Restriktiv füttern- aber wie?

Diskutiere Restriktiv füttern- aber wie? im Ernährung Forum im Bereich Allgemeine Foren; hi, einer meiner grauen ist zu dick laut tierarzt u. soll restriktiv gefüttert werden - geht natürlich nicht so leicht in der gruppe u. noch...

  1. Annamaus

    Annamaus Guest

    hi,

    einer meiner grauen ist zu dick laut tierarzt u. soll restriktiv gefüttert werden - geht natürlich nicht so leicht in der gruppe u. noch dazu ist er eben ein exemplar, das alles viel schneller in sich reinstopft wie die anderen ;)
    Er ist ein sehr großer hahn, darf daher schon etwas mehr wiegen, aber die vom TA gewogenen 708 g sind zu viel. ich habe daheim 608 g gewogen. und ich wiege regelmäßig alle 4 wochen. bisher war er immer so um die 550 g jetzt hat er halt höchstgewicht aba sicher keine 700 g. egal auf jeden fall frag ich mich wie ich ihn am besten zum abspecken bringe.

    TA hat mir empfohlen einen teil seiner ration mit diät biskotten zu ersetzten- hähä erst mal kucken ob er die frisst. und dann werd ich ihn wohl immer bei der fütterung bewachen müssen dass er nur aus seinem schüsserl frisst. *Urmühsam* :( das geht, hab ich schon gemacht, er lässt sich von mir brav in schach halten obwohl er herdenchef is u. den andern gern wie immer alles wegnehmen will...

    viell habt ihr tipps für mich was ich sonst noch probieren könnte außer biskotten. der TA war da net sehr hilfreich - außer "ja Sie müssen aber, weil sonst bekommen wir ein stoffwechselproblem..."

    problem ist auch dass er so gut wie nie fliegt. er is einfach zu schwer u zu faul hats nie gemacht. er bewegt sich auch am wenigsten von der ganzen gruppe...

    meine grauen bekommen alle die amazonenpellets von d firma pretty bird mit wasser od natur-apfelsaft angweicht (sonst stopfen sie so runter..)
    wieviel gebt ihr von diesen pellets pro vogel??
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. alpha

    alpha Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. August 2003
    Beiträge:
    2.056
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Anna

    Versuchs doch anstatt mit Pellets mal mit einem ausgewogenen, fettarmen Körnermix!? (z.B. Amazonenfutter&x=13&y=15"]Amazonenfutter[/URL] , welches ja normal fettärmer ist als das Grauenfutter).
    Ansonsten könnte ich dir nur raten, den "Dicken" zu etwas mehr Bewegung zu motivieren. Vielleicht mittels Clickern?
    Oder du reduzierst bei allen die Fütterung (bessergesagt die Dickmacher) und gibst deinen "schlanken" Grauen dann täglich ein paar Nüsschen per Hand, deinem Dicken dafür ein Diätleckerli (Puffreiswaffel oder so!?).

    Wenn der "Dicke" mal etwas abgespeckt hat, dann wird er vielleicht ja auch etwas agiler, da das Fliegen dann ja auch einfach leichter fällt.

    Futterumstellung (falls du z.B. von Pellets weg willst...) natürlich nicht von jetzt auf gleich, sondern schön langsam - aber das weisst du wahrscheinlich eh ;)

    Viel Erfolg
    LG
    Alpha

    ach p.s.:
    Was sind Biskotten?? :?
     
  4. Annamaus

    Annamaus Guest

    hi alpha,

    biskotten sind die dinger die ins tiramisu reinkommen, viell heißt das bei euch anders??

    ich wollte nie pellets geben, statt körnerfutter, aber mein TA hat mir dazu geraten (früher haben die vögel immer alles gekocht bekommen um das schlechte körnerfutter zu ersetzen u. keine peletts zu geben, also nudeln, reis, biovollkornbrot ect) aber dann hat mein TA gemeint auch das is nix, der is auf papageien spezialisiert. und jetzt bekommen sie schon lang pellets u. nat. obst u. gemüse jeden tag. der dicke frisst auch brav alles grünfutter... ölfrucht kriegt er eh scho immer nur eine kleine am tag. und die pellets sind eh schon die fettärmsten.

    TA hat auch gesagt keine sämerein geben (weil ich gebe zusätzlich zu den pellets buchweizen, sesam u. mariendistelmischung in menschenqualität) also darf ich nicht auf körner umstellen. und man kriegt bei uns auch mMn kein gutes körnerfutter für papageien. da geb ich ihnen lieber pellets als körner mit pilzsporen..

    der dicke hätte ja in der freivoli jetzt shcon langsam mit etwas mehr bewegung angefangen aber jetzt durften sie ja seit 22.oktober nicht mehr raus (befristet bis 15.dez) :( im haus fliegt er einfach fast nie. da gibts soviel sachen wo er rumkrabbeln kann.. die futterstation in miener innenvoli is leider auch so gebaut dass sie zu fuß erreichbar is (weil er lange zeit nur eine seite schwingen gehabt hat)

    danke für deine tipps!

    lg anna
     
Thema:

Restriktiv füttern- aber wie?

Die Seite wird geladen...

Restriktiv füttern- aber wie? - Ähnliche Themen

  1. Graupapagei stippt sein Futter.

    Graupapagei stippt sein Futter.: Hallo Ihr Lieben, ich habe eine Frage und hoffe sehr, dass man mir helfen kann. Seit ca. 2 bis 3 Wochen fängt mein Grauer Charly an, sein Essen...
  2. Nymphensittich Handaufzucht

    Nymphensittich Handaufzucht: Hallo zusammen... Brauche mal eure Hilfe Bestimmt gibt es 100 Foren wo dieses Thema schon angegangen wurde doch ich wollte mal eure Meinung direkt...
  3. Graupapagei&Belohnung

    Graupapagei&Belohnung: Hallo zusammen, Ich habe vor ca. Einem Jahr einen Kongo Graupapagei aus schlechter Haltung bekommen. Ihr Name ist Marley und ich habe sie mit 6...
  4. Nippeltränken für Sittiche

    Nippeltränken für Sittiche: Hallo... mal kurze Frage hat jemand Erfahrungen mit Nippeltränken und dergleichen bei Sittichen... Kennt man ja eher bei Nagetieren aber ich...
  5. Futter bei Lebererkrankung gut?

    Futter bei Lebererkrankung gut?: Hallo, könnt ihr mir vielleicht sagen, ob dieses Zusatzfutter für Wellensittiche mit Lebererkrankung geeignet ist? Wenn es in Ordnung ist Liste...