Reisfinken im Exotennest?

Diskutiere Reisfinken im Exotennest? im Domestizierte Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; hallo! Ich habe mal eine Frage! Ich halte Reisfinken zusammen in einer Voliere mit Zebras und Diamanttäubchen. Wollte es dieses Jahr mal mit...

  1. #1 Marcel02, 14.06.2007
    Marcel02

    Marcel02 Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    hallo!
    Ich habe mal eine Frage!
    Ich halte Reisfinken zusammen in einer Voliere mit Zebras und Diamanttäubchen.
    Wollte es dieses Jahr mal mit der Zucht probieren und hab deshalb Nester eingehängt.(Für die Zebras war schon von Anfang an ein handelsübliches Exotennest in der Voliere , welches sie als Schlafnest nutzen....Eier gab es nie)
    Für die Reisfinken habe ich ein Wellensittichnest eingehängt.
    Vorgestern dann die Überraschung : die Reisfinken haben statt wie erwartet in das wellensittignest in das Exotennest ihre Eier gelegt(es sind bis jetzt 2 Stück) Nun stellt sich mir die Frage : Kann ich sie darin brüten lassen?Meine Angst ist, dass das Nest nicht groß genug ist und es später Probleme gibt falls Junge schlüpfen sollten!Wenn es absolut unmöglich ist sie darin brüten zu lassen, kann ich die Eier umquatieren in den Kasten und ihn an selbige Stelle hängen?nehmen Die Reisfinken dies an?
    Hoffe auf Antwort
    MfG
    Marcel
     
  2. #2 Richard, 14.06.2007
    Richard

    Richard Guest

    Hi Marcel,

    um was für ein Exotennest handelt es sich denn?

    Ich würde in Zukunft nur noch Wellensittichnistkästen anbieten. Das umlegen funktioniert nämlich nicht, so weit wie ich weiß. So verhinderst du in Zukunft solche Probleme.
     
  3. #3 Marcel02, 14.06.2007
    Marcel02

    Marcel02 Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Hi Richard,

    Das ist so ein Kugelnest aus Stroh....die Grundfläche ist ungefähr so groß wie die eines normalen Kanariennestes.
     
  4. sigg

    sigg Guest

    Wie sollen denn 8-10 Eier in solch einem Kotauffangkörbchen Platz finden, geschweige denn 5-7 JV? Hast du dir schon mal darüber Gedanken gemacht?
    Sie benötigen WS-Nistkästen!!
    Und kauf dir mal ein Buch, denn dort kann man so etwas nachlesen und dabei spart man noch Geld, weil man nicht solch einen unnützen Schrott kauft, dafür aber das Geld in sinnvolles Zubehör invenstieren kann!
    http://ww.vogelforen.de/showthread.php?t=113150&highlight=Reisamadinen
     
  5. #5 Worbast, 14.06.2007
    Worbast

    Worbast Guest

    Nee, in den meisten Büchern stehen diese Bastnester. Die kann man aber bei so großen Vögeln wie Reisamadinen tatsächlich getrost vergessen, selbst wenn man die größeren Modelle verwendet.
     
  6. sigg

    sigg Guest

    Die Bücher die ich besitze und das sind nicht wenig, sind immer große Nistkästen angegeben. Aber dafür braucht man auch kein Buch, denn man muß sich nur mal die Größe der Tiere betrachten und das mit 6-8 multiplizieren..AV und JV.
    Da muß einem doch ein ganzer Kronleuchter aufgehen.
    Meine ersten Gelege in diesem Jahr umfaßten jeweils 10Eier. Man stelle sich vor, ich hätte alle Eier ausbrüten lassen und diese JV säßen alle in einem Kotauffangkörbchen.
    Die würden sich gegenseitig erdrücken und die Überlebenden hätten dann wohl auch noch Fehlstellungen der Beine etc.. Aber der gesunde Menschenverstand sollte doch bei solchen Planungen angewendet werden!
     
  7. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.06.2004
    Beiträge:
    5.001
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Bayern - München
    Reisfinken...

    in der " Not :D " nehmen Reisfinken was sie bekommen können.
    Aber , wie Sigg schon schrieb : um erfolgreich die Jungen aufzuziehen , brauchen sie wirklich ein geräumiges Nest ( Wellikasten ). Und wehe ein anderer Vogel kommt zu nahe .
    Meine Falben brüteten alleine in einer 160 cm langen, verschlossenen Voliere im Vogelzimmer.
    Ich habe sie erst mal legen lassen und als sie fest saß ( und gerade zum Futter ging ) alle Eier bis auf 4 ausgetauscht . Eins war taub und aus den restlichen sind drei schöne , kräftige Jungvögel geworden .
    Nach der Jugendmauser werde ich neue Fotos reinstellen.
    Momentan sehen sie aus als wären sie unter die Motten geraten - hübsch : häßlich :D
    Meine RA sind nicht mit den Zebrafinken zusammen . Die ZF sind so hektisch, daß die Reisamadinen unruhig / gereizt werden und das gibt schnell Ärger .

