Rechtliches - Gelbnackenamazonen

Diskutiere Rechtliches - Gelbnackenamazonen im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Habe bereits einige Themen durchstöbert und bei der Fülle nichts gefunden: Was müsste ich konkret beachten, wenn mir eine andere Person ihre...

  1. yukidaruma

    yukidaruma Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Habe bereits einige Themen durchstöbert und bei der Fülle nichts gefunden:

    Was müsste ich konkret beachten, wenn mir eine andere Person ihre Gelbnackenamazonen überlassen möchte?

    Hatte gelesen, dass der Nochbesitzer Papiere benötigen würde, damit diese Tiere abgegeben werden können - ist das richtig? Woher erhält er diese Papiere?

    Was muss ich tun oder sollten diese Tiere bei dem Nochbesitzer verbleiben, wenn Unklarheiten bestehen?
    Sie sind beringt, aber eine Anmeldung (?) wurde nicht bestätigt. Ursprünglich wollte der Nochbesitzer sie zur Zucht verwenden. Es handelt sich wohl um ein endoskopisch geprüftes (?) echtes Paar.

    Alle Papiere - egal wie alt sie sind und von unterschiedlichen Personen (3 - 4 Jahre Unterschied ?) - sehen gleichartig gelb-braun aus. Können sie echt sein?

    Wenn ich sie nehmen würde und melden muss - wo und wie mache ich das und was käme dann noch alles auf mich zu? Kann ich sie überhaupt annehmen, ohne Probleme zu erhalten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sybille, 13. Februar 2010
    Zuletzt bearbeitet: 13. Februar 2010
    Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo yukidaruma,

    herzlich willkommen hier unter den Grünenfans! :zwinker:
    Die Gelbnackenamazone ist geschützt nach Anh. A, d.h. sie steht unter besonderem Schutz. Hier kannst du dich gerne mal belesen. :zwinker:
    Hier noch etwas zur Gelbnackenamazone.
     
  4. yukidaruma

    yukidaruma Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Vielen Dank für die Links.
    Wenn diese Amazonen eventuell gar keine richtigen Papiere haben und ich somit nicht nachweisen könnte, woher ich sie hätte - wäre es dann tatsächlich ausreichend, sie zu melden, oder würden dann auf mich Strafen zukommen?
    Müsste ich sie vorsichtshalber tierärztlich untersuchen lassen?

    Bezüglich dieser Tiere bin ich ziemlich verunsichert, was alles falsch gemacht werden könnte. Wie müssten die Papiere der Tiere aussehen? Hatte noch nie mit geschützten Tieren zu tun und würde ungern aus Unwissenheit irgendwelche Fehler begehen, wenn ich glauben würde, dass alles rechtens wäre und irgendwann herauskäme, dass irgendetwas doch nicht rechtens war.

    Wenn mir das nach euren Antworten weiterhin zu unsicher wäre, würde ich diese Amazonen bei ihrem Nochbesitzer lassen.

    Hätte dieser die Möglichkeit, sie notfalls an einen Zoo abzugeben?
     
  5. Ludger02

    Ludger02 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/NDS
    Kommt dieser Vogel aus dem Schwarzmarkt? Dann würde ich jeden Finger davon lassen.

    20 Jahre Knast werden noch zu human sein.
     
  6. Ludger02

    Ludger02 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. August 2007
    Beiträge:
    526
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/NDS
    Tschuldigung......

    diese Vögel...hier wird im Plural geredet. Bedenklich,bedenklich.
     
  7. yukidaruma

    yukidaruma Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Auf einem der Papiere ist eine Zoohandlung vermerkt. Bei mir hätten die Amazonen mindestens ihren vierten Aufenthaltsplatz in 12 Lebensjahren, wenn das stimmt.

    Wüsste gerne, auf was ich mich verlassen könnte.

    Hatte irgendwer von euch mal Amazonen ohne oder mit fraglichen oder nicht ausreichenden Papieren erhalten?
    Was würde das dann für mich bedeuten?
    Wären zweifelhafte oder unvollständige Sachen mit Schwarzmarkt zu vergleichen?
     
  8. Pico

    Pico Chefin einer Chaotenbande

    Dabei seit:
    17. Juni 2002
    Beiträge:
    3.212
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    im schönen Westerwald
    da es sich um Anhang "A" Vögel handelt, wird die Strafe, die Dich im Zweifelsfalle erwarten kann, mit Sicherheit noch höher ausfallen.

    Illegales Halten von Artgeschützten Tieren zieht im geringsten Fall eine Beschlagnahmung der Tiere mit sich und weiteres kann ein saftiges Bußgeld sein, das die Schmerzgrenze durchbricht.

    Wie die anderen schon schrieben, laß es sein....der Ärger mit den Behörden (die im Übrigen hier auch mitlesen und was Einige immer wieder zu vergessen scheinen bzw. sich nicht vorstellen können) ist vor programmierbar!
     
  9. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Hallo
    Informire dich bei deinem zustädigem Vetrinär oder Amtstirartst der kann zur klärung bestimmt beitragen und vieleicht auch behilflich sein
     
  10. yukidaruma

    yukidaruma Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    vielen dank für eure antworten.
     
  11. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Hallo

    Ich würde mich auch als erstes mal beim Amtstierarzt erkundigen.

    Die Tiere werden garantiert nicht getötet, wenn sie keinen "Ausweis" besitzen.

    Allerdings mußt Du dazu den Vorbesitzer angeben.
    Wenn Du die Tiere kaufst, mußt Du zumindest vom Vorbesitzer einen offiziellen Kaufvertrag erhalten. In den würde ich die Personalausweisnummer des Verkäufers schreiben!
    Im Vertrag sollten auch die Ringnummern stehen.

