Rhababar

Diskutiere Rhababar im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Meine Geier habe ich nun auch schon sehr lange. Und ich habe Heute Rhababar bekommen, aber noch nie gefüttert. Nun meine Frage, ich...

  1. #1 Birgit L., 28. Juli 2001
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo,

    Meine Geier habe ich nun auch schon sehr lange.
    Und ich habe Heute Rhababar bekommen, aber noch nie gefüttert.
    Nun meine Frage, ich war mir gar nicht sicher ...
    Wie oder kann ich überhaupt Rhababer geben ?
    Gekocht oder Roh nur geschält ?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Birgit L., 29. Juli 2001
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Hallo ... Ihr,
    Weiß hier keiner Rat ?
    Ich habe auch nichts gefunden ...
    Schade ... :?
     
  4. joergen

    joergen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    6. Juni 2001
    Beiträge:
    28
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bad Sooden-Allendorf
    Hi
    Da wär ich glaub ich etwas vorsichtig,von wegen Toxine und Oxalsäure glaub ich.Das die Wurzeln Gift enthalten meine ich zu wissen.Da gibts noch so ne Bauernregel---
    habs grad nachgelesen:Ab ende Juni nimmt der Gehalt an Oxalsäure bedenklich zu.Vom (menschlichen)Genuß wird ab diesem Zeitpunkt dringend abgeraten!Tja-Mehr weiß der Gärtner leider nicht.Ich würds eher lassen!
    Gruß
     
  5. Mark

    Mark Guest

    Hallo zusammen,

    ich habe jetzt mal alle Literatur, die mir vorliegt durchgesucht und habe Rhababar weder auf der Positiv- noch auf der Negativliste gefunden.

    Insofern würde ich persönlich es sicherheitshalber nicht verfüttern.
     
  6. #5 Birgit L., 29. Juli 2001
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Danke Ihr beiden. :)
    Wie gesagt ich hatte leider auch nichts gefunden.
    Aber ich werde es jetzt lassen.
    Ich willja nicht das es meinen geiern schlecht geht.:k
    Ich habe heute auch schon Hagebutten gesammelt, da weiß ich das die Gesund sind ...:s
     
  7. #6 Anne Pohl, 29. Juli 2001
    Anne Pohl

    Anne Pohl Guest

    Hallo,
    Rhabarber sollte man an seine Vögel nicht verfüttern, da die enthaltene Oxalsäure die Aufnahme von Kalzium verhindert. Viel Oxalsäure ist auch in Spinat, Roter Bete und Mangold enthalten.
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Birgit L., 29. Juli 2001
    Birgit L.

    Birgit L. Guest

    Danke Anne,
    Der Rhababer ist schon auf dem Komposthaufen ...
    Ich mag selber auch keinen Rhababer.
     
  10. Antje

    Antje Guest

    Hmmm ist doch lecker Rhabarberkuchen mit Baiser.

    Aber im Ernst, wenn Menschen ab Juli keinen Rh. mehr essen sollen, würde ich es bei meinen Geiern auch lassen. Der ist ja eh total sauer. Ob sie das überhaupt mögen würden?
     
Thema:

Rhababar