Regelmäßig füttern?

Diskutiere Regelmäßig füttern? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Ich habe gelesen, dass ein wellensittich etwa 1-2 Teelöffel Futter täglich isst. Mein Welli isst aber mehr und hinterlässt täglich zuviel Kot....

  1. befe

    befe Guest

    Ich habe gelesen, dass ein wellensittich etwa 1-2 Teelöffel Futter täglich isst.
    Mein Welli isst aber mehr und hinterlässt täglich zuviel Kot.
    Soll ich ihm regelmäßig Futter geben oder immer wieder nachfüllen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Nachfüllen würde ich nicht, da frisst er immer nur seine Lieblingskörner und viel zu viel dann. Gib ihm morgens die tägliche Ration, mehr brauchen sie nicht. Hast Du jetzt eigentlich einen oder zwei Piepser? Hab das immer noch nicht richtig mitgekriegt.

    LG, Sigrid
     
  4. Sigrid79

    Sigrid79 Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Juni 2006
    Beiträge:
    3.957
    Zustimmungen:
    0
    Woher weißt Du denn, wie viel Kot ein Welli den ganzen Tag so von sich gibt? Warum glaubst Du, Deiner kackt zu viel? Wenn der Kot nicht nach Durchfall oder sonstwie verändert aussieht, brauchst Du darüber überhaupt nicht nachzudenken! :)
     
  5. befe

    befe Guest

    Also nachtsüber bewegt er sich kaum von der Stelle und morgens kann ich dann sehen, wieviel Häuflein unter ihm liegen.
    Ich hatte zwar zwei, die haben sich aber schlecht verstanden. Einen habe ich wieder abgegeben. Im Moment kann ich mir keinen 2. kaufen
    ich werds aber noch tun (Nicht dass wieder jemand gegen Einzelhaltung protestiert:D )
     
  6. Jana96

    Jana96 Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. Mai 2006
    Beiträge:
    494
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Befe,

    wie kommst du darauf, dass das zu viel Kot ist? Meine haben auch immer morgens kleine Türmchen unter sich liegen. Das ist normal und übrigens auch ein Zeichen dafür, dass er nachts ganz ruhig schläft und auch keine Milben hat, die ihn nachts ärgern.:prima:

    Ich beseitige einmal am Tag die leeren Hülsen vom Futternapf, damit meine Süßen wieder an ihre Körnchen kommen.
     
  7. befe

    befe Guest

    ich seh ja, wieviel kot da täglich ruterfällt. Das ist bei meinem zuviel und er frisst auch viel
    ich gib ihm lieber regelmäßig 2 x am tag futter
     
  8. #7 Andrea 62, 2. Januar 2007
    Andrea 62

    Andrea 62 Guest

    ... also das ist schon etwas, naja ich sag mal "verwirrend". Am Sonntag schreibst Du noch auf die Nachfragen hin, dass Du einen zweiten Vogel geholt hast und nun ist er schon wieder weg? Irgendwie komisch... http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=129206&page=3
    Ich finde, wenn man nur einen hat, sollte man auch dazu stehen, auch wenn dann immer wieder die Hinweise kommen, einen Zweitvogel anzuschaffen. Dass Einzelhaltung nicht optimal ist, weißt Du ja nun, wir können Dir im Interesse des Vogels nur dazu raten, ihn nicht allein zu halten, aber zwingen kann Dich dazu natürlich keiner ;). Aber mal so und mal so zu schreiben, nix für ungut, das kommt nicht so toll an ...
     
  9. #8 befe, 2. Januar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Januar 2007
    befe

    befe Guest

    Also Jetzt hab ich einen Wellensittich und das wird so bleiben, bis ich finanziell wieder in Ordnung komme!
    Ich hab da joch ne Frage:
    mein welli ist flugfaul . Er fliegt also nie um Zimmer umher. Wenn, dann nur auf den Boden oder von meiner Hand in sein Käfig
    Kann mir da jemand Tipps drüber geben?
     
