Reiskörner als Vogelfutter?

Diskutiere Reiskörner als Vogelfutter? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, ich habe mal eine Frage: In der Nähe gibt es einen Park, wo Vogelfreunde Futter für die heimischen Vögel auslegen. Neben Erdnüssen (in...

  1. Stevens

    Stevens Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe mal eine Frage: In der Nähe gibt es einen Park, wo Vogelfreunde Futter für die heimischen Vögel auslegen. Neben Erdnüssen (in Schale) habe ich dort auch größere Mengen Reiskörner (also roh) gefunden. Dürfen unsere Vögel Reis als Winterfutter bekommen? Die Körner sind ja doch recht hart und spitz. Hat Reis denn überhaupt Nährwert? Ist er verdaulich? Oder soll ich die Vogelfreunde darauf hinweisen, dass sie den Vögeln damit nichts Gutes tun? Bin ratlos. Ihr könnt mir sicher helfen :)!

    Danke!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Da möchte ich mich anschließen und gleich noch nach Kokusraspeln fragen. Meine Schwiegermutter füttert das:?
     
  4. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo,

    ungekochter Reis und Kokosraspeln sind als Winterfutter nicht geeignet und sollen zu Magenblähungen und evtl. sogar zum Tod führen können, wie zumindest hier unter "Futter" nachzulesen ist. Daher also bitte weglassen :zwinker:.
     
  5. klumpki

    klumpki Vogelgouvernante

    Dabei seit:
    31. März 2006
    Beiträge:
    4.846
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    36129 Gersfeld
    Danke, dann werde ich das mal ausdrucken und meiner Schwiegermutter verklickern;)
     
  6. Stevens

    Stevens Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Danke Manuela! Dann werde ich mal an die Vernunft der Wildvogelfütterer appellieren uns sie bitten, die Reisfütterung einzustellen.
     
  7. die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Stevens,

    schau´ doch einmal hier nach, da findest Du viele Tipps zum Thema Winterfütterung.
     
  8. Stevens

    Stevens Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ulrike,

    danke für den Tipp! Ich gehe gleich mal nach Anregungen schauen. :)

    Wobei es meinen Vögeln im Garten schon sehr gut geht. Ich habe Futterhäuschen und Futtersäulen von Vivara und kein üblicher Meisenknödel im (unter Umständen tödlichen) Plastiknetz wird hier jemals hängen. Neben dem handelsüblichen Winterfutter gibt es bei mir Haferflocken, Rosinen und für die Amseln täglich einen Apfel.

    Nur von Reis hatte ich bislang nie gehört, am WE aber in einem Park gesehen. Das wollte ich unbedingt wissen. Wie ich nun weiß, ist Reis absolut ungeeignet und deshalb werde ich mich bemühen, dass dieser den Vögeln künftig nicht mehr angeboten wird.

    Viele Grüße Stevens
     
  9. die Mösch

    die Mösch Guest

    Die kann ich auch empfehlen, ebenso die Futtermischungen. Ich bzw. die 2- und 4-beinigen Gäste in meinem Garten sind sehr zufrieden damit.
     
  10. Stevens

    Stevens Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Ja, die Zweibeinigen sind zufrieden. Vierbeinig? Etwa diese hier :D?

    [​IMG]

    Diese Vierbeiner sind hier regelmäßige Wintergäste und Eichhörnchen und Vögel leben hier völlig unproblematisch nebeneinander.
     
  11. die Mösch

    die Mösch Guest

    Jepp. War die Tage richtig sauer, weil sie zu dritt die Vogelfutterhäuschen plünderten.
    Hatte diesbezüglich hier um Tipps gebeten.
    Bin zwischenzeitlich zum Schluß gekommen, den Puschel etwas separates anzubieten. Besagte Firma bietet ja auch Entsprechendes an.

    Übrigens: Klasse Fotos! Auch das von dem Rotkehlchen in einem anderen Thema!
     
  12. Stevens

    Stevens Mitglied

    Dabei seit:
    1. Juni 2008
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ulrike,

    hier fallen die Eichhörnchen teilweise zu fünft ein, aber das Vogelhäuschen ist nicht ihr Hauptziel. Sie suchen auf dem Rasen (übrigens auch so ein kleiner Garten am Ende einer Reihenhaussiedlung am Waldrand) nach den leckeren Hasel- und Walnüssen, die ich morgens auslege. Die Haselnüsse kaufe ich entkernt und die Walnüsse knacke ich mit dem Hammer an, bevor ich sie ihnen hinwerfe. Auch die Äpfel werden von den Eichhörnchen gerne gefressen, während die Vögel im Häuschen in Ruhe gelassen werden.

    So wie hier:
    [​IMG]

    Und die frechen Amseln vertreiben die Eichhörnchen schon mal, wenn sie spitzkriegen, dass die sich an ihren leckeren Äpfeln vergreifen :D!

    Ab und zu wird natürlich mal nachgeschaut, was es dort gibt, aber sie plündern das Vogelfutter nicht:
    [​IMG]

    Und über selbstgesuchte Geschenke in Form von Kiefernzapfen freuen sie sich sogar richtig. Meine Güte, was gab das jedesmal ein Geschnipsel und einen Dreck auf der Terrasse. Stundenlang werden die benagt:
    [​IMG]

    Also, ich schwöre auf Ablenkungsmanöver ;). Dir wünsche ich auf viel Erfolg.

    PS: Ich freue mich, dass dir die Bilder gefallen.

    Kai
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Kai, die Bilder sind wirklich wunderschön :beifall: :)!
     
  15. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Unsere Eichhoernchen nehmen sich auch gern fast Food mit:p
    lG
    Sigrid

    [​IMG]
    [​IMG]
     
Thema: Reiskörner als Vogelfutter?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. reis als vogelfutter

    ,
  2. Vogelfutter reis

    ,
  3. fressen vögel reiskörner

    ,
  4. reis vogelfutter,
  5. fressen vögel reis,
  6. reiskörner für vögel,
  7. roher reis als vogelfutter,
  8. reis als vogelfutter geeignet,
  9. vögel reis füttern,
  10. kokosflocken für vögel,
  11. reis für vögel,
  12. dürfen vögel reis fressen,
  13. Reis Vogel füttern ,
  14. kokosraspeln vogelfutter,
  15. vögel füttern im winter reis,
  16. Reis als Vogelfutter? ,
  17. vögel mit reis füttern,
  18. gekochter reis für vögel,
  19. reis an vögel füttern,
  20. kann man reis an vögel füttern,
  21. reis vögel,
  22. Essen Vögel reis ,
  23. reis tauben füttern,
  24. kokosflocken als vogelfutter,
  25. kokosraspel vogelfutter
Die Seite wird geladen...

Reiskörner als Vogelfutter? - Ähnliche Themen

  1. Zebrafinkenfutter

    Zebrafinkenfutter: Hallo! Ist diese Zusammensetzung zu empfehlen? :) Senegalhirse 48%; Plata Hirse 33%; Kanariensaat 8,5%; Mannahirse 6%; Rote Hirse 3%; Negersaat 1,5%
  2. Haltbarkeit Vogelfutter

    Haltbarkeit Vogelfutter: Hallo, ich möchte aus Kostengründen gerne einen 25kg Sack Wellensittichfutter kaufen (falls jemand weiß wo ich eine kleinere Packungseinheit für...
  3. Gartenrotschwanz - welches Futter?

    Gartenrotschwanz - welches Futter?: Guten Tag. Was verfüttert man am besten an ausgewachsene Gartenrotschwänze? Worauf stürzen die sich wie die Geier? Vielleicht auf solch...
  4. Vogelfutter riecht nach CHEMIE

    Vogelfutter riecht nach CHEMIE: Hey Leute, ich habe mal eine Frage an euch. Ich musste nun auf ein anderes Vogelfutter ausweichen, teilweise aus geldproblemen und teilweise...
  5. Ungras im Vogelfutter?

    Ungras im Vogelfutter?: Liebe Vogelfreunde, seit zwei Jahren macht sich in unserem Garten ein Ungras breit - die weiche(?) Trespe. Als junges Gras sieht es recht...