Rescue-Spray

Diskutiere Rescue-Spray im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Beim TA gesehen, es gibt jetzt die Rescue Tropfen auch als Spray. Sehr praktisch bei scheuen Tieren. Ein schnelles Google Search ergab Preise zw....

  1. Ann Castro

    Ann Castro Guest

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Heiko + Irmgard, 14. September 2004
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Vielen dank für den Link Ann!!!
     
  4. Penelope

    Penelope Guest

    hmmmm, ääähhhm aber blöde Frage, was sind diese Rescue Tropfen??? Kann man die bei allen Vögeln verwenden? Sind die homöopathisch???
     
  5. Gan-dalf

    Gan-dalf Guest

    Verwirrtbin

    Hallo. :D
    Kann mir irgendjemand mal erklären, wofür ich die fast 10 € teuren Tropfen tatsächlich benötige? 8o

    Im Link steht was von: "Die Mischung ist ebenfalls für Pflanzen und Tiere geeignet." :k

    Ich habe mir das jetzt 10 x durchgelesen.... :+keinplan :+keinplan :+keinplan
    ...oder, brauch ich GENAU JETZT die Tropfen ?????
     
  6. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Hab gerade keine Zeit eine Abhandlung zu schreiben. Gebt doch bitte in die Suchfunktion Rescue oder NOtfalltropfen ein.

    LG,

    Ann.
     
  7. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Rescuetropfen gehören zu den Bachblüten.Während man die anderen Bachblüten einzeln bekommt und verschiedene je nach Bedürfnis mischt sind die Rescuetropf wie der Name schon sagt "Notfalltropfen".Es ist also ein Gemisch aus verschiedene Blüten die eben in Notsituationen helfen.Beim Menschen z.B. bei der Geburt oder meine Kinder nehmen sie nach Verletzungen.Es gibt sie auch als Creme und bei einer Verbrennung entsteht erst gar keine Blase,blaue Flecken gehen gleich in das gelb/grün Stadium über.Ich bin als Krankenschwester auch immer skeptisch bei solchen Dingen aber die Anwendung hat mich überzeugt.
    Als meine Tochter so eifersüchtig auf das Geschwisterchen war habe ich ihr eine Mischung zusammengestellt die nach wenigen Tagen Wunder gewirkt hat.
    Diese Tropfen sind wie bei der Homöopathie aus Pflanzen hergestellt.
    Bei meinem Hund der sehr ängstlich ist haben sie gut geholfen die Ängste zu überwinden und vor dem Tierarztbesuch bekommt er Rescuetropfen.
    Es gibt bereits auch gute Bücher zu dem Thema:Tiere und Bachblüten.
    Such mal im Internet.Also ich kann nur sagen sie helfen bei Tier und Mensch.
    Man muß diese Tropfen nicht haben!Aber im "Notfall"helfen sie gut!!! :jaaa:
    L.G.BEA
    P.S.: Wer Beziehungen nach England hat kann alle Bachblüten dort wesentlich günstiger bekommen.Die Trpf kosten dort z.B. nur 5eur.
     
  8. #7 Heiko + Irmgard, 17. September 2004
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Also sind sie besonders zu epmfehlen bei Stresssituazionen und auch bei nervösen/ängstlichen Geiern?

    Dann brächte ich die vielleicht für unsere Rudi...
    Die ist den anderen Vögeln gegenüber immer so übervorsichtig...

    Gibt es auch welche für "zickige" Vögel? Damit die nicht mehr so doll zanken?
     
  9. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Ich kenne es nur für Kinder und Hunde und da kann man genau bestimmen für was man es nehmen will.Es gibt dann im Buch eine genaue Beschreibung wie sich Kind/Hund in bestimmten Situationen verhält und man kann genau darin seinen Hund oder sein Kind wiedererkennen und so die verschiedenen Tropfen zusammen stellen.Ich denke für Vögel wird es auch eine Beschreibung geben. Habe auch ein Buch für Pferde gesehen!Ich habe mir auch noch nicht die Mühe gemacht zu vergleichen ob für z.B. Angst bei Hund und Kind das gleiche Mittel angeboten wird.Müßte es aber doch auch etwas im Internet drüber geben.
    Auf jeden Fall gibt es für jedes Problem auch die passende Mischung!Es gibt nämlich 38 verschiedene Bachblüten plus Rescue.
    Gebe dir mal Beispiele:

    Aspen (Espe):Hauptgruppe Angst.Gegen unerklärliche Vorahnungen.Das Gefühl:das kann nicht gutgehen!

    Mimolus (Gauklerblume):Hauptgruppe Angst.Gegen Schüchternheit und Ängstlichkeit.Das Gefühl:bloß nicht ich!

