Renas Vogelhaltung

Diskutiere Renas Vogelhaltung im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Ach Bianca, es weiß inzwischen jeder das ich eine davon bin, auch dass viele meinen ich habe die "Meldung" aufgegeben, aber das ist nicht wahr,...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Ach Bianca, es weiß inzwischen jeder das ich eine davon bin, auch dass viele meinen ich habe die "Meldung" aufgegeben, aber das ist nicht wahr, wenn du was anderes weißt, dann bitte belegen, ich war es nicht und Pertra H. war die zweite, ich kenne sie nicht so gut, aber so wie ich es sehe, war sie es auch nicht.
    Wenn es nur einer der beiden Besucher sein kann, dann kann ich aus meiner Sicht der Dinge nur sagen ich war es nicht und da bleibt dann nur die andere Besucherin übrig!
    Und was nun?

    Das mit den Tierparks usw. ist natürlich nicht so toll.
    Kann man da nicht mal mit den Zuständigen sprechen bevor man was anderes tut? Wenn es Missstände gibt, sollte man sie aber bes. in öffentlichen Einrichtungen angehen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Rena1

    Rena1 Guest

    hi,a.canus

    jetzt sag´ich s öffentlich...auch wenn du mir ständig mails schickst und deine unschuld beweisen willst...es hat mit dir nichts zu tun...wie oft muß ich das noch sagen...auch deine behauptungen was ich über dich gesagt haben soll...interessiert mich nicht...sind deine probs.

    ich beweg mich nicht in der gerüchteküche,oki?

    auch das damalige(du weißt was ich meine)hatte nichts mit dir zu tun,,,,hast du dir selber einebrockt...ich hoffe du verstehst mich endlich.

    also lass es gut sein und seh´dich nicht immer als opfer vieler intrigen.



    :0- :0- :0- :0- :0- :0-
     
  4. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Solche Aussagen können nur allzu leicht mißverstanden werden und bei jemandem der Verdacht hängen bleiben, der mal zufällig in Renas Wohnung war.
    Dabei weiß jeder, der Renas Threads in den Foren verfolgt hat inzwischen, wie sie wohnt und was für Tiere sie hat. Also kann jeder die Anzeige erstattet haben! Melden wird der-/diejenige sich garantiert nicht!
    Bezähmt doch bloß mal eure Neugier, das ewige Herumstochern in anderer Leute Privatangelegenheiten ist doch :k
     
  5. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Danke Dagmar, das sehe ich auch so wie du.
    Hören wir doch auf, wie schon gesagt ich war es nicht und ich finde man kann viel kaputt machen mit falschen Verdächtigungen usw.
    Wenn ich was zu klären habe, mache ich das auf anderem Weg, dazu gibt es genug andere Möglichkeiten (allerdings schränke ich ein, auf nur noch schriftlich wenn notwendig) , wenn aber sowas wie oben von Bianca geschrieben wird, und das öffentlich, dann wehre ich mich auch öffentlich. Es ging schon genug hinten rum.
    Das meine ich jetzt nicht nur im Bezug auf mich, was muss ich da alles hören, der macht das, der verscherbelt einen Hya, der hält die Tiere in einer Schuhschatel,...........
    Jeder fange heute wieder an, aufzuhören hintenrum zu sticheln, das bringt böses Blut und muss nicht sein.

    Und um wieder den Bogen zum Thema zu schlagen, möchte ich mich Petra anhängen:
    Also lassen wir doch die Vogelhaltung bei Rena, bzw. geben Tips und Lob und freuen uns über die vielen Fotos, wer dies will, alles andere hilft niemand.
    Wer nicht, wie ich z.B., lässt es einfach bleiben.
    Es gibt in einem so großen Forum genug anderen sinnvolleren Lesestoff und ausgeweitet auf das www. noch viel mehr.

    Eigentlich wollte ich mich ja ganz aus diesen Themen raushalten, sollte mir nächstes mal auf die Finger klopfen, bevor ich überhaupt was schreibe. Es bringt immer die gleichen Resultate, Verletzungen, Anfeindungen,....... das muss nicht sein, streitet weiter .


