Rauchmelder und Vogelstaub

Diskutiere Rauchmelder und Vogelstaub im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, nachdem ich anfänglich etwas skeptisch war und sowohl Vermieterin als auch der von ihr beauftragten Elektrofirma gegenüber...

  1. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Hallo zusammen,

    nachdem ich anfänglich etwas skeptisch war und sowohl Vermieterin als auch der von ihr beauftragten Elektrofirma gegenüber Bedenken über Rauchmelder indem Zimmer, in dem auch die Wellensittiche leben, angemeldet hatte, wurden diese Teile trotzdem im März installiert.

    Dummerweise sind es solche Geräte, die eine VdS-Zulassung haben, mit einer Langzeitbatterie ausgestattet sind und die nicht von außen ohne Spezialwerkzeuge zu öffnen sind.

    In den vergangenen sechs Monaten hat sich wohl offenbar eine ausreichend große Menge feinen Staubes in dem Sensor gefangen und als Christo gestern nach Hause kam, war das Teil am Piepen wie blöd. Da man das Gerät weder abschalten noch öffnen kann (um die Batterie zu entnehmen), bliebt nichts anderes übrig, als das Teil zu zerstören - mit dem Ergebnis, dass in dem Zimmer, in dem die Vögel leben, nun erstmal kein Rauchmelder mehr ist.


    Meine Frage an euch: Hat jemand von euch ähnliche Erfahrungen mit Rauchmeldern gemacht? Wenn ja: Was habt ihr unternommen?


    Für diejenigen, denen die Installation von Rauchmeldern bevorsteht könnte sich das Thema als interessant erweisen, denn es soll laut dem Elektrofachmann auch solche hochwertigen VdS-zugelassenen Rauchmelder geben, die sich einfach öffnen lassen und die dann ausgeblasen, gereinigt oder stromlos gemacht werden können.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Hobbit, 9. September 2008
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2008
    Hobbit

    Hobbit Hauptsache Federn!! :-)

    Dabei seit:
    25. Juli 2006
    Beiträge:
    1.762
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Was bitte hast du denn für einen Rauchmelder?? Man kann ihn nicht auseinandernehmen?? Sowas kenne ich gar nicht...??:?

    Es gibt ab 10 €uro aufwärts in jedem Baumarkt gute, vds-geprüfte Rauchmelder, die man sehr wohl aufmachen kann/muss, um die Batterie zu wechseln.
    Und einen Fehlalarm kann es auch ohne Vogelstaub geben; die meisten Rauchmelder reagieren auf die Lichtzufuhr, sprich wenn da irgendeine Unregelmäßigkeit drin ist, wie sie normalerweise vom Rauch kommt, dann gehen sie los; aber es muss schon einiges an Unregelmäßigkeit sein. Klar, wenn sich Staub sammelt und es zu viel wird, "denkt" der Melder es brennt. Dem kann man vorbeugen, in dem man beim Saugen einfach ab und zu mal an den kleinen Löchern kurz den Sauger dranhält.

    Ich hab die Dinger in jedem Zimmer und hatte bis jetzt seit vier Jahren zwei Fehlalarme. Das kann auch bei den teureren passieren.
     
  4. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Wir haben mehrere Rauchmelder.
    Fehlalarm gibt es oefter, verbrannter Toast oder so was.
    Meist ist das schnell vorbei.
    Wenn noetig, kann ich den Rauchmelder aber abmachen und in ein anderes Zimmer legen, bis der Krach aufhoert....
    lG
    Sigrid
     
  5. Andrea70

    Andrea70 Guest

    Kann ich so nur bestätigen. Wir haben unsere auch ganz günstig im Baumarkt gekauft. Sie sind VDS zertifiziert und man kann die Batterie problemlos rausnehmen bzw. wechseln. Fehlalarm hatten wir hier noch gar nicht.
     
  6. #5 Finkenfreund12, 21. September 2008
    Finkenfreund12

    Finkenfreund12 Guest

    Jo, ganz der Meinung

    wenn unsere Rauchmelder wieder mal spinnen, nimmt man sie ab und nimmt die batterie raus
     
  7. wezi871

    wezi871 Mitglied

    Dabei seit:
    7. September 2008
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    habe auch ( aus eigenem Interesse ) 2 Rauchmelder ( 10€ das Stück ) verteilt,
    einer hängt in unmittelbarer Nähe der Voliere.

    Fehlalarme hatte ich bisher nie, die Geräte funktionieren ( mit Zigarettenqualm
    erst kürzlich getestet ) einwandfrei.

    Ach so, die Dinger hängen hier seit ca. 1 Jahr herum.

    Soweit meine Erfahrung...
     
  8. #7 Sittichmutti, 30. September 2008
    Sittichmutti

    Sittichmutti Mitglied

    Dabei seit:
    29. September 2008
    Beiträge:
    75
    Zustimmungen:
    0
    Hab auch 2 Stück, die tadellos funktionieren und hatte nie einen Fehlalarm!

    LG Sabrina
     
  9. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.178
    Zustimmungen:
    121
    Ort:
    CH / am Bodensee
    unsere Dinger haben bisher auch nur gepiept, wenn die Batterie leer war..... :zwinker: Dass die jede Minute einmal zur Kontrolle kurz rot aufleuchten, hab ich nicht gewusst. Nachts schlafe ich (normalerweise), aber nachdem mein Mann mir das neulich sagte, habe ich nun mal drauf geachtet. Tatsächlich :zustimm: Und so ein Rauchmelder hängt schon seit Jahren u.a. überm Bett. :D
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Zugeflogen, 4. Oktober 2008
    Zugeflogen

    Zugeflogen Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2002
    Beiträge:
    7.873
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    Westfalen
    Hallo,

    wie meine Vorredner habe ich auch Rauchmelder, die du in Eigenregie abnehmen und warten kannst (sprich neue Batterie).
    Hatte damit bisher keine Probleme, die Rauchmelder sind entsprechend mit Sicherheitssiegeln versehen.
     
  12. Finni

    Finni Vogelvermittlung-Herne

    Dabei seit:
    28. Januar 2004
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Mein Rauchmelder hatte mit dem Vogelstaub keine Probleme, jedoch mit dem Ionisator. Wenn er genau neben dem Rauchmelder steht, geht der Rauchmelden plötzlich an.
     
Thema: Rauchmelder und Vogelstaub
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wellensittich als rauchmelder

    ,
  2. Rauchmelder Papagei staub

    ,
  3. rauchmelder bei wellensittich

    ,
  4. wie gefährlich ist der krach der rauchmekder für die wellensittiche,
  5. rauchmelder und wellensittich,
  6. rauchmelder fehlalarm vögel