Reisi-Welli Problem

Diskutiere Reisi-Welli Problem im Domestizierte Prachtfinken Forum im Bereich Prachtfinken; Wie Ihr wisst, habe ich einen Schwarm Reisfinken mit einem Paar Wellis in einem Vogelzimmer. Nach dem Tod der Wellihenne, hatte ich für leider nur...

  1. Erki+

    Erki+ Finkenmandy

    Dabei seit:
    28.12.2002
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    12627 Berlin
    Wie Ihr wisst, habe ich einen Schwarm Reisfinken mit einem Paar Wellis in einem Vogelzimmer. Nach dem Tod der Wellihenne, hatte ich für leider nur eine Woche eine neue Henne. Sie ist dann gleich krank geworden und gestorben. Alle Wellis waren bisher grün. Eine Farbe, die den Reisis eigentlich ungewöhnlich scheinen könnte. Jedoch wurden alle Wellis sofort akzeptiert und in den Schwarm integriert. Das ging sogar soweit, das sich ein weisser Reisihahn mit dem Wellihahn richtig angefreundet hat, nach dem Tod der ersten Wellihenne. Man könnte fast von einem echten Paar sprechen.
    Nun habe ich für den Fritz eine neue Henne gekauft. Diese ist allerdings hellblau. Soweit noch kein Problem, da der Fritz sie akzeptiert und sie auch sehr clever ist und sich ausgesprochen ruhig und anpassungsfähig zeigt. Sie findet sich prima zurecht und hat alles sofort mitbekommen und ist sehr geduldig.
    Die Reisis hingegen, flattern nun schon seit einer Woche wild durcheinander und verhalten sich, als wenn sie ein Raubvogel wäre. Sobald sie sich bewegt, fliegen sie auf. Es wird nicht mehr gemütlich gesessen, sie fressen nicht mehr in Ruhe und auch sonst sind alle typischen Verhaltensweisen verschwunden. Sie sitzen ständig wie auf der Flucht. Also spitz nach vorne, immer zum Absprung bereit. Meine einstudierten Rituale, sind alle vergessen. Sie fliegen aus Panik überall gegen und kommen nicht mehr zur Ruhe. Als wenn die Wellidame ein Falke wäre. Ich weiss nicht, ob ich das so rüber bringen kann. Aber es ist wirklich schlimm. Die Wellihenne fliegt natürlich immer dem Fritz hinterher und wenn sie das tut, bricht das Chaos aus. Ich habe meine Reisis schon unter Regalen und Schränken hervor kommen sehen.
    Ich weiss echt nicht, woran das liegen könnte. Es kann doch unmöglich die Farbe sein, da ja ein zartes hellblau ja weit unauffälliger ist, als ein fast neongrün. Sie fliegt auch nicht unkontrolliert herum und bewegt sich sehr langsam und geschickt. Sie tut mir so Leid und auch die Reisis müssen ja irgendwann mal wieder zur Ruhe kommen. Ich weiss mir echt keinen Rat mehr.
    Was kann ich tun? Bitte gebt mir einen Tipp :gott: .
     
  2. scotty

    scotty Guest

    Ich hätte gesagt,nimm die wellis raus bevor sich einer weh tut. Kannst du sie nicht erstmal in ein anderen zimmer unterbringen?
    Vielleich wissen die anderen rat,kenne mich mit Reisfinken nicht aus :(
     
  3. sigg

    sigg Guest

    Es ist das Blau, alle Vögel reagieren stark auf Farben.
    Setze sie in einen Käfig und gib den RA etwas Zeit sich an die Farbe zu gewöhnen.
    Nach 3-4Wochen sollte es sich legen.
    Wenn ich meinen Zuchtraum betrete habe ich immer schwarze oder dunkelgraue Kleidung an.
    Ein weißes oder rotes Hemd versetzt alle Vögel in heillose Panik.
    Gruß
    Siggi
     
  4. #4 Munia maja, 19.12.2004
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21.02.2004
    Beiträge:
    5.531
    Zustimmungen:
    620
    Ort:
    Bayern
    Hallo Erki+,

    kann Siggi absolut beipflichten: Deine Reisamadinen haben Angst vor der anderen Farbe!
    Kenne ich von meinen Nonnen auch: sie flippen völlig aus, wenn ich ein rotes oder oranges Oberteil trage. Erstaunlicherweise stört es die anderen Vögel absolut nicht...

