rechte Seite bei Kanarienhahn geschwollen..

Diskutiere rechte Seite bei Kanarienhahn geschwollen.. im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, bitte entschuldigt, dass ich noch keine besseren Bilder habe, ich versuche in den nächsten Tagen welche zu machen. Bei meinem Kanarienhahn...

  1. banane

    banane Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rügen
    Hallo, bitte entschuldigt, dass ich noch keine besseren Bilder habe, ich versuche in den nächsten Tagen welche zu machen.
    Bei meinem Kanarienhahn ist seit längerer Zeit die rechte Seite dick, es scheint größer zu werden. Er lässt auf der Seite auch immer den Flügel hängen.
    Anfangs dachte ich dass es mit seinem vormal gebrochenen Fuss zusammenhängt, scheint aber nicht der Fall zu sein. Er trinkt und frisst normal. Fliegen tut er seit fast 1Jahr, nicht mehr, er flattert nur kurze Strecken. Er atmet auch seit 1 Jahr auffällig schnell, also so dass man die Atmung durch heben und senken des Brustkorbs sieht. Meine TA-Besuche brachten weder Erfolg noch Aufklärung
    Einen VK TA gibts hier nicht, nur für Großtiere.
    Ich pflege Ihn so gut es geht, aber die geschwollene rechte Seite macht mir wieder große Sorgen, könnte es die Leber sein?
    Der TA meinte damals (als ich ihn wegen seinem stark geröteten Bauch untersuchen ließ) es könnte ein Leberschaden sein.
    Kann denn die Leber so stark anschwellen?
    Gibt es eine besondere Leberdiät? Sein Kot sieht allerdings vorbildlich aus, keine Auffälligkeiten. Morgen werde ich das mal vorsichtig untersuchen, ich möchte ihm nur nicht unnötig stressen.
    Vielleicht sind auch nur die Federn komisch gewachsen, er hat bereits beim Züchter dauerhaft gemausert, bei mir hat er jetzt vom Spätsommer bis jetzt immer wieder mehr oder weniger Federn verloren. Jetzt hat er nicht nur einen Scheitel auf dem Kopf sondern auch im Nacken. Seine Federn wachsen immer so eigenartig und er hat manchmal auch Federbalgzysten, die gehen aber immer wieder von selbst weg.
    Für einen Rat wäre ich dankbar oder einen Tipp was die dicke rechte Seite bei ihm es sein könnte.

    Den Anhang miki.jpg betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 SamantaJosefine, 24. März 2015
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11. September 2014
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    30***
    Wenn es irgendwie möglich ist, bring den Kleinen zu eine VKTierarztl langes Herumlaborieren bringt da doch wirklich nichts. Wir alle hier im Forum können doch nur spekulieren, Ich glaube auch nicht an an einen Leberschaden.
    Das mit den Federbalgzysten macht mich stutzig und das ist ja wirklich nicht normal. Habt ihr eine Tierklinik? Du könntes ihn dort zur Beobachtung eine Weile Lassen.
     
  4. ROF

    ROF Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2014
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
  5. banane

    banane Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rügen
    Hallo, erst mal Entwarnung, ich habe ihn heute begutachtet und es sind tatsächlich nur Federn!! Er scheint eine angeborene Störung beim Federwachstum oder etwas in der Art zu haben...
    Danke für den Hinweis mit vk Arzt/tierklinik, gibts hier aber nicht, wie bereits oben erwähnt. Nächste Tierklinik ist über 200km entfernt, Ich muss mir komplett selbst behelfen...
    Bin blos froh, dass es nur so ein komischer Federwuchs ist und kein Geschwür oder sowas...
     
  6. ROF

    ROF Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2014
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Rügen Zentrum nach Greifswald sind 60km...

    Ich tippe auf ein Fettlymphon... rechtzeitig entdeckt leicht zu behandeln... wer aber sowas gut ein Jahr einfach unbehandelt lässt ..................
     