  10. #9 Gill, 2. Januar 2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 2. Januar 2007
    Gill

    Gill Guest

    Er wird allein einfach unglücklich sein und bewegt sich daher kaum.
    Was ist denn finanziell an einem Welli so wild? Der kostet doch nur so um die 10 Euro. Oder manche stehen sogar als zu verschenken in der Zeitung.
    Wenn Du ganz viel Pech hast und er sich zu einsam fühlt kann es Dir sogar passieren das er sich zusätzlich noch anfängt zu rupfen.

    Zum Thema fressen und Kot fällt mir noch n Spruch ein. :D
    " Wer viel frisst macht viel Mist!" ;)
     
  11. D@niel

    D@niel Guest

    Das denke ich auch, zumindest im Bezug auf das Freiflug-Problem. Wieso sollte denn ein einzelner Wellensittich, der eigentlich von denen Genen her auf das Schwarmleben aus ist und in der Natur so gut wie nie alleine ist, alleine in einem Zimmer rumfliegen? Ist doch langweilig ... ;-)
     
  12. Manuela1

    Manuela1 Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Januar 2006
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    97074 Würzburg
    Um nochmal auf deine Frage zu kommen: Meine Wellis sind zeitweilig solche Fressmaschinen, dass sie mit ihrer täglichen Futterration auch nicht auskommen. Deswegen habe ich auf einem Spielplatz noch einen Extranapf mit Knaulgrassamen plus Obst oder Gemüse.
    Wie kommst du darauf, dass dein Welli zu viel Kot absetzt? Die haben einen schnellen Stoffwechsel und lassen deshalb gut alle Viertelstunde was fallen (obwohl ich mir manchmal beim Saubermachen auch denke, dass sie sich mal etwas zurückhalten könnten:zwinker: )
     
  13. seraki

    seraki Guest

    so ein vogel kann tatsächlich alle 15min ein bemmal ablegen.

    wenn du angst hast, dass dein vogi zu dick wird-> freiflug oder einen partner, wobei 2ters immer besser wäre,... jaja.. weiß eh jeder *g*

    auch wenns ned fliegen, durch das spielen mit dem partner bewegt sich dein vogel trotzdem!
    aber bitte ned das futter reduzieren... ich tu das schälchen (und ich hab 2/ 1 pro vogi) immer vollfüllen und in der früh die schälchen ausblasen von den leeren schalen.

    AUSSERDEM wenn du ihm zusetzlich obst gibst, ernährt er sich auch noch gesünder :freude:
     
  14. befe

    befe Guest

    Ich gebe manchaml Obst oder Gemüse, er rührt das zeug nicht mal an. Ich weiss nicht wie ich ihn dazu bringen kann Obst auch zu essen.
    Vielleicht würde er das essen, wenn ich ihm das kornfutter nicht gebe.
    ?
     
  15. #14 DJ und Robbie, 2. Januar 2007
    DJ und Robbie

    DJ und Robbie wird vogelforensüchtig

    Dabei seit:
    22. September 2006
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Probiers dochmal damit das Obst in Körnerfutter zu wälzen so das es von außen wie ein Kräcker aussieht, das hat bei meinen geholfen, die mögen seitdem sehr gern Obst/Gemüse. Meine haben somit auch keine Angst neues Obst zu probieren. Oder ganz klein schneiden und unters Körnerfutter mengen, dann sollte man das Futter nur nicht zu lange stehen lassen.

    lg Monja
     
  16. Claudya20

    Claudya20 Guest

    Hallo befe

    Das Körnerfutter solltest du auf keinen Fall weglassen! Das braucht er!

    Viele Vögel trauen sich nicht Gemüse und obst zu essen da es für sie unbekannt ist. Daher hab Geduld, biete das Obst und Gemüse immer wieder an und auch in verschiedenen Variationen und auch unterschiedliche Sachen. Nicht jeder Welli mag alle Obstsorten bzw. Gemüsesorten, mit der Zeit wirst du dann rausfinden was er mag und was nicht. Jedenfalls solltest du ihn nicht dazu zwingen! Er muss es selber wollen, und du brauchst Geduld :) mit der Zeit wird er es schon probieren.