    MfG,
    Steffi
     
  5. Gunna

    Gunna Foren-Guru

    Dabei seit:
    26.05.2001
    Beiträge:
    2.540
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im tiefen tiefen Wald
    Oje,

    Mandy, das ist ja nervig - für die Reisis und auch für dich.
    Also, ich hab ja genau die engegengesetzte Konstellation - ein Reisipaar in einem Wellischwarm. Und Max und Paula haben vor keinem Welli Angst, egal in welcher Farbe er daher kommt. Ich hatte letzte Jahr einige blaue Neuzugänge und da gabs nie Angst. Die zwei sind nach wie vor diejenigen, die sich gegen alle Wellis durchsetzen.
    Liegt es vielleicht an der Beziehung zwischen Gunna und Fritz? Ich meine, dass erstmal der Gunna heftig auf die hinterherfliegende "Nebenbuhlerin" reagiert, und dann alle anderen auf sein Schreckverhalten ebenso reagieren? Sind ja Schwarmvögel, d.h. wenn sich einer erschreckt, dann reagieren alle, als ob Gefahr droht?
    Hoffentlich legt sich die Aufregung bald. Die Idee, die zwei Wellis erstmal in einem anderen Raum unterzubringen, scheint mir vorerst am vernünftigsten.
     
  6. sigg

    sigg Guest

    Mandy,
    sie muß in dem Raum verbleiben in dem RA sind, allerdings im seperaten Käfig, sonst kannst du sie nie zusammensetzen, ohne das es zu Panikreaktionen der RA kommt.
    Gruß
    Siggi
     
  7. Erki+

    Erki+ Finkenmandy

    Dabei seit:
    28.12.2002
    Beiträge:
    776
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    12627 Berlin
    Hallöchen

    Habe die Wellis erstmal wieder zusammen in Ihr Häuschen gesperrt. Sie sind zwar nicht gerade begeistert und schimpfen jetzt ganz dolle.
    Die Reisis sind heute, als ich nach Hause kam, gleich ab ins Wohnzimmer. Aber nicht, wie sonst zum spielen, sondern zum schlafen. Schwupps sassen sie alle dicht nebeneinander und von einer Minute zur anderen, waren die Köpfe verschwunden. Sie sind nicht mal abgehauen, als ich mit dem Fotoapparat angerückt bin. Bilder folgen :D .
    Die offensichtliche Erschöpfung, war für mich der Ausschlaggebende Punkt, die Wellies wieder einzusperren.
    Dann kann ich nur hoffen, dass die Zeit den Rat bringt und sie sich schnell gewöhnen.

    Dankeschön nochmal für die Tipps.
     
Thema:

Reisi-Welli Problem

Die Seite wird geladen...

Reisi-Welli Problem - Ähnliche Themen

  1. Reisi-Welli Problem

    Reisi-Welli Problem: Guckt mal bitte hier nach. Ist wirklich wichtig! Klick!!!
  2. Suche guten Welli-Züchter im Raum Freising u. Umgebung / München...

    Suche guten Welli-Züchter im Raum Freising u. Umgebung / München...: Hallo, letzte Woche haben wir das o.k. von unserer Tierärztin bekommen, dass wir zu unseren Dreien wieder einen Kumpel zusetzen dürfen.:~ Kennt...
  3. Freisitz

    Freisitz: Heute habe ich meinen Geiern erstmal einen Freisitz gebaut, noch wollen sie nicht darauf sitzen aber das wird schon. Futternäpfe sind in der Post...
  4. Probleme beim Freisitz-Bau

    Probleme beim Freisitz-Bau: Hallo zusammen! Ich habe am Wochenende extra einen 1 Jahr alten, trockenen Weihnachtsbaum (entnadelt und zurecht geschnitten) mit der Bahn von...
  5. Freisitz aus Feigenbaum

    Freisitz aus Feigenbaum: hallo İst es möglich aus einem feigenast einen freisitz zu basteln. Habe da was gelesen und weis nicht mehr wo und bin verunsichert.