  7. #6 charly18blue, 25. März 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Schon interessant wie man anhand eines Fotos so eine Diagnose stellen kann :nene: Wobei mir ein Fettlymphom komplett unbekannt ist. Google schmeißt da auch nichts raus, genausowenig wie meine medizininischen Fachbücher.
     
  8. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.192
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Gemeint ist sicher ein Lipom....
     
  9. Gisela H

    Gisela H Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    47249 Duisburg
    Es war auch sicherlich ein Lipom gemeint.
     
  10. Gisela H

    Gisela H Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. November 2003
    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    47249 Duisburg
    Oh, 2 ..... ein Gedanke.:D:D:D
     
  11. #10 charly18blue, 25. März 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Das ist wohl möglich.
     
  12. #11 SamantaJosefine, 25. März 2015
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11. September 2014
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    30***
    Eine angeborene Störung beim Ferderwachstum.....???

    Kannst du davon nicht mal ein besseres Foto schicken? Ich meine, du hattest ihn doch heute in der Hand. Aber wieso kann er dann nicht mehr fliegen. Der Vogel sieht doch monstroes aus, im Sinne von aufgeplustert, sitzt er immer so da?
    Aber wenn hier im Forum keine Zweifel aufkommen, bin ich lieber still.
     
  13. #12 charly18blue, 25. März 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    Alles was wir hier raten können ist einen fachkundigen Tierarzt aufzusuchen, den es auf Rügen nicht gibt. Man müßte bereits ein weiter zu fahren.

    Ich würde mich aber trotzdem mal an den mobilen Tierarzt Marco Nieburg wenden. Der kann sicherlich erkennen, ob es tatsächlich eine Federwachstumsstörung ist die hinter dieser asymmetrischen Körperform steckt und Abstriche kann er sicher auch nehmen, wegen der Atmung. Oder evtl. mal prophylaktisch gegen LSM spoten.
     
  14. #13 ROF, 25. März 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25. März 2015
    ROF

    ROF Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2014
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Wartest ein paar Tage und dann spuckt Google bei Fettlymphon diesen Beitrag aus wo das Rätsel aufgelöst wird. Davor hättest vielleicht lieber Ingo oder Gisela fragen sollen ;-)

    Letztlich spielt es keine Rolle worauf ich tippe, die Grundaussage bleibt richtig das vieles im Anfangsstadium einfacher zu behandeln ist als etwas wo man lange verschleppt und selbst der beste Vogeltierarzt auf der Welt dann nichts mehr machen kann. Kann von Tumor bis zu was ganz exotischem wie die Schilddrüsenzyste oder sonst was sein. Ich rate ins blaue dass der Vogel verfettet ist (fliegt nicht, atmet stark) und da passt (achtung nun richtig geschrieben) ein Lipom gut rein. Auch für den Fall das man nichts mehr machen kann, hat man zumindest anhand der Tierarzt-Expertise eine Handlungsrichtlinien an denen man sich orientieren kann wenn es dem Vogel schlechter gehen sollte.
     
  15. #14 charly18blue, 25. März 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    ROF Du hast eine PN.
     
  16. banane

    banane Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rügen
    @ROF sorry aber von wo auf Rügen sind es 60km bis Greifswald ohne Auto?? Rügen ist 926 km² quadratkilometer groß...
    Egal, jedenfall handelt es sich tatsächlich nur um Federn! Unter diesem ganzen Federbusch finde ich nicht mal den Körper...
    Der Vogel mausert sporadisch fast das ganze Jahr, ich habe Ihn damals mausernd im Sommer vom Züchter bekommen, der hat ihn wegen dieser Störung nicht verpaart hat.
    Ich würde mich an dieser Stelle sehr über Tipps von erfahrenen Gloster-Züchtern zu dem Thema Federwachstumsstörung oder ständiger Mauser freuen. Ich konnte das Problem bisher nicht in den Griff bekommen.
    Mein Farbkanarie mausert nicht und beide bekommen das gleiche Futter, Freiflug, Obst ect.
    Auf diesem Wege suche ich noch eine ältere Gloster Henne als Gesellschaft für meinen Hahn, nicht zur Zucht...
     