    Biete ihm doch mal, Gurke an, in dünneren scheibchen, oder auch geraspelte mören. Einfach immer in verschiedenen Variationen, vielleicht interessiert es ihn dann plötzlich. Und falls nicht, es ist nicht weiter schlimm, selten gibts mal wellis die gar kein obst und Gemüse fressen. Das muss man dann als Halter halt akzeptieren. Aber gib nicht auf, ich bin sicher er wird schon mal probieren und auf den Geschmack kommen!

    Ich hab öfter gehört dass wellis manchmal auf grünes stehen ;) Möhrengrün z.b. haben viele sehr gern! Oder auch ein nasses Salatblatt. Vielleicht springt er ja darauf an!
     
  17. befe

    befe Guest

    Danke werde ich mal ausprobieren
    Aber ich glaube, meiner hat noch nie zuvor im Leben Obst oder gemüse gesehen
    Sogaran der sepiaschale die ich vor kurzem gekauft habe war er noch nie dran!
     
  18. befe

    befe Guest

    Naja, hab ich alles schon ausprobiert aber vergeblich.
    Ich glaube er hat noch etwas Angst, da er auch noch nicht so ganz zahm ist. Er traut sich schon auf meine Hand, wenn ich mit futter daherkomme, aber ansonsten weicht er meiner hand aus. Er macht lieber einen umweg als über meine Hand zu laufen :D
    hatte jemand vielleicht mal das gleiche Problem?
     
  19. Claudya20

    Claudya20 Guest

    HI Befe

    Wie sich dein Vogel verhält ist ganz normal ;) Mach dir keine Sorgen! Glaub mir, einmal kommt der Tag wo er Obst und Gemüse isst. Meine haben am anfang auch nicht gegessen, es ging dann aber schnell. Das ist aber bei jedem Vogel anders. Ich kenne Leute die z.b. ein Jahr lang dem Vogel immer wieder Obst und Gemüse anbieten mussten damit er es endlich probiert hat :) Das ist bei jedem Tierchen anders, manche werden es nie probieren, dass ist dann halt einfach so.

    Dein Vogel ist sicherlich sehr scheu, deshalb hat er auch noch Angst vor deiner Hand. Aber wenn er schon aus deiner Hand frisst ist das doch ein Gutes Zeichen! Das wird schon ;) Nur geduld!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. befe

    befe Guest

    Er frisst schon aus meiner Hand, aber nur weil er gezwungen ist. Ansonsten wiegesagt weicht er meiner Hand immer aus...Vor allem wenn er außerhalb des Käfigs ist, Im Käfig kommt er leichter auf die Hand, weil es ihm anscheinend schon langweilig drinnen ist. Aber draußen hat er wohl vieles zu erkunden :D
    Ich will eben, dass er von sich aus auf meine hand steigt
    Ich habe mal von einem gelesen, dass sein Welli sich auf ihn stürzt, wenn er in sein zimmer geht
    da werd ich immer wieder neidisch
     
  22. seraki

    seraki Guest

    jeder vogel tickt anders.. auf jeden fall nicht die gedulkd verlieren.. auch wenn er nix anrüht... weiter obst und gemüse anbieten. meine fahren leider irrsennig auf salat ab... NUR auf salat. da versuch ich immer anderes hineinzumischen, leider checken sie das ;-)

    ein kleiner trick, der bei meinen vorigen vögeln gelungen ist. biete ihm einen apfel an und iss vor seiner nase provukant auch einen. wenn du vor ihm etwas isst und er sieht es, wird er neugierig. allg. wenn man speist, fängt der vogel auch an zu futtern, also versuch ihn so mal neugierig zu machen!!!
     
Thema:

Regelmäßig füttern?

Die Seite wird geladen...

Regelmäßig füttern? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  5. Futter bei Lebererkrankung gut?

    Futter bei Lebererkrankung gut?: Hallo, könnt ihr mir vielleicht sagen, ob dieses Zusatzfutter für Wellensittiche mit Lebererkrankung geeignet ist? Wenn es in Ordnung ist Liste...