    Rock Rose (Gelbes Sonnenröschen) Hauptgruppe Angst.Gegen plötzlich aufkommende Angst.Das Gefühl:Hilfe,ich gerate in Panik!


    So kannst du einordnen welche Angstzustände bei demjenigen sind und die passende Blüte aussuchen.Es gibt mehrere Hauptgruppen:Mutlosigkeit,Pessimismus,Unentschlossenheit,Erschöpfung,Ungeduld,Eifersucht.........usw.Man kann bis zu vier verschiedene Blüten mischen.

    Man sollte sich schon mit dem Thema Bachblüten beschäftigen und nicht einfach anfangen zu mischen.
    Ich bin mir aber sicher das es auch bei Vögeln wirkt.
    Klar hört man immer wieder auch von Leuten wo es nicht gewirkt hat aber ich denke die hatten dann auch nicht die richtige Mischung denn Ursachenforschung ist das Wichtigste und da tut die Wahrheit manchmal so weh das man sie nicht hören möchte.
    Um für dein Tier das richtige herauszusuchen mußt du es sehr genau kennen und wissen warum es "zickig" ist:wegen Angst oder Eifersucht oder fühlt es sich überfordert......
    Das ist nicht einfach.
    Ich habe mir auch erst einmal verschiedene Bücher angeschafft bevor ich mich an die ersten Bachblüten heran getraut habe.
    Bin aber restlos überzeugt davon.
    Liebe Grüße und entschuldige den Roman aber das Thema kann man nicht mal eben abhandeln.
    BEA
     
  10. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Rescue-Tropfen Bei Umstellungen. ZB Neuer Vogel, oder Umzug, o.ä. AUchg immer gut bei TA Besuchen und Behandlungen.

    Für ängstliche Vögel passt eher eine Mischung aus Aspen und Mimulus. Aber da würde ich nicht anfangen wahllos herumzudoktorn, sondern mich lieber richtig in die Thematik einlesen.

    Die Bachblüten "Bibel" ist ein buch von Mechthild Schäfer.

    AUsserdem gibte s auch Bücher zu dem THema spezifisch in der Anwendung für Tiere. Bin im Büro und habe die Info nicht hier, aber wenn DU es in Amazon.de eingibst, wirst Du sicherlich schnell fündig.

    LG,

    Ann.
     
  11. #10 Heiko + Irmgard, 17. September 2004
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Habe das Buch von Mechthild Schäfer gefunden.

    Über die Behandlung von Tieren allerdings nur was über Hunde und Pferde.
    Ich kann mir aber kaum vorstellen, das es da große Unterschiede in der Wirkungsweise bei Tieren und Menschen gibt?

    Kann man sich über Bachblüten nicht auch in der Apotheke beraten lassen?
    Da werden die dann doch auch gekauft, oder?
     
  12. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Hallo,

    zu Bachblüten gibt es einen Artikel von Utena im Pirol, der zumindest einen recht guten Überblick über die einzelnen Blüten vermittelt.
    Die richtigen Blütenmischungen zusammenzustellen ist sicherlich nciht ganz einfach und dürfte einiges an Einarbeitungszeit in die Materie erfordern.

    Notfalltropfen habe ich immer im Hause, sie sind sehr hilfreich in allen Stress-Situationen, bei kleineren Verletzungen, bei größeren Verletzungen als Erste Hilfe, egal ob bei Mensch oder Tier.

    In diesem Zusammenhang sei auch zu erwähnen, dass es bestimmte Mischungen als Globuli gibt, was gerade bei Vögeln nützlich ist.
     
  13. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Zwei Bücher, die ich empfehlen würde:

    Bach-Blüten-Therapie in der Tiermedizin von Heidi Kübler ISBN 3-87758-149-8

    und

    In Englisch, gefällt mir aber wirklich gut:

    Holistic Care for Birds, David McCluggage, DVM, ISBN 0-87605-566-8

    LG,

    Ann.
     
  14. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Rescue, Tropfen und Spray

    Lies doch mal diese Seite

    Die Rescue sind für den "Notfall" und eine (fertige) Kombination von 5 Blüten (siehe Link).
     
  15. #14 Heiko + Irmgard, 20. September 2004
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Hab mir jetzt mal die von Inge angegebene Seite durchgelesen... ist wirklich sehr interessant!

    Ich denke in den Rescue Tropfen ist dann wirklich "für jeden was dabei"!

    Bleiben die Fragen:

    - Wo kauft Ihr die Tropfen? (wo ist die Qualität am besten, die kann ich ja
    wohl nicht überprüfen?)

    - Wie teuer dürfen die im Schnitt sein?

    - Welche Darreichungsform wählt Ihr? bzw. wie verabreicht Ihr die Blüten?(Damit alle genug bekommen und nicht zuviel verschwendet wird)

    Vielen Dank für die Unterstützung!!
     
  16. Ann Castro

    Ann Castro Guest

    Meist direkt in den Schnabel und höllisch achtgeben, dass sie nicht mit der Flasche wegfliegen....

    Bei neuen TIeren, in Trinkwasser, auf irgendein Körperteil, an das man drankommt, oder auch in die Transportbox zB auf einen Lappen geben.

    LG,

    Ann.
     
  17. #16 Heiko + Irmgard, 21. September 2004
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    auf einen Lappen?????

    und kann bitte noch jemand (muss ja nicht immer die viel beschäftigte Ann sein!!) echt Ann, ich weiß gar nicht wie Du das alles schaffen kannst... "Hausbau", Umzug, Vögel versorgen - bekochen - trainieren, jetzt noch die Aufnahmetiere, die Hunde, das große Haus... :+keinplan
    +++KOMPLIMENT+++!!!

    Am wichtigsten wäre für mich zu wissen, wo ihr die Blüten kauft und was ein fairer Preis ist, werabreicht bekommen ich die dann schon, zumal die Rescue Tropfen ja alle bekommen können, da kann ich es ja über das trinkwasser geben....

    geht es eigentlich auch auf Futter geträufelt? Zum Beispiel auf ein Hirsegnubbelchen?
     
  18. Meike

    Meike Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. September 2000
    Beiträge:
    961
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    bei Vögeln empfiehlt es sich eigentlich einen Tropfen auf Kopf / Nacken oder zwischen die Flügel (Rücken) zu geben. Hat sich im Notfall schon sehr bewährt.

    Wozu braucht man denn Spray? Man kann doch BB in der Apotheke kaufen und verdünnt mit Blumenspritze auf den betroffenen Vogel sprühen? Find ich günstiger und das kann man praktischerweise mit allen Blüten machen. :)

    LG
    Meike
     
  19. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Die ganz normalen Tropfen (stock bottle) gibts in der Apotheke.
    Rescue Tropfen sind für Notfälle und besondere Stresssituationen gedacht und müssen dann sofort gegeben werden. Ein verletzter Vogel denkt zunächst sicherlich nicht an fressen und trinken. Also besser, so wie Meike sagt, in den Nacken träufeln oder Vogel einsprühen oder verdünnt per Pipette direkt in den Schnabel.
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Heiko + Irmgard, 21. September 2004
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Jetzt mal ganz ehrlich:

    Ich glaube, ich habe da was missverstanden:

    Ich dachte sie sollen die BB aufnehmen?

    Beim ansprühen kann ich ja noch verstehen, dass Sie genug abbekommen wenn sie sich putzen, aber wie bitte sollen sie die BB aufnehmen wenn man sie auf den Kopf oder zwischen die Flügel tropft?

    Oder wirken die auch bei äußerlicher Anwendung? *verwirrt bin*
     
  22. Logo

    Logo Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    Die BB's wirken auf feinstofflicher Basis. Ich glaube, das sie also auch über die Federn/ Haut aufgenommen werden können. Manchmal hilft es ja wie Ann schon sagte die Tropfen auf ein Tuch zu geben und in die Nähe des Vogels zu geben.

    Ich habe meine BB's jetzt auch in der Apotheke gekauft. Dort waren sie sehr preiswert.
    Ich habe mir jeweils 2 Blüten mischen lassen. Dann haben die 20 ml Fläschchen 5 Euro gekostet.

    Lg Heike
     
Thema:

Rescue-Spray

Die Seite wird geladen...

Rescue-Spray - Ähnliche Themen

  1. Kennt jemand "No Pick" Spray gegen Federrupfen?

    Kennt jemand "No Pick" Spray gegen Federrupfen?: Hallo, ich hatte mich vor einigen Wochen schon einmal an euch gewandt, mit einer Frage zu unserem Neuzugang (Graupapagei - männl. Abgabetier)....
  2. Frontline Spray, Exner Patguard, Bolfo Puder bei Federlingen

    Frontline Spray, Exner Patguard, Bolfo Puder bei Federlingen: Hallo, ich bins leider schon wieder mit einer weiteren Frage, die sich diesmal nur auf Federlinge und äußere Federmilben bei Kongo Graupapageien...
  3. Elephant rescue

    Elephant rescue: Das ist so schön, dass müßt Ihr Euch ansehen, ich habe erst gedacht, der Kleine schafft es nicht... aber guckt ruhig selber: Elephant Rescue...
  4. Welches Spray für Milbenbekämpfung??

    Welches Spray für Milbenbekämpfung??: Hallo ihr, ich hätte mal wieder ne frage. Mein Kanarienpärchen hatte letztes Jahr Luftsackmilben, die beiden sind behandelt worden und waren...