    @Petra: sorry aber der Satzt gefiel mir so gut, dass ich ihn gleich zweimal eingebaut habe, nicht böse sein, danke. :0-
     
  6. Rena1

    Rena1 Guest

    hi,a.canus

    da hätte ich doch eine frage an dich....da du ja die grossen erfahrungen über papas hast....wie schaffst du es 3o-4o papas täglichen freiflug zu verschaffen....also ich muß sie schon getrennt fliegen lassen...aber vielleicht kannst du mir einen tip dazu geben wie ich sie alle gemeinsam fliegen lassen kann,ohne das es zu unfälle kommt.

    und wie groß müssen die räumlichkeit sein für soviel vögel.

    mir ist klar das du für deine 30-40 vögeln eine dementsprechende einrichtung hast.

    daher meine frage wie ich es besser gestalten kann.. und vorallem wieviel qm benötige ich dazu...danke im vorraus!
     
  7. C.Cora

    C.Cora Guest

    Re: bla bla bla bla

    Hallo Herr Lora,

    über Deine Aussagen kann ich nur lachen! Dies muss wirklich eines Deiner geistigen Tiefs gewesen sein so zu schreiben! Wäre es nicht so traurig würde ich laut drüber lachen!

    Eigentlich ist es gar nicht wert, dass man drüber diskutiert, denn jeder Mensch mit gesundem Verstand bildet sich seine Meinung hierzu!

    Aber ich werde trotzdem versuchen auf Deine Fragen zu antworten!

    Einfache Antwort: JAAAAAAA!

    Äheeem, wir wollen uns einen schönen Tag machen, während unsere Vögel in kleinen Käfigen vor sich hin hungern und sie fast ersticken, weil wir sie vollqualmen, aber keine Zeit haben das Fenster zu öffnen! Und wir wollen den Menschen davon berichten und wir wollen sie darüber aufklären, dass es absolut in Ordnung ist so vorzugehen! Juchuuuu!

    Wolltest Du etwas in der Richtung hören?

    Jetzt die vernünftige Antwort:

    Die Diskussionen dienen oder sagen wir besser, sollten dazu dienen vielen Vögeln ein besseres Leben zu bieten, denn da wo noch etwas verbessert werden kann, da kann man, nein man muss es tun, und sie sollen dazu dienen zukünftige Halter so aufzuklären, dass sie weniger Fehler machen, Fehler, die man vielleicht früher mal selbst gemacht hat! Sie sollen es ganz einfach ermöglichen Papageien so zu behandeln damit es ihnen wenigstens im kleinsten Maße würdig ist!

    Aber man weiß auch oder sollte es wissen, dass es hierzu nicht ausreicht den ganzen Tag um die Vögel herum zu sein, denn es kann schnell der Tag kommen, wo das nicht möglich ist! Es gibt da noch ein paar andere wichtige Voraussetzungen, die gegeben sein sollten und wenn dies nicht der Fall ist sollte man dran arbeiten, dass man diese Voraussetzungen schafft!

    Wenn Du noch eine Frage hast, kannst Du die gerne noch stellen, aber bitte sachlich und nicht in der Form wie Du Dich in Deinem letzten Posting artikulierst!

    Wenn Du es als Zeitverschwendung ansiehst, warum schreibst Du dann selbst hier? Außerdem warum schreibt dann Rena hier? Man kann sich hier schön in dem Forum anzeigen lassen wieviel Durchschnittspostings jeder pro Tag schreibt! Rena liegt da gaaanz vorne mit dabei!

    Und wenn Du nicht in der Lage bist den Sinn der Sache zu erkennen, kann ich Dir leider nicht helfen!

    @ Rena

    Rena, Du kannst hier so viel schreiben wie Du möchtest, aber es kann nicht sein, dass sich Herr Lora erdreistet und es als sinnlose Zeit betrachtet, wenn jemand viel schreibt!

    Oooooh, was gehört denn Deiner Meinung nach zu naturschützenden Maßnahmen?

    Dass Männer nicht an Bäume pinkeln sollen, weil der Baum evtl. eingehen könnte, wenn 100 Leute das tun? Auch das ist eine naturschützende Maßnahme?

    Weißt Du denn, was hier jeder einzelne tut ohne große Worte darüber zu machen! Weißt Du denn was ich z.B. in der Richtung tue, bezogen auf naturschützende Maßnahmen? Auf die Antwort bin ich gespannt, aber ich werde sicher auch keine kriegen, denn sowas überliest man gerne bewußt!

    Über Deinen geistigen Erguß, dass NUR RENA Tiere gut hält, dazu muss ich nichts sagen, außer, dass ich sehe, dass Du nicht in der Lage bist zu erkennen, dass es noch ein paar mehr sind, die Tiere gut halten und noch viele mehr, die Tiere sogar viel besser halten!

    Ja und bei anderen Menschen nicht, nimmer, niiiiiiemals, auf gar keinen Fall :D :D :D !!!! Oh ist das traurig, arme Welt! Es gibt nur einen Menschen, der Tiere gesund pflegen kann!

    Sach mal, wo lebst'n Du? Ich hoffe nicht in der Nähe eines Tierfriedhofs, dann könnte ich nämlich Deine Aussage noch annähernd verstehen, denn da gibt's kein Leben mehr!

    Eijeijei, schau doch mal auf die vielen Bilder, die es hier gibt, auch von meinen Papageien und von den vielen anderen Vögeln, die bei Usern leben!

    Da haste Dir aber selbst ein Ei gelegt! Wo sind denn Deine Bilder von Deinen Tieren?

    Ja und wir "verbuddeln" sie im Garten!

    Eingebettet in kleine Särge, ausgeschlagen mit einem kleinen Tuch und eine kleine Ration Futter tun wir ihnen auch noch mit hinein, für die Ewigkeit, damit sie niemals hungern müssen und wir zeigen ihnen, dass wir sie nie vergessen werden und sie in unserem Herzen weiterleben, indem wir manchmal ein kleines Licht anzünden und ein wenig Leben in Form von ein paar Blümchen aufs Grab pflanzen! Und vielleicht freuen wir uns manchmal ein wenig, darüber, dass man ihnen nichts mehr antun kann, sie nie mehr gefangen sein müssen und man ihnen nicht mehr wehtun kann, denn was von ihnen gegangen ist, ist nur die körperliche Hülle und die kleine Seele wird ewig leben, wenn wir sie in unserem Herzen leben lassen! Aber vielleicht machen wir uns auch Vorwürfe und denken, dann wenn es zu spät ist darüber nach, dass es, wenn man es gewollt hätte, noch schöner gewesen wäre, wenn man ein paar kleinen Dinge geändert hätte und nicht so stur und einsichtslos gewesen wäre!

    Weißt Du wer bemitleidenswert ist???

    Die Menschen, die zuschauen und Renas Tun und Handeln in vollstem Umfang unterstützen und ihr nicht helfen die Tiere so unterzubringen, wie es sich gehört! Die, die sich mit schuldig daran gemacht haben, dass es überhaupt zu einer Anzeige gekommen ist, weil sie nicht den Mund aufmachen!

    Rena muss nun alleine die Suppe auslöffeln, weil IHR, die IHR Euch Freunde schimpft, ihr nicht geholfen haben, weder IHR noch den Tieren, die bei ihr leben und weil IHR nicht konsequent genug seid mal zu widersprechen, wenn es notwendig ist und wenn es um Lebewesen geht, die mir ihr die Wohnung teilen, wo es einfach zu eng für so viele Tiere unterschiedlicher Arten ist!

    Tolle Freunde hat Rena!

    Ich bin nicht Renas Freund, aber ich kann ruhigen Gewissens sagen, dass ich auch nicht ihr Feind bin!

    Diese Aussage setzt ja nun allem das Krönchen auf oder?

    Aber vielleicht hast Du ja Recht, es fragt sich nur, wer dann dort drin sitzen würde!

    Küüüüßchen!!!! :S
    Cora
    [​IMG]
     
  8. Petra H.

    Petra H. Guest

    Cora, das war mal wieder harter Tobak!
    Das Problem ist doch, daß jeder seine eigene Vorstellung von dem hat, was richtig und was falsch ist.
    Rena`s Vögel können nicht fliegen, benötigen daher wenig Platz. Sie denkt, sie macht es richtig, weil sie ihre Tiere jeden Tag um sich hat und sieht.

    Das sollte man eben irgendwann akzeptieren,weil man es nun mal nicht ändern kann.
    Rena bekommt doch Unterstützung- z.B. von mir. Auch ich habe ihr schon Hilfe angeboten.
    Bianca ist ebenfalls für sie da. Aber einen Rat oder gar Hilfe annehmen, das muß sie doch selber.
    Niemand kann zu ihr fahren und ihr die Tiere einfach entwenden, weil man meint, sie hätten es woanders besser.
    Aber mit diesem Ziel hat ja anscheinend jemand etwas unternommen...
     
  9. C.Cora

    C.Cora Guest

    Hallo Petra,

    es geht doch nicht nur um die Vögel in diesem Fall und es sind so viele Tiere unterschiedlicher Arten dort untergebracht und es ist viel zu eng für alle! Und es bestreitet keiner, jedenfalls ich nicht, dass sich Rena nicht um ihre Tiere kümmert.

    Aber was ist, wenn es noch mehr Tiere werden würden, wie lange muss es denn dauern bis sich dann die "Freunde" zu Wort melden und sagen, dass es nun zu viel wird?

    Und ich frage Dich, würde man das in jedem Fall so akzeptieren, wenn es nicht Rena wäre? Wenn das nun noch viele Menschen so praktizieren würden, wo würde das enden?

    Ich bin mir nichtmal sicher, ob man die Tiere Rena abnehmen möchte, vielleicht möchte man auch nur erreichen, dass es nicht noch mehr werden, vielleicht ist auch das das Ziel!

    Ich weiß von Renas Vögeln, dass sie nicht flugfähig sind, sagen wir mal so, ich habe es gelesen, dass es so sein soll, jedenfalls zur Zeit! Koko könnte es wieder werden und dann?

    Ich kann einem Rollstuhlfahrer auch nicht sagen, dass ihm weniger Platz zusteht, weil er nicht mehr gehen kann! Und wenn er wieder gehen kann erst recht nicht!

    Es ist auch schön, dass sich jemand um Rena kümmert, aber davon haben doch die Tiere nicht mehr Platz!

    Wenn man immer nur sagt, man kann etwas nicht ändern, wenn es doch zu ändern wäre, wo würden wir dann hinkommen? Im Bezug auf Menschen, auf Tiere, auf unsere Umwelt?

    Wenn ich die Vorstellung von Renas Unterbringungsmöglichkeiten, es geht nicht um die Pflege und Fürsorge, teile, dann müßte ich auch die Vorstellung teilen, dass jemand nicht zu einer Vergesellschaftung von Papageien bereit ist, solange sie nicht auffällig werden, dass jemand seine Vögel vom Tisch ernährt, weil sie noch nie krank waren, dass jemand die Flügel stutzt, damit der Vogel so an die frische Luft kann ohne wegzufliegen und noch vieles mehr!

    Aber genau an dieser Stelle wird dann der Mund aufgemacht und man sagt, dass es so nicht sein darf!

    Wenn jemand gutgemeinte Ratschläge, die sich zum Vorteil der Tiere auswirken und die relativ leicht umzusetzen sind, nicht annehmen möchte, dann muss er aber auch bereit sein die Konsequenzen daraus zu tragen!

    Und wenn man dann erzählt, dass Änderungen gemacht werden und das nicht der Fall ist, dann muss man es auch erdulden, dass ständig gefragt wird, wann jetzt Grauer und Amazone mit Artgleichen vergesellschaftet werden, wann der Sugarglider einen Partner bekommt usw.!

    Dann muss man von Anfang an sagen, dass es nicht in Frage kommt, weil die Bude voll ist und darf aber nicht noch eine andere Tierart hinzuholen, die einem anderen den artgleichen Partner nicht ermöglicht, weil es dann platzmäßig nicht mehr geht!

    Ich sehe Kokos neue Voliere, die nicht viel größer ist, als der Käfig, den er vorher hatte, das ist doch keine Verbesserung, außer von der Optik her!

    Warum geht dann ein Freund nicht her und sagt, sie soll eine 2 Meter Voliere für ihren Koko kaufen? Das sind Sachen, die kapiere ich einfach nicht! Sorry, wenn ich da zu engstirnig denke! Und Rena verstehe ich da auch nicht!

    Aber ich habe jetzt keine Lust mehr, es ist einfach frustrierend! Frustrierend, weil es nicht im Sinne der Tiere ist und Rena einfach keine lieb gemeinten Ratschläge annimmt. Es könnte alles ein wenig anders sein, als es derzeit ist und müßte nicht diesen traurigen Beigeschmack haben!
     
  10. Lora

    Lora Amazonen Liebhaber

    Dabei seit:
    19. Juli 2002
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Breisgau
    lach

    also durch einbringen von fremdwörtern macht ihr euer getexte nicht niveau voller.

    Rena postet mehr bilder als sie schreibt

    versucht ihr doch mal kurz und sachlich in euerer außdrucksweise euch uns mitzuteilen !!!

    oder muß immer gleich eine A4 seite voll rüberkommen wo die hälfte des textes noch dazu kopiert wurde weil euch die eigenen worte fehlen um es auszudrücken ?

    Lora & Partner
     
  11. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    @ Lora
    hast du dir schon mal die Mühe gemacht, die Bildertreads von uns durchzuschauen, dann wüsstest du etwas mehr von dieser Tierhaltung.
    Ich kann nur schreiben, wieviele Fotos habe ich hier schon reingestellt, von meinen Vögeln, vom Alltag, von Aufzuchten, Bruten, Freiflugsituationen, Futterzusammenstellungen, Käfigen, von Urlaubsbildern usw.
    Kurz und knapp, aber das siehst du scheinbar nicht, kann man dir einfach nicht helfen. schade.
     
  12. C.Cora

    C.Cora Guest

    Re: lach

    Hi Oli,

    ich nix weiß, was Du verstehe unter fremde Worter! Ich nix finden fremdes Worter, Du mich verstehe?

    Ich auch wolle Bilder sehe, von Deine Tiere!

    Äääääh, nix kopiere, Zitate mache! Unn eigenes Worte, gute Worte, nix falsch verstehe Du!

    Wenn Du es vorziehst so können wir gerne so miteinander reden!

    Die Rechtschreibung ist mir bei einem Menschen egal, darauf gebe ich nichts, aber auf den Tonfall!
     
  13. Rena1

    Rena1 Guest

    hi,cora

    sag mal,wie kommst du dazu dich in anderer tierhaltung ein zumischen...wer bist du,dass du dich erdreistest anderen zu sagen was sie mit ihren tieren zu tun haben müssen...

    wo steht das geschrieben...bist du die auserkorene beratungsstelle oder gar der auszubildende für user..gibts da info darüber,man möchte doch wissen mit wem man es zu tun hat,um diesen kurs zu belegen.

    ich kann dazu nur meine meinung sagen; halte dich aus meiner tierhaltung raus.... :( muß gerade an die kleine echse denken..grins*

    ich hoffe wir haben uns verstanden!

    :0- :0- :0- :0-
     
  14. Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    einma kurz, dann nimmer

    ich seh das so:

    wenn man nich will, das jemand kommentare, ob positiv oder negativ abgiebt, muss man nich schreiben....fertich!!



    so einfach kann das sein!!

    schönes wochenende und macht alle ma 2 wochen forenpause:D :~ :0-


    bis dann



    Torben:0- :0- :D
     
  15. dragon109

    dragon109 Guest

    Hallo miteinander,

    warum hacken eigentlich immer wieder einige Leute auf Rena rum?
    Weil sie verschiedene Arten auf kleinem Raum hält? Gequälte, oft kranke Problemtiere, die keiner mehr will? Dass sie nicht viel Platz hat weiß sie selbst. Warum nehmt IHR ihr nicht einen Teil der Verantwortung mit den armen Vögeln ab?

    Ich lese in verschiedenen Threads, dass man ihr vorwirft zu wenig Platz zu haben, sich nicht um die Vögel kümmern zu können und allen gerecht zu werden...

    WER VON EUCH (!) ist bereit, Schreiern, Rupfern, Beißern und anderen hin und her gereichten Tieren ein liebevolles zu Hause zu geben?
    WER von Euch hat KINDER und schreit sie an? Oder schlägt sie? Wieviele sind in einem Zimmer? Eure Kinder haben zu zweit, zudritt oder mehr ein Zimmer, Jungen und Mädchen - verstehen sie sich immer- NEIN!
    Aber Ihr versucht, für alle das BESTE draus zu machen.

    Ich denke, Rena will nix anderes. Wenn wir könnten , wir würden auch x-Tiere bei uns aufnehmen - aber wir können nicht.
    Wenn dennnoch ein Tier hier her käme in der Hoffnung auf ein besseres Leben - ICH würde es mit Freude aufnehmen.
     
  16. C.Cora

    C.Cora Guest

    Hallo Rena,

    und wer bist Du?

    Ich mische mich nicht in Deine Tierhaltung ein Rena! Du erzählst täglich von Deiner Tierhaltung und stellst Bilder dazu ein und andere Menschen, nicht nur ich, äußern sich dazu und stellen Fragen!

    Ich sage auch anderen nicht, was sie mit ihren Tieren tun MÜSSEN, aber wenn ich aus Erfahrung etwas dazu weiß, sage ich es! Aber ich erlaube es mir nicht immer nur den Mund zu halten, wenn ich der Meinung bin, dass etwas nicht ok ist, genauso wie Du es auch tust! Gelten für Dich andere Prioritäten als für mich?

    Beratungsstelle?

    Nee, Rena, das bin ich nicht! Ich bin an Erfahrungstaustausch interessiert und dankbar für jede neue Erkenntnis, die im Sinne der Vögel steht und mein Wissen, nicht mehr und nicht weniger, gebe ich weiter und es hat schon mancheinem geholfen, wenn er die Hilfe angenommen hat!

    Aber ich bin trotzdem Auszubildende in Sachen Papageien und Haltung, das haste Recht, denn es gibt noch so viel zu lernen und ich nehme es gerne an und ich werde ein lebenlang Auszubildende sein und nicht nur im Bezug auf Papageien!

    Den Kurs hierzu kann man unter "Ich will und ich kann das Beste draus machen" buchen und er ist völlig umsonst, vorher sollte man evtl. noch den Kurs "Wie finde ich mein Gleichgewicht?" belegen, denn wenn man durch diesen mehrfach durchfällt, braucht man den anderen Kurs erst gar nicht zu belegen!

    Ja Rena, wir haben uns verstanden, nicht nur wir 2 denke ich!

    Schön, dass Du an die kleine Echse denkst! Ihr konnte keiner mehr helfen, auch der TA nicht und kein anderer auf der Welt hätte es gekonnt, denn sie hat sich entschieden das Weltliche hinter sich zu lassen, aber ich habe ihr die Möglichkeit gegeben sich selbst zu entscheiden und ihr nicht den Weg bereits zugewiesen als noch Hoffnung bestand!

    Beschämend, dass Du darüber grinsen mußt, was ein Mensch diesem, bzw. waren es ja 2, Tieren angetan hat und noch beschämender, dass Du über den Menschen lachst, der gekämpft hat, als noch Hoffnung da war und der anstelle eines anderen getrauert hat.

    Irgendwann wirst Du selbst vor einer Entscheidung stehen und ich wünsche Dir, dass keiner Deine Wut, Enttäuschung und Trauer mit einem Grinsen kommentiert!

    Das war's!
     
  17. Glöckchen

    Glöckchen Guest

    Conny, es gibt auch andere Menschen, die kranke, fehlgeprägte, von Problemmenschen verkorkste Vögel aufnehmen. DIE hängen es aber nicht bei jeder passenden oder unpassenden Gelegenheit an die große Glocke (vielleicht, weil sie es nicht nötig haben, sich ständig feiern zu lassen ?).

    Und wenn dann ein Thread über einen "Problem"Vogel und seine Entwicklung eröffnet wird, dient das in der Regel (eben nicht immer, siehe Koko) dem Erfahrungsaustausch und dazu, eine eventl. vorhandene eigene "Betriebsblindheit" zu überwinden, eben indem mensch Tips und Hinweise von anderen Usern aufgreift und überdenkt.

    Das ist der kleine und ungemein wichtige Unterschied !

    Deine "Ausführungen" über Kinder von Usern, die angeschriehen, geschlagen, in ein Zimmer gepfercht werden, finde ich mehr als daneben - es sei denn, Du kennst die persönlichen, familiären Verhältnisse eines jeden einzelnen Users (was wohl unwahrscheinlich ist).