  17. #16 banane, 12. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2015
    banane

    banane Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rügen
    @charly18blue Danke für deine Hilfe! Was ist LSM?
    Leider ist Herr Nieburg sehr unzuverlässig und auch nicht wirklich vogelkundig. Er fährt auch mittlerweile kleine Ortschaften leider nicht mehr an.
    @ROF: ..es handelt sich hierbei um einen Gloster, mein Farbkanarie ist gegen den Gloster geradezu hyperaktiv ...
     
  18. banane

    banane Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2013
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Rügen
    @ SamantaJosefine
    Der vogel ist ein Gloster und besteht praktisch nur aus Federn...er sieht immer so rund aus...und ist nicht aufgeplustert.
    ich kann leider nicht fotografieren und den Vogel halten, sorry.
     
  19. #18 SamantaJosefine, 12. April 2015
    Zuletzt bearbeitet: 12. April 2015
    SamantaJosefine

    SamantaJosefine heart for my canaries

    Dabei seit:
    11. September 2014
    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    91
    Ort:
    30***
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 charly18blue, 12. April 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.363
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Hessen
    LSM = Luftsackmilben

    Stimmt, ich hatte auch eine tiefenspannte Glosterhenne :zwinker:
     
  22. ROF

    ROF Mitglied

    Dabei seit:
    14. Dezember 2014
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    Da ich deinen genauen Wohnort nicht kenne, gehe ich einfach mal vom groben Zentrum aus... egal ob nun näher zum Festland oder am Randbereich der Ostsee wohnst.

    [​IMG]

    Ob du ein Auto hast oder nicht, weiß ich auch nicht. Ich selbst hab auch kein Auto, aber kann manchmal über eins verfügen.

    Mit dem Zug ging es auch noch

    [​IMG]

    Zu Fuß oder Fahrrad sogar nur 36km
     
Thema: rechte Seite bei Kanarienhahn geschwollen..
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. kanarienvogel federbalgzysten

    ,
  2. wellensittich rechteseite geschwollen

    ,
  3. kanarienvogel zeh geschwollen

    ,
  4. fuss geschwollen,
  5. rechter fuß geschwollen
Die Seite wird geladen...

rechte Seite bei Kanarienhahn geschwollen.. - Ähnliche Themen

  1. Neuen Partner für Kanarienhahn?

    Neuen Partner für Kanarienhahn?: Hallo liebe Vogelcommunity! Meine Henne ist leider verstorben, jetzt ist mein Hahn allein. Er ist zwar recht selbstständig und hat auch irgendwie...
  2. eine geschwollene Zehe

    eine geschwollene Zehe: Hallo, meine Maus hat seit dem 13.10. eine geschwollene Zehe, das nicht abheilt. Ich war schon 2mal bei einer vogelkundigen Ärztin und mit...
  3. Kanarienhahn jagt die Henne

    Kanarienhahn jagt die Henne: hallo Mein alter kanarienhahn ist leider verstorben. Meine Henne war dann 1 Woche ganz einsam. Habe ihr dann ein neuen Hahn geholt 2 Wochen...
  4. Kanarienhahn für älteren Menschen

    Kanarienhahn für älteren Menschen: ich habe Kontakt zu einer alten Dame, die nach Hüftbruch und monatelangen Aufenthalten Spital/Reha durchgesetzt hat, dass sie wieder nach Hause...
  5. Kanarien Henne brütet seit Vier Wochen aber es tut sich nichts

    Kanarien Henne brütet seit Vier Wochen aber es tut sich nichts: kann mir vielleicht jemand sagen, was wäre am sinnvollsten zu tun....das es aufhört . Langsam mache ich mir sorgen um diesen Vogel