Reicht Wellifutter mit Sonnenblumenkernen für Nymphen?

Diskutiere Reicht Wellifutter mit Sonnenblumenkernen für Nymphen? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo, unsere Nymphen lassen die Sonnenblumenkerne im Groß-Sittichfutter immer liegen. Dafür ist mir das Futter zu schade Können wir auch...

  1. Schmali

    Schmali Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33415 Verl
    Hallo,

    unsere Nymphen lassen die Sonnenblumenkerne im Groß-Sittichfutter immer liegen.
    Dafür ist mir das Futter zu schade
    Können wir auch einfach Wellifutter mit ein paar Sonnenblumenkernen anreichern? Die weißen Kerne fressen sie zumindest manchmal.
    Und das Wellifutter lieben sie.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Schmali :0-

    Im Großsittichfutter sind nicht nur SB drinnen sondern auch andere Saaten die ein Welli nicht knacken kann.

    Hier mal das Futter von der Bird.Box .

    Bird-Box Wellensittichfutter Spezial
    41,9% Platahirse, 10,5% Silberhirse, 8,4% Kanariensaat , Rote Hirse, Haferkerne, Kleesaat, Zichoriesaat, Perillasaat, Negersaat, Leinsaat, Unkrautsamen, Hanfsaat, Salatsamen, Blaumohn, Rübsen, Grassamen und Mariendistel saat.


    Bird-Box Großsittichfutter Spezial
    13,4% Kardisaat, 11,2% Silberhirse, 8,9% Platahirse, 8,9% Haferkerne, 7,6% Kanariensaat , Hanf, Negersaat, Rotehirse, Milokorn, Paddyreis, Spinatsamen, Leinsamen, Buchweizen, Japanhirse, Kleesaat, Zichoriesaat, Perillasaat, Unkrautsamen, Salatsamen, Blaumohn, Rübsen, Grassamen und Mariendistel saat.
     
  4. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Hey,

    Wie Heidis Auflistung vom Bird-Box-Futter schon zeigt, die Zusammensetzung von Groß- und Wellensittichfutter ist bis auf die Hirsesorten ziemlich verschieden.

    Ich würde ihnen einfach ein Großsittichfutter ohne Sbk geben, die machen sowieso schnell dick, wenn man sie nicht gekeimt anbietet.

    Vielleicht gibt es einen Futtermittelhändler in Deiner Nähe? Bei uns gibt es einen Züchtershop, der füllt einem Futter in der benötigten Menge ab, das ist außerdem frisch und nicht so überlagert, wie das aus dem Supermarkt.
     
  5. Schmali

    Schmali Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33415 Verl
    Hi,

    wegen Einzelfutter mischen war ich heute morgen unterwegs und dort hat man mir das mit dem Wellifutter gesagt.
    Mal sehen ob ich noch eine Tierhandlung in der Nähe finde, die das Futter mischt, ansonsten werde ich es mal bei Bird-Box probieren.
     
  6. Nysi

    Nysi Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berg. Land
    Hy Schmali!

    Das abgepackte Futter von den gängigen Herstellern hab ich mir, bzw. meinen Nymphen von Anfang an erspart.
    Bei uns gibt's nen "Top-Zoo", der viele verschiedene Sorten einzeln zum Selbermischen hat. So kann ich den Nymphen halt immer genau das geben, was sie am liebsten mögen.
    Zusätzlich misch ich immer noch so eine Wildsaatenmischung drunter. Ich muß mal nachgucken, wie die genau heißt.
    Das einzige "Abgepackte" was sie hin und wieder bekommen, ist
    "fresh - corn & fruit" von der Firma mit "V" am Anfang (weiß nicht, ob ich den Namen hier nennen darf).
    Das ist eine Mischung aus Getreide, Nüsse, Früchte, Gemüse & pflanzl. Eiweißextrakten. Das bekommen sie hin und wieder unters normale Futter, weil meine Racker auch außer Möhrengrün alles ablehnen, was annähernd Vitamine haben könnte.
    Damit sie aber auch wirklich genug Vitamine bekommen, geb ich jeden 2. Tag einen kleinen Schluck 100%igen Fruchtsaft mit ins Trinkwasser (Orange oder Multivitamin).
    Ich kann nur sagen: Meine lieben es :D
     
  7. Schmali

    Schmali Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33415 Verl
    Prima, daß mit dem Saft werde ich auch mal ausprobieren.
    Meine Vögel sind alle Obstverweigerer. Gemüse wird zwar genommen, aber nur grünes. Aber alles was rot ist wird gemieden - Das ist bei den Wellis so, bei den Nymphen, und bei meinen zwei Kindern.
    Auf der Suche nach einem Albino-Welli sind wir auf einen gestoßen der Möhren frißt, der war zwar blau, wir haben ihn aber trotzdem gekauft, in der Hoffnung die anderen würden es im nachmachen. Mal sehen ob es klappt.
     
  8. RolandK.

    RolandK. Guest

    Meine Welli`s und Nymphen fressen Möhren - bzw. sie zerhacken sie! :D


    Als Futter gebe ich immer Wellensittich Futter mit dem Nymphenfutter gemischt.
    Mir ist noch nicht aufgefallen, das die Welli`s irgendwelche Körner nicht knacken hätten können.
    Sogar die Sonnenblumenkerne werden von ihnen Verschlungen.


    Mein Futterplan ist folgener:

    -> Täglichen Mix aus Welli und Nymphen Futter (zoohandlung, kann man sich da selbst abpacken)
    -> Ab und zu mal ne Kolbenhirse
    -> Ebenfalls ab und zu mal nen "Kräcker" mit Ei von der Firma "V.."
    -> Salate, Karotten,.... je nachdem was in der Küche anfällt

    Bisher sind alle fit, und anscheinend fehlt ihnen auch nix.
     
  9. Regina1983

    Regina1983 Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. September 2002
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    USA, New Jersey (ehemals Bayern)
    Hallo!

    Meine Nymphis fressen lieber Wellifutter, obwohl sie auch Nymphifutter haben. Ich habe 6 Näpfe, in jedem ist was anderes drin. Meine Wellis futtern dafür öfter aus dem Napf für Nymphifutter. Ist schon komisch, oder? Naja, ich denke, das müssen sie selber wissen, was sie lieber futtern. Kann sie ja nicht dazu zwingen aus dem richtigen Napf zu futtern. Und mischen tu ich ja auch öfters.

    LG

    Regina

    PS: Ich bestell mein Futter immer bei www.ricos-futterkiste.de, das finde ich am besten, weils da auch Gemüsegarten und Kräuterapotheke gibt :)
     
  10. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Kräcker kannst du auch ganz toll und einfach selber backen.
    Hier das Rezept .

    Mit Salat bitte vorsichtig sein. Der ist sehr Nitrathaltig und das kann scheren Durchfall auslösen. Besser sind Vogelfutterpflanzen wie, Vogelmiere , Hirtentäschel, Löwenzahn, .... . Hier sind Vogelfutterpflanzen mit Bild .
     
  11. Schmali

    Schmali Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33415 Verl
    Danke für die Antworten,

    habe heute 'nen Futterhändler gefunden, der Großsittichfutter ohne Sonnenblumenkerne anbietet.
    An Süßes wie Kräcker wollte ich meine eigentlich nicht gewöhnen.
    Wobei ich schon gerne sehen möchte wie sie sich sowas reinschlingen.
     
  12. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Also selbergemachte gibts bei uns schon. Zwar nicht täglich aber so ab und zu mal einen :p .
     
  13. Nysi

    Nysi Mitglied

    Dabei seit:
    24. September 2003
    Beiträge:
    31
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berg. Land
    Hey Schmali! :0-

    Nu komm...gib Deinem Herzchen einen Stoss und gönn Deinen Hutzies doch mal ein Leckerchen :D

    Oder ißt Du nicht gerne auch mal ein Stück Schokolade oder ein paar Chips???? ;) ;) ;)
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Selberbacken ist die echte Alternative.
    Du bestimmst selber, was du reintust und hast trotzdem beliebte Leckerchen, womit du den Piepern bestimmt eine Freude machst.
     
  16. Schmali

    Schmali Mitglied

    Dabei seit:
    11. August 2003
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33415 Verl
    OK,
    falls ich am Wochende etwas Zeit habe, werde ich mal Bäckermeister spielen.
     
Thema:

Reicht Wellifutter mit Sonnenblumenkernen für Nymphen?