Rechtsstaat - Artenschutz - etc.

Diskutiere Rechtsstaat - Artenschutz - etc. im Artenschutz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Diese Stellungnahme soll hier mal ganz allgemein angebracht sein: Persönlich glaube ich schon lange nicht mehr an einen Rechtsstaat, schon gar...

  1. #1 PaulTiskens, 27. April 2004
    PaulTiskens

    PaulTiskens maaslaender

    Dabei seit:
    5. Mai 2002
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    47624 Kevelaer
    Diese Stellungnahme soll hier mal ganz allgemein angebracht sein:

    Persönlich glaube ich schon lange nicht mehr an einen Rechtsstaat, schon gar nicht was Deutschland angeht ! Hier braucht man nicht nur das Beispiel mit den Elefanten vom Zirkus Renz anbringen....es gibt unzählige andere.

    Unser Problem in Deutschland: Zu viele Politiker, zu viele Psychologen usw......alle wollen Ihren Senf dazugeben...meist unnützes oder schwer verständliches.....

    Fakt ist: Gerechtigkeit und sinnvolle Maßnahmen.......in Deutschland oftmals sehr fragwürdig

    :k .
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 yvonne_eic, 27. April 2004
    yvonne_eic

    yvonne_eic Guest

    Da stimme ich Dir zu, obwohl das Wort Recht nicht gleich Gerechtigkeit bedeuten muss :k leider ...

    Und das Problem, bevor sinnvolle Maßnahmen getroffen werden können, muss sich der Staat Deutschland erst ein paar neue Gesetze überlegen, was für die Politiker alles andere als einfach ist. Und das ist auch ein laaaanger Weg.

    Es gibt einfach zu viele Gesetzeslücken, wo denen, die etwas gegen bestimmte Personen oder Gruppen unternehmen wollen, einfach die Hände gebunden sind, weil es dafür keine rechtliche Unterstützung oder Rückhalt gibt, und das :+kotz: einen an, das musste ich leider schon am eigenen Leib mit erleben. Man denkt sich, da muss man doch was dagegen tun können und unternehmen. geht aber nicht so einfach, denn wenn man sich an die Gesetze hält und auf Hilfe hofft, ist man meist verloren, denn da ist niemand, der gegen solche Leute was unternehmen kann.

    Meist sind die so schlau und nutzen eben diese Gesetzeslücken schamlos aus, mit dem Wissen, dass niemand gegen die vorgehen kann. :+kotz:

    Und selbst ist man machtlos
     
  4. birder

    birder Mitglied

    Dabei seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    Dresden
    hallo ihr ,
    ich bin die letzten male auch zwei mal über eure beiden beiträge gestolpert und wußte erst mal gar nicht, worauf sie sich bezogen , bis ich heute die spalte über die elefantengeschichte fand - nun muß ich sagen, daß das ja wirklich ein groteskes unterfangen ist, was da abgelaufen ist - und zu recht habt ihr euch dazu luft gemacht - bei mir kam aber dann auch ein etwas mulmiges gefühl auf - wir regen uns mächtig über verhältnisse in unserem land , was den artenschutz betrifft auf, aber importieren jahr für jahr fremdländische vögel zu tausenden - wie wäre es, wenn durch unser schönens land fangbeauftragte von z.b. ghana , südafrika oder brasilien zögen und sich in scharen über meisen, stare oder die seltenen großtrappen hermachten - ich weiß, das hat jetzt weniger mit der zirkusstory zu tun, es kam mir aber unweigerlich in den sinn, als ich eure reaktionen las - wir leben wie die made im speck (wenn man uns mit dem rest der welt vergleicht !) und bekommen es nicht in den griff solche dinge zu lassen - ich weiß, daß es uns dann sicher eine vielzahl an geliebten freunden in den volieren und käfigen wegnehmen würde bzw. wir müßten sie erzüchten, aber ich käme mir dann etwas ehrlicher vor - und wenn wir immer nur auf die "bösen" politiker "da oben" schimpfen, wird es auch nicht besser - wir müssen selber aktiv sein bzw. werden - :0-
     
