror, wenn sie sich nicht anfassen ließe. Rattenbisse sind nämlich sehr schmerzhaft...

    Ich hatte schon viele Ratten und bin eigentlich rattenerfahren, aber so einen "Fall" hatte ich noch nie.

    Nochmals Danke!
    LG
    tibbie
     
  4. #4 das LUMP, 04.02.2011
    das LUMP

    das LUMP Foren-Guru

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    1.672
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hey,

    Super hilft, wenn du einen Pulli oder T-Shirt lange! anziehst zb. 4-5 Nächte zum schlafen und dann bei den Rattis rein legt in ihr Schlafhäuschen, so gewöhnen sie sich an deinen geruch. Am Besten wenn sie sich dran gewöhnt haben mit deren Lieblingsfutter auf deine Schulter/in deinen Pulli locken. Du darfst sie dabei nicht anfassen, aber sie merken dich und deine Wärme ect. das gewöhnt super. Und wenn du sie mal packen musst, zieh Handschuhe an, dann merken sie sich nicht Hand=böse
     
  5. tibbie

    tibbie Stammmitglied

    Dabei seit:
    09.05.2010
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Johanna!

    Das ist das Problem. ... die arme Ratz:traurig: Auf den getragenen Pulli, den ich auf meinen Händen habe, klettert sie ja drauf.
    Ich werde weiter mit Pulli und Kiste üben, damit ich sie wenigstens mit diesen Hilfsmitteln händeln kann.

    Vielen Dank für die Tipps!
    Grüße von
    tibbie!
     
  6. #6 BigPapaPap, 21.09.2011
    BigPapaPap

    BigPapaPap Mitglied

    Dabei seit:
    15.03.2008
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Ich sage bei ratten nur das "Liebe geht druch den Magen" Nimmt dir ein gekochtes Ei und du hast ganz schnell eine Ratte die gerne zu dir kommt. Ich hatte mal 15 Ratten und nie probleme dazu sie zahrn zu bekommen. Angefangen hatte ich mit zwei und jeden Monat bei Fütter kaufen ist eine Neue dazu gekommen da meine Freundin und ich immer wieder eine vor den tod gerette und vor der Schlange. Es waren dann Ratten die als Futtertiere verkauft werden sollte.
     
  7. #7 vögelchen3011, 24.01.2012
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

    hab heute erst bei Stern tV gesehen, dass Ratten hoch inteligente Tiere sein sollen?

    Gerade die Beutelratten, sind/werden auf das Suchen von Landminen sowie auf das Erkennen von TBC trainiert und damit wird auch Menschenleben gerettet.?

    LG
    Alexandra
     
  8. #8 Stephanie, 24.01.2012
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.09.2008
    Beiträge:
    4.510
    Zustimmungen:
    29
    Ort:
    Schleswig-Holstein
  9. #9 vögelchen3011, 27.01.2012
    vögelchen3011

    vögelchen3011 Guest

Thema:

Rattenzähmung: Kompetente Ratschläge gesucht!

Die Seite wird geladen...

Rattenzähmung: Kompetente Ratschläge gesucht! - Ähnliche Themen

  1. Bestimmungshilfe gesucht

    Bestimmungshilfe gesucht: Ich bräuchte mal wieder Hilfe bei der Bestimmung einiger Vögel :]
  2. Babykanarienvogel gesucht

    Babykanarienvogel gesucht: Hallo, ich suche einen Babykanarienvogel, wenn möglich noch zu Handaufzucht. Gut wäre eine Henne. Kann auch ein Handicap haben. Sie/er kommt zu...
  3. Ideen für vogelfreundliche Hecke in (sehr) kleinem Garten gesucht

    Ideen für vogelfreundliche Hecke in (sehr) kleinem Garten gesucht: Hallo, ich habe einen sehr kleinen Garten, der durch die günstige Lage direkt am Waldrand trotzdem erfreulich stark von unterschiedlichsten...
  4. Tipps und Ratschläge

    Tipps und Ratschläge: Servus, Kurz vorweg ich frag hier im forum nicht für mich sondern für eine Freundin und liebe Arbeitskollegin. Es geht darum; seit 2 Wochen saß...
  5. weibliche Blaustirnamazone gesucht

    weibliche Blaustirnamazone gesucht: Hallo, leider wurde aus Unwissenheit als Ersatz für ein Pärchen Blaustirnamazone einfach ein Hahn geholt, der nun alleine lebt. Ich bin...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden