Reiseimpressionen Fauna und Flora

Diskutiere Reiseimpressionen Fauna und Flora im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Wassermangel Der Wasserspiegel lag 1998 390m unter dem Meeresspiegel, im Jahr 2012 bereits 426 m. 1998 bereiste ich Syrien, Libanon und...

  1. W-wagtail

    W-wagtail Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Wassermangel

    Der Wasserspiegel lag 1998 390m unter dem Meeresspiegel, im Jahr 2012 bereits 426 m.
    1998 bereiste ich Syrien, Libanon und Jordanien …

    Gruß
    Ulrich
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. W-wagtail

    W-wagtail Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Es folgen noch einige Fotos aus Israel.

    Gruß
    Ulrich
     

    Anhänge:

  4. W-wagtail

    W-wagtail Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Fortsetzung ...

    Gruß
    Ulrich
     

    Anhänge:

  5. W-wagtail

    W-wagtail Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Flughafen Ben Gurion

    Der Flughafen Ben Gurion in Tel Aviv wird von internationalen Airlines vorerst gemieden.
    Airport liegt lahm - Hamas-Rakete trifft Israels Lebensnerv …

    Schade, oder soll ich sagen traurig, auch ich würde vorerst die Region meiden !

    Gruß
    Ulrich
     

    Anhänge:

  6. W-wagtail

    W-wagtail Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Aus aller Welt ...

    Gruß
    Ulrich
     

    Anhänge:

  7. W-wagtail

    W-wagtail Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Oman

    Wadi Bani Khalid is a wadi about 203 km from Muscat …
    Nach einer Wanderung von einer Viertelstunde öffnete sich das enge Tal
    und wir standen vor einem großen Teich mit smaragdgrünen Wasser: Das Herz der Oase.

    Fische in der Steinwüste !

    Gruß
    Ulrich
     

    Anhänge:

  8. W-wagtail

    W-wagtail Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Fahrlässigkeit

    2012:
    Durch fahrlässige Brandstiftung eines Touristen sind im Nationalpark
    „Torres del Paine“ mehr als 12.500 Hektar Land zerstört worden.
    Die Regeneration der Natur wird Jahrzehnte andauern.
    Als ich 2005 den Park besuchte brannte es auch …
    Eine Touristin war unachtsam mit ihrem Campingkocher umgegangen und hatte damals den Brand verursacht.
    In Australien erlebte ich hautnah zwei Buschbrände im Outback zwischen Darwin und Cairns.
    Die Ursache der Brände war nicht der Mensch sondern Blitzschlag.

    Gruß
    Ulrich
     

    Anhänge:

  9. W-wagtail

    W-wagtail Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Buschfeuer

    Australien ... 30 Tage Rundreise - 13.200 km ...

    Gruß
    Ulrich
     

    Anhänge:

  10. W-wagtail

    W-wagtail Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Natur allgemein ...

    Gruß
    Ulrich
     

    Anhänge:

  11. W-wagtail

    W-wagtail Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Fortsetzung ...

    Der Spinne gelang es den Käfer zu überwältigen.
    Das „Drama“ spielte sich vor ca. 3 Wochen auf unserem Balkon ab.

    Gruß
    Wagtail
     

    Anhänge:

  12. W-wagtail

    W-wagtail Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Zweiflügler

    Neben dem Namen: Hornissenschwebfliege wird sie in Deutschland auch große Waldschwebfliege genannt.
    Leider ist diese schöne Insektenart in Deutschland nicht mehr häufig anzutreffen.


    Der Etosha-Nationalpark ist ein 22.275 Quadratkilometer (km²) großer Nationalpark
    im Norden von Namibia und bedeutendstes Schutzgebiet des Landes.

    Gruß
    Ulrich
     

    Anhänge:

  13. W-wagtail

    W-wagtail Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Störche

    Die afrikanischen Störche hatten einen Heuschreckenschwarm ausgemacht.
    Ein aufregendes Naturschauspiel bot sich unseren Augen Augen.

    Gruß
    Ulrich
     

    Anhänge:

  14. W-wagtail

    W-wagtail Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Namibia

    Fortsetzung ...

    Gruß
    Ulrich
     

    Anhänge:

  15. W-wagtail

    W-wagtail Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Etosha

    Geschichte:
    1907 wurde der Etosha National Park gegründet,
    mit fast 100.000 km² war er der größte Nationalpark weltweit.
    Friedrich Lindequist, der erste Gouverneur der deutschen Zivilverwaltung erklärte die Region
    im Norden von Namibia zum Naturschutzgebiet – auch die Etosha-Pfanne gehört dazu.
    Gruß
    Ulrich
     

    Anhänge:

  16. W-wagtail

    W-wagtail Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Namibia

    Fortsetzung ...

    Gruß
    Ulrich
     

    Anhänge:

  17. W-wagtail

    W-wagtail Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Der Etosha National Park verfügt über 4 Restcamps.
    Das größte Camp liegt - rund 120 Kilometer nördlich von Outjo -
    am Südwestrand der Etosha Salzpfanne und heisst Okaukuejo.
    Hier befindet sich zugleich der Haupteingang zum Etosha Park.

    Dazwischen liegt das kleinere Camp Halali (kein Parkeingang),
    jeweils rund 70 Kilometer von den beiden anderen Camps entfernt.

    In diesen zwei Camps übernachteten wir.

    Gruß
    Ulrich
     

    Anhänge:

  18. W-wagtail

    W-wagtail Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Namibia

    Fortsetzung ...

    Gruß
    Ulrich
     

    Anhänge:

  19. W-wagtail

    W-wagtail Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Phillipshöhle: In ihr wohnten einst die San,
    in der die Ureinwohner Namibias sehr viele interessante Felszeichnungen malten.
    Am bekanntesten ist der sogenannte Weiße Elefant.

    Der Begriff San bezeichnet eine Reihe ethnischer Gruppen im südlichen Afrika,
    die ursprünglich als reine Jäger und Sammler lebten.

    In Namibia sagt man, wenn ein Fluss Wasser führt, er „läuft“.
    Am Omarusu-River mussten wir deshalb einen Umweg von 200 km absolvieren.

    Gruß
    Ulrich
     

    Anhänge:

  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. W-wagtail

    W-wagtail Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Aus unseren "heimischen Gefilden" ...

    Gruß
    Ulrich
     

    Anhänge:

  22. W-wagtail

    W-wagtail Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Juni 2014
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Fortsetzung ...

    Hier macht eine Hornisse (keine Wespe) einer Wespenspinne die gefangene Biene streitig.

    Gruß
    Ulrich
     

    Anhänge:

Thema: Reiseimpressionen Fauna und Flora
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. wanze eiche

    ,
  2. weiße baumpilze

    ,
  3. gamsbart pflanze

    ,
  4. blauglockenbaum,
  5. flora australien,
  6. blauglockenbaum giftig,
  7. walknochen,
  8. Flora Norwegen,
  9. junge wacholderdrossel,
  10. fauna und flora,
  11. content,
  12. nordkap flora,
  13. gamsbart blume,
  14. gamsbart pflanzr,
  15. Flora und Fauna Syrien,
  16. kreuzung flamingo ente,
  17. angenagt,
  18. nonen enten,
  19. blauer eisenhut jung,
  20. weißer baumpilz,
  21. rote quallen ostsee,
  22. bilder und fotos flora fauna,
  23. spinnenkäfer,
  24. baumpilz gelb,
  25. sehrose
Die Seite wird geladen...

Reiseimpressionen Fauna und Flora - Ähnliche Themen

  1. Fauna-Video: Yarrellzeisig, Maskenzeisig und Co.

    Fauna-Video: Yarrellzeisig, Maskenzeisig und Co.: Yarrellzeisig auf dem Kiefer vor blauem Himmel in Brasilien: Video Maskenzeisig in USA: Video I Video II
  2. Fauna Volierentränke

    Fauna Volierentränke: Hallo, wer hat eine Fauna Volierentränke und kann mir Gebrauchstipps geben? Ich hab mir eine bestellt, da meine Piepser, egal welcher Art,...