    Und !!!
    Reisamadinen brauchen Platz !
    Dieses Bedürfnis verstärkt sich während der Brut . So lieb sie sind , wenn Eier da sind können sie sehr giftig werden .
    Was ja ganz natürlich ist !
     
  8. #8 Marcel02, 20.06.2007
    Marcel02

    Marcel02 Mitglied

    Dabei seit:
    14.06.2007
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    hallo!
    also damit ich hier nicht aufgefressen werde wollte ich nur noch mal schnell sagen wie sich das ganze entwickelt hat....ich bin noch am selben Tag losgefahren und hab mir ein WS nistkasten besorgt.dort hab ich ein bisschen kokosfasern reingelegt und heu und hab selbst eine art spärrliches Nest geformt.....Hier hab ich dann die Eier aus dem wie es so schön genannt wird Kotauffangkörbchen reingelegt.Die Reisfinken waren erst sehr verwundert aber nach ca. 2 Stunden haben sie das Nest dann angenommen und bis zum nächsten Tag zu einem richtig schönen Nest umgestaltet....sogar mit Dach!:) Jetzt brüten sie fleißig.also das mit dem umlegen der Eier hat super funktioniert und es gab keinerlei probleme.
    und nun noch mal zu meiner Verteidigung : Ich war mir sehr wohl bewusst, dass das Nest für eine Brut ungeeignet ist und das ganze ein Versehen war. Genau aus diesem Grund hab ich mich ja dann an das Forum gewendet. und meine Frage hatte auch noch einen 2. Teil. Deswegen muss man hier nicht gleich so rummeckern und wenn alle so schlau wie sigg wären dann bräuchte man dieses Forum auch nicht! Aber trotzdem Danke für die Antworten!
    Marcel
     
  9. sigg

    sigg Guest

    Dafür muß man überhaupt nicht schlau sein, sondern nur eins und eins zusammen zählen. Wenn man sich zudem auch noch Literatur über die Vögel besorgt, die man züchten will, was ja in jedem Fall empfehlenswert ist, stellen sich solche Fragen überhaupt nicht.
     
  10. Rasti

    Rasti Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.06.2004
    Beiträge:
    5.001
    Zustimmungen:
    10
    Ort:
    Bayern - München
    Marcel , man wird nicht als Profi geboren :D ...Reisfinken brauchen keine " Bauhilfe " - der eigene Nestbau ist bei den meisten Vögeln Bestandteil des Brutvorgangs - dadurch werden sie " stimuliert " .
    Und warte jetzt mal ab bis sie fest sitzt, mal kurz zum Futter geht und sieh nach wieviele Eier drin sind.
    Überlege Dir genau wieviele Junge es sein sollen - bei zu vielen leidet die " Qualität " der Jungvögel gewaltig .
    Viel Glück
     
Thema: Reisfinken im Exotennest?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reisfinken nistkasten

    ,
  2. nistkästen reisfinken

    ,
  3. reisfinke Nest

    ,
  4. brüten wellnsetiche auch in exotennest,
  5. zebra und reisfinken,
  6. exotennest richtig
Die Seite wird geladen...

Reisfinken im Exotennest? - Ähnliche Themen

  1. Reisfinkenbrut

    Reisfinkenbrut: Hallo zusammen, die Reisfinken eines Freundes haben vor einigen Wochen Eier gelegt, 9 an der Zahl. Es sitzt auch ständig ein Vogel im Nest und...
  2. Reisfinken jetzt in die Aussenvoliere umsiedeln?

    Reisfinken jetzt in die Aussenvoliere umsiedeln?: Hallo! Kann man sie jetzt noch reinsetzen in die Aussenvoliere?Es ist auch ein Schutzraum mit Heizung da. Danke für die Hilfe!Lg.
  3. meine Reisfinkenbande :

    meine Reisfinkenbande :: gestern hat es endlich mal geklappt und ich bekam alle 11 Reisfinken vor die Linse : [ATTACH] die beiden jüngsten Reisfinken sind ca...
  4. Außenkäfig für Wellensittiche, Reisfinken und Kanarienvögel

    Außenkäfig für Wellensittiche, Reisfinken und Kanarienvögel: Ich hab da ein paar Fragen bezüglich einer Außen volliere! Wie muss man eine Außen volliere von ihnen Dekorieren? Muss man die Außen...
  5. Reisfinken zu verkaufen?

    Reisfinken zu verkaufen?: Für wie viel Geld sollte man Reisfinken verkaufen? Danke schon mal im Voraus!