    Martina
     
  18. Rena1

    Rena1 Guest

    so was...

    nennt man unterstellung....ich fasse es nicht.

    0l 0l 0l 0l 0l 0l
     
  19. #78 tamborie, 11. Oktober 2003
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 11. Oktober 2003
    tamborie

    tamborie Guest

    Irgendwie

    entgleist hier dieser Thread.

    Man scheint dreckige Wäsche waschen zu wollen?

    Hier will man sich angeblich nicht in anderer Leute Tierhaltung einmischen und tut es dann doch.

    Zudem, viele Beiträge wiedersprechen sich schon zwei Zeilen später!

    Sehe keinen Sinn in solch verbalen Angriffen wie sie hier getätigt werden.

    Manche sollten bevor sie hier Ratschläge geben, sich vielleicht mal selber einen holen.
    Oder sich mal einfach mit der Verhaltenslehre von Vögel beschäftigen,da gibt es sowas wie Triebe etc, zu sehr werden doch hier Vergleiche zum Menschen gezogen.
    Ich bekomm das kalte Grausen wenn ich so Sachen lese wie: Oder möchtest Du den ganzen Tag in einem kleinen Zimmer eingesperrt sein.

    (Dann müsste ich ja auch das Steinadlernest aus der Steilwand holen und im Kinderzimmer unterbringen, könnte ja ein Junges aus dem Nest fallen, total unmenschlich)



    Gruß
    Tamborie
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Ivonne7711

    Ivonne7711 Guest

    Re: hi,cora

    eigentlich wollte ich hier nix posten, aber diesen satz rena find ich unter aller kanone. was gibt es zu grinsen, wenn eine echse verstorben ist und versucht wurde, die kleine echse zu retten? überleg dir mal bitte, was du postet, so was kann auch verletzten. wenn ein tier stirbt, ist das sicher nicht zum lachen, oder würdest du grinsen, wenn eines deiner tiere stirbt? denk da mal drüber nach
     
  22. Utena

    Utena Guest

    Hallo Conny!
    Ich kann mich da Glöckchen nur anschließen, User die Kranke oder Verhaltensgestörte Vögel bei sich aufgenommen haben alleine hier in den VF gibt es fast wie Sand am Meer!
     
Thema:

Renas Vogelhaltung

Die Seite wird geladen...

Renas Vogelhaltung - Ähnliche Themen

  1. Deplatziertes Werben bei Mopa

    Deplatziertes Werben bei Mopa: Hallo, habe seit Aug einen älteren Mopa Hahn (23 J) für meine seit einem halben Jahr verwitwete, gleichaltrige Mopa Henne. Der Hahn lebte ca 20...
  2. Bin ich als Vogelhalter geeignet?

    Bin ich als Vogelhalter geeignet?: Hallo liebes Forum! Seit einiger Zeit informiere ich mich über die Vogelhaltung und bin mir nicht wirklich sicher ob ich dafür geeignet bin. Ich...
  3. Zwei Mohrenkopfpapageien (3 Jahre alt) an erfahrene Vogelhalter abzugeben!

    Zwei Mohrenkopfpapageien (3 Jahre alt) an erfahrene Vogelhalter abzugeben!: Hallo zusammen, ich möchte meine zwei Mohrenköpfe (Pietri und Ducky) schweren Herzens an erfahrene Vogelbesitzer abgeben. Zur Geschichte:...
  4. Vogelhaltung Anfänger - welcher Vogel passt zu mir?

    Vogelhaltung Anfänger - welcher Vogel passt zu mir?: Hallo liebe Leute, :0- erst mal ein nettes Hallo aus Wien! Ich bin neu hier im Forum, auf dem Gebiet der Vogelhaltung blutiger Anfänger und...
  5. Würdet ihr mir von der Vogelhaltung ab- oder zuraten?

    Würdet ihr mir von der Vogelhaltung ab- oder zuraten?: Hallo, ich bin Aliana und komme aus Sachsen. Ich überlege, mir wieder Haustiere anzuschaffen, aber ich bin noch nicht sicher, ob das im Moment...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.