    Wenn die Tiere beringt sind, kann man aufgrund der Ringnummer den Züchter oder Importeur feststellen. Da bekommt man auch eine 2. Ausfertigung der Papiere, wenn man Glück hat. (Aufbewahrungspflicht ist 5 Jahre)

    Meine Toni war aus dem Tierheim und ich hatte lediglich eine Besitzübergabeerklärung vom Tierheim für sie. Das hat auch gereicht.

    Kann sein, daß die Haltungsbedingungen bei Dir geprüft werden, oder Du einen Sachkundenachweiß machen mußt. Aber das ist nicht so schlimm, man will es ja eh richtig machen.
    Würde ich die Tiere in meinen Besitz bringen wollen, würde ich den Bürokratieaufwand auf mich nehmen.

    Du mußt Dich nur vorher absichern, nicht daß Du viel Geld für die Vögel hinlegst und sie dann beschlagnahmt werden.

    LG
    Maggy
     
  12. maggyogau

    maggyogau Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Juni 2006
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schwaebisch Gmuend Germany
    Wenn es richtig problematische Vögel sind, die viel schreien und schwer zu handhaben sind: hast Du so viel Erfahrung, daß Du Dir das auch zutraust?
    Wie es ausschaut, sind das Wanderpokale, die eher nicht frei in Familien leben können.

    Wie fit bist Du in Sachen Papageienhaltung?
     
  13. yukidaruma

    yukidaruma Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Die Vögel sollen wohl zahm sein und nicht viel schreien. Bei fremden Menschen zurückhaltend.

    An Papageien kenne ich mich nur mit Wellensittichen aus.
     
  14. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo yukidaruma,

    ich würde zunächst erst mal nicht unbedingt von Betrug ausgehen...
    Also, wenn ich jetzt alles richtig verstanden habe:
    1. Sind die beiden 12 Jahre alt.
    2. Sind sie beringt.
    3. Existieren Papiere für die beiden.

    Wenn sie 12 Jahre alt sind, benötigen sie auch als Anhang A-Tiere keine Cites-Papiere mehr. Das würde erklären, warum keine vorhanden sind.
    Seit 1997 besteht keine Cites-Pflicht mehr. Nachzulesen hier.
    Zur Anmeldung und auch zur korrekten Übergabe benötigst du eine Bescheinigung, die so aussehen könnte (entsprechende Erläuterungen).
    Allgemeines zur Meldepflicht findest du außerdem hier.

    Sind die beiden geschlossen beringt?
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Amazon2

    Amazon2 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. Dezember 2009
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kerpen
    Hallo
    Bei fremden und in einer neuen Umgebung sind die meisten Tiere zurückhaltend und ruhig ob sie es wirklich sind wird sich meist erst später herausstellen wie ich dir schon geraten habe erkundige dich VOR dem kauf wie und ob du die Tiere anmelden kannst.Zu deiner Information haben viele ihr wissen erst erweitert nachdem sie sich Papageien angesschaft haben!Informire dich also besser vorher richtig! Die richtige Haltung ist teuer die Größe des Käfigs ist wichtig,Ta ist einmahl im Jahr angesagt zur Kontrolle und wehr ein an Aspergillose erkrankten Vogel hat weiß wie wichtig das ist (bei mir sind es beide)und das geht ins Geld auch das richtige Futter ist nicht zu unterschätzen (ich rate jedem vom Losen futter was überall billig angeboten wird ab)auch wollen diese Intelligenten Vögel Abwechslung und so viel Bewegung wie möglich das sind nur die dinge die mir spontan einfallen aber hier sind bestimmt noch Leute die das ergänzen können und werden!Wenn du entschlossen bist das Abenteuer Papagei anzugehen mach dich vorher richtig schlau
     
  17. yukidaruma

    yukidaruma Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Februar 2010
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Das Schlaumachen versuche ich hier derzeit.
     
Thema:

Rechtliches - Gelbnackenamazonen

Die Seite wird geladen...

Rechtliches - Gelbnackenamazonen - Ähnliche Themen

  1. Gelbnackenamazone

    Gelbnackenamazone: Hallo, wir haben eine 35jährige Gelbnackenamazone geerbt, die von einem Mann aufgezogen wurde, der leider verstorben ist. Sie hat sich also sofort...
  2. Gänseei einfach mitnehmen?

    Gänseei einfach mitnehmen?: Hallo, Wir haben hier in der Stadt einen See an dem sich jedes Jahr viele Gänse der verschiedensten Arten befinden. Nun lag vor Kurzem ein Ei...
  3. rechtliche Frage

    rechtliche Frage: Ich habe gestern ein arg krank aussehendes Stadttaubenkind in die Klinik für Zier-und Wildvögel der Tiho Hannover gebracht. Erst da erfahren,...
  4. Der rechtliche Status der "privaten Pflegestelle", Genehmigung privater Pflegestelle

    Der rechtliche Status der "privaten Pflegestelle", Genehmigung privater Pflegestelle: Hallo an alle Mitstreiter, ich habe eine Frage über die übliche Praxis bei der Genehmigung der "Außenstellen" einer Wildvogelauffangstation. Ich...
  5. Rechtliche Vorschriften Papageienhaltung

    Rechtliche Vorschriften Papageienhaltung: Hallo, wir haben seit beinah 25 Jahren eine Gelbwangenamazone. Der Hahn kommt von einem Züchter direkt aus dem Nest (keine Handaufzucht). Er hat...