Regelmäßig Eifutter?

Diskutiere Regelmäßig Eifutter? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Am Wochenende musste ich mit einem meiner Wellensittich zur Nottierärztin. Sie stellte eine Kropfentzündung und Durchfall fest und gab uns ein...

  1. Barbarella

    Barbarella Mitglied

    Dabei seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Am Wochenende musste ich mit einem meiner Wellensittich zur Nottierärztin. Sie stellte eine Kropfentzündung und Durchfall fest und gab uns ein Antibiotikum fürs Trinkwasser mit. Hat leider nicht geholfen, Starbuck verstarb noch am selben Abend. :(

    Na ja, das ist aber eigentlich gar nicht, was ich fragen wollte. Also, zurück auf die Spur...

    Sie sagte, man solle den Wellis regelmäßig Eifutter anbieten. An anderen Stellen fand ich im Internet aber, dass Eifutter zu reichhaltig sei und nur während der Brut gegeben werden sollte.

    Die Tierärztin war nett, aber keine Spezialistin für Vögel und nun frag ich mich, wem ich glauben soll. :?

    Was sagt ihr dazu?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    deine antwort hattest du schon gefunden ;)

    Lieber beim nächsten mal zum Vogelkundigen TA gehen :zwinker:
     
  4. Lemon

    Lemon Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    16. Januar 2004
    Beiträge:
    7.256
    Zustimmungen:
    44
    Ort:
    57078 Siegen
    Eifutter sollte auf keinen Fall regelmäßig angeboten werden, schon gar nicht bei Wellis die keine Junge großziehen!
    Eifutter ist auf die Dauer viel zu eiweißreich und das kann zu Organschäden führen. Man kann mal während der Mauser kleine Mengen unters Futter mischen, mehr aber auch nicht. Meistens gibt es das eh nur in zu großen Verpackungseinheiten, so das sich die Anschaffung für den Durchschnittsvogelhalter eh nicht lohnt.

    Und lass dich mal :trost: wegen deinem Starbuck.
    Leider ist er mal wieder ein gutes Beispiel dafür, dass normale TA's nicht genug über die Behandlung von Vögel wissen um wirklich helfen zu können... :(
     
  5. Barbarella

    Barbarella Mitglied

    Dabei seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    @ Scotty

    Ich wäre gern zu einem vogelkundigen TA gefahren. Glaub mir, es war nicht, dass ich nicht gerne für ihn eine weite Strecke gefahren wäre.

    Samstagmorgen wirkte er noch ok, kam zu mir auf die Hand um an der Hirse zu knabbern. Samstagabend wirkte er auffällig ruhig; zwar nicht krank, aber wenn der TA geöffnet gewesen wäre, wär ich sicherhaltshalber hingefahren, aber da war unser normaler TA schon zu. Innerhalb weniger Stunden während der Nacht baute er dann rapide ab, so dass ich am Sonntag vormittag entschloss, zum Notarzt zu fahren weil unser normaler Arzt am Wochende halt nicht auf hat. Ich glaube nicht, dass er eine noch längere Fahrt zu einem vogelkundigen Nottierarzt überlebt hätte. Ich war geschockt, wie schwach er über nacht geworden war.

    Ich mach mir schwere Vorwürfe, dass ich nicht eher bemerkt habe, dass etwas nicht in Ordnung ist, aber Tränen helfen jetzt leider auch nicht mehr. :traurig:
     
  6. Barbarella

    Barbarella Mitglied

    Dabei seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    @Lemon:

    Danke für die Auskunft und deine virtuelle Umarmung. Ich kannte zwar Stellen im Netz, die das gleiche sagten wie du, war aber durch die Ärztin verunsichert worden.

    Ich hatte vor dem Besuch dort angerufen und gefragt, ob sie sich auch mit der Behandlung von Vögeln auskennen würden und die Sprechstundenhilfe hatte das bejat. Daher meine Zweifel....
     
  7. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    hi barbarella,
    Ich hab dich doch nicht verurteilt weil du zu einem *normalen* TA gegangen bist,(sorry...sollte es so rüber gekommen sein) dieser fehler haben wir alle gemacht :trost:
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Twiety

    Twiety Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Mai 2007
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Eifutter kannst du, wenn du es ganz selten als Leckerli gibst, geben. Zu oft gegeben führt es dazu das Wellis brutig werden.
     
  10. Barbarella

    Barbarella Mitglied

    Dabei seit:
    10. Februar 2007
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich auch so nicht empfunden, scotty, aber traurig bin ich halt schon. Unsere normale TÄ untersucht für den hiesigen Kölle Zoo die Vögel, wenn die sie vom Züchter übernehmen. Der Gedanke, dass die TÄ vielleicht mehr hätte tun können, macht mich halt traurig.

    Zumindest scheinen meine anderen Vögel ganz in Ordnung auszusehen. Ich hab noch nicht das Ergebnis von der Untersuchung des verstorbenen Wellis, aber wenn es nichts ansteckendes war, werden wir möglichst bald wieder auf eine gerade Anzahl Wellis aufstocken.
     
Thema:

Regelmäßig Eifutter?

Die Seite wird geladen...

Regelmäßig Eifutter? - Ähnliche Themen

  1. orlux Eifutter trocken mit wieviel Wasser mischen??

    orlux Eifutter trocken mit wieviel Wasser mischen??: Hallo, züchte über 21 Jahre hobbymäßig Kanarienvögel. Habe auch schon genug Nachwuchs gehabt. Bis jetzt habe ich mein Eifutter immer mit Erfolg...
  2. Welches Eifutter fressen eure Kanarien am liebsten?

    Welches Eifutter fressen eure Kanarien am liebsten?: Hallo zusammen, ich weiß, dass es unzählige Eifutter-Threads gibt, aber ich konnte nichts finden was mir weiterhilft. Ich habe derzeit das...
  3. Welches Eifutter ?

    Welches Eifutter ?: Da meine erste Brut weißer Nordholländer sowie PT einen starken Gelbstich (liegt halt am verkehrten Aufzuchtfutter Muss New) hat, der Nestling D....
  4. Eifutter

    Eifutter: Hallo, Ich lese gerade die Inhaltsangabe von "JR Farm " - Eifutter : Zwiebackmehl (Weizenmehl, ungehärtetes Pflanzenöl, Hefe, Meersalz,...
  5. Konsistenz Eifutter

    Konsistenz Eifutter: Hallo, ich gebe zusätzlich Eifutter für Kanarien von Versele Laga. Auf der Packung steht dass es leicht angefeuchtet werden soll. Wenn ich dies...