  5. dodo1

    dodo1 Guest

    Rechtsprechung

    Hey,hey
    das unser Rechtsystem viele Lücken hat,braucht man ja wohl keinem zu erzählen.Aber was will man als Bürger machen,wenn da schon ein Anwalt nicht durch steigt?Das bezieht sich in meinem Fall auf das Jugendamt und die Polizei.Wie kann es angehen das ein noch 15 jähriges Mädel vom JA aus bei ihrem 21 jährigen Freund wohnen darf(obwohl die Eltern nicht zugestimmt haben) dessen Aufenthaltsgenemigung 3 Tage nach dem 16 geb.des Mädchens ausläuft und die Gefahr besteht das sie dann gemeinsam nach Frankreich gehen!
    Liebe Grüße
    dodo
     
  6. Gert

    Gert Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. März 2001
    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Sachsen
    Hi Dodo,

    nachdem bereits das Eingangsposting weniger mit Arten- als mit Tierschutz zu tun hatte und andere User sich dann mal ihrem Ärger Luft machten, hat birder eigentlich wieder zum eigentlichen Thema zurückgefunden.

    Was Dein Beitrag mit Artenschutz zu tun hat, erschließt sich mir nicht so ganz. Für solche Themen ist die Plauderecke wohl eher geeignet.

    Grüße
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Guido

    Guido Guest

    Hi Birder
    Schön dat du bei uns reingestolpert bist. So muss dat auch sein.
    Dat Westdeutsche Rechtsystem ist ech scheisse. Da waren in der ehemaligen DDR doch einige Dinge besser.
    Obwohl ich weiss. dat ich jetzt von vorne, hinten, links oder rechts wieder einen rein kriege, schreibe ich es so, wie ich es meihne.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  9. Julita

    Julita Guest

    Seit froh um die Deutschen Gesetze was Tierschutz angeht, obwohl bestimmt noch nicht gut genug, vielen anderen Ländern schon meilenweit voraus.

    Zb. ist hier in Spanien das Aussetzen von Tieren nicht mal illegal (Es sei denn das Tier gefährdet andere, wenn es zb über eine Strasse rennt und einen Unfall verursacht) und Tierquälerei kein Verbrechen, sondern Ordnungswiedrigkeit. Gottseidank ändert sich das im Oktober wegen einer Gestezesreform, aber trotzdem, nur mal als Beispiel gedacht...

    LG, Julia :)
     
Thema:

Rechtsstaat - Artenschutz - etc.

Die Seite wird geladen...

Rechtsstaat - Artenschutz - etc. - Ähnliche Themen

  1. Welches Spielzeug, bzw Zubehör (Pflege, Unterhaltung, etc) könnt ihr mir für meine Vögel empfehlen?

    Welches Spielzeug, bzw Zubehör (Pflege, Unterhaltung, etc) könnt ihr mir für meine Vögel empfehlen?: Hallo, ich lege mir in Kürze ein Gelbseitensittich-Paar zu und habe bereits eine passende Voliere gekauft und nun geht es an Ausstattung und...
  2. Ausgestopfter Paradiesvogel

    Ausgestopfter Paradiesvogel: Hallo Zusammen, Ich benötige eure Hilfe. Habe heute bei Opa im Keller ausgemistet und bin dabei auf einen ausgestopften Paradiesvogel gestoßen....
  3. Artenschutz ist unmöglich bei einem auf Wettbewerb basierenden Wirtschaftssystem!

    Artenschutz ist unmöglich bei einem auf Wettbewerb basierenden Wirtschaftssystem!: Moin, unser auf Wettbewerb basierendes Wirtschaftssystem mit dem Profit als oberste Maxime verhindert mittelfristig jeden Artenschutz.!...
  4. Singsittich Haltung etc.

    Singsittich Haltung etc.: Hallo Ich interessiere mich sehr für Singsittiche und würde gerne ein wenig über sie erfahren... Was für einen Käfig/Voliere brauchen sie...
  5. Stieglitz Haltung gemäß Artenschutz

    Stieglitz Haltung gemäß Artenschutz: Hallo liebe Leute, bräuchte mal einen Tipp bezüglich der Mindestgröße, die ein Käfig, Voliere bzw. Zuchtbox haben muss, um die Anforderungen...