Raubvogelkadaver

Diskutiere Raubvogelkadaver im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Servus aus Österreich! Zwischen Ribiselsträuchern in meinem Garten (Südhang Kitzbühler Alpen, ca, 1000m Seehöhe, Waldrand) wurde ein...

  1. baru

    baru Guest

    Servus aus Österreich!

    Zwischen Ribiselsträuchern in meinem Garten (Südhang Kitzbühler Alpen, ca, 1000m Seehöhe, Waldrand) wurde ein Raubvogelkadaver ausgeapert. Der Vogel muss schon knapp vor den ersten Schneefällen tot gewesen sein, er lag nämlich auf dem Rasen; er ist beinahe vollständig skelettiert, der Körper ist ziemlich verformt /plattgedrückt; die Körperlänge (incl. Kopf) schätze ich auf ca. 30 cm, also eher klein.
    Vielleicht lässt sich anhand der Bilder feststellen, welches Tier das ist, bzw. war? Der zweifärbige Schnabel - für wen ist der typisch? Sperber?

    Für Antworten bedanke ich mich!

    lg
    baru
     

    Anhänge:

    • rv 1 .jpg
      Dateigröße:
      65,3 KB
      Aufrufe:
      63
    • rv 2.jpg
      Dateigröße:
      44,3 KB
      Aufrufe:
      55
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 eric, 26. Februar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Februar 2008
    eric

    eric Guest

    100% Mäusebussard
    Auffallend, dass die ganzen Schwungfedern fehlen. Dadurch wirkt er natürlich kleiner.
    Schädellänge Bussard 8 cm, beim Sperberweib 5 cm.
    Wenn du mit zweifarbig das Gelb/Grau meinst, das haben die meisten Greifvögel. Das ist die gelbe Wachshaut.
     
  4. #3 baru, 26. Februar 2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Februar 2008
    baru

    baru Guest

    Danke! Das ging aber schnell!

    Ich hab noch einmal nachgesehen: Es liegen auch keine in der Umgebung - was könnte der Grund sein? Gibt es ein Tier, das mit den Federn etwas anfangen könnte? Die Flaumfedern sind im Balg (ich habe den Kadaver in einer Grundstückecke abgelegt) stark verfilzt noch vorhanden.

    Seit mehreren Jahren habe ich im Herbst einen Bussard beobachtet, der mit 2 Raben (Krähen) geflogen ist - ob es immer derselbe war, konnte ich natürlich nicht feststellen.
     
Thema:

Raubvogelkadaver